• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Einer Analyse der Citigroup zufolge hat Apple zu hohe Bargeldreserven und will diese nun ausgeben. Begünstigt durch US-Steuereformen könnte da eine Übernahme spannend werden und hier sind die Kandidaten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher
 

IceGamer

Software-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Bitte nicht Netflix, ich mag den Streamingdienst und sein OFFENES und GÜNSTIGES Angebot. Apple steht für mich für brauchbare Hardware, aber erbärmliche Software, was als Gesamtpaket zu überteuerten Preisen verkauft wird. Ich hab kein Interesse daran, dass Netflix demnächst nur noch auf iOS läuft :schief: (um den Teufel mal an die Wand zu malen ;) )
 

Torsley

BIOS-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Bitte nicht Netflix, ich mag den Streamingdienst und sein OFFENES und GÜNSTIGES Angebot. Apple steht für mich für brauchbare Hardware, aber erbärmliche Software, was als Gesamtpaket zu überteuerten Preisen verkauft wird. Ich hab kein Interesse daran, dass Netflix demnächst nur noch auf iOS läuft :schief: (um den Teufel mal an die Wand zu malen ;) )

erbärmliche software? da muss ich doch ein wenig schmunzeln. was macht den apples software so erbärmlich?
 

TouchTM

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

erbärmliche software? da muss ich doch ein wenig schmunzeln. was macht den apples software so erbärmlich?

Typisches Apple-Fanboy Gelaber. Die letzten Wochen bist du wohl hinterm Mond unterwegs gewesen.
Aber auch ohne Bugs, kleine Akku-Betrügereien und Sicherheitslücken ist die Software grottig.
 

BigBoymann

Software-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

erbärmliche software? da muss ich doch ein wenig schmunzeln. was macht den apples software so erbärmlich?

Ihre absolut erbärmliche Kompatibilität zu gängigen Standards etwa!

Ich weiß was du meinst, aber es geht hier glaube ich allen so, dass Apple Geräte und Software grundsätzlich gute Sachen sind, nur ihre eigene stoische Art Standards zu akzeptieren und diese immer wieder zu übergehen um es den Nutzern unmöglich zu machen Geräte anderer Hersteller zu nutzen ist doch den meisten ein Dorn im Auge.

P.S.
Wie das dann bei Netflix aussehen könnte??? Bspw. Hardwarezwang zu Apple TV, oder aber 4K nur mit AppleTV oder, oder, oder. Irgendeine Gängelung wird Apple da schon wieder finden. Ganz zu schweigen von den dann aufgerufenen Preisen.
 

xXCARL1992Xx

PC-Selbstbauer(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

jaja Apple ist auch der einzige der das macht gelle

ich auf jedenfall hatte weniger problem mit Apple software in den letzten 5 jahren als mit windows oder android in einem jahr

ist halt der vorteil wen Hard und Software aus dem selben haus kommen
 

Illuminatus17

Freizeitschrauber(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Typisches Apple-Fanboy Gelaber. Die letzten Wochen bist du wohl hinterm Mond unterwegs gewesen.
Aber auch ohne Bugs, kleine Akku-Betrügereien und Sicherheitslücken ist die Software grottig.

Typischer Apple-Hate.
Bugs entstehen überall, wo gearbeitet wird bzw. wo etwas geändert wird.
Das mit dem Akku ist ärgerlich, ja. Aber das ist kein von dir angesprochened Softwareproblem.
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

jaja Apple ist auch der einzige der das macht gelle

ich auf jedenfall hatte weniger problem mit Apple software in den letzten 5 jahren als mit windows oder android in einem jahr

ist halt der vorteil wen Hard und Software aus dem selben haus kommen

Ehm die neuen Iphones bestehen zu 30 bis 50 Prozent aus Samsung Teilen. Apple stellt selbst keine Hardware her
 

Bluebird

Software-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Hat man sich jetzt soviel Kapital den Staaten durch Steuren entzogen das man es wieder investieren muss ... Stichwort Panama Papers ... :)
Das macht Amazon ja schon lange , die produzieren Kontent ohne ende und ohne gross aufs Geld zu gucken , auch bei Audible sieht man wie da Geld rein gehauen wird in Hoerbuecher usw und da meine ich jetzt nicht mal nur die Kasperl Theater von wegen Akte X und Alien ... ;)
 

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

jaja Apple ist auch der einzige der das macht gelle

ich auf jedenfall hatte weniger problem mit Apple software in den letzten 5 jahren als mit windows oder android in einem jahr

ist halt der vorteil wen Hard und Software aus dem selben haus kommen

Dann machst DU vielleicht etwas falsch! Habe beides seit Jahren und nie Probleme. Bei Android vielleicht die Finger von den kolo Spielen lassen, wäre jetzt mein Tip.

Hat man sich jetzt soviel Kapital den Staaten durch Steuren entzogen das man es wieder investieren muss ... Stichwort Panama Papers ... :)

Wollte ich auch gerade erwähnen!
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Was will Apple mit Netflix?
Wenn würde Apple seinen eigenen Streaming Dienst aufziehen, aber wer will sich schon an Apple binden oder sich von denen Vorschriften machen lassen?
Und mit dem Geld, das sie liegen haben, sollten sie lieber endlich mal ihre Steuern nachzahlen, die sie Jahrelang von der Gesellschaft hinterzogen haben. ;)
 

BigBoymann

Software-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

ähm apple designed die hardware die verbaut wird

ich glaub kaum das Samsung die CPU und GPU entwickelt hat

Ähhm und jetzt??? Sie greifen dabei auf die gleichen Strukturen zurück wie alle anderen auch. Nicht umsonst hat Qualcomm gefühlt tausende Patentklagen gegen Apple anhängig. Die Technik stammt sowohl bei Samsung als auch bei Apple in weitesten Teilen von Qualcomm. Sie wird in gewissen Bahnen verfeinert und dann von Samsung oder anderen Auftragsfertigern gefertigt. Den einzigen Vorteil den Apple hat ist die fast einheitliche Hardware. Sie brauchen in der Programmierung halt nur auf drei oder vier Hardwareausstattungen Rücksicht nehmen, die dazu alle noch fast identisch aufgebaut sind. Beim Androiden ist halt jeder anders und daher hast du eine viel höhere Fragmentierung die das Programmieren sehr schwer macht.
Aber auch das ist eben Fluch und Segen zu gleich, mangelnde Auswahl, dafür ein relativ stabiles System. Beim Androiden hast du eine große Auswahl und dafür nunmal ein minimal instabilieres System. Was dir lieber ist! Ich zahl halt nur nich das dreifache für weniger Leistungsvielfalt. Ist das gleiche wie beim Mac, tolles System, aber eben für die meisten Menschen völlig unpraktikabel. Ich kenn niemanden der ein Mac ohne Windows hat, alle haben Windows emuliert, da 99% der Software eben Windows basiert ist. Macht das Sinn??? Für mich nicht. Denn die Hardware im Mac ist ja nicht mal toll, nur teuer.
 

xXCARL1992Xx

PC-Selbstbauer(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Dann machst DU vielleicht etwas falsch! Habe beides seit Jahren und nie Probleme. Bei Android vielleicht die Finger von den kolo Spielen lassen, wäre jetzt mein Tip.


ich installiere nicht jeden dahergelaufenen mist der mit durch Werbung vor die Nase geworfen wird

schon gar nicht auf dem Smartphone, von daher rühren alle Probleme von der hardware oder dem OS selber
 

Testo250

Kabelverknoter(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Ich versteh nicht wieso man bei jedem Thema was Apple, Microsoft, Android oder irgendeine Linux Distribution betrifft sofort haten muss.
Jeder kann Gott sei Dank selbst entscheiden was er verwenden will.
Jedes System hat seine eigenen Probleme, jeder muss selbst entscheiden mit welchen er leben kann und mit welchen nicht.
Ich nutzte hauptsächlich Windows undLinux Distributionen (Im Moment Arch Linux) aber mir würde nicht mal im Traum einfallen anderen vorzuschreiben was sie nutzen sollen.
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Na dann wird's doch Mal Zeit für angemessene Steuerklagen durch unsere Bundesregierung und auch die EU. Scheinbar kann es sich der Laden ja jetzt endlich leisten seine rechtmäßigen Steuern zahlen, sie nagen schließlich nicht mehr am Hungertuch... ^^
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Eine Kombination aus Apple+EA:

Das neue iPhone XI!
-1699€
-Es wird nur das Gehäuse verkauft, jeder DLC wie z.B. der Akku kostet 399€.
-Man kann ausschließlich Dateien aus dem Apple Store nutzen/auf das Handy ziehen.
-iEA Premium kostet 59,99 pro Monat und schaltet das komplette Display frei.
-Die CPU wird nach 6 Monaten gedrosselt und kann gegen eine kleine Gebühr von 199€ wieder freigeschaltet werden.
-Man kann seine Whatsapp Nachrichten in Lootboxen freikaufen für 0,99€ pro Box. Die Anzahl der Nachrichten pro Box ist random.
-Das Ladegerät misst den Stromfluss und berechnet automatisch 3€ pro kWh an den Nutzer.(zusätzlich zur Stromrechnung)
 

Torsley

BIOS-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Typisches Apple-Fanboy Gelaber. Die letzten Wochen bist du wohl hinterm Mond unterwegs gewesen.
Aber auch ohne Bugs, kleine Akku-Betrügereien und Sicherheitslücken ist die Software grottig.

ich gehe mal davon aus das wenn ich ein typischer fanboy bin dann bist du der normale internet troll? ließ meinen post bitte nochmal durch und sage mir wo genau ich pro apple war. das einzige was man mir mit meinem post vorhalten kann ich das ich nicht con apple bin mehr aber auch nicht. ^^
 

Patrick9091

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Bitte nicht Netflix, ich mag den Streamingdienst und sein OFFENES und GÜNSTIGES Angebot. Apple steht für mich für brauchbare Hardware, aber erbärmliche Software, was als Gesamtpaket zu überteuerten Preisen verkauft wird. Ich hab kein Interesse daran, dass Netflix demnächst nur noch auf iOS läuft :schief: (um den Teufel mal an die Wand zu malen ;) )

Dein Ernst? Windows und Android, dass nenne ich erbärmliche Software.
 

Healrox

Software-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Was will Apple mit Netflix?
Wenn würde Apple seinen eigenen Streaming Dienst aufziehen, aber wer will sich schon an Apple binden oder sich von denen Vorschriften machen lassen?
Und mit dem Geld, das sie liegen haben, sollten sie lieber endlich mal ihre Steuern nachzahlen, die sie Jahrelang von der Gesellschaft hinterzogen haben. ;)

Jahaaa, schön, das du noch an das Gute im Menschen glaubst ;)

Aber ich würde sagen, das mit Netflix siehst du falsch.
Apple streamt ja schon. Halt so inzestuös, wie Telekom oder Sky.
Wenn sie Netflix schlucken wären sie annähernd auf Augenhöhe mit Amazon.
Dann müssten sie nur die Konten migrieren und die Apps auslaufen lassen. Eine eigene Infrastruktur haben sie ja.
Dann sind alle Netflix Kunden Apple Kunden.
Ob sie dann Apple TV für Android einführen oder die Kunden aussperren, wird sich zeigen.

Aus den gebashe halte ich mich ausnahmsweise Mal raus. Hab mir damals gedacht: hey, bei der eh schon kleinen Akku Leistung den Prozessor zu drosseln ist ne kluge Idee. So hält das ganze länger.
Aber da wär ich wohl der einige gewesen ^^
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Was will Apple mit Netflix?
Wenn würde Apple seinen eigenen Streaming Dienst aufziehen, aber wer will sich schon an Apple binden oder sich von denen Vorschriften machen lassen?
Und mit dem Geld, das sie liegen haben, sollten sie lieber endlich mal ihre Steuern nachzahlen, die sie Jahrelang von der Gesellschaft hinterzogen haben. ;)
Content. Apple braucht Content für einen solchen Streaming-Dienst. Da viele Hollywood-Studios gerade ihren eigenen Streamingdienst aufziehen (allen voran Disney/Fox), muss Apple diesen Content selbst produzieren. Netflix ist da ein gutes Angebot, denn im Gegensatz zu Disney/Fox oder Amazon sind sie nicht all zu teuer, das Kartellamt dürfte nichts dagegen haben und sie haben bereits einen beliebten Streaming-Dienst als Plus obendrauf.

Mit Apples Ressourcen könnte Netflix dann ein echter Gigant werden, momentan sieht es ja eher so aus als würde Netflix aus dem selbst begründeten Markt herausgedrängt.
ähm apple designed die hardware die verbaut wird
ich glaub kaum das Samsung die CPU und GPU entwickelt hat
Um genau zu sein macht das Samsung auch ab und zu. Bei den CPUs heißt das dann Exynos oder so. Und im Gegensatz zu Apple bauen sie sogar die Displays selbst...
Ihre absolut erbärmliche Kompatibilität zu gängigen Standards etwa!
Beispiele?


Ich höre dieses Argument ziemlich häufig, allerdings meistens in Diskussionen über Linux. Und meistens stellt sich raus, dass Leute mit "gängigen Standards" einfach die proprietäre Konkurrenz eines anderen Herstellers (Google, M$, Amazon, etc) meinen. Natürlich wird Apple das nicht unterstützen.

