• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AKG K702 oder DT 880 PRO

hamburgcity

PC-Selbstbauer(in)
Moin,

ich bin ein wenig überfordert. Ich verschenke meine Sennheiser GSP 500 an meinen Sohn. Da ich mittlerweile kein Mikro am Headset mehr benötige, muss was neues her.

Ich brauche definitiv halb bzw. offene Kopfhörer. Optisch gesehen sind die AKG nicht die Bombe, dafür haben sie ein abnehmbares Kabel was ich grundsätzlich praktisch finde.

Ich benutze sie hauptsächlich zum Warzone zocken und möchte sie demnächst auch zum streamen benutzen (die GSP 500 sind qualitativ geil, dafür aber mega klobig).

Über Empfehlungen, eventuell etwas anderes?,...freue ich mich sehr!!!
 

Kindercola

Software-Overclocker(in)
würde hier vielleicht noch den Philips Fidelio X2 ins Rennen werfen. Ist sicher mal nen Hörversuch wert
Bei den kann man, im Gegensatz zum X1, jedenfalls das Ohrpolster wechseln. Vom Sounding werden die sich sicher ähneln, also Bassbereich betont. Muss man halt mögen :)
 
TE
hamburgcity

hamburgcity

PC-Selbstbauer(in)
@Kindercola @DuckDuckStop

Danke für die Tipp bezüglich des X2. Ich habe hier ein X1 liegen - ist irgendwann mal kaputt gegangen und Philips konnte es nicht reparieren. Und LEIDER sieht es auch ein wenig "strange" aus. Ich bin immo mega überfordert mit der Auswahl.
 
TE
hamburgcity

hamburgcity

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe jetzt einfach mal extrem in den sauren Apfel gebissen und mit die 1990 PRO für 389,70 € bestellt :ugly:
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
Das war nicht so clever, klar ist der 1990 n guter Kopfhörer, aber da hast du definitiv unnötig viel Geld ausgegeben, da wäre der 880 die deutlich bessere Wahl gewesen.
 

JackA

Volt-Modder(in)
Weiß man denn überhaupt, mit welcher Soundkarte das ganze Spektakel überhaupt stattfinden soll?
 
TE
hamburgcity

hamburgcity

PC-Selbstbauer(in)
@JackA
Das Headset geht an die onBoard Soundkarte vom ASUS X570-E Gaming.

@DuckDuckStop
Habe mir am Ende das DT 990 Modell geholt für 143€. Gestern ausprobiert und heute geht es wieder zurück. Das hört sich beim zocken an, als wäre Watte dazwischen. Der Sound von den GSP 500 ist wesentlich klarer. Schade. Optisch sind sie super und viel leichter.
 

JackA

Volt-Modder(in)
@JackA
Das Headset geht an die onBoard Soundkarte vom ASUS X570-E Gaming.
Speziell Asus ist eine Firma, die meistens ihren Onboard-Sound verbockt. Hier hättest du schon mal Verbesserungspotential.

Das hört sich beim zocken an, als wäre Watte dazwischen
Das empfindet man anfangs immer bei offenen Kopfhörern mit größerer Bühne. Da kommt erstmal ein dunklerer Klang rüber, man gewöhnt sich aber schnell dran. Ich selbst nutze trotzdem geschlossene Kopfhörer fürs zocken. Kann damit wesentlich besser orten, ohne meine Ohren wegfliegen zu lassen und das Mittendrin-Gefühl ist auch höher, da man weniger abgelenkt wird und der Klang einfach geschlossener um einen dargestellt wird.
Generell sollte man zwei Kopfhörer haben, einen für jede Lebenslage. DT 990/880 und 770. Wenn das zu teuer ist: Superlux HD 681/668B + HD 660 Pro oder Omnitronic SHP-600 + Takstar Pro 82 oder SIVGA SV 006 + SV 007. Es gibt ja nicht nur Beyerdynamic auf dem Markt. Meinen Superlux HD668B finde ich z.B. klarer im Klang als meinen DT 990. https://www.rtings.com/headphones/t...ic-dt-990-pro/439/329?usage=19&threshold=0.10
 
Oben Unten