• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Arctic Freezer 34 eSports mit Corsair ML 120 Pro Lüfter

LOKIoA

Kabelverknoter(in)
Hi alle,
da meine AiO so langsam den Geist aufgibt möchte ich sie ersetzten. Aus diversen Gründen will ich zurück zu Luftkühlung. Ursprünglich hatte ich mich wegen des Aussehens für ne AiO entschieden. Da mir die Looks immernoch sehr wichtig sind habe ich folgenden Plan:

Meinen Ryzen 3600 möchte ich zukünftig mit einem Arctic Freezer 34 kühlen. Aber auf Grund der Looks würde ich gerne meine Corsair ML120 Pro verbauen(p&p).
Die Datenblätter der Lüfter lesen sich recht ähnlich. Daher die Frage an Euch: kann man das so machen? Oder übersehe ich was?
LG und Danke
 
TE
L

LOKIoA

Kabelverknoter(in)
Was passiert denn?
Woran erkennst du das?
Ist ne "Deepcool" Captain irgendwas 240. Wird bald 4 Jahre alt.
Anfangs flüsterleise, höre ich jetzt gelegentlich ein "scharbendes rattern" in der Pumpe. Immer nur mal so 2-3 Minuten, dann ist wieder stille.

Vermute wild ins blaue, dass sich Ablagerungen gesammelt haben (KupferPlatte und Alu Radiator). Die erste Produktuonsreihe scheint sehr anfällig für Leaks gewesen zu sein. Das wurdezwar behoben, aber ich verliere so langsam mein Vertrauen in das Ding.
 

HardlineAMD

Freizeitschrauber(in)
Kauf ne neue AIO.
Das die nicht ewig halten gilt übrigens auch für Netzteile und beinahe jedes weitere Bauteil im PC.
Also ich hab keinen Bock mehr auf diese fetten Luftkühler. Dann lieber ein fetter Radiator im Gehäusedeckel. :ugly:
 
TE
L

LOKIoA

Kabelverknoter(in)
Nimmt die Kühlleistung ab?
(Würde ich beobachten.)
Ist sie undicht?
Nee, keine merkliche Minderung der Kühleistung und noch alles dicht.
Kauf ne neue AIO.
Das die nicht ewig halten gilt übrigens auch für Netzteile und beinahe jedes weitere Bauteil im PC.
Also ich hab keinen Bock mehr auf diese fetten Luftkühler. Dann lieber ein fetter Radiator im Gehäusedeckel. :ugly:

Kauf ne neue AIO.
Das die nicht ewig halten gilt übrigens auch für Netzteile und beinahe jedes weitere Bauteil im PC.
Also ich hab keinen Bock mehr auf diese fetten Luftkühler. Dann lieber ein fetter Radiator im Gehäusedeckel. :ugly:
Ja, das ist klar. Entscheidung zur Luftkühlung ist schon getroffen. Finde das AiO Prinzip nicht mehr gut.

Wie steht es denn mit meiner Frage: sprechen Gründe gegen mein Vorhaben die Lüfter zu tauschen?
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Wie steht es denn mit meiner Frage: sprechen Gründe gegen mein Vorhaben die Lüfter zu tauschen?
Nein, wieso auch? Je nach Lüfter kann es sogar sein, dass Du vielleicht 1-2 Grad bessere Kühlleistung hast. Hinsichtlich der Lautstärke musst Du dann schauen, ob es passt.

Der Freezer 34 eSport hat Halteklammern für 120mm Lüfter montiert. Da sollte jeder Lüfter dieses Formats auch drauf passen.

Ich selbst kühle einen 3600x mit dem eSports Duo. Das ist ein feines Kühler, welcher bei mir vollkommen lautlos agiert und zuverlässig kühlt.
 
TE
L

LOKIoA

Kabelverknoter(in)
Danke für Eure Antworten.

Nein, wieso auch? Je nach Lüfter kann es sogar sein, dass Du vielleicht 1-2 Grad bessere Kühlleistung hast. Hinsichtlich der Lautstärke musst Du dann schauen, ob es passt.
Kenne mich nicht aus. Vielleicht sind die Abstände der Finnen für die Luftkurve eines speziellen Lüfters optimiert. Oder der ML120 Pro hat eine Eigenschaft (z.B: großer Durchschnitt der "Motorenrundung") die davon abraten lässt ihn als CPU Kühler zu nutzen. Daher ja meine Frage : )

Dass meine Idee nicht sofort in der Luft zerrissen wird reicht mir auf alle Fälle als "go". Danke Euch!
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Aus, der mitgelieferte Arctic Bionix hat mehr Volumendur Hyatt u d höheren statischen Druck. Das könnte bedeuten, dass die mit dem Corsair ML eventuell schlechtere Ergebnisse erziehst von der Kühlleistung. Aber dass kann ich Dir nicht genau sagen, dass musst Du einfach mal ausprobieren, ob es passt.
 
TE
L

LOKIoA

Kabelverknoter(in)
Aus, der mitgelieferte Arctic Bionix hat mehr Volumendur Hyatt u d höheren statischen Druck. Das könnte bedeuten, dass die mit dem Corsair ML eventuell schlechtere Ergebnisse erziehst von der Kühlleistung. Aber dass kann ich Dir nicht genau sagen, dass musst Du einfach mal ausprobieren, ob es passt.
Laut Datenblätter hat der Bionix

Fan Speed:
200 - 2100 rpm
Airflow:
67.56 CFM
Static Pressure:
2.75 mm H₂O

Der ML120 Pro
Speed
400 - 2400 RPM
Static Pressure
0.2 - 4.2 mm-H2O
Fan Airflow
75 CFM

Ließt sich für mich quasi gleich. Die Ml120 sind mit 400rpm unhörbar. Ich werds mal testen.
 
TE
L

LOKIoA

Kabelverknoter(in)
Ahhh! Ich hatte beim RGB geschaut,…
Corsair ist hier auch echt intransparent.
Die AiO's (H100i z.B.) werden mit "aufgemotzten" ML120 Pro RGB vertrieben. Da haben die Lüfter mehr Performance, als die die als "Gehäuselüfter" einzel oder im Dreierpack verkauft werden.
Ich vermute ja, dass die als Gehäuselüfter vermarkteten bei 1600 Umdrehungen festgestellt werden, dass sie mit den 24dB beworben werden können. Gehts um CPU Kühlung wird Performance wichtiger, daher laufen diese bis 2400rpm und haben entsprechend bessere Werte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten