• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Anti-Geschenktipps: Diese Hardware liegt garantiert nicht unter dem Weihnachtsbaum der Redakteure

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Anti-Geschenktipps: Diese Hardware liegt garantiert nicht unter dem Weihnachtsbaum der Redakteure gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Anti-Geschenktipps: Diese Hardware liegt garantiert nicht unter dem Weihnachtsbaum der Redakteure
 

keck04

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich stimme da voll mit Lars Creamer und Carsten Spille über ein. Die aktuellen Spiele erfordern überhaupt keinen Wechsel auf die neuste Hardware. Auf meinem Quad + 4870 läuft alles in guten Einstellungen.
 

EpeeNoire

PC-Selbstbauer(in)
Ich stimme da voll mit Lars Creamer und Carsten Spille über ein. Die aktuellen Spiele erfordern überhaupt keinen Wechsel auf die neuste Hardware. Auf meinem Quad + 4870 läuft alles in guten Einstellungen.
Recht habt ihr damit alle - aber wisst ihr auch warum?

Weil wir als PC Spieler von den Konsolen noch viel abhängiger sind als wir jemals gedacht hätten. 4 Jahre gibts die X-Kiste schon, und keine neue ist in Sicht. Wenn wir Spieler mit Vernunft handeln würden, sprich: Erst dann stärkere Hardware kaufen, wenn wir sie auch wirklich benötigen, dann könnten nVidia/ATi/Intel/AMD zusperren, denn dann würden die keine neuen Produkte mehr verkaufen.

Auf den PCs spielt vielleicht die Musik in Sachen Technik und Innovation, aber auf den Konsolen wird vorgegeben, wie laut die Musik gespielt wird.
 

Phenom BE

Freizeitschrauber(in)
@Henner Da stimm ich absolut zu.
Was die DX11 Karten andgeht finde ich nicht das die überteuert sind. Als NV mit der GTX 280 dei führung hatte, kosteten die Karten ca. 400€. Das sind die jetzt gut 300€ nichextrem überteuert (5870).
Was die Dual GPUkarten angeht stimm ich auch 100% zu.
 

tm0975

Software-Overclocker(in)
Immer dieses gemecker wegen der der preise für die 58xx. mittlerweile, wenn acuh erst seit kurzer zeit, ist sie permanent kaufbar. und wo bitte ist das problem, 400 € für ne 5870 bzw 300 € für ne 5850 hinzulegen? die händler verdienen satt an den teilen, keine frage. abe rist der preis zuviel? das geld nicht ausgeben wollen ist das eine, den preis als nciht gerechtfertigt zu beurteien das andere. es ist nunmal typisch für die denkweise vieler, dass sie lieber eine von 1000 auf 800 reduzierte sache kaufen als eine von 300 auf 400 verteuerte, selbst wenn beide gelcihwertig sind. das gefühl, keinen rabatt bekommen oder jemand anderen mitfinanziert zu haben, verkraften viele nicht. die typische neid- und mißgunstgeschichte wie fast überall in deutschland. einfach nur nervend! am ende jammenr noch die über 300 e für ne 5850, die ner gtx285 400 hinterherwerfen. tztz, meiner meinung nach werden die karten von amd zu billig verkauft und die verfügbarkeit gibt mir recht!
 

Feuer

Gesperrt
natürlich sind die hd 5xxx modelle überteuert wie sau. die leistung ist nix weltbewegendes im gegensatz zur vorgängergeneration...aber dafür ist das preisleistungsverhältnis absolut miserabel. außerdem kann man mit den vorgängern wie hd48xx oder hd3870 noch alles locker spielen da immernoch die konsolengrafik den spielemarkt beherrscht. hd58xx ist für mich absolut uninteressant da sogar 3 jahre alte grafikkarten jedes neue spiel flüssig darstellen und diese unter 100€ zu haben sind. wer jetzt 300€+ für ne graka ausgibt die sich nur langweilt der tut mir leid ;)
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Bei mir liegt dieses Jahr (zum ersten mal seit langen) überhaupt keine Hardware unterm Baum. Es gibt leider nichts was mich zu einem Kauf animieren würde...

