Arctic liquid freezer 2 240 und ryzen 5700x

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ich weiß nicht was an dem Wort "Blödsinn" beleidigend ist. Ich kann aber in Zukunft gern bei dir in solchen Zusammenhängen die Wörter "falsch", "nicht richtig" oder "nicht korrekt" verwenden wenn dir das mehr zusagt.
Doch, was als Blödsinn zu deklarieren hat, was mit negativem Geistigem zustand zu tun. Was als falsch oder nicht korrekt zu bezeichnet, jedoch als Korrektur. Das würde ich dann auch nicht als beleidigend ansehen. Ich versuche mich auch immer daranzuhalten. Denn ich als Beispiel lerne jeden Tag selbst in meinem Alter immer noch was dazu und AMD ist jetzt auch nicht mein spezial Gebiet, was ich ja auch mit angemerkt hatte.
 
TE
TE
T

thinkding

Kabelverknoter(in)
Eine frage hätte ich noch.
Ich da ich den CO benutze und werte von im Schnitt -20 per Core habe wollte ich mal CoreCycler drüber laufen lassen ob alles ohne fehler läuft.
Ich habe die settings in der config vom CC auf Standart gelassen - nur Testzeit auf 30s für Core eingestellt.
Bis jetzt hat das Prog keine Fehler angezeigt.
Sollte ich eventuell noch einstellungen ändern im CoreCycler ? Sind 30 sec zu wenig oder noch andere Einstellungen ?

Mfg
 

valandil

PC-Selbstbauer(in)
Das ist so nicht korrekt.
Vorweg die AIO hier ist nicht Kaputt sondern funktioniert noch Prima.
Aber das AIO mit Kupfer Cold plate und Aluminium Radiator probleme machen ist nicht neues.
Ich sage nur Enermax und auch Arctic hatte erst letztens wieder eine Rückruf aktion zwecks kaputter Defuser plate.
Eine Verunreinigung des Kühlmittels wie bei Enermax sorgt für eine Schnellere Chemische Reaktion. Auch andere Hersteller waren davon bereits betroffen.

Allgemein halte ich von 90% der AIO nichts.
Hier im Forum steigen stendig welche aus.
Kaputte Pumpe
Zerfressnere Kühler
Undicht
und und und.
Gefühlt werden die meisten AIO nicht älter als 3 jahre.
Welcher Arctic Rückruf wegen Diffusor Plates? Finde mit einer Suche in Google nichts dazu.

Alu und Kupfer können nur reagieren wenn sie nah genug verbunden sind. Stichwort Kontaktkorrosion (https://lmgtfy.app/?q=kontaktkorrosion)
Dazu müssen sie leitend verbunden werden.
Theoretisch ist es mit Wasser möglich, jedoch muss es entsprechend leitend sein, sonst bewegen sich die Ionen nicht.
Das Wasser/Kühlmittel in PCs darf natürlich nicht leitend sein. Die Zusätze und DI-Wasser verhindert das.

Die meisten, ich sage mal 99%, der AiOs steigen wegen defekten Pumpen aus. Der Rest ist dann vermutlich einem Billiganbieter auf dem Leim gegangen, welcher nicht mal Edelstahl oder sonstige hochwertige Materialien verwendet.
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Welcher Arctic Rückruf wegen Diffusor Plates? Finde mit einer Suche in Google nichts dazu.

Alu und Kupfer können nur reagieren wenn sie nah genug verbunden sind. Stichwort Kontaktkorrosion (https://lmgtfy.app/?q=kontaktkorrosion)
Dazu müssen sie leitend verbunden werden.
Theoretisch ist es mit Wasser möglich, jedoch muss es entsprechend leitend sein, sonst bewegen sich die Ionen nicht.
Das Wasser/Kühlmittel in PCs darf natürlich nicht leitend sein. Die Zusätze und DI-Wasser verhindert das.

Nicht nur Theoretisch möglich auch Praktisch. Aber ja die meisten AIO sterben wegen Kaputten Pumpen.
Machts aber nicht besser da man diese nicht tauschen kann.

Nicht so bei dem Qualität Produkt von Alphacool dort geht das easy.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten