• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD glaubt, dass Nvidia mit Fermi den Spielemarkt aus den Augen verliert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu AMD glaubt, dass Nvidia mit Fermi den Spielemarkt aus den Augen verliert gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: AMD glaubt, dass Nvidia mit Fermi den Spielemarkt aus den Augen verliert
 

Zanza

Freizeitschrauber(in)
ich warte auch drauf bis der Gt300 da ist und bin gespannt wie der so sein wird vor allem für die Spieler. Es kann alles möglich sein.
 

fazi87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
was soll man großartig dazu sagen?

wenn der FERMI heraußen ist, wissen wir mehr

und bis dahin dürften die 5870/5850 dank neuerer und besserer treiber vl.
auch mal zeigen, was sie können

rohdaten sind top, aber die bisherige leistung eher mäßig (abgesehen vom
gesenkten idle-verbrauch und dem marginal gestiegenen last-verbrauch :daumen:)

und dass man GPUs im "issenschaftlichen und technischen bereich" einsetzt,
soll ja nicht von schaden sein

aber dann wäre es besser, NVIDIA bleibt bei einer einteilung der GraKas in
-Gaming
-Wissenschaft
 

Caspar

Software-Overclocker(in)
Das ist doch Quark, Zocker stellen einen Großteil der Abnehmer dar. Wieder mal nur Geschwätz....
 

tm0975

Software-Overclocker(in)
Das ist doch Quark, Zocker stellen einen Großteil der Abnehmer dar. Wieder mal nur Geschwätz....
sie stellen sich hin und sagen, dass gamer für 2/3 des umsatzes verantwortlich sind und dass die professionellen anwender (tesla...) für 2/3 des gewinns verantwortlich sind und dass sie hier ihre größten marktchancen sehen. kann sich ja jeder selbst nen reim drauf machen, wie das gemeint sein könnte...
 

TheWitcher79

PC-Selbstbauer(in)
Also ich denke schon, dass NVIDIA in diesen Marktsegment ne Menge Profit machen kann. Am besten kann das doch unser Bucklew beantworten. :-)
 

Gamiac

Software-Overclocker(in)
So ein Geschwätz wieder mal , nur weil sie nicht einen neuen Chip nach dem anderen raushauen .
Die aktuellen Grafikkarten sind eh noch locker schnell genug und Gut ding will schliesslich .......
Damit bewegen sie mich auch nicht dazu mir ne Radeon zu holen !

mfGamiac
 

Zed

Schraubenverwechsler(in)
Das übliche Marketinggeblubber hat:
Nvidia behauptet, dass ihre Graka alles toppen wird, damit momentan Unentschlossene keine ATI kaufen.
Und ATI behauptet, dass der kommende Fermi nix für Spieler sein wird, damit momentan Unentschlossene sich doch gleich ne HD5ker kaufen.

Also nix weltbewegendes, eher Alltag.
 

Feldwebel.Steiner80

Kabelverknoter(in)
So ein Geschwätz wieder mal , nur weil sie nicht einen neuen Chip nach dem anderen raushauen .
Die aktuellen Grafikkarten sind eh noch locker schnell genug und Gut ding will schliesslich .......
Damit bewegen sie mich auch nicht dazu mir ne Radeon zu holen !

mfGamiac

Was?! "Die aktuellen Karten sind sowieso schnell genug?" :lol:

Die aktuellen Karten sind alle samt Schrott was die Speed angeht!

Nehmen wir mal die HD 5870 1GB:

GTA4: Zu wenig Vram

Arma2: Viel zu wenig Vram und als Singlekarte zu wenig Speed

Crysis + Texturmods: Zu wenig Vram und mit hohen Auflösungen zu
wenig Speed.

...von Nvidia will ich jetzt gar nicht anfangen! :schief:

Es gab mal Zeiten in denen eine neue Grafikkartengeneraion die Leistung zur Vorgänger, verdoppelt bis verdreifacht hat. Heute, hat man bemerkt das sich hauptsache 1% schneller, genausogut verkauft und das die allermeisten Spiele ja sowieso durch die Paralellprogrammierung für Konsolen nix können.

Ich gehe sogar soweit zu sagen das die aktuellen HD 4870 der größte Käse ist was man sich derzeit kaufen kann. Warum? Erinnert sich noch jemand an die Leute die damals gemeint haben ihre Nvidia 8800 GTS OC XY Super Edition mit unglaublichen 320 MB Ram würde allem erhaben sein? Wie viele haben die Karte heute noch? :schief:
Ich weis von AMD Leuten, dass die 2 GB Varianten paralell zu den X2 und ...X3 *G* rauskommen werden - also schon sehr bald. Zur Leistungsabgrenzung. ;) Das ist dann echt mal ein Lichtblick! :daumen:

Mfg
 

Masterchief

PC-Selbstbauer(in)
Was?! "Die aktuellen Karten sind sowieso schnell genug?" :lol:

Die aktuellen Karten sind alle samt Schrott was die Speed angeht!

Nehmen wir mal die HD 5870 1GB:

GTA4: Zu wenig Vram

Arma2: Viel zu wenig Vram und als Singlekarte zu wenig Speed

Crysis + Texturmods: Zu wenig Vram und mit hohen Auflösungen zu
wenig Speed.

...von Nvidia will ich jetzt gar nicht anfangen! :schief:
(...)

Also,

das was du hier sagst stimmt zumal garnicht .

GTA4 kannste mit 1GB auf max spielen (auch sichtweite!)

