• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Alder Lake: Neue Benchmarks geleakt, 12700K vor Zen 3 und Rocket Lake

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Alder Lake: Neue Benchmarks geleakt, 12700K vor Zen 3 und Rocket Lake

Weniger als vier Wochen vor dem Launch der Alder-Lake-Prozessoren sind auf Twitter neue angebliche Screenshots mit Benchmarks aufgetaucht. Sie sollen diesmal den Core i7-12700K zeigen, der im Vergleich zum Topmodell mit einigen Einschnitten auskommen muss.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Alder Lake: Neue Benchmarks geleakt, 12700K vor Zen 3 und Rocket Lake
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Schon vor 4 Monaten war bekannt, das Alder Lake schneller als Zen3 ist, pro Core. Nicht wirklich neue News...
Der Wert der vor 2 Wochen Released wurde war ja 830!
 

Ishigaki-kun

PC-Selbstbauer(in)
"Alder"native Daten halt.

Intel ist jetzt nicht gerade unbekannt dafür, tolle Benchmark-Ergebnisse unter ungleichen Bedingungen zu präsentieren. Auch wenn das hier Leaks und keine offiziellen Veröffentlichungen sind.

Warum werden denn bei diesen Leaks immer die weiteren interessanten Daten verpixelt?
 

TollerHecht

Freizeitschrauber(in)
Hab vorgestern nen 10900F bestellt der heute angekommen ist, würde es sich lohnen das ding zurück zu schicken weil man davon ausgehen kann dass sich der 12700K preislich im ähnlichen Rahmen bewegen wird + PCI 4.0 ?

Hab 380 geblecht.
 

Jahtari

BIOS-Overclocker(in)
nen prozessor ohne PCIe4 hätte ich gar nicht erst gekauft, erst recht nicht wenn da was besseres direkt vor der tür steht. ist natürlich fraglich, ob Du einen abbekommst. silizium soll ja grundsätzlich rar sein dieser tage. ;)
 

gerX7a

BIOS-Overclocker(in)
Hab vorgestern nen 10900F bestellt der heute angekommen ist, würde es sich lohnen das ding zurück zu schicken weil man davon ausgehen kann dass sich der 12700K preislich im ähnlichen Rahmen bewegen wird + PCI 4.0 ?

Hab 380 geblecht.
Das Lohnt nicht, denn der 12700K wird eher das "Mainstream-Topmodell" *) sein und daher in etwa bei 500 - 600 € liegen. Der konkurriert anscheinen mit einem 5900X, insofern wirst du den nicht für unter 400 € nachgeworfen bekommen. ;-)

*) Auch noch durchaus eine schwierige Formulierung, da nur ein kleinerer Teil des Marktes derart viel für eine CPU ausgibt. Dagegen die 16-Kern-Modelle (AMD wie Intel) sind reine Nischenprodukte die sich im Consumer-Markt nur Enthusiasten "gönnen" werden.
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
erm nach ersten Daten von französischen Shops und so, liegt das Topmodell bei denen erstmal bei um die 800Geld...nix mit5-600
 

TollerHecht

Freizeitschrauber(in)
Dann wäre ich sehr beruhigt, ich werde wohl morgen zusammen bauen und hoffen dass die Preise sind wie von deiner Glaskugel beschrieben :D :D
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
CPU-Z, das Benchmark-Tool für verlässliche Werte schlechthin. ^^
Ich habe mit meinem 3700X bei mehreren versuchen und auch ein wenig Spielerei so unterschiedliche Werte erzielt, da hätte ich auch würfeln können.
Wir sollten 19% mehr IPC gegenüber Rocket Lake als wertvollere Leistungseinschätzung ansehen dürfen.
Das ist eine ansehnliche Leistungssteigerung gegenüber Intels ansonsten peinlich niedriger einstelliger Werte des letzten Jahrzehnts.
Und selbst für eine neue Technologie ist das eigentlich viel zu wenig.
Also ist da wohl doch nicht so viel Neu, ansonsten wären die Leistungsschübe höher.
Wenn da kein großer Boost kommt, wie bei Bulldozer zu Ryzen, ist das eher eine Enttäuschung und Note 4 wie ausreichend, weil gerade Minimumziel erreicht.
 

gerX7a

BIOS-Overclocker(in)
erm nach ersten Daten von französischen Shops und so, liegt das Topmodell bei denen erstmal bei um die 800Geld...nix mit5-600
Lesen lernen. Das absolute Topmodell in der ADL-S-Serie ist der 12900K, nicht der 12700k! Und erstgenannter konkurriert mit AMDs 16-Kerner (derz. 740 € bei MF) und wird daher auch entsprechend preislich ausgerichtet werden, zzgl. dem "Marktführerbonus" oder um es andersherum zu betrachten: AMD muss zwangsweise seine Produkte günstiger anbieten um Absatz und Wachstum nicht auszubremsen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jahtari

