• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aliens vs. Predator: Drohende Indizierung, daher kein Release in Deutschland

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Aliens vs. Predator: Drohende Indizierung, daher kein Release in Deutschland gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Aliens vs. Predator: Drohende Indizierung, daher kein Release in Deutschland
 

Lockdown

Software-Overclocker(in)
Das war zu erwarten.
Trotzdem Schade, so geht die AVP Reihe doch etwas unter.
Immerhin kann man es sich für ein paar Kröten aus dem Ausland importieren :D

Nurnoch den Release Termin rot einkreisen, damit man das Spiel nicht vergisst, denn PCGH berichtet ja nicht über Indizierte Spiele weil es ja Werbung dafür sein könnte ...:schief:
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Naja, ist schon schade das es in Deutschland nicht kommt. Aber das ist besser als wenn die das kommt verstümmel. Ich warte mal auf einen Test und dann kaufe ich es mir vielleicht, die Grafik ist schon mal sehr gut.
 

Z3R0B4NG

Software-Overclocker(in)
Dann hoff ich mal das es auf der xbox keinen DLC gibt, sonst wird uns Deutschen selbiger wiedermal vorenthalten!

*kotz*
 

Ron Taboga

Komplett-PC-Käufer(in)
Das ist einfach nur noch Krank. DAS IST EIN SCIENCE FICTION SPIEL MIT MONSTERN. Es geht dort nicht um reale Kriege, Morde oder ähnliches. :ugly:
 

spinal227

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenigstens konsequent.
Das Spiel war so gedacht und gemacht, Anpassungen gibts nicht. Ist mir lieber als ne zerschnippelte deutsche Version.
Dann geht meine Bestellung eben ins Ausland.
 
U

UTDARKCTF

Guest
Es wird gar nicht indiziert, es erscheint nur nicht in D. :schief:

Ich verstehe immer noch nicht, wo das Problem ist, einfach eine Import-Version zu kaufen.
Vor allen wenn man derzeit z.b. in England 10-20 Euro weniger bezahlt
als hier .
Manchmal bringe ich mir auch mal ein Game aus dem nahen Holland mit.
Alle gehen in den Coffee Shop , ich in den Game Shop ! :ugly:
 

RWRKiller

Kabelverknoter(in)
Ist doch egal, dann kauft man das Spiel in Österreich oder man hat eine englische Version. Die ist sowieso fast immer besser :D.
Dann macht halt der deutsche Markt Verluste, ist mir persönlich egal.
 

Funkyfunk

Komplett-PC-Käufer(in)
Damit schießen die sich doch selbst ein Eigentor :)
Ich sag, ja nur dadurch werden sich viele das Spiel illegal laden und dann haben sie keinen Umsatz und alles läuft schlecht...:(
Ich will das SPiel eh nicht haben...:(
MFG, TOm

Ähm, wo ist da das Eigentor? Wenn sie das Spiel nicht für den deutschen Markt rausbringen, erwarten sie mit Sicherheit auch keinen Umsatz aus Deutschland :schief:
Es ist völlig legitim davon auszugehen, dass das Spiel die Kosten für die Lokalisierung nicht deckt, wenn man es verstümmelt und mit Werbeverbot etc. anbietet.
Und denen, die sich das Spiel sowieso in der Originalfassung gekauft hätten, steht ja nix im Wege.
 

Zerebo

Freizeitschrauber(in)
Richtig so.Lohnt warscheinlich sowieso nicht für die paar Leute, die sich das Spiel extrem geschnitten antun würden.
Ich hätte es mir sowieso importiert.
 

Gamer1970

Freizeitschrauber(in)
Kümmert mich wenig, um ehrlich zu sein.

Die deutschen Synchronisationen sind ohnehin meistens nur grausig und zerstören die Atmosphäre. Gibt natürlich auch Ausnahmen, die sind aber äußerst selten. Frontlines war so ne Ausnahme, wie ich finde (alles professionelle, sehr bekannte Synchronsprecher).
 