Bei arma 2 ist es das gleiche .

vllt laberst du so ein müll weil du dir nix leisten kannst und noch mit eine FX5200 64MB rum gammelst.

:daumen2::daumen2:
 

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
Was?! "Die aktuellen Karten sind sowieso schnell genug?" :lol:

Die aktuellen Karten sind alle samt Schrott was die Speed angeht!

Nehmen wir mal die HD 5870 1GB:

GTA4: Zu wenig Vram

Arma2: Viel zu wenig Vram und als Singlekarte zu wenig Speed

Crysis + Texturmods: Zu wenig Vram und mit hohen Auflösungen zu
wenig Speed.

...von Nvidia will ich jetzt gar nicht anfangen! :schief:

Es gab mal Zeiten in denen eine neue Grafikkartengeneraion die Leistung zur Vorgänger, verdoppelt bis verdreifacht hat. Heute, hat man bemerkt das sich hauptsache 1% schneller, genausogut verkauft und das die allermeisten Spiele ja sowieso durch die Paralellprogrammierung für Konsolen nix können.

Ich gehe sogar soweit zu sagen das die aktuellen HD 4870 der größte Käse ist was man sich derzeit kaufen kann. Warum? Erinnert sich noch jemand an die Leute die damals gemeint haben ihre Nvidia 8800 GTS OC XY Super Edition mit unglaublichen 320 MB Ram würde allem erhaben sein? Wie viele haben die Karte heute noch? :schief:
Ich weis von AMD Leuten, dass die 2 GB Varianten paralell zu den X2 und ...X3 *G* rauskommen werden - also schon sehr bald. Zur Leistungsabgrenzung. ;) Das ist dann echt mal ein Lichtblick! :daumen:

Mfg


kLar reichen Aktuelle karten aus.

GTA4: wer spielt das den auf einem PC auf der Konsole läuft es mit 256mb grafikram und auf dem Pc gehts nicht mal mit 1 gb vernümpftig das liegt an der schlechten Programmierung.

ARM2 Sieht nicht mal toll aus für die Hohen Anforderungen.

Oho Crysis läuft ziemlich gut ohne Mod selbst das ist nicht gut optimiert.
Sieht toll aus aber hat für mich kein wieder Spiel wert.

Ich bin mit meiner 4870 1gb vollkommen zufrieden kann alles zocken auf hohen einstellungen. Multiplattfrom titel sowieso.

Ich behaupte eher das man mit aktueller Pc Hardware viel mehr hätte machen können aber man brauchs ja nicht weil die idioten kaufen sich ehe immer neuere Hardware also wieso 100% mit der Vorhandenen Leistung umgehen. Es gibt natürlich wie ich Leute die sich immer neuere Hardware kaufen weil es ein Hobby ist. Früher hatte man immer genug Leistung bzw eine höhere zuwachs an Fps weil es nur portierungen von Konsolen wie ps2 gab oder man nicht alle shader effekte nutzte.

Oblivion 3 nutze nur shader zum berechnen von Wasser. Heutige spiele nutzen die komplette Palette.

Wie gesagt würde man PC Hardware 100% nutzen dann sehe heute die PS3 und xbox 360 extrem alt aus.
 

kuer

BIOS-Overclocker(in)
Das übliche Marketinggeblubber hat:
Nvidia behauptet, dass ihre Graka alles toppen wird, damit momentan Unentschlossene keine ATI kaufen.
Und ATI behauptet, dass der kommende Fermi nix für Spieler sein wird, damit momentan Unentschlossene sich doch gleich ne HD5ker kaufen.

Also nix weltbewegendes, eher Alltag.


Als aller erstes solltest du mal lesen lernen. Niemand behaubtet das die neuen NV's nichts für Spieler ist. Da steht auch nicht in dem Artikel, was dies aussagt. Klar ist das NV mit der Ausrichtung der neuen Generation mehr auf profesionel Anwendungen hin optiemiert wurden und für den gamer Bereich erst angepasst werden müssen. Dazu kommt das NV im Moment mehr Gewinn im Pro. Bereich macht, da die Produktion der GTX Serie zu teuer geworden ist. Andere Bericht sagen auch nicht anderes. NV wird sich sicher nicht zurück ziehen. Das ist Quatsch und die Leistung der neuen Generation wird sicher über der, der jetzigen HD58XX liegen. Die Frage ist zu welchem Preis. Von daher, hat der Man von AMD sicher recht, was die Ausrichtung von NV angeht. :schief: Der Gamerbereich wird ein neben Produkt sein (abgespeckt halt)
 

rl_art

Kabelverknoter(in)
@Feldwebel.Steiner80
Ich unterstreiche Deine Meinung. Es ist ernüchternd wie sich die Steigerung der Aktuellen Grafikkarte(n) gestaltet. Das nvidia AMD/ATI etwas entgegenzusetzen hat wie es bisher der Fall war, bezweifle ich stark. Denn vor der Veröffentlichung einer neuen Generation pfiffen es die Spatzen schon wärend der NDA von den Dächern wie stark oder schwach die kommende Generation war.
Bezüglich der aktuellen Generation sehe ich den Kunden eher als Versuchskaninchen als dass ihm etwas geboten würde. nvidia seiner Seits hatte vermutlich einen großen Deal mit der Industrie hinter verschlossenen Türen. Bekannter Weise gibt es hier andere Preisgefüge als auf dem (entschuldigung) "popligen" Endkundenmarkt. Wer weiß.....alles Spekulation.
Abschliessend bleibt mir nur zu sagen. Der Launch der neuen Generation Fermi/HD5XXX ist eher ein entzündetes Streichholz als eine neue Rakete.

