• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

5770 'hin' ---- in der NobLorRos-Testabteilung: Schienenbruch - vom Noob zum Wakü-Verrückten

Schienenbruch

BIOS-Overclocker(in)
Crossfire - nächster Versuch! Und: neue Nachrichten...

Hallo!

nachdem ich nun monatelang im Forum herum gegeistert bin, fange ich nun endlich mein Tagebuch an.

Als erstes mal ein Inhaltsverzeichnis (wenn ich dat hinbekomme...)
Anmerkung: das Inhaltsverzeichnis kann sich jederzeit ändern........


  1. Startpost (den link spare ich mal nicht: trotzdem sind wa da drin....!)
  2. Mainboard eingebaut; Verschlauchung und Kabelmanagement begonnen (geplant: 26.12.09)
  3. Verschlauchung und Kabelmanagement fertig (na ja...) (geplant: 27.12.09)
  4. Erster Systemstart (geplant: 28.12.09)
  5. erste Auswertung - da seit Ihr dran! - und erster Umbau
  6. Ist-Zustand (28.01.10) - Demontage folgt.
  7. Demontage erfolgt (geplant: 01.02.10)
  8. Erste Variante - ohne Midplate (geplant: 02.02.10)
  9. zweite Variante - mit Midplate (geplant: 04.02.10)
  10. dritte Variante - auch mit Midplate (geplant: 05.02.10) - Verschlaucht
  11. Zwischenauswertung (12.02.10)
  12. Vierte Variante - er läuft (erstmal....) 14.02.10
  13. erster Leistungstest für die Wakü (und 'ne Überraschung für mich)
  14. Leistungstest der Wakü 16.02.10
  15. Grafikkarte Übertaktet und neuer Leistungstest
  16. aktuelle To-Do-Liste
  17. Versuch ohne Radiator - Rechner im kleinen Kreislauf
  18. Einbau des neuen Aquacomputer-Filters, Teil 1
  19. Einbau des neuen Aquacomputer-Filters, Teil 2
  20. Einbau des AGB - Versuch
  21. Einbau des AGB - Ergebnis
  22. Abfangen der Grafikkarte - Einbau 3 Vandalismustaster
  23. Umbau des DVD-Brenners auf externe Betätigung mit Vandalismustaster
    hier der Blog / das How-To dazu.
  24. Rechner läuft - ich bin unzufrieden und plane einen Umbau.....
  25. Leistungstest passiv
  26. Leistungstest mit normaler Einstellung
  27. ich hab's getan - und die weitere Planung
  28. Filterreinigung, Wasserwechsel - eine Enttäuschung und eine Panne
  29. Und wieder kommt ein Paket......
  30. Von den Problemen, eine alte Grafikkarte zu bekommen...
  31. 5770 um- und eingebaut
  32. CF aus 5770 und 4870?
  33. Grafik-Leistungs- und Vergleichstest mit und ohne Crossfire aus 2*5770
  34. 5770er tot - Rechner (erstmal) fertig.
  35. Vandalismustaster getauscht - und immer noch unzufrieden.....
  36. eine neue 5770 - und wieder nix.
  37. Stand
  38. dafür ein kleiner Umbau, Netzteilwechsel usw.
  39. ein neuer Versuch: 5770 die Fünfte - Umbau auf Wasserkühlung?
  40. Erklärung zum Thema 'welcher Wasserkühler auf die 5770?' (externer Beitrag von mir)
  41. ein neuer Drucker - Mainboardwechsel steht an - und noch 'ne neue 5770....
  42. Mainboardwechsel und Filterreinigung durchgeführt - er läuft (im doppelten Sinne....)
  43. Wechsel Durchflussmesser - und ein neuer (Doppel-)Fail!
  44. das defekte Aquaero
  45. Den Windows 7 Startsound ändern
  46. CF-Versuche Erster Schritt
  47. Zwischenschritt: Grafikkarttenbios flashen (How To!)
  48. Crossfire läuft immer noch nicht!
  49. Sponsoren an Bord - und ein Ende in Sicht!
  50. Endlich: Crossfire läuft - und das Ende....

Für Tips und Anregungen bin ich immer dankbar!

Hier will ich den Werdegang darstellen; insoweit wird es weniger ein Worklog, als ein tatsächliches 'Tage'buch - wenn es auch nicht unbedingt täglich aktualisiert wird.

Ich möchte mit dem Tagebuch insbesondere Wakü-Neulingen helfen, die Gedankengänge, Probleme und Lösungen nahe bringen und auch die Gründe darlegen: warum habe ich das so und nicht anders gemacht.

Von daher stehe ich - und nicht nur ich; das weiß ich aus Erfahrung - gerne jedem für Fragen sowie mit Rat und - wenn machbar - auch Tat zur Seite.

