8800 GT BIOS-Flashen????

micky23

Software-Overclocker(in)
Habe seit ein paar Wochen die 8800 GT ZL von Leadtek, mein problem ist folgendes.
Das BIOS läßt sich nicht flashen :nene:

Mit meiner vorherrigen BFG 8800 GT OC war das Flashen kein prob :wall:

Wollte mal hier nachfragen wo mein FEHLER liegt ?

Bin für jede Form der Hilfe dankbar :D

Gruß
 
TE
TE
micky23

micky23

Software-Overclocker(in)
Ja , beim flashen wird das neue Bios nicht erkannt :(

Erstelle eine Startdisk, haue nvflash drauf & speicher das mod-BIOS drauf! Aber es läßt sich nicht flashen :fresse:
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Was spuckt er diesmal aus? Mit welchem Befehl flashst du? Lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen *nerv* :D

cYa
 
TE
TE
micky23

micky23

Software-Overclocker(in)
Was spuckt er diesmal aus? Mit welchem Befehl flashst du? Lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen *nerv* :D

cYa

Hab´s mit .bin & .rom versucht ( nvflash -4 -5 -6 leadtek.rom & xxxxxxxxx.bin ), auch als .bin & .rom abgespeichert, aber er will nicht.

Was ich nicht versteh ist, das es mit meiner BFG ohne probs ging :nene:

Hab auf der Diskette nvflash,cwsdpmi drauf und natürlich als Startdisk formatiert !
I/O Error blablabla
Wo ist der Sch.... fehler nur :wall:
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Hmmmm ... nimm mal als Name des zu flashendes BIOS "mod.bin" und
probiers mit -5 -6, denn -4 gibts beim aktuellesten NvFlash gar nicht. Also

nvflash -5 -6 mod.bin

cYa
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hast du überhaupt das richtige BIOS? Könnte sein, das du das BIOS einer Karte hat, die sich vielleicht in fast keinster Weise unterscheiden.
 
TE
TE
micky23

micky23

Software-Overclocker(in)
Versuche es mit dem org. BIOS,das ich gespeichert hatte!
Momentan hab ich das alte BFG BIOS drauf & möchte wieder mein org. Leadtek flashen, mit 1,1 Vfid.
 
Oben Unten