King_Sony

Software-Overclocker(in)
Also ich finds auch schade, dass USK so durchgreift. Erwachsene können doch selber entscheiden was sie spielen wollen.
LG Sony
 

MisterG

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ist mir wirklich egal, wird sowieso wie immer ne Importversion bestellt. Aber durch das Fehlen einer dt Version wird auch der Gewinn schrumpfen und somit Einfluss auf evtl Nachfolger des Spiels haben.
 

carl.g

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich finde die Einstellung von Sega sehr gut, nicht wie andere Publisher, wegen irgendwelchen übertriebenen Jugendschutzprogrammen in irgend einem Land, das eigene Spiel vollkommen zu zerstören. :daumen: (Ich ärgere mich heute noch das ich Fallout 3 in der deutschen Version gekauft hab.)

Die Leute die es kaufen wollten, werden es trotzdem kaufen.

Schade ist es nur für den deutschen Einzelhandel.
 

St3ps

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Klar kann man sich über vieles dumm und dämlich ärger, aber das Eine hat mit dem hier nix zu tun.

Ich sage ja: Wir sind volljährig aber unmündig! Denn wenn wir es nicht wären, könnten wir uns aussuchen was wir gugg'n, was wir spielen, was wir ... :ugly:
 

Mosla

Komplett-PC-Aufrüster(in)
:stupid:Ich bin der Meinung, wir schaffen in Deutschland sämtliche Medien, Datenträger und Abspielgeräte für derart entartete Kunst ab und alle fassen sich an die Hand und singen Lieder über glückliche Blumen und Wiesen.

Unsere gute Zensurla wird demnächst zur Päpstin befördert.:wall:

Wieso hat Dead Space eine FSK-18 bekommen?:stupid:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mitras2

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich finds gut, dass SEGA so verantwortungsvoll mit den Produzierten Inhalten umgeht.:top: Ein mensch muss nun man nicht jedes Maß an Gewalt gesehen haben.

Und wer das Spiel trotzdem will dem sei ein Kauf im Ausland nahegelegt (z.b. Amazon UK)


PS:
Nein ich bin nicht dafür alles zu verbieten, das Internet zu zensieren und alle Daten zu erfassen, aber ich bin dafür Menschen vor unmenschlichkeit zu schützen.
 

Ahab

Volt-Modder(in)
Ich finds gut, dass SEGA so verantwortungsvoll mit den Produzierten Inhalten umgeht.:top: Ein mensch muss nun man nicht jedes Maß an Gewalt gesehen haben.

Und wer das Spiel trotzdem will dem sei ein Kauf im Ausland nahegelegt (z.b. Amazon UK)


PS:
Nein ich bin nicht dafür alles zu verbieten, das Internet zu zensieren und alle Daten zu erfassen, aber ich bin dafür Menschen vor unmenschlichkeit zu schützen.

niemand wird gezwungen das zu spielen :daumen2: ich weiß nich, komm grad nich ausm tee iwie...:ugly:...aber bedeutet indizierung nicht, dass lediglich ein werbeverbot auferlegt wird?
 

BoToX

Kabelverknoter(in)
Sind wir eigentlich das einzige Land wo volljährige, erwachsene Menschen nicht selbst entscheiden dürfen wie oder in welcher Form sie Computerspiele spielen dürfen ?

Das die Spiele den Stempel "ab 12" , "ab 16" oder "ab 18" bekommen finde ich ja richtig und auch gut, aaaber wenn ein Spiel mit der Kennzeichnung ab 18 auf dem deutschen Markt erscheint legt man damit fest das dieses Spiel nur für Leute gedacht ist die mindestens 18 Jahre alt und somit volljährig sind. Wenn ein Erwachsener Mensch meint er möchte ein "ab 18er Spiel" haben dann sollte man ihm nicht vorschreiben dürfen wie oder in welcher Form er dieses Spiel zu spielen hat. Dafür ist man ja schließlich erwachsen. Man ist über 18 und komplett für sich selbst verantwortlich.
Warum werden selbst einem volljährigen Erwachsenen noch beim Spielen solche Vorgaben gegeben ?

In Artikel 5 unseres Grundgesetzes steht geschrieben

Artikel 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.


(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.


(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.