Zunächst mal zu mir selbst:
43 Jahre, von Beruf Lokführer (nein: nicht bei der Bundesbahn oder DB AG! Besser gesagt: nicht mehr) - inzwischen im Rangierdienst.
Gelernt habe ich E-Installateur, Fachrichtung: Industrie-Klimaanlagensteuerung.
Ich bin 10 Jahre bei der S-Bahn-Berlin gefahren - als das noch nicht so ein Affenzirkus war.
Nachdem ich Ende 2000 einen Selbstmörder unterm Zug hatte, habe ich mich 2004 entschlossen, mein Arbeitsumfeld zu wechseln.

Derzeit wohne ich in Neuss und arbeite bei einer Privatbahn.
Ursprünglich bin ich Fischkopp: ich stamme aus der Hamburger Ecke.

Der Wakü-Werdegang, die Erste:

Vor einigen Jahren hatte ich ein Hobby und war damit glücklich.
Meine Modellbahn war groß (5,7*4m; 70 Loks), teuer (>40.000€) und hat mich gut beschäftigt.

Nachdem ich aus Berlin weggezogen bin, musste ich beim erneuten Umzug 2007 feststellen, dass die gesamte Modellbahn gestohlen wurde - die Versicherung (DEVK) weigert sich bis heute unter wechselnden Begründungen, den Schaden zu zahlen.
Mein Geld haben sie aber immer gerne genommen.....

Nachdem sich ein anderes Hobby als suboptimal heraus gestellt hat, habe ich begonnen, mich (mehr) für PC-'Basteleien' zu interessieren.
Irgendwann habe ich dann den Fehler gemacht, die PCGH und PCGH-Extreme zu kaufen......

Zu der Zeit dachte ich noch: Wasserkühlung?

  1. überflüssig!
  2. was für Verrückte, die noch dazu zu viel Geld haben
  3. brauchen nur solche Blödmänner, die ihren PC völlig übertakten - und die sollen sich doch gleich 'nen richtigen Computer holen, anstatt 'ne alte Kiste zu malträtieren!
  4. Brauch' ich nicht!
  5. viel zu gefährlich: da ist sofort der PC platt, wenn mal was daneben geht.
Na ja: eben das, was die denken, die sich nicht genug damit beschäftigt haben.
Anmerkung: meine Bekannten denken das immer noch - und halten mich für Bekloppt.

Ist das mein Problem, was die denken?



Wakü-Werdegang, die Zweite:

Na ja - dann begann ich, mir Gedanken zu machen, ob das nicht ein brauchbares Hobby sein könnte.

Näheres dazu ist an zwei Stellen zu finden:

Meine Entscheidung fiel hier: Wakü oder doch nicht.
Die eigentliche Kaufberatung ist dann hier zu finden: intern oder Extern?

Letztlich ist doch alles etwas anders gekommen.

Was mich meistens aufhält, sind zwei - eigentlich drei - Dinge:

  • die Zeit: der Job kostet doch manchmal mehr, als mir lieb ist
  • das Geld: immer zu wenig da!
  • DHL: die liefern immer alles pünktlich ab - nur nicht bei mir
    (da kann ich - und nicht nur ich - Geschichten erzählen.....)

****************Diesen Teil habe ich mal hierhin verschoben, damit der Startpost kleiner und übersichtlicher wird.*************************

So, nun seit Ihr dran!

grüße

Jochen
 
Zuletzt bearbeitet:

kero81

Lötkolbengott/-göttin
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Huhu Schienenbruch!
Erster!!! :-D
Na dann, ich freu mich drauf, gerade weil ich absolut keinen Plan von WaKü habe werde ich hier sehr viel lesen!
Hihi, du auch Elektriker. :-) Ich auch...
 

godtake

Software-Overclocker(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Hallo Schienenbruch!
Da musst ich natürlich sofort herguggen als ich gesehen habe, dass Du den entscheidenden, tragödialen Schritt zum eigenen Tagebuch gewagt hast! Und...ich bin gleich mal angetan, ordentliches Deutsch, verständlich, sauber aufgebaut. Wunderbar.
2 kleine Anregungen: Nummer Eins: Gugg, dass die Bilder nicht größer als 800px Breite sind, sonst schiebts das Formus-Layout so komisch auseinander. Wir dann für Leute mit kleinem Monitor immer eine endlose rumscrollerei. Nummer Zwei: Tu dir und uns den Gefallen und bastel dir ein Verzeichnis in den Startbeitrag. Musst du natürlich! nicht, aber ich kanns dir aus Sicht meines TB's nur empfehlen. Man findet sich einfach viel schneller zurecht wenn man zumindest in groben Schritten durchhüpfen kann.

So...zum Mod:
Hast du da wirklich lauter Kupferwinkel verbaut? Hab ich bisher noch nicht gesehen, sieht aber gar nicht schlecht aus. Deine Pumpe sollte mit den Winkeln auch kein Problem haben, also ich bin gespannt!

Zum "kommenden Mod":
Da mag ich doch gleich mal dieses LianLi mit in den Korb legen, und ja, ich gebs gerne zu, in erster Linie deswegen, weil ich mich in das Ding selber verguggt hab, und absolut kein Geld dafür über hab :D

Ansonsten: (x) Abo, is ja ma kla!
 

