Aktive Backplate 3090 Vorteile

FreitaMa

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,
da ich am Überlegen bin meinen Loop nochmal um zu bauen und meinen RAM Wasser zu kühlen und es jetzt für meine FTW 3 endlich die aktive Backplate gibt bin ich am Überlegen mir die auch noch zu holen und nochmal zu upgraden. Aber was sind denn die Vorteile davon genau, dass die Spannungswandler etc. kälter sind? Lässt sich dadurch die Karte eventuell höher takten oder steigert es die Langlebigkeit ? Problem ist, dass meine 3090 generell nicht wirklich taktfreudig ist und bei knapp 2085 Schluss ist.

Würde mich über Hilfe freuen :-)
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wenn du dich bis zum WE gedulden kannst teste ich das dann mal

Habe einen Asus Strix 3080ti OC hier und diese Kühler ..
https://www.ekwb.com/shop/ek-quantum-vector-strix-rtx-3080-3090-active-backplate-d-rgb-plexi
https://www.ekwb.com/shop/ek-quantum-vector-strix-rtx-3080-3090-d-rgb-nickel-plexi

Bin nur noch nicht zum umbauen gekommen
Referens Benches unter Luft habe ich
3080 ti.jpg
Und ich bin garantiert nicht im CPU Limit :-)

Ich könnte ja erst mal nur den untern montieren und ein paar runs machen und dann den oben draufnageln und mal schauen was sich dadurch ändert oder ob sich was ändert

Langlebigkeit kann ich natürlich nicht testen aber zumindest ob sie mehr leistet bzw höher taktet
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Ne höher takten nicht. Unbedingt.

Es gibt 2 Vorteile.
1. Die backplate bleibt kühl, und gibt bei externem Radiator weniger wärme ins gehäuse ab... die temperatur im Gehäuse nimmt deshalb etwas ab.

2. Die VRAM auf der rückseite der 3090 werden aktiv gekühlt. Dadurch laufen die vram etwas kühler.

Es ist vorallem ein objektiv besseres gefühl.

Aber würde sagen eine aktive Backplate ist "nice to have", aber kein "must have"
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Auf der Rückseite der Graka gibt es keine Spannungswandler. Nur VRAM.
Was wird wohl also gekühlt?
Schau Dir die Temperatur der VRAMs jetzt an, die wird sinken. Und das alleine wird nicht ausreichen dass Du den Takt der Graka höher bekommst.

Liegt die Temperatur Deiner VRAMs unter der Throttel-Temp, passiert nicht viel. Liegt die Temperatur der VRAMS oberhalb Deiner Wohlfühlgrenze, wirst Du dieser eventuell näher kommen.

Aber wie immer und wie bei allen Ampere: Lieber geringeren, dafür stabil gehaltener Takt als hoher, dafür nur kurzzeitig anliegender Takt. Und das geht in der Regel nur über weniger Spannungszufuhr.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
FreitaMa

FreitaMa

PC-Selbstbauer(in)
Danke Leute für die schnelle Hilfe! Dann warte ich ab was @True Monkey zu berichten hat und werde dann wahrscheinlich, wenn ich eh einmal dabei bin gleich die aktive Backplate mit einbauen :-)
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Du könntest ja mal schauen wie warm Deine VRAMs zur Zeit werden, oder in den Ampere-Sammler schauen (da weise ich bei Dir ja gerne drauf hin, das es Sammler gibt, in denen die Leute die diese Kühler haben schon drüber berichteten), aber irgendwie .....



z.b. (Sorry, ich finde meine Beiträge halt immer fix, weil ich mich erinnere was ich wo geschrieben habe).

Aber man ist ja immer der einzige mit einem "Problem" :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
FreitaMa

FreitaMa

PC-Selbstbauer(in)
Was soll so eine Spitze denn jetzt? Habe vorher das Forum nach Threads durchsucht und nichts gefunden dazu. Tut mir Leid, dass ich jetzt nicht noch 159 Seiten Laberthread durchforstet habe...
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Na ich hab das Gefühl, das ich das in jeden Thread von Dir schreibe, in dem ich antworte, aber ist nur ein Gefühl. Deshalb die Spitze.
Warum solltest Du 160 Seiten durchlesen? Man kann ja auch einen Thread nach Stichwörtern durchsuchen.
 
TE
TE
FreitaMa

FreitaMa

PC-Selbstbauer(in)
Die Möglichkeit sehe ich zumindest hier am iPad nicht. Selbst wenn es ein Gefühl ist, ist so eine Spitze aus dem Nichts sinnbefreit. Aber nagut,so sind Berliner eben :schief:
 
TE
TE
FreitaMa

FreitaMa

PC-Selbstbauer(in)
Wenn du dich bis zum WE gedulden kannst teste ich das dann mal

Habe einen Asus Strix 3080ti OC hier und diese Kühler ..
https://www.ekwb.com/shop/ek-quantum-vector-strix-rtx-3080-3090-active-backplate-d-rgb-plexi
https://www.ekwb.com/shop/ek-quantum-vector-strix-rtx-3080-3090-d-rgb-nickel-plexi

Bin nur noch nicht zum umbauen gekommen
Referens Benches unter Luft habe ich
Anhang anzeigen 1377633
Und ich bin garantiert nicht im CPU Limit :-)

Ich könnte ja erst mal nur den untern montieren und ein paar runs machen und dann den oben draufnageln und mal schauen was sich dadurch ändert oder ob sich was ändert

Langlebigkeit kann ich natürlich nicht testen aber zumindest ob sie mehr leistet bzw höher taktet

Zufällig schon getestet ? :-)
 

artorias

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe mir vor kurzem eine aktive Backplate für meine 3090 Asus Strix gegönnt, weil ich sehr hohe VRAM Temps hatte und regelmäßig an der 110 °C Grenze gekratzt habe. Selbst beim zocken waren die Temps echt hoch. Liegt wahrscheinlich daran, dass mein Case recht voll ist (3 Radis in einem Lian Li Dynamic o11). Das ging sogar so weit, dass die Karte das gesamte Case aufgeheizt hat. Hätte mir locker ein Toast auf der Backplate machen können :D

Daher habe ich die AB von EK gekauft und hatte prompt 30 °C weniger auf dem VRAMs und dementsprechend auch kein heißes Case mehr und einen insgesamt ruhigeren Betrieb (Lüfter können jetzt wieder auf 900RPM drehen).

Ich denke daher: Solltest du ähnliche Probleme wie ich haben, dann macht eine Backplate Sinn. Ansonsten sehe ich da eher keinen Sinn. Außer du willst halt Mining oder so etwas machen.
 
TE
TE
FreitaMa

FreitaMa

PC-Selbstbauer(in)
Wäre bei mir nur Zocken und momentan erreichen die VRAMS durch guten Airflow im System maximal 70 Grad. Also wahrscheinlich wird es nicht viel bringen und nicht nötig sein.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Ich liefere dann mal Links.
Beides für den VRAM
Und für die GPU. Da sind sich 3080 und 3090 im Grunde recht ähnlich.

Wie du erkennen wirst, liegt der Vorteil vor allem beim VRAM, der wesentlich besser gekühlt wird. Der Rest profitiert auch, aber im Vergleich zum VRAM eher geringfügi.
 
Oben Unten