:(
 

Rakyr

Freizeitschrauber(in)
GTA 4: Ich hab eine GTX280 also 1GB RAM drauf und kann damit die Sichtweite max. auf 42 stellen, wenn ich alles andere bei einer Auflösung auf 1680x1050 auf Maximum stelle. Läuft dann aber auch nie unter 32FPS.
Mein Bruder hat die HD4870 mit 2GB, kann alles auf max. stellen, nur wegen seinem E6600er sind 32FPS bei ihm eher Standard als Minimum.

Bacl2Topic.
An dem was der AMD Typ sagt, ist durchaus was dran, aber ein bisschen Marketing ist da natürlich auch drin. Letzten Endes geh ich davon aus, dass Fermi schon besser sein wird als die aktuelle GT200 Generation, allerdings wird der Unterschied nicht allzu groß sein.
 

NoFearAhmeD

Kabelverknoter(in)
Glauben Sie, dass Nvidia seine Einstellung zu PC-Spielern mit der Fermi-Generation ändert? Schreiben Sie uns einen Kommentar.



Um diese Frage zu beantworten bedarf es an mehr an Informationen als
eine „ Analyse“ der GPU Technology Conference durch einen Konkurrenten!
Der Verdacht liegt nahe das hier Außerrungen & Informationen auf der
GPU Technology Conference gezielt aus dem Zusammenhang gerissen wurden, um Nvidia zu diskreditieren, geht ja schon eine ganze weile so
– Ist im Marketing in allen Branchen üblich,
dazu gehört auch die Politik im Besonderen.
Ich halte es nicht für Clever sich durch Marketing-Verkaufspsychologie Instrumentalisieren
zu lassen, ist nicht immer einfach, aber in diesem Fall sind die Absichten durch AMD eindeutig!
Die bisherigen Kommentare lassen auf Aufgeklärte Leserschaft schließen, genau, erstmal
Abwarten was Nvidia demnächst Präsentiert.
Von dem Redakteur dieses Artikels finde ich es ziemlich Flach, eine konkrete Antwort
Anhand von 08/15 Informationen zu erwarten.




Gruß
Ahmed
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)

Du solltest dir vielleicht einen schnelleren CPU holen, denn das sind die limitierenden Faktoren in den von dir genannten Spielen (Crysis ausgeschlossen, da weiß ich es nicht genau)

Edit: P.S.was die leistungssteigerung angeht. Zeig mir eine Grakageneration, die in spielbaren Auflösungen zur Einführung doppelt so schnell war, wie die vorgänger Generation (3 Fach wirst du sowieso keien Finden...)
 

tm0975

Software-Overclocker(in)
So ein Geschwätz wieder mal , nur weil sie nicht einen neuen Chip nach dem anderen raushauen .
Die aktuellen Grafikkarten sind eh noch locker schnell genug und Gut ding will schliesslich .......
Damit bewegen sie mich auch nicht dazu mir ne Radeon zu holen !

mfGamiac

Also mich haben sie damit überzeugt, ich warte nun nicht mehr auf nvidia :lol::lol::lol:

und feldwebel hat eh befohlen, dass es eine 5870 mit 2 gb sein muß :hail:
 

kuer

BIOS-Overclocker(in)
Was?! "Die aktuellen Karten sind sowieso schnell genug?" :lol:

Die aktuellen Karten sind alle samt Schrott was die Speed angeht!

Nehmen wir mal die HD 5870 1GB:

GTA4: Zu wenig Vram

Arma2: Viel zu wenig Vram und als Singlekarte zu wenig Speed

Crysis + Texturmods: Zu wenig Vram und mit hohen Auflösungen zu
wenig Speed.

...von Nvidia will ich jetzt gar nicht anfangen! :schief:

Es gab mal Zeiten in denen eine neue Grafikkartengeneraion die Leistung zur Vorgänger, verdoppelt bis verdreifacht hat. Heute, hat man bemerkt das sich hauptsache 1% schneller, genausogut verkauft und das die allermeisten Spiele ja sowieso durch die Paralellprogrammierung für Konsolen nix können.

Ich gehe sogar soweit zu sagen das die aktuellen HD 4870 der größte Käse ist was man sich derzeit kaufen kann. Warum? Erinnert sich noch jemand an die Leute die damals gemeint haben ihre Nvidia 8800 GTS OC XY Super Edition mit unglaublichen 320 MB Ram würde allem erhaben sein? Wie viele haben die Karte heute noch? :schief:
Ich weis von AMD Leuten, dass die 2 GB Varianten paralell zu den X2 und ...X3 *G* rauskommen werden - also schon sehr bald. Zur Leistungsabgrenzung. ;) Das ist dann echt mal ein Lichtblick! :daumen:

Mfg


Du scheinst ein wehnig verwirrt zu sein. Du sagst das die 4870 der größte Käse(seis drum) ist und dann bringst du ein Beispiel einer NV Karte. Ich würde sagen du schwätz nur dumm rum. Sorry
 

Feldwebel.Steiner80

Kabelverknoter(in)
Also,

das was du hier sagst stimmt zumal garnicht .

GTA4 kannste mit 1GB auf max spielen (auch sichtweite!)