Complexx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Auuusgezeichnet wieder ein neues Tb :)
Da werd ich mich gleich mal einklinken und zusehn was du so treibst.
Bin auch sehr auf die Wakü-Tipps gespannt da ich mich damit quasi noch garnicht auseinandergesetzt hab.
Auf gutes Gelingen!
greez
 

The Killer for Two

Freizeitschrauber(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Hmmm etwas spät, nachdem ich jetzt seit gestern meine Wakü verbaut habe :wall:
Bin aber mal gespannt was du draus machst und vllt kann ich mir ja auch das ein oder andere rausziehen

kriegst natürlich abo :D
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Ups, ganz vergessen Abo auch von mir! :-D
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Habs nur vergessen zu schreiben, ich war natürlich der erste der ihn abonniert hat! :-)
 

Gamer_95

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Von mir hast du auch ein ABO...
Bin gespannt was du so zauberst.
 
TE
Schienenbruch

Schienenbruch

BIOS-Overclocker(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Hi!

So, hier erstmal der aus dem Startpost verschobene Teil:

***********Beginn der Verschiebung**************
Planung - Stand

So, den Teil habe ich mal in deine späteren Post verschoben, um den Startpost kleiner zu kriegen (wegen dem Anpassen vom Inhaltsverzeichnis) und um die Übersicht zu verbessern.
Sö, nun mal 'Butter bei die Fische'

Derzeit habe ich zwei PC's: einen Office-Pc und einen 'Wakü-Bastel- & Probier-PC' der mir gleichzeitig als Spiel-PC dienen soll.

Wenn er denn mal läuft....

Der Office-PC - dient auch zur Videoumwandlung:
  • C2D E8500 mit (derzeit) 3233Mhz
  • 2*2 GB Corsair 800er-Ram
  • Asus P5Q-Mainboard; Chipsatz: P45
  • Grafikkarte: Sparkle 9800GT mit 512Mb
    die ist eigentlich passiv, ich habe aber einen 120mm-Lüfter drauf gebunden
  • Gehäuse: Lian-Li PC-7B Midi-Gehäuse
  • Netzteil: BeQuiet! Straight-Power 350W ohne Kabelmanagement
  • Hdd's:
    • System: 80GB Intel X25-MG1 Postville Ssd
    • Daten 1: 750GB Samsung
    • Daten 2: 500GB Western Digital
  • Sonstiges: DVD-Brenner, Kartenleser
  • Besonderheit: Festplattenwechselrahmen Fantec MR35
Der Wakü-PC:
Dieser Rechner dient einem Hauptzweck: Erfahrungen sammeln und Wakü-testen und ausprobieren.
Oder - anders ausgedrückt: basteln & Spaß haben!

Und um eben den Rechner - und seinen geplanten Nachfolger - wird es hier hauptsächlich gehen.

Hardware:

  • C4Q Q9550, wassergekühlt
  • 2 (4 geplant)* 2 GB Corsair DDR 2-800, wassergekühlt (noch nicht; in Planung)
  • Biostar TPower I45 Mainboard, wassergekühlt
  • Grafikkarte: Palit 4870 mit 1024MB, wassergekühlt
  • Gehäuse: Lian-Li PC-9B mit Seitenfenster (aus'm PC-8; passt aber - entgegen der Aussage von Lian-Li)
  • Netzteil: BeQuiet! DarkPower-Pro 450W mit Kabelmanagement
  • Festplatten:
    • System: Intel X25-M G2 'Postville' mit 80GB
    • Daten 1: WD 500GB
    • Daten 2: WD 500GB
      beide im Aquadrive

Die Wasserkühlung:



Was soll den nun dem Rechner so alles angetan werden?
To-Do-Liste:

  • zerlegen; Hdd-Käfig ausbauen (erledigt)
  • Mainboard:
    • CPU einbauen
    • HK 3 und Backplate einbauen
    • Ram einbauen
    • Anschlüsse aufsetzen
    • teilweise (interne Verbindungen) verschlauchen
  • Gehäuse:
    • Verschraubungen hinten einsetzen (erledigt)
    • Löcher bohren, Befestigungen setzen
    • Verschlauchen, soweit möglich
    • Pumpe einbauen
    • Mainboard wieder einbauen
  • Grafikkarte einbauen
  • Netzteil einbauen
  • Verkabeln
  • Verschlauchen
Sleeven ist noch nicht geplant, kommt aber mit Sicherheit!

Soweit erstmal der Stand.

Hier mal ein Bild, wie es gerade neben mir steht.


Als nächstes - für heute und morgen - steht an:

  • Mainboard wieder ausbauen und vorbereiten
  • Mainboard und Grafikkarte einbauen
  • Netzteil und Aquaero einbauen
  • verkabeln
  • verschlauchen
Was habe ich später vor?

Nun, dieser Rechner bzw. diese Wakü dienen mir nur als Übungsobjekt.
Das hat natürlich Einfluss auf die verwandten Materialien: meist gebraucht erworben.
Außerdem habe ich ein Sockel 775-System vorgezogen, weil ich da notfalls an meinem andren Rechner Teile (Ram, CPU, Grafikkarte) testen kann.