Immer dieses gemecker wegen der der preise für die 58xx. mittlerweile, wenn acuh erst seit kurzer zeit, ist sie permanent kaufbar. und wo bitte ist das problem, 400 € für ne 5870 bzw 300 € für ne 5850 hinzulegen?
Mal abgesehen davon das man atm keine 5870 für 400€ bekommt, das Problem ist das die Preise überzogen sind (ca. 450€ für eine 5870). Du hast scheinbar kein Problem damit 100-150€ draufzulegen, ich schon. Dabei stört mich weniger das Geld, es geht ums Prinzip. Die Karten wurden vor einer gefühlten Ewigkeit vorgestellt und sind bis heute - wenn überhaupt - nur überteuert verfügbar. Denn anders als deine Aussage vermuten läßt sind sie eben nicht "permanent kaufbar". Selbst jetzt, wo es gerade mal wieder (kurzzeitig?) etwas besser aussieht, sind lediglich einige wenige Modelle verfügbar.
Als NV mit der GTX 280 dei führung hatte, kosteten die Karten ca. 400€. Das sind die jetzt gut 300€ nichextrem überteuert (5870).
So, dann zeig mal wo es eine 5870 für 300€ gibt. Lieferbar, nicht nur gelistet.
 

tm0975

Software-Overclocker(in)
Mal abgesehen davon das man atm keine 5870 für 400€ bekommt, das Problem ist das die Preise überzogen sind (ca. 450€ für eine 5870). Du hast scheinbar kein Problem damit 100-150€ draufzulegen, ich schon. Dabei stört mich weniger das Geld, es geht ums Prinzip. Die Karten wurden vor einer gefühlten Ewigkeit vorgestellt und sind bis heute - wenn überhaupt - nur überteuert verfügbar. Denn anders als deine Aussage vermuten läßt sind sie eben nicht "permanent kaufbar". Selbst jetzt, wo es gerade mal wieder (kurzzeitig?) etwas besser aussieht, sind lediglich einige wenige Modelle verfügbar.

So, dann zeig mal wo es eine 5870 für 300€ gibt. Lieferbar, nicht nur gelistet.

ich wiederhole mich gern nochmal. immer dieses rumgeheule. alternate hat mittlerweile regelmäßt modelle der 5850 und 70 im angebot. und selbst mit 400 bisd 450 ist das ok. was kostet denn bitte eine 285er z.b.? und die ist sowas von chancenlos gegen 5870 in allen bereichen! der markt bestimmt den preis und dann sind die 400€ + eben auf den tisch zu legen, fertig. wer es sich nciht leisten kann oder will, der läßt es. aber diese geiz-prinzipien sind mir langsam zuwider. es spricht ja nun nicht mal nur die geringen stückzahlen von mehr als 300k dafür, sondern acuh auf der anderen seite das erstklassige produkt dafür, dass sie schnell wieder vergriffen sind. wo ist das problem? jeder der eine möche, und damit meine ich BEZAHLEN und nicht geschenkt, der bekommt auch eine karte. wer was anderes behauptet tut mir leid.

ALTERNATE - HARDWARE - Grafikkarten - PCIe-Karten ATI - Radeon HD5000 - Sapphire HD5850

ALTERNATE - HARDWARE - Grafikkarten - PCIe-Karten ATI - Radeon HD5000 - Asus EAH5850/2DIS

wo bitte sind 300e für eine 5850, die im schnitt auch noch 20% schneller ist als die gtx285, ein schlechtes angebot? im gegenteil! das ist top. nur weil sie zu beginn für etwas über 200e verramscht wurde? ein p/lverleich auf fps-basis mit der 4870 hängt angesehen davon doch sehr. wer möchte, kann gern eine 4870 kaufen, ist ne gute karte. aber halt auch eine andere liga, innovation sei dank.

noch was: 409$ und lieferbar^^

http://www.tigerdirect.com/applications/SearchTools/item-details.asp?EdpNo=5252754&Sku=P450-5870
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
ich wiederhole mich gern nochmal. immer dieses rumgeheule.
Klar, du darfst dich gerne wiederholen. Ich wiederhole meinen Unmut bezüglich der Preise allerdings nicht noch einmal. Verzeih mir das ich nicht deiner Meinung bin.

Und weiter? Was denkst du kostet die Karte bis sie bei dir zu Hause angekommen ist?
 

Phenom BE

Freizeitschrauber(in)
Bei mir liegt dieses Jahr (zum ersten mal seit langen) überhaupt keine Hardware unterm Baum. Es gibt leider nichts was mich zu einem Kauf animieren würde...


Mal abgesehen davon das man atm keine 5870 für 400€ bekommt, das Problem ist das die Preise überzogen sind (ca. 450€ für eine 5870). Du hast scheinbar kein Problem damit 100-150€ draufzulegen, ich schon. Dabei stört mich weniger das Geld, es geht ums Prinzip. Die Karten wurden vor einer gefühlten Ewigkeit vorgestellt und sind bis heute - wenn überhaupt - nur überteuert verfügbar. Denn anders als deine Aussage vermuten läßt sind sie eben nicht "permanent kaufbar". Selbst jetzt, wo es gerade mal wieder (kurzzeitig?) etwas besser aussieht, sind lediglich einige wenige Modelle verfügbar.

So, dann zeig mal wo es eine 5870 für 300€ gibt. Lieferbar, nicht nur gelistet.
Ja gut. Heute vllt. nicht aber es gibt schon hin undwieder mal Karten die gut 300€ kosten und lieferbar sind.
 

Manny G.

Freizeitschrauber(in)
Ich teile Herrn Schröders Meinung:
Gib Apple keine Chance!:daumen: Ich seh nit ein das ich en Haufen Kohle für so en Teil bezahlen muss und dann nit mal irgendwas gescheihtes darauf spielen kann,nee danke!
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das sind wirklich gute Anti Tipps:lol:
Ein Apple PC will ich auch nicht habe, ich habe mir schon Weihnachts Geschenk gehollt und zwar nichts für denn PC sondern ein Fahrrad:)
 

Alex2309

Schraubenverwechsler(in)
Ich teile Herrn Schröders Meinung:
Gib Apple keine Chance!:daumen: Ich seh nit ein das ich en Haufen Kohle für so en Teil bezahlen muss und dann nit mal irgendwas gescheihtes darauf spielen kann,nee danke!

Schande das einige Leute immer noch mit Scheuklappen vor Ihren Augen durch die digitale/mediale Welt laufen. Egal ob bei meinem iMac oder MacBook kann ich nicht nur MacOS als Betriebssystem nutzen. Klar schreckt der Preis ab, aber wenn man mit seinem PC arbeiten will, und das über lange Zeit ohne Bluescreens, Neuinstallationen von Windows, Treiber ständig zu aktualisieren, teure Anti-Viren Software zu kaufen usw usw usw, sind mir die Produkte von Apple um einiges lieber.
 

Dennisth

Software-Overclocker(in)
Schande das einige Leute immer noch mit Scheuklappen vor Ihren Augen durch die digitale/mediale Welt laufen. Egal ob bei meinem iMac oder MacBook kann ich nicht nur MacOS als Betriebssystem nutzen. Klar schreckt der Preis ab, aber wenn man mit seinem PC arbeiten will, und das über lange Zeit ohne Bluescreens, Neuinstallationen von Windows, Treiber ständig zu aktualisieren, teure Anti-Viren Software zu kaufen usw usw usw, sind mir die Produkte von Apple um einiges lieber.

Torentroll?

MACs sind einfach nur überteuert hoch 10 mehr nicht. Hmm mein PC war mal 7 Tage am stück an (Win7) und nicht 1 fehler.

Neu installiert habe ich Windows 7 nie.

Treiber musst du bei MAC genauso aktualisieren wie bei Windows.