Bei arma 2 ist es das gleiche .

vllt laberst du so ein müll weil du dir nix leisten kannst und noch mit eine FX5200 64MB rum gammelst.

:daumen2::daumen2:

[ironie on]Ganz ehrlich! Von so jemand mit so einem "unklug" zusammengestellten System

My System
Intel Pentium E2140 @ 2,8GHz 1400FSB 1,25V @ Zalman CNPS10X Extreme
G.Skill 4GB DDR2-800 CL5.5.5.15 2T
Asus P5B Premium
Club 3D Radeon HD 3850 256MB @ 750/1026MHz
Power LC Gold 550Watt :ugly:

...lass ich mir gar nix sagen!

Als ob Du das wissen könntest, was Du hier gerade behauptest! :lol:

Lass mich raten? Wenn ich Dir jetzt vom 200% Regler bei Arma2 erzähle, hörst Du das zum ersten mal! :ugly: Hachja... die Kinder... Schule heute schon aus? [ironie off]




kLar reichen Aktuelle karten aus.

GTA4: wer spielt das den auf einem PC auf der Konsole läuft es mit 256mb grafikram und auf dem Pc gehts nicht mal mit 1 gb vernümpftig das liegt an der schlechten Programmierung.

ARM2 Sieht nicht mal toll aus für die Hohen Anforderungen.

Oho Crysis läuft ziemlich gut ohne Mod selbst das ist nicht gut optimiert.
Sieht toll aus aber hat für mich kein wieder Spiel wert.

@ GTA4 - schon mal an verbesserte Texturen gedacht + in der Menge?
@ArmA2 (so wird das geschrieben!) es sieht unglaublich toll aus wenn man die Regler hochstellen kann.
Außer Crysis kommt da kein Spiel ran! Schau doch selbst: http://extreme.pcgameshardware.de/k...n-noch-realistischere-grafik.html#post1119165
@ Crysis - ich sprach auch von MIT Mods!

@Feldwebel.Steiner80

Danke. :-) Die meisten fühlen sich halt angepisst, weil das was ich sage ihre teuer zusammengesparte Kaufentscheidung in Frage stellt und aus Gefühlssicht abwerte.
Deswegen auch das bashing hier was Du gerade miterlebst. Die wenigten haben oder haben das Geld um selbst getestet zu haben mit besagten Spielen.

Das mit dem Testballon ist eine interessante Sichtweise... vermutlich könnte da was dran sein. Gerade ja auch weil der GPU Supercomputermarkt gerade erst so richtig im Kommen ist.

Du scheinst ein wehnig verwirrt zu sein. Du sagst das die 4870 der größte Käse(seis drum) ist und dann bringst du ein Beispiel einer NV Karte. Ich würde sagen du schwätz nur dumm rum. Sorry

Sorry, aber wenn ich auf Dich und Dein "Deutsch" o.ä. eingehe, werde ich gesperrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zed

Schraubenverwechsler(in)
Als aller erstes solltest du mal lesen lernen. Niemand behaubtet das die neuen NV's nichts für Spieler ist. Da steht auch nicht in dem Artikel, was dies aussagt. Klar ist das NV mit der Ausrichtung der neuen Generation mehr auf profesionel Anwendungen hin optiemiert wurden und für den gamer Bereich erst angepasst werden müssen. Dazu kommt das NV im Moment mehr Gewinn im Pro. Bereich macht, da die Produktion der GTX Serie zu teuer geworden ist. Andere Bericht sagen auch nicht anderes. NV wird sich sicher nicht zurück ziehen. Das ist Quatsch und die Leistung der neuen Generation wird sicher über der, der jetzigen HD58XX liegen. Die Frage ist zu welchem Preis. Von daher, hat der Man von AMD sicher recht, was die Ausrichtung von NV angeht. :schief: Der Gamerbereich wird ein neben Produkt sein (abgespeckt halt)

Naja mag Interpretationssache sein, aber ich würde:

"...,but it appears NVIDIA is in a kind of sneering mode towards game players at the moment."

schon so verstehen, dass AMD behauptet das die kommende NVIDIA Generation nicht der Spieler wegen entwickelt wurde. Was wiederum für mich bedeutet, dass sie versuchen Spielern den kommenden Fermi madig zu machen.
 

Nobbis

Software-Overclocker(in)
Was?! "Die aktuellen Karten sind sowieso schnell genug?" :lol:

Die aktuellen Karten sind alle samt Schrott was die Speed angeht!

Nehmen wir mal die HD 5870 1GB:

GTA4: Zu wenig Vram

Arma2: Viel zu wenig Vram und als Singlekarte zu wenig Speed

Crysis + Texturmods: Zu wenig Vram und mit hohen Auflösungen zu
wenig Speed.

...von Nvidia will ich jetzt gar nicht anfangen! :schief:

Es gab mal Zeiten in denen eine neue Grafikkartengeneraion die Leistung zur Vorgänger, verdoppelt bis verdreifacht hat. Heute, hat man bemerkt das sich hauptsache 1% schneller, genausogut verkauft und das die allermeisten Spiele ja sowieso durch die Paralellprogrammierung für Konsolen nix können.