Unsere USK/BpjM arbeitet ebenfalls zum Schutze der Jugend. Nun ist man, wenn man das 18. Lebensjahr erreicht hat, aber auf keinen Fall ein Jugendlicher mehr sondern ein Erwachsener! Wenn nun also ein Spiel mit "ab 18" gekennzeichnet ist sollte man eigentlich davon ausgehen das dieses Spiel mit den original Inhalten und ohne Veränderungen am Spielgeschehen oder der Darstellung auf den Markt kommt. Meiner Meinung nach wird massiv gegen Artikel 5 unseres Grundgesetzes seitens der USK/BpjM verstoßen denn die Zensur eines Computerspieles oder eines Filmes ist mit Artikel 5 für mich so nicht vereinbar! Zudem ist es auch noch Auslegungssache wie man ein Computerspiel betrachten sollte? Ist es nicht auch eine Form von Kunst ? Ebenso wie Filme ? Hierbei beziehe ich mich auf Artikel 5 Absatz 3:


" Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung. "


Anstatt erwachsene Menschen noch zu bevormunden sollte man lieber den Einzelhandel und die Eltern mehr in die Pflicht nehmen. Das der Jugendschutz auch Jugendschutz bleibt und nicht aus Jugendschutz Bevormundung der Erwachsenen wird.
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Wir armen Deutschen sind so dämlich, das es schon gar nicht mehr Schmerzen kann.:nene:

Willkommen im Land der sinnlosen Indizierungen!

Tja, dann bleibt nur noch ein Import aus Ländern, die nicht so krank wie Deutschland sind, die letzte Möglichkeit.

Wirklich armes Deutschland.:rollen:
 

evil_dream

Komplett-PC-Käufer(in)
Wir armen Deutschen sind so dämlich, das es schon gar nicht mehr Schmerzen kann.:nene:

Willkommen im Land der sinnlosen Indizierungen!

Tja, dann bleibt nur noch ein Import aus Ländern, die nicht so krank wie Deutschland sind, die letzte Möglichkeit.

Wirklich armes Deutschland.:rollen:

ich hasse deutschland dafür
bin fast 30 und man wird behandelt wie ein kleinkind :stupid:
 

HomeboyST

Software-Overclocker(in)
Sind wir eigentlich das einzige Land wo volljährige, erwachsene Menschen nicht selbst entscheiden dürfen wie oder in welcher Form sie Computerspiele spielen dürfen ?

Das die Spiele den Stempel "ab 12" , "ab 16" oder "ab 18" bekommen finde ich ja richtig und auch gut, aaaber wenn ein Spiel mit der Kennzeichnung ab 18 auf dem deutschen Markt erscheint legt man damit fest das dieses Spiel nur für Leute gedacht ist die mindestens 18 Jahre alt und somit volljährig sind. Wenn ein Erwachsener Mensch meint er möchte ein "ab 18er Spiel" haben dann sollte man ihm nicht vorschreiben dürfen wie oder in welcher Form er dieses Spiel zu spielen hat. Dafür ist man ja schließlich erwachsen. Man ist über 18 und komplett für sich selbst verantwortlich.
Warum werden selbst einem volljährigen Erwachsenen noch beim Spielen solche Vorgaben gegeben ?

In Artikel 5 unseres Grundgesetzes steht geschrieben

Artikel 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.


(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.


(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.




Unsere USK/BpjM arbeitet ebenfalls zum Schutze der Jugend. Nun ist man, wenn man das 18. Lebensjahr erreicht hat, aber auf keinen Fall ein Jugendlicher mehr sondern ein Erwachsener! Wenn nun also ein Spiel mit "ab 18" gekennzeichnet ist sollte man eigentlich davon ausgehen das dieses Spiel mit den original Inhalten und ohne Veränderungen am Spielgeschehen oder der Darstellung auf den Markt kommt. Meiner Meinung nach wird massiv gegen Artikel 5 unseres Grundgesetzes seitens der USK/BpjM verstoßen denn die Zensur eines Computerspieles oder eines Filmes ist mit Artikel 5 für mich so nicht vereinbar! Zudem ist es auch noch Auslegungssache wie man ein Computerspiel betrachten sollte? Ist es nicht auch eine Form von Kunst ? Ebenso wie Filme ? Hierbei beziehe ich mich auf Artikel 5 Absatz 3:


" Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung. "


Anstatt erwachsene Menschen noch zu bevormunden sollte man lieber den Einzelhandel und die Eltern mehr in die Pflicht nehmen. Das der Jugendschutz auch Jugendschutz bleibt und nicht aus Jugendschutz Bevormundung der Erwachsenen wird.