Jaja stimmt teure Anti-Viren-Software (0 Euro) oder GDATA Total Care für 3 PCs für 19 Euro SEHR teuer :ugly::ugly::ugly:

Was mache ich denn beim MAC wenn ich mein System zerschossen habe? Neu installieren? Wie denn OHNE Installations-DVD? :ugly::ugly:
Die gibt es nämlich nicht bei MAC.

ALLE Programme (auch das geliete Adobe Photoshop) laufen unter aktueller Mittelklassehardware unter Windows schneller als unter MAC.

MAC ist für Leute die ne dicke Brieftasche haben aber dafür was sehr sehr kleines verstecken müssen. :lol::lol::ugly::ugly:

@Topic
Bei mir liegt nichts unter Baum weil ich nichts neues brauche.

mfg
Dennisth
 

Alex2309

Schraubenverwechsler(in)
Torentroll?

MACs sind einfach nur überteuert hoch 10 mehr nicht. Hmm mein PC war mal 7 Tage am stück an (Win7) und nicht 1 fehler.

Neu installiert habe ich Windows 7 nie.

Treiber musst du bei MAC genauso aktualisieren wie bei Windows.

Jaja stimmt teure Anti-Viren-Software (0 Euro) oder GDATA Total Care für 3 PCs für 19 Euro SEHR teuer :ugly::ugly::ugly:

Was mache ich denn beim MAC wenn ich mein System zerschossen habe? Neu installieren? Wie denn OHNE Installations-DVD? :ugly::ugly:
Die gibt es nämlich nicht bei MAC.

ALLE Programme (auch das geliete Adobe Photoshop) laufen unter aktueller Mittelklassehardware unter Windows schneller als unter MAC.

MAC ist für Leute die ne dicke Brieftasche haben aber dafür was sehr sehr kleines verstecken müssen. :lol::lol::ugly::ugly:

@Topic
Bei mir liegt nichts unter Baum weil ich nichts neues brauche.

mfg
Dennisth



Z:
Neu installiert habe ich Windows 7 nie.

Dann kanns ja auch wohl noch nicht allzu lange auf deinem PC installiert sein. Ist ja auch erst vor kurzen rausgekommen. Hab selber bei MS-DOS 5 angefangen, und grade bei den DOS-basierenden Windows war eine halbjährliche Neuinstallation mit vorangegangener Formatierung sehr Empfehlenswert. Hab dazu auch selbst von Microsoft direkt eine Empfehlung gesehen.


Z: Treiber musst du bei MAC genauso aktualisieren wie bei Windows.

Falsch.....
Keine Treibersuche mehr. Das Prog bei Mac nennt sich einfach nur Softwareaktualisierung und tut das was der Name schon sagt , entweder turnusweise oder wie es einem beliebt. Kein rumgestreite mit WHQL oder Ähnlichem, und suchen brauch man die Treiber schon gar nicht.


Z: Jaja stimmt teure Anti-Viren-Software (0 Euro) oder GDATA Total Care für 3 PCs für 19 Euro SEHR teuer :ugly::ugly::ugly:

Theoretisch bräuchte ich zwar keine, aber falls es mal doch einer der wenigen MAC-Viren zum Rechner schafft, habe ich eine, und die auch noch völlig gratis. Aber schön das du so eine günstige Lösung gefunden hast.


Z: Was mache ich denn beim MAC wenn ich mein System zerschossen habe? Neu installieren? Wie denn OHNE Installations-DVD? :ugly::ugly:
Die gibt es nämlich nicht bei MAC.

Also ich weiß zwar nicht wo Du diese Informationen hernimmst, aber das stimmt ja mal gar nicht. Bei beiden meiner Macs waren InstallationsDVDs dabei. Und siehe da, sie ist Bootfähig und installiert auch.


Z: ALLE Programme (auch das geliete Adobe Photoshop) laufen unter aktueller Mittelklassehardware unter Windows schneller als unter MAC.

Na da hätte ich mal gerne die Benchmarks gesehen.... Glaube laut Cnet ist das einzige was unter Windows schneller war der Cinebench und Spiele. Multitasking und Multimedia hinkte Windows7 noch hinterher.