Ich gehe sogar soweit zu sagen das die aktuellen HD 4870 der größte Käse ist was man sich derzeit kaufen kann. Warum? Erinnert sich noch jemand an die Leute die damals gemeint haben ihre Nvidia 8800 GTS OC XY Super Edition mit unglaublichen 320 MB Ram würde allem erhaben sein? Wie viele haben die Karte heute noch? :schief:
Ich weis von AMD Leuten, dass die 2 GB Varianten paralell zu den X2 und ...X3 *G* rauskommen werden - also schon sehr bald. Zur Leistungsabgrenzung. ;) Das ist dann echt mal ein Lichtblick! :daumen:

Mfg

Es ist traurig zu lesen, dass es immernoch Leute gibt, die Geschwindigkeit mit VRAM gleichsetzen. Ich spiele derzeit mit einer 1900XT mit 256MB RAM, mit einer 4870mit 512MB RAM und mit einer 4670 mit 1GB RAM. Oh Wunder oh Wunder kann die 4670 keinerlei Vorteil aus dem 1GB RAM ziehen. DIe 1900XT reicht für ältere Spiele in 1920, für neuere eher in 1280 locker aus, die 4870 ist für fast alles schnell genug, insbesondere in 1680 aber auch in 1920 bis auf Crysis mit AA. Da Crysis in meiner Auflösung von 1920x1200 mit AA bisher nur auf wenigen KArten in DX10 überhaupt durchweg flüssig spielbar ist (2-3 ATI´s 1xNV) kommen Texturmods für mich nicht in Frage. Davon ab, sollte sich rumgesprochen haben, dass ATI mit VRAM wesentlich sparsamer umgehen. Ich spiele ARMA II mit allen Karten einigermaßen flüssig, auch wenn eine Sichtweite von 10km nicht nötig ist und ich vorerst mit der Kantenglättung und dem AF nicht über INgame Normal gehe. DIe OPtik ist trotzdem 10mal besser als bei OFP-DR (meine Meinung).

Jetzt würde mich noch interessieren, welchen Grafikkartengeneraion die Performance derartig multiplizierte wie du es beschreibst.

Mich interessiert die MEnge des VRAMs nicht sonderlich, denn das Marketing blabla is was für Daus, die sich für 70 Euro eine 1GB Karte holen und glauben sie wäre schneller als die 200€ 512er :ugly:

Fermi interessiert mich allerdings auch nicht, aber er könnte für eine Preissenkung gut sein, zu mehr brauche ich ihn nicht. Hoffentlich taugt er wenigstens dazu.
 

geo

PC-Selbstbauer(in)
Der gute Mann von AMD hat irgendwie schon recht, zumindest kann ich nachvollziehen wie er darauf kommt.
Als man das neue NV Monster demonstriert hat konnte man lediglich unter Beweis stellen das PhysX ganz toll funktioniert, ein DX11 Demo hätten viele Leute lieber gesehn oder ein Killergame in Ultra Auflösung ohne ruckel, aber nix war.
Da kann man sich schon fragen weshalb nicht sowas vorgeführt wurde, war der Treiber nicht ausgegoren oder noch verbugte Hardware??? Wer weiß!
Wenn man bedenkt das NV das Produkt vor Weihnachten in die Regale bringen will stellt sich mir die Frage warum so wenig spekuliert wird und nur häppchenweise Infos auftauchen, ja es ist sogar nicht mal klar ob Finale Karten an Tester raus sind keine vorab Benches garnichts, das ist sehr ungewöhnlich. Ich bin nach wie vor der Meinung das der Femi nicht wie ne Bombe einschlagen wird, jedenfalls nicht bei Zockern. Schon die Chipkomplexität lässt erahnen das dieses Teil sehr teuer wird und es gibt sogar Experten die davon ausgehn das die 3D Leistung zunächst etwa der einer5850 entspricht, bzw. das erstmal durch den komplexen Teiber ein sehr stark eingebremstes Produkt den Markt erreicht :-) Doch die gleichen Experten sehn auch ein sehr hohes Potenzial in dem Chip dessen Design nun wohl für die nächsten 4-5 Jahre als Basis für weitere Entwicklungen herhalten muß. Dieser Femi ist halt was ganz anderes wie alle anderen Gafikchips und auch wenn er als Zahnloser Tieger den Markt erreicht wird er ständig reifen und besser werden.
Aber ich fürchte das NV jetzt erst mal ne Zeit die zweite Geige spielt.

Ich für meinen Teil bin mit meiner 4830 ganz glücklich zwar muß ich ab und an die Ansprüche etwas runter schrauben aber ich werde erst nächstes Jahr eine neue kaufen, wobei ich denke das ich wieder ne ATI nehme der Preisleistung wegen.
 

FormatC

igor'sLAB
Erstens:
Wenn jemand auf einem Segment fast alleiniger Marktführer ist und exakt dort die größte Gewinnschöpfung rauszieht, dann wäre dieser jemand prunzdumm, diesen Schwerpunkt nicht zu setzen. Sowohl in der technischen Entwicklung als auch parallel dazu im Marketing. Wenn Fermi wirklich so gut skaliert wie angekündigt, dann werden auch abgespeckte Lösungen den Weg in die Regale für Gamer finden. Desen bin ich mir schon recht sicher.

Zweitens:
ATI hat für die nächste Generation eigentlich nichts anderes angekündigt, als ebenfalls die Struktur der Karte und damit die Orientierung umzukrempeln. Neuausrichtung also auf beiden Seiten, denn die Bedeutung der brutalen aber trivialen Pixelschleudern sinkt stetig. Die Grenzen von CPU und GPU verschwischen sich kontinuierlich - daran ist nicht zu rütteln. Es bleibt zu hoffen, dass ATI diesen Zug nicht verpennt. Für mich ist die 5k.-Serie lediglich ein Lückenfüller bis zum richtigen Umschwung. Gewissermaßen die gebotoxte Überlebenslang-Strecke einer überholten Strategie.

