• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

Jetzt ist Ihre Meinung zu Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften
 

Overlord

PCGH-Community-Veteran(in)
Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

Ich würde es schlecht finden... denn zwangsläufig würden die Preise der Waren etc. auch ansteigen und ich denke auch, dass dann die Service Qualität für online Kunden schlechter wird.

So wie Amazon jetzt ist, finde ich es perfekt. Nie Probleme mit gehabt und die Lieferung ist innerhalb von 1-2 Tagen da.
 

The-GeForce

Software-Overclocker(in)
Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

Amazon wäre doch wahnsinnig eigene Geschäfte aufzumachen.
Das gigantische Sortiment kann man auf keiner Ladenfläche dieser Welt angemesssen darstellen und die Preise sind nach Aufschlag für Gehälter und Miete auch nicht besser als die bestehende Konkurrenz.

Außerdem:
Viele Kunden haben doch schon begriffen: Kucken im Laden, kaufen online.
Der Erfolg ruht freudig im Geldbeutel.
 

carl.g

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

So eine dämliche Idee hab ich schon lange nicht mehr gehört. :P
Wenn der Versand von Fernsehern (Beispielsweise) Probleme macht, holen die Kunden sich den sicher nicht stattdessen selber in einem Laden ab. :lol:
Welcher unqualifizierte Journalist hat sich das nur wieder ausgedacht.
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

Ich bin mal gespannt ob solche Geschäft kommen fänd es nicht grade übel. So lange die Preise niedrig bleiben ist alles ok.
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
AW: Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

Die sollen da bleiben wo sie sind. Der Internethandel verzeichnet stetige Wachstumsraten.

Der einzige Grund, den ich einsehen könnte. wäre Kundschaft zu erreichen, die in das typische MM Klientel passt. Also Kunden, die gerne einige Euro mehr bezahlen, nur um dann Vorort einen Ansprechpartner zu haben.
 

FadeOfReality

Freizeitschrauber(in)
AW: Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

Also Kunden, die gerne einige Euro mehr bezahlen, nur um dann Vorort einen Ansprechpartner zu haben.


die dann nichtmal (oder zu einem großen teil) kompetent sind.. mir wurden bei MM schon mal bei einer entscheidung zwischen phillips ohrhörern und shure ganz eindeutig zu phillips geraten und von shure abgeraten.. (selber preis)..

ich fäd das schon gut wenn man die möglichkeit hätte zum amazon schnell um die ecke reinzugehen und sich eine dvd zu holen oder BD oder was auch immer anstatt das einzelne teil erstmal verschicken zu lassen
 

Icejester

Software-Overclocker(in)
AW: Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

Eine tolle Idee. Die Betriebskosten für Amazon würden deutlich steigen, das würde sie zwingen, die Preise anzuheben und der ganze schöne Vorteil ist dahin. Außerdem ist der Versandhandel doch gerade deshalb so angenehm, weil man eben nicht in den Laden gehen und möglicherweise schwere Dinge - am besten noch mit Bus und Bahn - selbst nach Hause schleppen muß.

Außerdem: Quelle ist gerade mit genau dem Konzept vor die Wand gefahren. Da wäre Amazon ja schön blöd, das postwendend mal nachzumachen.
 

gekko

Schraubenverwechsler(in)
AW: Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

Ich fände es auch eher gefährlich für amazon, eigene läden aufzumachen. Das gute an amazon oder an internetversandhäusern ist meiner meinung nach die möglichkeit, sehr viele produkte (vor allem preislich) vergleichen zu können, ohne dass man in 20 verschiedene läden muss. und wie bereits erwähnt wurde, würde amazon es nie schaffen, sein großes sortiment halbwegs in einem laden vor ort zu präsentieren. egal in welchem bereich. und dann wäre ein amazon-laden auch nichts anderes als ein media markt oder ein saturn oder wie sie alle heißen, denn dann würden die meisten kunden auch nur dort hingehen um sich die sachen einmal anzusehen und sie dann doch online zu kaufen.

und vor bei kleinere gegenständen wie cds, dvds oder büchern ist derinternetversand deutlich angenehmer, weil ich dann nicht selbst in die läden muss. und die zwei oder drei tage, die amazon in der regel braucht, um zum beispiel dvds zu verschicken, die kann ich auch abwarten. und wenns wirklich dringend ist gibts ja den overnight-express.
und wenn ich wirklich UNBEDINGT HEUTE einen bestimmten film sehen MUSS, dann nehme ich auch in kauf, ein oder zwei euro mehr zu bezahlen und dafür in andere läden in der stadt zu gehen.

außerdem: selbst wenn amazon eigene läden aufmacht wird es wohl noch einige zeit dauern, bis man "mal schnell zum amazon um die ecke" gehen kann.
 

Bu11et

BIOS-Overclocker(in)
AW: Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

Wäre eine coole Sache, sofern die Preise auch stimmen. Gibts ja genug Geschäfte,die Online alles günstiger anbieten.
Außerdehm wäre es praktisch,wenn man seine Sachen, die man evtl. doch online bestellt hat, abholen könnte (wenn an sich dadurch Versandkosten sparen würde, wie Aqua Tunning).
 

majorguns

BIOS-Overclocker(in)
AW: Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

Ich hatte bisher bei keiner einzigen Bestellung Probleme mit Amazon, bzw. den Paketdiensten und bin Froh nicht für jede Blu-ray in die Stadt rennen zu müssen. :daumen:
 

madace

PC-Selbstbauer(in)
AW: Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

Einen Amazon-Laden in der Stadt braucht doch niemand oder? Ich jedenfalls nicht.
Ich bestelle seit Jahren mehr im Internet, als dass ich in die Stadt fahre und mich von den Massen von Geschäft zu Geschäft schieben zu lassen (und das nicht nur zur Vorweihnachtszeit).

Menschen die wissen was sie wollen, brauchen doch so gut wie keine Vor-Ort-Geschäfte.
 
F

feivel

Guest
AW: Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

ich glaub, das kommt nicht...amazon fährt so wies jetzt ist doch sehr gute gewinne, ladengeschäfte würden unnötige kosten verursachen
 

hawk89ger

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Amazon dementiert Gerüchte über Planung von Ladengeschäften

Stimme meinen Vrorednern zu. Geschäfte braucht keiner. Aber ich kenne einige, wie sich einen Ansprechpartner in der Stadt wünschen würden, weil sie sich unsicher sind, ob denn alles glatt läuft, falls sie mal was reklamieren wollen.
Ich versichere denen zwar immer dass es eigentlich nicht zu Problemen kommen sollte, aber die trauen sich trotzdem nichts größeres dort zu bestellen.
 
Oben Unten