• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Absoluter Newbie in Sachen PC

Shinigami

Kabelverknoter(in)
Hallo.
Ich bin 14 und möchte mir einen guten Gaming PC zulegen bis 900€.
Ich war heute bei Telepoint und die haben mir folgenden angeboten:
Acer M5810 "Highspeed-Computer"

Intel Core i5 750 Prozessor (4x 2,66 GHz)
4096 MB DDR3-RAM
1TB Festplatte
Multirom-DVD-Brenner
nVidia GeForce GT220 (1024MB)
USB 2.0, GBitLAN
HDMI, DVI
Windows 7 Home Premium 64 Bit

Ich muss dazu sagen, ich kann nur was mit Windows 7 Home Premium 64Bit was anfangen, bei dem anderen Zeug habe ich kein Plan was gemeint ist.
Frage an euch:
Ist dieser PC wirklich gut?
Reicht der für die nächst längere Zeit für alle guten Spiele ausreichend?

Es wurde gesagt, man solle sich einen PC im Internet zusammenstellen.
Ich weiß leider keine Seiten wo das geht und was ich wählen soll, z.B welche Grafikkarte usw...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! :daumen:
 

Knexi

Software-Overclocker(in)
Der PC ist überhaupt nicht für Gaming geeignet

Mein Vorschlag:
CPU: i5-750
Mainboard: Asrock P55 Pro
Ram: Kingston Value KVR1333D3N9K2/4G
GPU: Radeon 5850
Festplatte: Samsung SpinPoint F3 1TB
Netzteil: Corsair HX450
Gehäuse: Xigmatek Asgard
 

moddingfreaX

Software-Overclocker(in)
Entweder du bestellst dir deine Teile alle in einem guten Online-Shop einzeln und baust sie dir selber zusammen, oder du stellst die Komponenten in einem Online Shop zusammen, die ihn dir auch für ne Stange Geld zusammenbauen (z.B. Mindfactory)
 

xx00xx

PC-Selbstbauer(in)
Also der 1. Vorschlag sieht meiner Meinung nach gut aus, nur tuts nicht ein Phenom II?
Ist vill noch etwas billiger und wenn du noch etwas wartest ist eine 5870 drinn.. (5870 oder 5780? ich bin verwirrt :D)

und ein Tipp, als ich in deiner Situation war bin ich einfach auf Websiten wie Snogard.de/ alternate.de -> Hardwarehändler gegangen und habe daten mit Preisen Verglichen, später dann PCGH Benchmarks angeschaut und schon hat man halbwegs Ahnung :)

MfG
 
TE
S

Shinigami

Kabelverknoter(in)
Der PC ist überhaupt nicht für Gaming geeignet

Mein Vorschlag:
CPU: i5-750
Mainboard: Asrock P55 Pro
Ram: Kingston Value KVR1333D3N9K2/4G
GPU: Radeon 5850
Festplatte: Samsung SpinPoint F3 1TB
Netzteil: Corsair HX450
Gehäuse: Xigmatek Asgard

Fehlt da nicht noch Soundkarte und Speicher DRR oder wie man das nennt?
 

wolfo36

Komplett-PC-Aufrüster(in)
speicer ist der ram denn er genannt hat der kingston.
für die mesten leute reicht eigentlich der onboardsound aus , sprich das motherboard hat ne soundkarte drauf
 
TE
S

Shinigami

Kabelverknoter(in)
was ist denn der unterschied zwischen also wenn man ne soundkarte hat oder nicht?
ist dann der sound besser oder wie??

und was ist mit dem kühler?
 

moddingfreaX

Software-Overclocker(in)
Ja, meist bieten externe Soundkarten neben einem besseren Sound auch mehr Software und Hardware Funktionen, die den Ansprüchen größerer Musikleidenschaftler gerecht werden. Für den Standard Musikhörer ist das jedoch alles nur schnickschnack.

Der Kühler sollte umgerüstet werden, da dich der Standard Kühler aus CPU Boxen akkustisch in den Hirntod schickt. :schief:
 

Knexi

Software-Overclocker(in)
Das Netzteil, welches er empfohlen hat, kann man bei dem Schnell Konfigurator garnicht finden??

Hardwareversand hat das Netzteil nicht. Das Corsair CX 400 sollte ausreichen, aber das kannst du wahrscheinlich mit dem Konfigurator auch nicht auswählen, da der Konfigurator sicher der Meinung ist, dass es zu schwach ist, was aber nicht der Fall ist. Einfach alle Teile in den Warenkorb statt den Konfigurator zu benutzen.
 
TE
S

Shinigami

Kabelverknoter(in)
Ja, meist bieten externe Soundkarten neben einem besseren Sound auch mehr Software und Hardware Funktionen, die den Ansprüchen größerer Musikleidenschaftler gerecht werden. Für den Standard Musikhörer ist das jedoch alles nur schnickschnack.

Der Kühler sollte umgerüstet werden, da dich der Standard Kühler aus CPU Boxen akkustisch in den Hirntod schickt. :schief:

und was soll ich mir dann für ein CPU holen
und was für einen Kühler?
 

mmayr

BIOS-Overclocker(in)
Du hast doch sicher einen Kumpel, der dir das zusammenbaut, oder?

Da er nur ein begrenztes Budget hat, würde ich erstmal beim Boxed-Kühler bleiben (der ist bei der CPU dabei).

Wenn du aus Österreich bist, kannst da mal vorbeischauen:

www.mylemon.at
www.ditech.at

Ich hab auch vor 2 Jahren klein angefangen. Das ist gar nicht so schwer. Wenn du beim Zusammenbau Schwierigkeiten hast, wird dir hier ohnehin weitergeholfen.

Kauf dir halt bitte keinen Fertig-PC bei Mediamarkt oder Saturn oder Cosmos. Da kannst du quasi nur draufzahlen!

Mfg mmayr
 
Oben Unten