Drittens:
Etwas nicht verbal zu bewerben heißt nicht, das dieses Etwas nicht auch zu etwas anderem zu gebrauchen wäre, als nur zum Einsatz in riesigen Rechenknechten. Es schließt also nichts explizit aus. Ich glaube eher, dass die defensive Haltung einzig und allein der Tatsache geschuldet ist, dass ein gewisser (oder besser gewissenloser?) Auftragsfertiger nicht aus den Puschen kommt. Die Chipzahlen für den professionellen Sektor werden sie sicher zusammenbekommen, bei den Grafikkarten für Otto Normalzocker gehts denen sicher genauso wie ATI - Paperlaunch mit heißer Luft und wenig Karten. Wozu im Vorfeld werben, wenn man nicht liefern kann. Stellt sich nämlich die Frage, was wirklich peinlicher ist.

Viertens:
Marketingstrategen werden nicht für Objektivität bezahlt! Wer denen leichtgläubig an den Lippen hängt, glaubt auch an den Weihnachtsmann. Man sollte besser zwischen den (originalen) Zeilen lesen und nicht so ein zerpflücktes Häppchen Marketing-Getöse übersetzen. Die Herrschaften werden sicher nicht dafür fürstlichst entlohnt, dass sie vor der Konkurrenz den Hut ziehen.

Und außerdem:
Bleibt einfach mal cool und wenigstens etwas sachlich. Bis auf wenige Posts mit vernünftigem Ansatz und Inhalt sind es mal wieder die üblichen ATI-Nvidia-Trollfestspiele.
 

nitg

Freizeitschrauber(in)
ahja. und AMD/ATI schaut auf die gamer? mhm, genau.

bringen unfertige produkte raus, mit einem chip, den sie letztendlich nicht programmieren können (powerplay2), irrsinnig laut, heiß und groß.

und bei der neuen generation: was bringt mir eine dx11-karte, die kein dx11 ordentlich kann (stichwort tesselation)?

ich bin mir zu 100% sicher, wenn der gt300 kommt, dass der auch genug leistung für den tesselator mit sich bringt.

nvidia legt halt mehr wert auf professionalität, anstelle auf schnell-schnell.

seht mich bitte nicht als nvidia-fanboy, ich hatte bereits 4 amd-karten (3850, 3870, 3870x2, 4870) und war bisher mehr als unzufrieden damit.

nvidia hält sich halt nur ein bisschen zurück, ich bin sicher, die hecken für den gt300 was ordentliches aus.... man sollte immer erst abwarten, bevor man solche aussagen tätigt.
 

tm0975

Software-Overclocker(in)
Und außerdem:
Bleibt einfach mal cool und wenigstens etwas sachlich. Bis auf wenige Posts mit vernünftigem Ansatz und Inhalt sind es mal wieder die üblichen ATI-Nvidia-Trollfestspiele.

Nein, im Gegenteil! Was Feldwebel.Steiner80 hier abliefert, ist ganz großes Kino. Gefällt mir sehr gut und wozu bitte sonst ist so eine "News" gedacht also fürs verbale Draufloslegen?!!!!
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Na klar, aber Nvidia sorgt wenigstens dafür, dass Spiele auf ihre Grafikkarten besser optimiert sind, woran AMD/ATI ja nicht interessiert ist...
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich weiss nicht was von NVidia zu halten ist. Aber ich habe mich für eine HD4890 entschieden, nicht weil eine 275 nicht schneller gewesen wäre, sondern meine 8800GT unter seltsamen Umständen abgeraucht ist. So einfach unter Windows im Idle Betrieb. Dieses ist mir bei 9 NV-Grafikkarten nicht passiert und auch mit keiner Anderen. Der Preisvorteil der 4890 war nur sekundär ausschlag gebend.

Nächstes Mal wird neu gewürfelt ...
 

nitg

Freizeitschrauber(in)
klar, man sollte sich immer nach der aktuellen marktsituation richten.
die aktuelle wäre für mich abzuwarten :)
 

Ghostmarine1871

PC-Selbstbauer(in)
Na klar, aber Nvidia sorgt wenigstens dafür, dass Spiele auf ihre Grafikkarten besser optimiert sind, woran AMD/ATI ja nicht interessiert ist...

So kann man Marktmanipulationen im großen Stil auch nennen. ;-) Nicht das AMD in diesem Punkt was besseres ist, also nicht mißverstehen. Aber Nvidia kann seine Produkte für sich behalten. Denn ihre Kundenpolitik auf uns Privatkunden bezogen ist der letzten Schei... Und deshalb werde ich mir keinen Nvidia- Produkte mehr zulegen. Da nehme ich lieber etwaige vorhanden oder eigenbildete Leistung- bzw. Qualitätsverluste in kauf. Nvidia dürfen andere ihr Geld in den Ars... schieben, ich mache es nicht mehr. Da bin ich genau so eisern wie mit Nokia oder Shell. Beide haben von mir seit ihren Schwachsinnsaktionen keinen Pfennig mehr gesehen und werden dies bis in alle Ewigkeit auch nicht mehr ändern können.
 

