• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD FidelityFX Super Resolution: Plugin für Unreal Engine veröffentlicht

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD FidelityFX Super Resolution: Plugin für Unreal Engine veröffentlicht

AMD hat via GPU Open ein FSR-Plugin für die Unreal Engine veröffentlicht. Neben verschiedenen Qualitätsmodi ermöglicht es auch den Einsatz von "Hybrid Upscaling", also die Kombination der Engine-eigenen Lösung und AMDs FidelityFX Super Resolution.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: AMD FidelityFX Super Resolution: Plugin für Unreal Engine veröffentlicht
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Sehr schön !
Jetzt müssten es lediglich die Entwickler noch in die Tat umsetzen ... :schief:

MfG Föhn.
Die letzten Jahre haben insbesondere gezeigt: Auf Dauer führt einfach kein Weg an EngineAsAService vorbei; solche* Fortschritte müssen automatisiert in bestehende Spiele reingepatched werden können.

*was heißt solche? Fortschritte, die keine künstlerische Beteiligung brauchen. Besserer Multicoresupport, bessere Nutzung der LOD-Stufen, besseres Antialiasing, sparsamere Berechnung der selben Effekte, Unterstützung neuer Hardwarebefehlssätze für die selben Berechnungen, ...
 

raPid-81

Software-Overclocker(in)
Die letzten Jahre haben insbesondere gezeigt: Auf Dauer führt einfach kein Weg an EngineAsAService vorbei; solche* Fortschritte müssen automatisiert in bestehende Spiele reingepatched werden können.

*was heißt solche? Fortschritte, die keine künstlerische Beteiligung brauchen. Besserer Multicoresupport, bessere Nutzung der LOD-Stufen, besseres Antialiasing, sparsamere Berechnung der selben Effekte, Unterstützung neuer Hardwarebefehlssätze für die selben Berechnungen, ...
Den Ansatz verfolgt NV ja gerade mit DLSS, wird jetzt auch für Games nach gepatched ohne Beteiligung der Entwickler. Und NV Image Scaling läuft per Treiber, nicht über die Engine, also auch universell.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Sehr schön !
Jetzt müssten es lediglich die Entwickler noch in die Tat umsetzen ... :schief:
Hellblade = im Gamepass sollte doch schon das Dingens nutzen, funzt eigentlich tadelllos.
Die Ghostrunnerdemo = kostenlos bei Steam, kanns wohl auch.
 

Anhänge

  • Hellblade@4k-ultraFSR.jpg
    Hellblade@4k-ultraFSR.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 36

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Sehr schön !
Jetzt müssten es lediglich die Entwickler noch in die Tat umsetzen ... :schief:

MfG Föhn.
DIe kommenden Jahre werden heir spannend.
Ich hoffe auf Intels XESS.
Also Open Source Deep Learning Upscaling.
Am Ende werden diese Technologien hoffentlich die meisten kleinen Nachteile ausgemerzt haben, die Vorteile in Open Source Umsetzungen drin sein und alle Hersteller diese drinnen haben.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Im Prinzip kann auch jeder Hobby-Game-Ersteller das neue Plugin easy nutzen:
 

Anhänge

  • UE4@FSR-Plugin.JPG
    UE4@FSR-Plugin.JPG
    98,4 KB · Aufrufe: 3
Oben Unten