Z: MAC ist für Leute die ne dicke Brieftasche haben aber dafür was sehr sehr kleines verstecken müssen. :lol::lol::ugly::ugly:
Schon recht Anstößig Dein Kommentar, aber ich bin sicher Du redest aus weltweiter und genau recherchierter persönlich erlebter Erfahrung.
 

SimsP

PCGH-Community-Veteran(in)
Z:

Dann kanns ja auch wohl noch nicht allzu lange auf deinem PC installiert sein. Ist ja auch erst vor kurzen rausgekommen. Hab selber bei MS-DOS 5 angefangen, und grade bei den DOS-basierenden Windows war eine halbjährliche Neuinstallation mit vorangegangener Formatierung sehr Empfehlenswert. Hab dazu auch selbst von Microsoft direkt eine Empfehlung gesehen.
Komisch dass unser 10 Jahre alter win98 rechner immer noch stabil läuft, ohne dass wir das os jemals neu aufsetzen mussten. keine größeren probleme, noch nie....

Falsch.....
Keine Treibersuche mehr. Das Prog bei Mac nennt sich einfach nur Softwareaktualisierung und tut das was der Name schon sagt , entweder turnusweise oder wie es einem beliebt. Kein rumgestreite mit WHQL oder Ähnlichem, und suchen brauch man die Treiber schon gar nicht.
hm mit whql musst ich mich noch nie rumärgern und die neuesten treiber installiert mir windows seit vista auch immer gleich mit drauf. es wäre auch eine schande, wenn apple das bei mac nicht machen würde, wenn sie ihre kunden hardwareseitig schon so einschränken.

Na da hätte ich mal gerne die Benchmarks gesehen.... Glaube laut Cnet ist das einzige was unter Windows schneller war der Cinebench und Spiele. Multitasking und Multimedia hinkte Windows7 noch hinterher.
hm weißt du auch dass dieser multimedia vergleich nicht ganz fair war, weil er über quicktime ging, weil bei apple das andere zeug ja net geht? und da für mac zu diesem zeitpunkt bereits eine aktuellere quicktime version zur verfügung stand ist es auch logisch, dass der mac hier besser abgeschnitten hat.
Zitat:
"QuickTime-Vergleich
Den deutlichsten Unterschied gab es beim Multimedia/Multitasking-Test. Hier verglichen die Tester wie schnell die Betriebssysteme ein Video-File mit QuickTimes vom MP4- ins iPod-Format konvertieren konnten, während im Hintergrund iTunes-Songs umgewandelt wurden. Hier stach Snow Leopard Windows 7 mit 444,3 Sekunden zu 723 Sekunden aus. Allerdings ist dieser direkte Vergleich nicht ganz fair, da es für Apples System bereits das neue QuickTime X gibt, während unter Windows nur die 32-bit-Version QuickTimes 7.6.4 zur Verfügung steht. Der große Unterschied ist wohl hier eher der deutlich verbesserten Version von QuickTime geschuldet."
nicht getestet wurde natürlich wie gut apple mit windows-formaten (wmv/wma) abschneidet...


es ist richtig das beide systeme vor- und nachteile haben. bei mac hat man halt ein stabiles performantes system. bei windows eine offene plattform die dem benutzer sehr viele freiheiten einräumt, die apple ihm nicht geben kann, weil sie sonst den vorteil der stabilität und komfortabilität einbüßen würden.

was man selbst bevorzugt ist natürlich geschmackssache. ich werde deswegen wohl nie zu apple greifen, weil ich gerade die offenheit an windows so mag und die kompatibilität mit dem größten teil an software und hardware auf dem markt. und deswegen zahl ich nicht das doppelte für ein system, das mir diese freiheit wegnimmt, egal wie komfortabel und stabil es auch sein mag.