kortos

Komplett-PC-Käufer(in)
der typ wird schon wissen wovon er redet, schliesslich ist NVIDIA der meister in sachen unspezifische produktangaben und marketing-technische umbenennungen, sogar indirekte fehlinformation gabs schon öfters (siehe media-markt prospekte etc.)

zum thema ATI treiber, ja sind sicherlich ausbaufähig und nich die besten, aber was konkret soll jetzt so viel besser an nvidias treibern sein? leistungsunterschiede sind eh nich vergleichbar, da ATI und NVIDIA karte...funktionsumfang? größe? bitte klär mich auf...

und die 4870 ist der größte käse? ich hatte vorher eine 4870X2 (die nach 1jahr den geist aufgab, aber bekam jeden cent für wieder), jetzt hab ich eine 4870 1gb von XFX und muss z.b. in cod:waw online 1920x1200 4xaa alles high KEINE ABSTRICHE MACHEN. das hat mich echt gewundert, auch in anderen games ist die 4870 super! zumal ich grad mal 115eus gezahlt hab...

hoffentlich schafft es AMD/ATI seine treiber noch mehr zu verbessern und weiter marktanteile zu ergattern, so viel toller sind die nvidia auch nicht, und eins ist klar: OHNE wettbewerb leiden vor allem: der kunde und der preis
 

Feldwebel.Steiner80

Kabelverknoter(in)
Es ist traurig zu lesen, dass es immernoch Leute gibt, die Geschwindigkeit mit VRAM gleichsetzen. Ich spiele derzeit mit einer 1900XT mit 256MB RAM, mit einer 4870mit 512MB RAM und mit einer 4670 mit 1GB RAM. Oh Wunder oh Wunder kann die 4670 keinerlei Vorteil aus dem 1GB RAM ziehen.

Nein wirklich? Deswegen schrieb ich ja auch UND. :what:

Sobald Du zu wenig Vram hast, läd das Spiel die Texturen in den Arbeitspeicher und wieder raus. Das hat was mit Performance zu tun. ;)
Dann hat man halt statt 40 FPS nur noch 12FPS oder weniger und das bei u.U. massiven Verzögerungen beim Texurnachladen.

Abgesehen davon kommt es auch auf die Texturfüllrate, also wiederum auf die Geschiwindigkeit des Chips an, wenn Du hohe Texturen hat - sprich viel Vram verbrauchst.




Nein, im Gegenteil! Was Feldwebel.Steiner80 hier abliefert, ist ganz großes Kino. Gefällt mir sehr gut und wozu bitte sonst ist so eine "News" gedacht also fürs verbale Draufloslegen?!!!!

@ If ironie off then

Danke. Ich geb mir auch Mühe. :D

@ If ironie on then

Ja, immer schön weichgespült Reden und nie auf den Punkt kommen. Wir sind ja alle irgendwie Freunde auf dieser großen wunderschönen guten Welt.... blabla...
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
@Feldwebel: Sagen wir's mal so: Nicht die Karten sind Schrott, sondern die Spiele sind Schrott, wenn sie nicht ordentlich programmiert wurden.;)
 

Hackman

Software-Overclocker(in)
Naja, daß AMD da jetzt drauf rumhackt wird sich später wieder rächen.
Ich denke jeder von uns geht insgeheim davon aus, dass Nvidia, wenn die Fermi-Karten erst einmal fertig sind, leistungsmäßig mit AMD leicht mithalten kann, vermutlich diese sogar eher in den Schatten stellen.
Ich glaube, daß Nvidia gezielt den professionellen GPU-Computing Bereich anspricht, da sie dort die meiste Kohle wittern. Und professionelle Entscheider brauchen vor allem eins: Argumente, und das rechtzeitig, da werden keine Heut-auf-Morgen-Entscheidungen gefällt.
Viele Spieler lassen sich zur rechten Zeit mit ein paar tollen Effekten oder Features dann immer noch ausreichend ködern, also keine Eile nötig ;-) Und für alle Spieler, die fundierte Entscheidungen brauchen, die können sich dann aus tausenden Benchmarks ein Bild machen. Wer sich jetzt ne ATI 5k holt, nur weil ein paar wenige schlecht optimierte Spiele vllt. mehr Leistung "brauchen", selber Schuld. Ich glaube aber nicht dass Nvidia hier ein bedeutend großer Marktaneil entgeht, denn wer überlegt kauft, wartet auch auf die Konkurrenz, allein wegen dem Preisdruck.
Ich glaube einfach, Nvidia hat noch keine Produkte fertig, und für Spieler müssen sie den riesigen Chip erst noch "abspecken" (wurde ja auch so geäußert), deswegen können sie jetzt noch keine verlässlichen Leistungsaussagen machen, daher kein Marketing in der Richtung.
Oder sie überraschen uns mit der von bösen Zungen verkündeten Bauchlandung und der hip ist wirklich nur für zahlungskräftige Profi-User ;-) So spannend war der GPU-Markt lange nimmer
 

7upMan

PC-Selbstbauer(in)
Es ist traurig zu lesen, dass es immernoch Leute gibt, die Geschwindigkeit mit VRAM gleichsetzen. Ich spiele derzeit mit einer 1900XT mit 256MB RAM, mit einer 4870mit 512MB RAM und mit einer 4670 mit 1GB RAM. Oh Wunder oh Wunder kann die 4670 keinerlei Vorteil aus dem 1GB RAM ziehen.