Für etwa Mitte 2010 plane ich den Beginn eines anderen Projektes, über das wir auch gerne schon vorab hier diskutieren können.
Geplant sind:

  • Farbkonzept: schwarz - silber - blau/rot
  • Sockel 1366 (wenn AMD bis dahin nachgezogen hat, auch ein AMD-System!)
  • I7-920 (erstmal)
  • Mainboard: vsl. EVGA X58 SLI LE
    Das passt nahezu als einziges ins Farbkonzept
  • 12GB DDR 3-1600er Ram
  • Grafikkarte: 5870 oder NVidia - wenn NVidia bis dahin 'zu Potte' kommt....
  • Ssd: vsl. Intel X25-E 60GB
  • DVD-Brenner; evtl. auch Blue-Ray (dafür habe ich aber derzeit keine Verwendung)
  • Netzteil: vsl. BeQuiet! Dark Power Pro ~600W
  • Gehäuse: das ist noch offen!
    zwei sind noch im Rennen:
    • Lian-Li 343
      Da würde ich den Radi intern einbauen
    • Silverstone TJ07
      Da müsste ich entweder auf den Mora 2 verzichten - und intern mehrere Radis einbauen - oder den Mora 2 wieder an die Wand setzen.
      Hier wäre auch die Verwendung von MurderMod-Teilen möglich.
  • Radi: entweder wieder der Mora 2 Pro oder - beim TJ07 - mehrere Radis intern; genaueres steht hier aber noch nicht fest.
  • Pumpe: wieder Laing; ein oder zwei - mal sehen
  • Steuerung: Aquaero und ggf. T-Balancer
  • Kühler: da gibt es nur eine Wahl: Klutten & Lehni!
    zu finden: Hier und hier.
    Wahrscheinlich komplett...

Wie gesagt: das ist noch Zukunftsmusik.

***********Ende der Verschiebung**************


So...zum Mod:
Hast du da wirklich lauter Kupferwinkel verbaut? Hab ich bisher noch nicht gesehen, sieht aber gar nicht schlecht aus. Deine Pumpe sollte mit den Winkeln auch kein Problem haben, also ich bin gespannt!
Ja - tatsächlich!
Das ergab sich eigentlich zufällig: im Forum was gekauft, nicht aufgepasst und ein Rudel Kupferteile mitgekauft.
Die wollte ich eigentlich wieder weggeben, denke aber, zu den kupferfarbenen Kühlern passen die ganz gut.
Zum "kommenden Mod":
Da mag ich doch gleich mal dieses LianLi mit in den Korb legen, und ja, ich gebs gerne zu, in erster Linie deswegen, weil ich mich in das Ding selber verguggt hab, und absolut kein Geld dafür über hab :D
Ja, das X500 ist nicht schlecht; mir aber zu klein.
Da wären mir das X1000 oder X2000 schon besser.
Sind zwar nicht ganz billig.
Aber: so ein Gehäuse hält auch 'ewig'.
Die standen auch beide (X1000 & X2000) auf der Liste; sind mir aber zu hoch - da komme ich mit meinen Regalen in Konflikt.
Die haben mir aber zu wenig Platz: ich brauche mindestens drei - besser fünf - externe 5,25"-Laufwerke; die beiden haben nur zwei....

Hmmm etwas spät, nachdem ich jetzt seit gestern meine Wakü verbaut habe :wall:
Bin aber mal gespannt was du draus machst und vllt kann ich mir ja auch das ein oder andere rausziehen
Denn ziehen wir uns gegenseitig!
Wollte eigentlich schon weiter sein; aber DHL und meine Arbeit haben da was gegen gehabt......
@Kero&Killer: haut Euch nicht!
Hier kann (fast) jeder abonnieren und Kekse gibt's nicht.

Bin gespannt was du so zauberst.
Ich auch.......

grüße

Jochen
 
Zuletzt bearbeitet:

godtake

Software-Overclocker(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Aba Kekse...!
Oki, das mit der Höhe kann ich verstehen...Ich find den Lian Li Würfel aber auch ned schlecht, hab das Ding auch noch nie vermoddet gesehen, spannend wär das auf jeden Fall.