Das einzige was mich momentan bei Apple richtig nervt ist der Lightining Anschluss bzw. die fehlende Klinkenbuchse an iPhones. Der Lightninganschluss fühlt sich zwar deutlich stabiler an als eine USB-C Buchse, aber Standards wären hier schon schön. Und die fehlende Klinkenbuchse ist einfach nur Marktkalkühl um mehr AirPods zu verkaufen.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Das einzige was mich momentan bei Apple richtig nervt ist der Lightining Anschluss bzw. die fehlende Klinkenbuchse an iPhones. Der Lightninganschluss fühlt sich zwar deutlich stabiler an als eine USB-C Buchse, aber Standards wären hier schon schön. Und die fehlende Klinkenbuchse ist einfach nur Marktkalkühl um mehr AirPods zu verkaufen.

Streng genommen ist der Lightning Standard. (Zumindest in einem Apple-Haushalt)
Ich lad damit meine Maus, Tastatur, Handy, Tablet, TV-Fernbedienung, sogar meine Powerbank.
Bei den Airpods sollte man noch sagen das jeder 10€ Bluetoothkopfhörer genau so beim jeweiligen Gerät funktioniert.
Es muss nicht von Apple sein.
 

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Was will Apple mit Netflix?
Wenn würde Apple seinen eigenen Streaming Dienst aufziehen, aber wer will sich schon an Apple binden oder sich von denen Vorschriften machen lassen?
Und mit dem Geld, das sie liegen haben, sollten sie lieber endlich mal ihre Steuern nachzahlen, die sie Jahrelang von der Gesellschaft hinterzogen haben. ;)

Wie Google mit einer Firma ohne Mitarbeiter Steuern spa - Wirtschaft - Suddeutsche.de

Naja als ob das enden würde:D
 

MiezeMatze

Software-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Apple ist der Teufel...

Und seine Fans sind blauäugige Hipster die gerne übermäßig viel Geld für mittelprächige Hardware in (muss ich zugeben) relativ schicker und hochwertiker Umhüllung kaufen.

Das ein Gleichnis zwischen den Käufern und der Ware ... mehr Schein als Sein.

Zugegeben ein geniales Marketing...aber bei mir wirkt die Gehirnwäsche nicht
 

Hills1975

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Apple ist der Teufel...

Und seine Fans sind blauäugige Hipster die gerne übermäßig viel Geld für mittelprächige Hardware in (muss ich zugeben) relativ schicker und hochwertiker Umhüllung kaufen.

Das ein Gleichnis zwischen den Käufern und der Ware ... mehr Schein als Sein.

Zugegeben ein geniales Marketing...aber bei mir wirkt die Gehirnwäsche nicht

Deswegen haste auch nen überteuertes Intel und Nvidia System schon klar
 

AYAlf

Freizeitschrauber(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Also wenn sie Netflix kaufen sollten... dann bin ich dort sofort raus (bei Netflix), egal wie gut der Content auch sein mag.

Es gibt doch prozentual kaum noch Apple Nutzer in Europa. 12,5% Marktanteil Weltweit. Der Rest wird von Google gehalten.

Marktanteile von Android und iOS am Absatz in Deutschland | Statista

Apple hat nur so weinig Marktanteil, weil es halt echter Schrott ist, den sie verkaufen. Android/Google hat in allen Qualitätsbelangen IOS schon längst überholt.
Und ich habe wirklich keinen Bock auf Gängelung von Seiten Apples, muss doch nicht sein.

Sollen die doch Gesichtsbuch oder Trumpwitter kaufen. Die wären mir egal ^^
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Er hat Leistung für sein Geld bekommen.
Ein MacBook kostet zu viel und kann NIX :schief:
Jo eh, 4x externes PCIe, ein hervorragendes Gehäuse & Display is ja nix.

Aber zum Glück hat das ja nix mit Offtopic oder Apple Bashing zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Apple hat nur so weinig Marktanteil, weil es halt echter Schrott ist, den sie verkaufen. Android/Google hat in allen Qualitätsbelangen IOS schon längst überholt.

Apple hat „so wenig“ Markanteil, weil bei Apple als einzelnem Hersteller eine Handvoll iPhones Dutzenden Herstellern von Hunderten Android Phones gegenüber stehen, die vor allem teils sehr günstige Geräte anbieten. Daraus ergibt sich automatisch der hohe Android Marktanteil. Rückschlüsse auf die Qualität lässt das aber nicht zu. Und jeder einzelne Android Hersteller (außer Samsung) wäre froh, wenn er so viele Smartphones wie Apple absetzen würde.
 