Edit: Außerdem steht hier ja nicht zur diskussion, was man mit beiden system bei gleicher hardware erreichen könnte, sondern, was man bei gleichem budget von jedem der beiden systeme zu erwarten hat. und dann stell mal n gleich teures windows und mac notebook gegenüber. ich profezeie jetzt mal, dass das ms-system dank bessserer hardware den triumpf davontragen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
Z:
Neu installiert habe ich Windows 7 nie.

Dann kanns ja auch wohl noch nicht allzu lange auf deinem PC installiert sein. Ist ja auch erst vor kurzen rausgekommen. Hab selber bei MS-DOS 5 angefangen, und grade bei den DOS-basierenden Windows war eine halbjährliche Neuinstallation mit vorangegangener Formatierung sehr Empfehlenswert. Hab dazu auch selbst von Microsoft direkt eine Empfehlung gesehen.
Also mein Vista lief gute 3 Jahre Fehlerfrei ohne neu Installation - Neuinstallationen habe ich nur durchgeführt, wenn ich neue Hardware eingebaut habe. (Festplatte / Mainboard)

Z: Treiber musst du bei MAC genauso aktualisieren wie bei Windows.

Falsch.....
Keine Treibersuche mehr. Das Prog bei Mac nennt sich einfach nur Softwareaktualisierung und tut das was der Name schon sagt , entweder turnusweise oder wie es einem beliebt. Kein rumgestreite mit WHQL oder Ähnlichem, und suchen brauch man die Treiber schon gar nicht.
Und dennoch wird empfohlen der Treiber zu aktualisieren - bei einem PC kann ich ebenfalls entscheiden, ob ich will oder nicht. Von einem "MÜSSEN" zu sprechen ist unsinn. Was nichts daran ändert, dass es empfehlenswert ist.


Z: Jaja stimmt teure Anti-Viren-Software (0 Euro) oder GDATA Total Care für 3 PCs für 19 Euro SEHR teuer :ugly::ugly::ugly:

Theoretisch bräuchte ich zwar keine, aber falls es mal doch einer der wenigen MAC-Viren zum Rechner schafft, habe ich eine, und die auch noch völlig gratis. Aber schön das du so eine günstige Lösung gefunden hast.
Mein Virenschutz kostet ebenfalls 0,- € und ich habe in den letzten Jahren nicht einen Virus draufgehabt. Klug surfen und handeln, würde ich sagen. Darüber hinaus bietet FireFox das hübsche Addon "NoScript" - damit hat man schon viel weniger Ärger.

MfG

KILLTHIS
 

Alex2309

Schraubenverwechsler(in)
Lasst Euch doch net so angreifen und jedes Wort auf die Goldwaage legen. Selbst hatte von meinem 386er und DOS 5.22 bis Vista alles mitgemacht was Microsoft auf dem Tisch hatte, außer Silverlight. Und nie habe ich behauptet das Windows schlecht ist, persönlich finde ich nur einen Mac ansprechender und für mich besser zum arbeiten. Mein Kumpel hat auch noch nen alten PC mit Win98 als Server dazustehen, ohne Frage läuft der einwandfrei. Vor aber ca einem Jahr hab ich mich denn für den MAC entschieden, weil es für mich einfach das Bessere war und ist . Zum spielen hab ich ne PS3. Im Endeffekt ist es jedem seine eigene Entscheidung.
 
K

kmf

Guest
Ich hab mir für mein Zweitbike, welches ich ausschließlich während der Wintermonate fahre, eine neue Gabel bestellt. Die ist mir allemal lieber als irgendein Stück Hardware.
 

Holdrio

Gesperrt
Hm bin ich da nicht im Bild oder von welcher "kurz bevorstehender" Ablösung durch 32nm Quads ist da die Rede?
Meinte die gibts nicht vor nächstem Herbst und bis da nur die neuen 32nm Dualcores mit HT?
 
F

feivel

Guest
macs boykottiere ich seit jahren ;)
ich lass mir nicht gern vorschreiben, was ich mit meinem computer so mache....
:)
das blu-ray laufwerk in zusammenhang mit guter software schätze ich mittlerweile sehr..ich spar mir bislang einen standalone player und warte da bis die preise für ein toshibagerät fallen
 
Oben Unten