Na, aber nu erst mal zum aktuellen:
Ich find die Kupferkühler mit Kupferwinkeln nicht unbedingt "wunderschön" aber herrlich "eigenwillig"...und mal eine ernüchternde Abwechslung zu den ewigen Perfect Seals. Also wenn Du mich fragst: Nimm die Dinger, die hat sonst keiner *g*
 

The Killer for Two

Freizeitschrauber(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

bin mal gespannt was dein größtes Prob sein wird, meins war defenetiv die Graka, für die hab ich geschlagene 2 Stunden gebraucht :wall:

wir schlagen uns nicht ..... wir diskotieren..... aber einen Keks will ich trozdem :motz:

PS: schließ mich Godi an... die Kupfer passen schön dazu :D
 
TE
Schienenbruch

Schienenbruch

BIOS-Overclocker(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Ich find den Lian Li Würfel aber auch ned schlecht, hab das Ding auch noch nie vermoddet gesehen, spannend wär das auf jeden Fall.
Dem kann abgeholfen werden!
Hier im Forum findest Du den von Holstendose und dann gibt es ja noch den von Peebe und diesen von Nils.....
Bin mir nur unsicher, ob der nicht zu groß für den Schreibtisch wird.
Den Platz hätte ich ja....
Außerdem wäre ich der erste, der einen Mora 2 intern verbaut.
Aber: vom Style her ist mir der irgendwie zu sehr 'nur' Server.....

bin mal gespannt was dein größtes Prob sein wird, meins war defenetiv die Graka, für die hab ich geschlagene 2 Stunden gebraucht :wall:
Die Zeit!
Ich habe aber aus gutem Grunde die Graka fertig mit dem Wasserkühler gekauft - als Anfänger wollte ich mir das nicht gleich antun.
Au0erdem hatte ich gerade von einem gelesen, der hatte drei Graka's geschrottet, bevor er eine funktionsfähig hatte......
aber einen Keks will ich trozdem
(M)einen weichen Keks kann ich Dir nicht bieten: den brauche ich noch selber!
Aber: dem Datum entsprechend bekommst Du einen Spekutalius!



PS: schließ mich Godi an... die Kupfer passen schön dazu :D
Mal sehen, wie es mit Tüllen aussieht: da ich ausprobieren will, was mir am besten gefällt - und mir die BTP's och etwas zu teuer sind - besorge ich mir Tüllen und anderen Schlauch.

Grüße

Jochen
 
Zuletzt bearbeitet:

The Killer for Two

Freizeitschrauber(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Nja von dem ich die Grakakühlung hab der hat zwei GTX295 geschrottet...
Die SLI-Bridge bei meiner war das einzige Problem :(
Ansonsten glaube ich das die Graka kein Ding ist :D


KEKSE *freu*

welche Farbe soll der Schlauch kriegen?
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Nene wir hauen uns doch nicht, war doch nur Spass. Killer ist ja sozusagen jetzt der aufpasser für meinen Cougar sticker. :-)
 

Schrauberopi

Software-Overclocker(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Gibt ja doch Kekse hier. :) Dann gibts auch 'n Abo. ;) :daumen:

Freue mich auf mehr und wünsche Dir viel Spaß.

Von den Kupferwinkeln kommen bei mir auch noch welche rein.

Viele Grüße
 

The Killer for Two

Freizeitschrauber(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

nene Kero das war Killer89 :motz: hätte den auch gerne gehabt :D
zu viele killer hier im Forum :lol:
Opi kriegst was von mir ok?
 

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Ich wurde gerufen? :P

Na dann bin ich auch mal dabei :)

Mal sehen, was es bei dir so für Pleiten, Pech und Pannen gibt :) ich drück dir alle :daumen:

MfG
 

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Offensichtlich ja nicht :P
Und wenn, dann war ich zuerst hier :P ich killer #1 du #2 :P

So und nu aus mit :offtopic:

MfG
 

icecold

Software-Overclocker(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Sehr interresant das Thema. wird sicher gut für alle Wakü Neulinge.
Und du hast so einen Carbon HK Rev.3 von Klutten:sabber:.

Aber man deine Geschichte ist ja auch nicht leicht. Mit dem Selbstmörder unterm Zug. Ich finde das geht gar nicht wenn man schon aus dem Leben scheiden will muss man damit ja nicht noch andere Leute belasten.:nene::nene:

Und das mit der gestohlenen Modellbahn ist ja auch echt schei**.:(

Aber viel Erfolg mit dem Projekt werde immer mal wieder vorbei schauen.:D

MfG icecold
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

@ Schienbeinbruch
Damit ich diesen Thread im Abo habe, verewige ich mich hier auch mal. Wünsche viel Spaß beim Modden und bin gespannt, was du 2010 so zaubern wirst. =)

Denk dran, die Carbonteile sind biegsam. Zieh die Schrauben/Federn nur so weit an, bis du eine Verformung erkennen kannst. Die neuen Carbonteile sind da doch stabiler und halten auch <=200 N Anpressdruck aus. Funktionieren tun sie aber alle.
 
TE
Schienenbruch

Schienenbruch

BIOS-Overclocker(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

macht Euch mal keinen Kopf: ich habe noch mehr Kekse im Schrank......

So; ich habe mal ein wenig verschlaucht - und Erfahrungen gemacht:
  • Egal, wieviele Anschlüsse einer Sorte man hat: es ist immer einer zu wenig!
  • Wie genau man sich auch die Verschlauchung überlegt hat: es klappt nicht!
  • Auch wenn man denkt, es ist genug Platz: es findet sich immer eine Schraube, die im Wege ist!
  • Kleinkram ist nie genug da
  • Schlauch ist immer zu kurz
  • Ist es nötig, zu vermerken, dass die im November gekaufte Wärmeleitpaste eingetrocknet ist, obwohl sie ungeöffnet in der Originalspritze gelagert war?

Im Klartext: ich habe in der Zwischenzeit mal das Mainboard 'bearbeitet'.
  • bei der Montage vom Heatkiller stellte ich dann fest, dass der sich nicht gleichmäßig anziehen lässt.
    Grund: auf einer Seite setzte er auf einem Elko auf!
  • der Bogen von der Grafikkarte zur Northbridge ließ sich 'ums Verrecken' nicht machen > Reihenfolge ändern!
  • Die Verbindung von den Spawas zur Northbridge war eine Schraube vom Heatkiller im Wege > Reihenfolge nochmal ändern!

Wir werden sehen, ob ich überhaupt Durchfluss bekomme: manchmal glaube ich, die Anschlüsse haben zu lange Gewinde; an der Grafikkarte habe ich deswegen schon Distanzringe eingesetzt.

Wenn ich im Januar bei A-C-Shop nachbestelle, werden mit Sicherheit größere Mengen folgender Teile bei sein:
  • Distanzringe
  • Doppelnippel
  • Verlängerungen
  • Doppelmuffen
  • Schlauch

Wobei ich ja diese Wakü als 'Bastel- & Probierwakü' ......ääähm: Misshandeln - will.
Insoweit überlege ich, anstatt Schraubanschlüssen Tüllen zu bestellen und evtl. auch gleich 16/10er Schlauch in weiß.

Fotos gibt's erstmal nicht: Akkus von die Kamera leer!
Frage: warum verbraucht so eine kleine Kamera so einen großen Haufen Strom?


@ Schienbeinbruch
Damit ich diesen Thread im Abo habe, verewige ich mich hier auch mal. Wünsche viel Spaß beim Modden und bin gespannt, was du 2010 so zaubern wirst. =)
Den habe ich nicht verstanden: ich muss ein Abo immer extra eintragen...
Danke Dir - und allen anderen - aber.
Ich komm' sowieso noch auf Dich zu.....
Denk dran, die Carbonteile sind biegsam. Zieh die Schrauben/Federn nur so weit an, bis du eine Verformung erkennen kannst. Die neuen Carbonteile sind da doch stabiler und halten auch <=200 N Anpressdruck aus. Funktionieren tun sie aber alle.
Alles schon passiert: siehe oben.
Wobei ich ja wieder gut gelacht habe: die Hersteller - in dem Falle Watercool, aber auch Intel usw. - schreiben so schöne Werte für den Anpressdruck bei.
Aber ein Messgerät dafür hat keiner....
Wenn ich den Finger dazwischen lege, wie platt muss ich den quetschen, um die 200N Druck zu erreichen?

Hat aber alles funktioniert - bis auf die üblichen Problemchen.

Sehr interresant das Thema. wird sicher gut für alle Wakü Neulinge.
Ich gebe mir Mühe!
Und das mit der gestohlenen Modellbahn ist ja auch echt schei**.:(
Das ist auch eine Sache, die mich noch wirklich belastet!
Aber viel Erfolg mit dem Projekt werde immer mal wieder vorbei schauen.:D
Danke; tue Dir keinen Zwang an.


grüße

Jochen
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaspar

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Hi Schienenbruch,

echt sehr nice gibt es hinterher etwas was nicht wakü ist?
etwa die festplatten ? ohh...nein jetzt hat er nen neue idee und wird auch die festplatten unterwasser setzen.

[X] ABO
 
TE
Schienenbruch

Schienenbruch

BIOS-Overclocker(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

gibt es hinterher etwas was nicht wakü ist?
etwa die festplatten ? ohh...nein jetzt hat er nen neue idee und wird auch die festplatten unterwasser setzen.
Zu spät: Aquadrive ist schon längst eingebaut.
Was noch nicht unter Wasser ist?

  • Netzteil: bleibt auch 'wasserlos'
  • Ram: Kommt - wenn Geld da ist
  • DVD-Brenner: hhhmmmmm
  • Die Lüfter.
    Bringt mich nicht auf dumme Gedanken.
  • Festplattenwechselrahmen: das wird 'ne Aufgabe für ein langes Wochenenden.
    Habe da schon mal mit Skaos drüber gesprochen: das versuche ich irgendwann mal: einen wassergekühlten Festplattenwechselrahmen.


Ich habe früher schon gesagt: geht nicht, gibt es nicht!
Dazu kleine Geschichte: ich hatte mal ein Modell von einer Kleinlok.
Das Ding ist im Orginal so um die 8m lang; im Modell sind wir dann bei 9cm Länge.
Da war kein Spitzenlicht dran; der Hersteller teilte mit: zu Aufwändig, technisch nicht machbar.

Ich: freier Tag, nix wichtiges zu tun: ab in die Werkstatt.
5 Stunden später hatte das Modell Spitzenlicht.....
So wird es auch dem Festplattenwechselrahmen gehen....

grüße

Ach ja: guten Morgen!