Nobbis, VRAM wird bei hohem AA interessant. Gerade SS-AA frisst sich extrem in den RAM - überleg' mal, bei 4xSS-AA in 1920x1200 wird die Auflösung intern vervierfacht, das bringt jeden Grafikspeicher ans Limit ran, erst recht bei Textur-Mods). Daher werde ich auch warten, bis die 2 GB-Variante draußen ist.

und bei der neuen generation: was bringt mir eine dx11-karte, die kein dx11 ordentlich kann (stichwort tesselation)?

seht mich bitte nicht als nvidia-fanboy, ich hatte bereits 4 amd-karten (3850, 3870, 3870x2, 4870) und war bisher mehr als unzufrieden damit.

Ähm, woher hast Du das mit dem Tesselator? Irgendwelche Quellen?

Und wenn Du mit ATI so unzufrieden bist, warum dann gleich vier Karten dieses Herstellers hintereinander?

Sobald Du zu wenig Vram hast, läd das Spiel die Texturen in den Arbeitspeicher und wieder raus. Das hat was mit Performance zu tun. ;)

Sicher, aber dazu musst Du Spiele mit Textur-Mods in hohem (SS-)AA laufen lassen, weil die 1 GB sonst ausreichen. Ich komme mit meiner HD4870 1GB in HL2 CM10 mit 4xMSAA+AAA auf Minimum 40 fps (Phenom II X3 720 BE @3,4 GHz).
 

7upMan

PC-Selbstbauer(in)
Wer sich jetzt ne ATI 5k holt, nur weil ein paar wenige schlecht optimierte Spiele vllt. mehr Leistung "brauchen", selber Schuld. Ich glaube aber nicht dass Nvidia hier ein bedeutend großer Marktaneil entgeht, denn wer überlegt kauft, wartet auch auf die Konkurrenz, allein wegen dem Preisdruck.

Das ist Blödsinn. Spiele brauchen von Jahr zu Jahr mehr Leistung, das ist das Gesetz der Branche. Und die immer aufwändigeren Effekte (denk nur mal an Beluchtung, Polygonzahlen etc.) verlangen nach immer stärkeren Karten, erst recht bei AA. Hat also nichts mit schlecht optimiert zu tun.

Das mit dem Warten auf die Konkurrenz stimmt aber, daher warte ich auch bis zum Release der Fermi mit dem Kauf der HD5870 2GB, weil sie dann (vermutlich deutlich) im Preis korrigiert wird.
 

Feldwebel.Steiner80

Kabelverknoter(in)
@Feldwebel: Sagen wir's mal so: Nicht die Karten sind Schrott, sondern die Spiele sind Schrott, wenn sie nicht ordentlich programmiert wurden.;)

Da stimme ich Dir eigentlich schon zu. Nur denkst Du man kann bei Texturen noch so viel komprimieren und Leistung rausholen? Kommen ja auch immer neue Techniken zur Kompression heraus, gerade wieder bei der 5xxxer Serie.

Was ich dennoch auffällig finde ist, das gerade die Spiele die einem echt was bieten fürs Auge, auch diejenigen sind denen man unterstellt, schlecht programmiert zu sein. Arma2, GTA4 und Crysis sind hier ganz vorne zu nennen. Alle im Grunde wirklich mal state of the art bzw. zum release seiner Zeit vorraus - was nichts anderes heißt, als das die meisten Kunden noch denken ihre 256 MB Grafikkarte wäre seit Jahren HighEnd. :schief:

Um mal einige Beispiele zu nennen oder was die Kunden nicht in der Lage sind zu sehen. Crysis (Release 16. November 2007!) ist von der Bildqualität heute nach wie vor das beste was man heute zu sehen bekommt.

GTA4 stellt eine wunderschöne stimmige Grafik mit scharfen Texturen auf einer unglaublich großen Sichtweite dar. Theoretisch je nach Wetter kann man von einer Seite zur anderen die Autos sehen. Jeder Bewohner hat eine eigene KI, Tagesablauf, Essentüte mit 10 Lebensmitteln die bei evtl. "Kollisionen" alles aus der Papiertüte phyiskalisch korrekt kullern. Jedes(!) Auto hat ein anderes und richtig realistisch funktionierendes A.B.S. (Anti Blockier System). Navis mit Sprachausgabe.... und all das gleichzeitig.

Arma2 stellt mehere tausend KIs gleichzeitig flüssig und hoch intelligent dar. Das beste was ich bisher - und KI ist seit vielen Jahren mein Steckenpferd - jemals gesehen habe. Stichwort auch SLX ;) Das Spiel ist das beste Beispiel für junge Menschen, warum man im Krieg immer sehr schlechte Karten hat gegen andere Menschen zu kämpfen und warum es nicht feige war sondern militärisch gesehen sehr klug, letzens die zwei steckengebliebenen Tanklaster in Afghanistan zu bombadieren, anstatt mit Truppen zu sichern bzw. zu erobern gegen 20-120 Widerstandskämpfer.

Wer hier mehr wissen will, dem lege ich diesen kleinen "Arma2 Realismus-Erfahrungsbericht" warm ans Herz http://extreme.pcgameshardware.de/k...01-zum-download-erschienen-7.html#post1116484

Fassen wir zusammen: Hier handelt es sich alles im grunde um Simulationen oder um welche die den Anspruch daran haben. Aus irgendwelchen Gründen aber, können die meisten Menschen diesen Gewinn an Freiheit, diesen Wert, nicht erkennen und somit auch nicht wertschätzen. Generell und auch nicht somit in Form von adequatem Hardwarekauf.
 
Oben Unten