H

Hornissentreiber

Guest
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Falls die Disney kaufen sollten, wird man sich beim nächsten Star-Wars-Film zuerst ein iTunes-Konto zulegen müssen, um den Film in Kino sehen zu können? :ugly:

Munter bleiben!
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Also wenn sie Netflix kaufen sollten... dann bin ich dort sofort raus (bei Netflix), egal wie gut der Content auch sein mag.
Hört sich überhaupt nicht nach Hater an :schief:
Apple hat nur so weinig Marktanteil, weil es halt echter Schrott ist, den sie verkaufen. Android/Google hat in allen Qualitätsbelangen IOS schon längst überholt.
Und ich habe wirklich keinen Bock auf Gängelung von Seiten Apples, muss doch nicht sein.
Guck dir mal den Marktanteil von Rolex an, muss ja echter Schrott sein, den die verkaufen. Bei geschätzten 80% Marktanteil soll hingegen die Kaugummiautomaten Uhr allen anderen Produkten haushoch überlegen sein.
Streng genommen ist der Lightning Standard. (Zumindest in einem Apple-Haushalt)
Ich lad damit meine Maus, Tastatur, Handy, Tablet, TV-Fernbedienung, sogar meine Powerbank.
Bei den Airpods sollte man noch sagen das jeder 10€ Bluetoothkopfhörer genau so beim jeweiligen Gerät funktioniert.
Es muss nicht von Apple sein.
Zu Lightning: Klar, wenn man nur Apple Produkte hat ist das Standard. Das wird auch der Grund sein, warum sie kein USB-C verbaut haben: Sie wollten keinen Aufschrei von Leuten, die irre viel Geld in Dockingstationen und Kabel investiert haben. Zur Klinkenbuchse: Mir ist schon klar, dass man auch andere Blutooth Kopfhörer verwenden kann (hab ich nämlich), aber eine Klinke fände ich trotzdem praktischer.
Er hat Leistung für sein Geld bekommen.
Ein MacBook kostet zu viel und kann NIX :schief:
Es kostet viel, da stimme ich zu. Aber nix können? Guck dir mal das aktuelle Macbook Pro 15 an, und zeig mir ein Konkurrenzprodukt mit ähnlicher Performance und Akkulaufzeit. Das Ding kommt mit einem Intel Vierkerner, 16 GB RAM und einer RX560 immerhin auf 10 Stunden beim Surfen, das schafft kein mir bekanntes Windows Notebook mit ähnlichen Komponenten und unter 2 kg.
 

Waupee

Freizeitschrauber(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Ich sehe da was anderes Apple kauft AMD auf :-)
 

Pilo

Freizeitschrauber(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Disneys Äpfel sind meist vergiftet!
Disney's Apples are usually poisoned!
 

usernamepleasehere

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Würde mich nicht wundern wenn die dick in AMD investieren bzw. die gleich kaufen.
Hoffentlich kaufen die nicht Blizzard, das wäre dann wohl mein Alptraum.
 

AYAlf

Freizeitschrauber(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Wenn man Apple so darstellt wie sie wirklich sind, ist man ein Hater? WTF!
Ich mag auch Facebook und Twitter nicht.. aus bestimmten Gründen, bin ich da jetzt auch ein Hater?
Die spinnen die Appleianer :ugly:

Es gibt ja triftiger Gründe warum man NICHT will, dass Apple bestimmt Unternehmen schluckt.
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Apple im Übernahmerausch? Citigroup nennt Netflix, Disney und Spiele-Publisher

Wenn man Apple so darstellt wie sie wirklich sind, ist man ein Hater? WTF!
Ich mag auch Facebook und Twitter nicht.. aus bestimmten Gründen, bin ich da jetzt auch ein Hater?
Die spinnen die Appleianer :ugly:
Hast du aber nicht. Du hast geschrieben:
Also wenn sie Netflix kaufen sollten... dann bin ich dort sofort raus (bei Netflix), egal wie gut der Content auch sein mag.
Das ist weder eine "wirkliche Darstellung", noch eine sachliche Begründung sondern einfach nur Kindergartenlogik ala "Wenn Timmi da mit macht, dann mache ich nicht mehr mit wähhh". Der Versuch sich am Ende als Opfer darzustellen, wenn auch fehlgeschlagen, ist wohl kaum zu unterbieten.

Es ist OK Produkte bestimmter Firmen aus ideologischen Gründen nicht zu kaufen. Nur sollte man sich das dann auch selbst eingestehen, und nicht irgendeinen Mist im Internet verbreiten.
 
Oben Unten