Hier siehst du deine Pressefreiheit !!!!!!

YouTube - Die Vorstellung von Pressefreiheit der CDU und der Ursula von der Leyen


Natürlich wird dazu keine Stellungnahme abgegeben.

Mein Opa sagte mal, früher hätten wir solche "Politiker" mit der Forke durch die Strassen gejagt.

Heute stellen diese sich hin und lachen ( "Wir haben ja 46% der Stimmen bekommen" )
Nur wenn man es ma richtig betrachtet und nicht schön rechnet sondern hochrechnet an die komplette Bevölkerung in Deutschland
haben gerade mal ca. 7% aller Deutschen diesen Haufen gewählt.

Und diese Typen stellen sich ins Fernsehen und sagen " Deutschland hat uns gewählt " Was ne Lachnummer.... Doch die meisten glauben es ja... Traurig...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bester_Nick

Gesperrt
Ähm, soweit ich weiss hatten bei Jericho auch alle mit einer Indizierung in Deutschland gerechnet, weil der Oberboss da sich weigerte irgendetwas rauszuschneiden und dann kam es doch ungeschnitten auf den deutschen Markt.

Die Entscheidung, an ihrem Videospielekunstwerk keine Seelsorger (?) stümperhaft rumschnippeln zu lassen verdient eigentlich höchsten Respekt. Wenn ich mir die (geschnittene) deutsche Version von Fallout 3 angucke überkommt mich Trauer. BTW: bei Zombie-Splatter-Filmen wird in D teilweise so extrem entschärft, dass man nichtmal mehr die Handlung mitbekommt. Es ist wirklich arm wie man in D bevormundet wird und wie Kunstwerke von irgendwelchen moralisierenden Kleingeistern komplett entstellt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

tm0975

Software-Overclocker(in)
das spiel werde ich dann wohl aus prinzip kaufen, so einfach ist das. wird ja wohl irgendwo online zu haben sein. ist ja auch eine art zu zeigen, was man von solchen verboten hält. ich jedenfalls werde die leute unterstützen, die spiele machen, die mir gefallen.
 

Yoshi1982

PC-Selbstbauer(in)
In Österreich oder England darf es jedes kleine Kind wieder spielen. Sind wir Deutschen jetzt deswegen weniger böse und gefährlich? Jetzt besorgt es sich doch erst Recht jeder. Ist ja viel ineressanter, wenn es verboten ist.

Meine Meinung: Sind doch alles nur Pixel. Wer deswegen abdreht, wird auch so irgendwann abdrehen und verrückte Dinge tun. Keiner wird sich von lächerlichen Verboten abhalten lassen irgendwas zu zocken.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Und werden Sie Aliens vs. Predator trotzdem bestellen?
Sollte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung die Einfuhr und der Besitz nicht unter Strafe stehen, dann werd ich es mir 100%ig bestellen.
Aliens vs. Predator wurde so entwickelt, dass es mit den bestehenden Universen von Aliens und Predator übereinstimmt. Gameplay, Grafik und Erzählstil sind an die erwachsenengerechten Themen und Inhalte der Marken Aliens und Predator angepasst. Der Inhalt von Aliens vs. Predator wird mit anderen Unterhaltungsprodukten wie Filmen, DVDs und Fernsehshows vergleichbar sein, die für ein erwachsenes Publikum gedacht sind und entsprechend bewertet werden.

Wunderbar, und ich bin ein Erwachsener.

Manchmal bringe ich mir auch mal ein Game aus dem nahen Holland mit. Alle gehen in den Coffee Shop , ich in den Game Shop ! :ugly:

Notiz an mich: Einen Coffee-Game-Shop in den Niederlanden eröffnen. :D
 

fummel

Komplett-PC-Käufer(in)
Das ist halt Deutschland.

Ich kaufe das Spiel eh in England weil es gut dort umgerechnet 20 Euro (ink Versand) günstiger ist.

Man beachte auch, dass Amazon.de das Left 4 Dead 2 Uk Import Version für 59,99 Euro anbietet aber man es auf Amazon.uk für umgerechnet 36 Euro mit Versand bezahlt.
 
Oben Unten