Jochen
 

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Bin mal gespannt wie du dies alles umsetzt.

Kommt auch bei mir ins Abo ;)
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Ahhhhh....

Wenn die Angestellten schon modden, darf die Geschäftsleitung natürlich auch nicht fehlen....:devil:

Unser ganzes NobLorRos Knowhow steht Dir selbst verständlich zur Verfügung und für`s Fernmodding bekommst Du ja Mitarbeiterrabatt...:lol:

Ich freue mich auf Dein Projekt...

Na dann mal los....die Kupferfarbenen Anschlüsse sehen gar nicht schlecht aus...hatte ich mir auch schon mal angesehen...

Mfg
 

Kaspar

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

und bitte die wassergekühlten kabel nicht vergessen :ugly:
 
TE
Schienenbruch

Schienenbruch

BIOS-Overclocker(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Hi!

und bitte die wassergekühlten kabel nicht vergessen :ugly:

Also wenn du Wassergekühlte Kabel schaffst dann will ich die auch :D
Och, wenn's weiter nix is.....

An sich ist das kein Problem:

  • Kabel in Schlauch
  • Kabel entweder mit 'ner Ringmuffe 'ab durch die Mitte' herausführen oder
  • Kabel seitlich herausführen
  • Schlauch in Wasserkreislauf einbinden.

    Wo ist da das Problem?:D
Das Einzige Problem ist nur, eben diese Durchführung dicht zu kriegen.
Ansonsten........:schief:

Aber: nu lasst mich mal erstmal meine erste Wakü zum Laufen kriegen!:P

Dennoch:
Ich sehe es schon: ich behalte meinen Bastel- und Probier-Wakü-Pc auch, wenn das andere Projekt läuft: um eben so was zu testen!:devil:

Dafür zickt jetzt mein Office-Pc völlig herum: hängt isch völlig auf, startet nur noch mit der W7-DVD im Laufwerk usw.:heul:
Er hat wohl die 1:1-Übertragung des Betriebssystems von der Ssd auf die Hdd nicht vertragen.:wall:
Also den auch noch mal neu einrichten!:kotz:
Ist ja dieses Jahr erst das 20. Mal....:wayne:
Sonst gibt's hier ja nix mehr.

Momentan 'freue' ich mich gerade am Zusammenbau des Aquaero.:gruebel:
Da müssen einige Teile in die Richtige Position gebracht werden:

  • links: 2 U-Scheiben auf Abstandshaltern
  • links: der 'Flügel' auf den U-Scheiben auf den Abstandshaltern
  • rechts: 2 U-Scheiben auf Abstandshaltern
  • rechts: der 'Flügel' auf den U-Scheiben auf den Abstandshaltern
  • darauf in der Mitte: die schwarze Blende
  • darunter: das Displayglas
  • darunter: die Farbfilterfolie
An sich braucht's dafür mindestens vier Hände.:slap:

Nur:

  • mein Nachbar ist nicht da (Weihnachten.....)
  • meine Arbeitskollegen sind auch nicht greifbar - wollte ich auch nicht
  • ich habe nur zwei Hände:lol:
  • Als NobLorRos-Mitarbeiter der ersten Stunde sind diese beiden Hände natürlich beide baugleich: links.....:evil:
nachdem ich das dann alles Zusammen hatte, konnte ich noch mal von vorne anfangen: :nene:vergessen, die Schutzfolie von der Rückseite des Displayglases abzuziehen.........:crazy:
Also: noch mal das Ganze!:stick:


Den habe ich noch einige Postionen im Gehäuse überdacht und geändert:

  • den zweiten Wassertemperaturfühler setze ich anders
  • der Durchflussmesser kommt auch vorne vor die Pumpe: er wird eh' demnächst getauscht und den bisherigen Platz - hinter dem Aquaero - halte ich mir lieber für Kabel frei....
    Außerdem spar ich mir einen 90°-Anschluss, den ich evtl. woanders brauche
Soweit der Fortschritt; ich denke, ich trete erstmal den Rechner hier ein wenig.....


grüße

Jochen
 

SOADTony

PC-Selbstbauer(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

@ Schienenbruch
na da hast du dir aber was vorgenommen viel spass dabei :D
ich bleib mal dran :D
Mfg Tony
 

The Killer for Two

Freizeitschrauber(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Wow schöne Arbeit wünsch dir viel spaß ;) ich kann dir leider auch nicht helfen, ausser du kommst nach Bayern :lol:
 
TE
Schienenbruch

Schienenbruch

BIOS-Overclocker(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Hi!

So, ein kleines Update gibt's noch mal auf die Schnelle.

Mainboard ist eingebaut; verschlaucht ist auch.

Natürlich ging es nicht so, wie es sollte:

  • die - bereits installierte und verschlauchte - Grafikkarte passte nicht am AGB vorbei
  • Das Netzteil machte sich breiter als gedacht
  • Das geplante Kabelmanagement scheiterte daran, dass die Kabel hinten nicht an der Querstrebe vorbei passen
Mehr gibt's morgen; ein Bildchen mal vorab.


