Alternative zum FiiO E10K

ddolor

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,
mein FiiO E10K liegt im Sterben und deswegen muss was neues her.
Ich war jetzt über 4 Jahre sehr zufrieden nur aktuell fängt er an extremst zu rauschen und zu knacken , manchmal hilft USB raus/rein wenn ich Pech habe schmiert der ganze Rechner ab.
Onboard bzw. interne Soundkarte kommt nicht in Frage weil ich gut 10-15m Klinkenkabel brauch und dann nur Störgeräusche drauf hab.

Was brauch ich:
- Extern über USB
- Lautstärkeregelung am Gerät
- Genug Power für DT990pro / AKG K702

Leider bin ich nicht mehr so auf dem Laufenden was das Thema betrifft.
Den E10k möchte ich nicht mehr weil scheinbar das aktuell ein häufiges Problem ist was auftritt.

Preislich um die 100€ weniger ist auch nett :)
Der FiiO K3 E30 scheint auch gerne Probleme zu machen.
Creative sound blasterx g5 ?

Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen Geheimtipp wie den E10K damals.

Gruß
Alex
 

JackA

Volt-Modder(in)
Hast du mal sämtliche Treiber aktualisiert? nicht dass einfach nur dein USB Controller vom Mainboard spinnt.
Auch mal das Kabel vom E10K checken. Ich hatte schon 250€ DACs, die so schlechte Kabel hatten, dass sie nicht mehr ordnungsgemäßig funktionierten.
 
TE
TE
D

ddolor

Kabelverknoter(in)
Treiber ist aktuell
Kabel ist eine gute Idee das tausch ich mal eben. Problem tritt fast immer auf wenn man zwischen mehreren Audioquellen springt.
z.B.Spiel -> Youtube -> Neuer Tab Twitch -> Neuer Tab Youtube -> zurück ins Spiel -> Spotify usw.
Das ist dann so ein lautes Rauschen/Knacken das einem die Ohren wegfliegen.

Aber dennoch brauch ich was neues für mich da, der E10K zu meiner Frau an den PC soll, sie geht meistens eh nur ins Spiel und dann sollte das Problem nicht so häufig auftreten.

Edit:// Kabel und USB Portwechsel brachte keine Besserung.

Gruß
Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
D

ddolor

Kabelverknoter(in)

Oops! Wir sind auf ein Problem gestoßen.​

Du hast keine Berechtigung, diese Seite anzusehen oder diese Aktion auszuführen.
_____________________________________________
Keine Ahnung was Du da verlinkt hast.
Den Fosi hab ich auch schon gesehen liegt ja in der selben Klasse wie der E10K.
Ich bin nur gerade am überlegen ob es sich lohnen wird das Budget aufzubohren und einen FiiO K5 Pro ESS gleich zu holen. Schwierige Entscheidungen mal wieder.
 

Tommy1911

PC-Selbstbauer(in)
Creative G5 oder G6 wäre eine Alternative, wenn man einen Mikrofoneingang benötigt.

Ansonsten gäbe es da noch den FX-Audio DAC X6 Mk2. Kostet 70-80€ und wäre noch mal ne deutliche Steigerung vom E10k. Vor allem bei schwierigen Kopfhörern.

Sofern sein Onboard keine Katastrophe ist, könnte man auch einfach den Douk U3 nehmen. Ist ein reiner KHV für rund 40€ und hat noch mal deutlich mehr Leistung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten