5.1 Teufel System oder Stereoanlage behalten?

Betschi

Software-Overclocker(in)
hey zusammen

Ich möchte zu Weihnachten ein 5.1 System kaufen (musik hören, gamen, filme schauen). Da ich am PC nur ein headset habe, jedoch meine Panasonic Stereoanlage habe, weiss ich nicht ob ich die Stereoanlage behalten soll, oder doch das Teufel System behalten solle. Hat da jemand schon Erfahrung?

MfG

Betschi
 
S

sinthor4s

Guest
Hi

leider kann niemand etwas mit "Panasonic Anlage" anfangen:schief:
am Besten wäre es wenn du schreibst welches Gerät du genau besitzt
dann kann man dir helfen:)
 

Feuerreiter

Freizeitschrauber(in)
Wahrscheinlich meint er damit nur so ein Micro-Sys wie es sie auch von Sony gibt und so.
Dann würde ich ein Teufel-System nehmen.

Aber du solltest auch selbst entscheiden, ob du überhaupt 5.1 brauchst. Ansonsten könntest du ja auch ein 2.1-Sys. für den gleichen Preis nehmen (à la Teufel Motiv 2), denn da hast du pro Satellit mehr Qualität als bei 5.1 (ist ja logisch ;) ).
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
Das sieht man doch auf dem erstn Blick dass der Panasonic Mist nix taugt, die Teufelanlage klingt 100%ig besser.

Edit: Den Unterschied zw. MP3 und CD wird man mit solchen billigen Brüllwürfeln oder der Panasonic "Anlage" sowieso kaum heraushören.
 
Zuletzt bearbeitet:

geheimrat

PC-Selbstbauer(in)
brüllwürfel?! enorm unpassender begriff füe ein so ausgereiftes und klangstarkes, un dvor allem günstiges sys wie das CEM PE...
 
P

psyphly

Guest
Auf alle fälle kommt es daruf an, worauf du am meisten wert legst. wenn musik hören bei dir ein höheren stellenwert als games und filme hat, würde ich ein paar gute stereolautsprecher empfehlen (davon hat auch teufel sehr gute und besonders preiswerte im sortiment). man kann allgemein die soundqualität von teufel über die ganzen plastik-komplettpakete von sony, panasonic, philips, samsung, jvc und so weiter stellen, da sich die jungs halt auf boxenbau spezialisiert haben. teufel hat sehr viel gute sachen im sortiment. etwas abstand würde ich allerdings von den decoderstations und verstärkern von teufel halten, da es bei den geräten zu wenig einstellungsmöglichkeiten gibt. ein guter stereoverstärker bei musik und ein av reciever mit DD und DTS sowie Pro Logic 2 etc bei filmen und games gibts schon ab 200€ einsteigerklasse
 

derLordselbst

Software-Overclocker(in)
Der Unterschied zwischen Mp3 und CD hängt stark von der Bitrate ab:

Seitdem ich eine Creative Titanium als Soundkarte und einen Sennheiser HD 595 habe, kann ich den Unterschied zwischen 128 Bit und 192 Bit deutlich heraushören.

Darüber fängt der Bereich an, wo sich die Audiophilen tummeln, zu denen Du zumindest bisher nicht gehörst.

Jemand der CD-Player nach Jitter unterscheiden kann, bist Du bestimmt nicht (genauso wie ich), da ansonsten längst der Vorschlaghammer auf der Panasonic- Kompaktanlage gelandet wäre.

Wie gut die wirklich ist, wage ich nicht zu beurteilen.
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
brüllwürfel?! enorm unpassender begriff füe ein so ausgereiftes und klangstarkes, un dvor allem günstiges sys wie das CEM PE...

Passendere Begriffe gibt es dafür nicht, Oder willste die Dinger als Regalboxen bezeichnen?? Ausgereift: ja, Klangstark: nein, günstig: naja... Klingt eher nach Fanboy (soll aber keine Unterstellung sein) als nach objektiver Bewertung...

Seit wann hat teufel denn gute Stereoboxen im Sortiment?? Hab ich was nicht mitgeschnitten??
 

Junias

Komplett-PC-Käufer(in)
also ich hab nen concept e magnum digital von teufel in verbindung mit ner X-Fi Music und Daniel_K. Treibern(+DDL)
Der Klang is einfach genial. Es ist wirklich nur zu empfehlen:daumen:
 
S

sinthor4s

Guest
Seit wann hat teufel denn gute Stereoboxen im Sortiment?? Hab ich was nicht mitgeschnitten??

Naja auf jeden Fall bauen sie auch große Standlautsprecher
die vom Preis her jenseits meines Taschengeldes liegen:schief:
Die sind mitunter richtig teuer aber wie viel sie taugen kann
ich nicht sagen. (in jedem Fall gefallen sie mir optisch nicht :lol:)

@ Betschi: Deiner Anlage solltest du Lebewohl sagen...
Entweder du holst dir ein 5.1-Set von Teufel (E300 oder ähnliches)
oder wenn du hauptsächlich Musik hörst solltest du
dich nach einer Kombination aus einem Stereoverstärker/AV-Receiver
und Regalboxen umgucken.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Betschi

Betschi

Software-Overclocker(in)
also ich hab nen concept e magnum digital von teufel in verbindung mit ner X-Fi Music und Daniel_K. Treibern(+DDL)
Der Klang is einfach genial. Es ist wirklich nur zu empfehlen:daumen:
Hmm ne creative xtreme music hab ich auch hat in letzter zeit viele störungen.... Das wennschon dennschon kaufe ich mir das Concept E 400 (da ich ich der Schwiez wohne bezahle ich mit Versand nur 300 € ^^) Aber ich finde bei teufel.de nirgends Informationen, ob ich sie auch digital anschliessen kann, oder ich bin einfach zu blöde dafür:devil:.
 
TE
TE
Betschi

Betschi

Software-Overclocker(in)
Naja auf jeden Fall bauen sie auch große Standlautsprecher
die vom Preis her jenseits meines Taschengeldes liegen:schief:
Die sind mitunter richtig teuer aber wie viel sie taugen kann
ich nicht sagen. (in jedem Fall gefallen sie mir optisch nicht :lol:)

@ Betschi: Deiner Anlage solltest du Lebewohl sagen...
Entweder du holst dir ein 5.1-Set von Teufel (C300 oder ähnliches)
oder wenn du hauptsächlich Musik hörst solltest du
dich nach einer Kombination aus einem Stereoverstärker/AV-Receiver
und Regalboxen umgucken.

Naja das gibt es zu Weihnachten halt das Concept E 400... Bis jetzt hab ich sowieso nur gutes über Teufel gehört:)
 
G

Gast12348

Guest
brüllwürfel?! enorm unpassender begriff füe ein so ausgereiftes und klangstarkes, un dvor allem günstiges sys wie das CEM PE...

Brüllwürfel ist der best passende begriff für sowas, man könnte sogar noch weiter gehen und das CEM PE ein Plastikbrüllwürfel Set nennen.
Also ich finde jede box die aus Plaste ist egal ob Sat Speaker oder nicht ist weit entfernt davon klangstark zu sein.

Und ganz ehrlich machts kein unterschied zwischen der Plastik Panasonic anlage und nem Plastik 5.1 System wie das CEMPE es ist.

Wie ich so gerne immer sage man sollte sich nicht durch Namen und deren Image blenden lassen. Teufel nuja ich bin mal ganz ehrlich ich beschäftige mich seit über 10 jahren mit Lautsprechern bzw Hifi, mir ist der name Teufel hierbei nie über den weg gelaufen, Teufel hab ich erst kennengelernt durch die Brüllwürfel Sets. Der Name is glaub ich auch nur so geläufig weil sie sich bei PC systemen nen namen gemacht haben, aber ma ganz ehrlich selbst wenn nen Teufel CEM PE besser als nen Medion Set klingt bedeutet das noch lang nicht das es auch nen guten klang bietet.

Magnat is auch wieder nen gutes bsp, verpönnt im CarHifi segment leidet Magnat ein wenig unter nem Image schaden, bauen trotzdem aber noch Hifi Lautsprecher die wirklich ihr geld wert sind, meiner meinung nach hat Magnat sein Tiefpunkt eh nur mit CarHifi erziehlt.

Oder das beste beispiel, Raveland hat warscheinlich jeder schonmal als billig marke gehört oder gesehen, aber kaum einer glaub das Raveland mal Basslautsprecher gebaut hat für 100€ die nen 500€ Chassis in grund und boden gespielt haben. Der grund liegt darin das hinter diesen Raveland lautsprechern sich eigentlich Mivoc verbirgt.... Das gillt nich für alle Raveland speaker der meiste kram is überwiegend schrott.

Was ich damit meine man sollte sich einfach nicht blenden lassen durch images und Firmen namen, sondern sollte grad was Hifi angeht seinen ohren vertrauen statt irgendwelchen vermeidlichen fachzeitschriften mit dubiosen test.

Wobei es schon ein paar Hersteller gibt dennen würd ich blind vertrauen, einer davon ist Visaton.
 
Oben Unten