• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Arbeitsspeicher wird nur manchmal erkannt, und wenn dann nur 4 von 8 Gb

Laas-PC

Schraubenverwechsler(in)
Moin Leute,

Auf meinem 2. PC waren lange Zeit nur 4 von 8 Gb nutzbar und wurden im Bios auch nur 4 Gb erkannt. Im Taskmanager stand, dass der Rest von den 8 Gb RAM für die Hardware reserviert ist. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich den Arbeitsspeicher in den Stick 1 im zweiten und den Stick 2 im vierten Slot. Da habe ich natürlich erst einmal ein paar Sachen ausprobiert:
  • MSConfig Methode
  • Remapping im Bios
  • und zuletzt Arbeitsspeicher in andere Slots umgesteckt (auch einzeln)
    • Stick 1 alle Vier Slots
    • Stick 2 alle Vier Slots (im zweiten Slot funktionierte es plötzlich, aber leider nicht reproduzierbar)
    • alle Dual-Channel varianten
  • es ist kein Dreck in den Slots zuerkennen
Allerdings ohne Erfolg, eher im Gegenteil jetzt funktioniert keine Kombination mehr.

Hier die Specs des PCs:
Prozessor: Intel core i5 750
Mainboard: Asus P7P55D - Bios ver. 1706 (liegt es vielleicht an der veralteten Biosversion?)
Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 580
Arbeitsspeicher: 2x 4 Gb DDR3 Kingston HyperX Fury HX316C10F/4 @ 800 mhz
alles @wakü

Hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im voraus!
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Mainboard: Asus P7P55D -
Das BIOS ist gesockelt.
Die ziehen sich manchmal aus der Fassung.

Behandele mal die Fassung mit Kontakt 600 und das BIOS auch.

Bessert sich das Verhalten nicht:
- BIOS aktualisieren,
- RAM aus - einbauen.

Manchmal löst sich auch ein Chip vom RAM wegen der Reinzinnlötung damals.
Da muß man den Riegel tauschen.

Welches Netzteil wird verwandt?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Is wohl ein Riegel im Arsch.
Möglicherweise können wir da nicht viel machen.
 
TE
L

Laas-PC

Schraubenverwechsler(in)
TE
L

Laas-PC

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe eben ein wenig herum probiert und siehe da nach einigen Versuchen funktioniert plötzlich wieder jede Konfiguration (alles bei Standard Bioseinstellungen). Sogar im Dual-Channel mit 8 Gb!
Doch sobald ich wieder zum OC-Profil wechsle, sind wieder nur 4 Gb nutzbar.
Habe ich vielleicht irrgendeine Spannung zu hoch gesetzt oder wie kommt das zustande? (Bisher nur die CPU übertaktet, der RAM läuft auf Standardeinstellungen)
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Dann überfährst Du den Speicher mit den Bios-Settings.
D.h. die Timings sind zu scharf, oder die Spannung zu niedrig dafür, das es zusammen funktioniert.
Die richtigen Timings und die richtigen Spannung steht auf dem Aufkleber auf dem RAM-Riegeln drauf.
 
Oben Unten