Schief ging natürlich auch was:


beim Anziehen der Überwurfmutter mit den Gedanken - und den Augen - nicht bei der Sache gewesen; Schlauch sympathisiert mit der Überwurfmutter....
Und dreht sich mal 'ne Runde mit.

Kekse gibt's dann auch - ich hab' Euch nicht vergessen!

grüße

Jochen
 

The Killer for Two

Freizeitschrauber(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Ja geil...
dann hat natrülich die Wakü gestreigt... aber gefällt mir die Farbkombi ;)
 

neuer101

PC-Selbstbauer(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Interessanter Aufbau, auch wenn ich von Wakü überhaupt keine Ahnung habe :D...

Also von mir gibts auch ein Abo ;)...
 

godtake

Software-Overclocker(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Eieie...liebster Schienenbruch,
du solltest Dein Gehäuse systematisch in Bezug auf Höhe, Breite und Tiefe verdoppeln...dann hatt das auch alles Platz was Du da reinpackst =)...Aber für den Anfang sieht das doch schon recht ansehnlich aus. Nur weiß ich um ehrlich zu sein noch nicht, ob mir Blau mit Kupfer gefällt...da muss ich noch ne Weile drüber nachdenken.
Aber! und hier fängt mein wirkliches Problem an...was hast Du da alles verschlaucht? Hängt an den ganzen Schläuchen die nach draußen gehen noch n 2. PC? Oder ne Waschmaschine? Toilettenspülung? Uiui...dein Verschlauchungsprinzip versteh ich auf voller Länge nicht (ist gar nicht böse gemeint, aber bei der 3. Abzweigung komm ich nimmer mit hinterherdenken mit - eigene Dummheit), meinst Du du kannst uns ein Systemschema basteln in dem sich nachvollziehen lässt, was da alles dran hängt? Ich weiß nicht, wie s den anderen geht, aber mir würd's helfen.
Grüße, Godtake
 
TE
Schienenbruch

Schienenbruch

BIOS-Overclocker(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

Hi!

Danke.

Da ist vom Aufbau her aber noch viel Optimierungspotenzial.
Dafür braucht es aber noch einige Teile - und für die braucht es Geld....
Und das gibt's erst am 15.

Bin mir auch noch nicht schlüssig, was ich da für Anschlüsse nehme.
Wahrscheinlich Tüllen - sind schlanker und eleganter.
Farbe wird vsl. Silber sein.

Vor allem kommen noch Doppelnippel, Winkelstücke und so.
Vielleicht versuche ich auch was ganz anderes und arbeite mit Anschlussverteilern.
Irgend jemand hatte da ein Bild von verlinkt; finde das nur gerade nicht.
€edit: gefunden: Paktai war es, und hier zwar .
Und das Bild, welches er verlinkte (gibt es das Wort im Deutschen überhaupt?), war dieses.

Mal sehen; da klaue ich mir wohl 'n Stück von der Idee....

ne abnehmbare Querstrebe - die Grafikkarte will ich sowieso stabilisieren; die lässt sich etwas hängen - und da drauf dann diese Anschlussverteiler.....
Mal drüber nachdenken......

Gelaufen ist die Wakü noch nicht: ich muss Pumpe und Aquero noch verknüpfeln......

@neuer: ich habe auch keine Ahnung.......


€Edit: godtake: da hast Du geschrieben, als ich auch am Schreiben war; ist das nun Multitasking?

Ich mach die Tage noch mal ein Schema - ist aber so schwer nicht.
Ist ja noch nicht mal der Ram gekühlt.....

Die Farbe ist auch nur ein erster Versuch: der nächste Schlauch wird rot, silberner kommt aber auch noch zum Test.
Du hast aber recht: blau und Kupfer beißt sich ein wenig - als ich den Schlauch bestellte, waren auch noch silberne Anschlüsse geplant.......

Das Verschlauchungsprinzip - hatte ich eines?
Eigentlich habe ich nur gesehen, wie ich am günstigsten 'um die Ecke' komme.....
Wobei die Verfügbaren Anschlüsse, Verbinder, Muffen usw. mir erhebliche Beschränkungen auferlegt haben.
Wahrscheinlich wird demnächst auch eine andere Schlauchgröße probiert: 16/10er - mit Tüllen geht das ja.

Ist eben eine "Bastel & Probier-Wakü".

Das nächste Gehäuse wird aber größer - womit sich das Lian-Li 343 eigentlich erledigt hat: es hat etwa die gleiche Größe wie das Pc-9B, nur eben die doppelte Breite.
Um solche Sachen heraus zu finden, habe ich ja meine "Bastel & Probier-Wakü"!

grüße

Jochen
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaspar

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Schienenbruch - vom Nerd zum Wakü-Verrückten (Langzeit-'Tage'buch)

sehr sehr sehr nice

und auch ich blicke nicht durch ne erklärung in form einer liste was wann und nach wem kommt wäre nett
 
Oben Unten