BIOS-Overclocker(in)
gibts jetzt schon offizielle leistungswerte für derlei mutmaßungen? erspar dir die antwort. bitte. danke.
 

gerX7a

BIOS-Overclocker(in)
Ein seltenunsinniger Post. Gäbe es schon offizielle Leistungswerte, wären es keine Mutmaßungen mehr sondern schlichte Fakten. :wall:
Und zudem, die Gerüchtelage verdichtet sich zunehmen und daher wird das peu a peu immer belastbarer, aber ja, ich verstehe natürlich, dass bei AMD selbst das leiseste Gerücht quasi wie ein Fakt zu behanden ist (solange es AMD nur zum Vorteil gereicht), während bei deren Konkurrenten selbst von unabhängigen Quellen messtechnisch ermittelte Werte wieder gerne zurück in den Gerüchtestatus diskutiert werden. ;-) - "erspar dir die antwort. bitte. danke."
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Schon vor 4 Monaten war bekannt, das Alder Lake schneller als Zen3 ist, pro Core. Nicht wirklich neue News...
Der Wert der vor 2 Wochen Released wurde war ja 830!

Offiziell bekannt ist noch gar nichts, bis die ersten offiziellen Tests erscheinen. Alle Werte bis dahin sind nicht zu gebrauchen, weil nichts über die Testmethodik bekannt ist.
Also das Alder Lake schneller als Zen 3 wird, dass steht ausser Frage. Alles andere wäre ja auch eine Überraschung.
Aber interessant daran ist doch wieviel die CPU schneller wird. Darauf bin ich sehr gespannt! ;)
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Aber interessant daran ist doch wieviel die CPU schneller wird. Darauf bin ich sehr gespannt! ;)
Jeder Influencer wird dir im x'ten Youtube-Video "erklären", dass Alder Lake fünf Fps schneller als Zen 3 ist (Beispiel), aber niemand wird dir sagen warum.

Was uns interessiert, geht viel tiefer in die Materie:

- DDR4- und DDR5-Skalierung (inkl. RAM-Latenz)
- Inter-Core-Latenzen
- Performance unter Windows 10 und 11
- Wie äußert sich die Hybrid-Struktur im Alltag?
- Leistungsaufnahme (Performance pro Watt)
- Kernskalierung der P- und E-Cores
- Fps-Unterschiede mit 3090 und 6900 XT

Und wer weiß, was Intel sich noch alles ausgedacht hat, der neue Turbo-Modus bei Rocket Lake kam auch erst auf den letzten Drücker zum Vorschein. Am Ende gibts einen 300-Watt-Boost oder ein "Eco"-Mode mit 35 Watt, wo nur die E-Cores aktiv sind oder vielleicht fällt die Performance unter Win 10 "dank" fehlenden Thread Director niedriger als Zen 3 aus oder oder ...

Ich freue mich auf den Test. Nicht auf die Überstunden, aber auf den Test :ugly:
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Jeder Influencer wird dir im x'ten Youtube-Video "erklären", dass Alder Lake fünf Fps schneller als Zen 3 ist (Beispiel), aber niemand wird dir sagen warum.
Mich interessiert beides. Die tatsächliche Leistung & wie sie zu stande kommt.

Ich freue mich auf den Test. Nicht auf die Überstunden, aber auf den Test :ugly:
Ich natürlich auch. Wie viele andere hier schätze ich mal.
Ihr seid auch immer meine erste Anlaufstelle für HW Tests.:pcghrockt:
 
Zuletzt bearbeitet:

tigra456

Software-Overclocker(in)
Was die Threads angeht sehe ich, dass der 12700K der Ersatz für meinen 10900K wäre....
Mich stört aber die Erkenntnis, dass die "kleineren" CPUs nicht nur weniger Threads haben sondern auch weniger Mhz...

Ich sehe aber ein, dass für mich als Gamer 8 starke Kerne reichen... zusätzliche Kerne wären wenn dann nur sinnig um vom Spiel jegliche Hintergrundlast (Windows und Tools) weg zu nehmen... Also ich schaue genau was I7 und I9 so leisten und welche OC Rams ab Start verfügbar sein werden.

Evtl. bastle ich mir da was zusammen und wechsle dann auch auf Win 11..
 
Oben Unten