Apple verärgert App-Entwickler mit neuer Store-Politik

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Apple verärgert App-Entwickler mit neuer Store-Politik

Wie Apple angekündigt hat, werden Apps aus dem Appstore entfernt, wenn diese kein Update innerhalb der letzten zwei Jahre bekommen haben. Mit dieser neuen Politik verärgert Apple einige Entwickler.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Apple verärgert App-Entwickler mit neuer Store-Politik
 

Zanza

Freizeitschrauber(in)
Glaube kaum das die Apps, die älter sind noch optimal laufen, auf neuer Hardware. Da hätte ich aus 2 Jahren mehr gemacht, 3–4 Jahren. Damit bleibt der App Store eben auf neustem Stand.
 

Hackfleischhirn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich sehe nicht wo das einen Vorteil bringen sollte. Ausentwickelte Spiele werden einfach eine höhere Versionsnummer bekommen und Projekte die als Live-Service-Game funktionieren oder noch content updates bekommen betrifft es nicht.
In den aller seltensten Fällen werden neue Features im Vergleich zu 2-3 Jahre alter Hardware es wirklich nötig machen wirkliche Änderungen an der App vorzunehmen. Gut wenn es um Apps geht die Speicheradressierungen machen also Dateien lesen, schreiben, speichern dann wahrscheinlich schon, aber ein normales Wald und Wiesen-game wird ja nicht nochmal aufwendig neuentwickelt wenn iOS ein neues Feature bekommt.
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Kann den Schritt von Apple verstehen, ich hatte schon Apps die seit Ewigkeiten keine Updates erhalten haben und deswegen nicht richtig funktionierten. Wenn ein Entwickler 2 Jahre lang keine Updates mehr für die App bereitstellt, hat er entweder keine Lust mehr oder keine Zeit.
 

LDNV

Software-Overclocker(in)
Solange ich erworbene Apps die noch funktionieren und älter sind 2 Jahre aus meiner Bibliothek runter laden kann soll mich das nicht belasten.

Für so alte Apps gibt zu großen teilen aktuellere Alternativen und wenn nicht besitzt man diese meist ohnehin.
 

Silverfalcon

PC-Selbstbauer(in)
Es gibt genu Apps die so simpel sind, dass sie auch nach Jahren ohne Update funktionieren.
Ich finde diese Entscheidung komplett dumm und es gehen einfach Apps verloren die ihren Zweck erfüllt haben aber wo der Entwickler dass nur Hobbymäßig macht.
 

Kubiac

Software-Overclocker(in)
Kein Mitleid mit den Apple Benutzern oder den Entwicklern. Sie haben sich freiwillig in den Apple Käfig begeben. Danach haben die Gefängniswärter das sagen. Punkt.
 
Oben Unten