• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

260 GTX oder 275 GTX oder 285 GTX ?

arraknis

Schraubenverwechsler(in)
Hi , ich hab nen E8400, 8GB Ram und ne 8800GT.

Ich wollte jetzt Dragon Age zocken und mir ne neue Graka kaufen.


Bei uns im Media Markt gibt es von PNY eine GTX 260 für 159 , eine GTX 275 für 199 € und eine GTX 285 für 299 €.

Jetzt meine Frage reicht mein altes System für Dragon Age und falls nicht reicht nicht schon eine 260 GTX oder sollte ich für ein paar FPS mehr 40€ mehr für eine 275 GTX ausgeben ?

Oder sollte ich gar eine 285 GTX nehmen und merk ich da überhaupt noch eine Steigerung ? Und falls ja ist diese 100€ wert ?


Gruß arraknis
 
B

boss3D

Guest
Ich würde auch keine GTX mehr kaufen. Die HD5770 und HD5850 bieten sich an ...

MfG, boss3D
 
TE
A

arraknis

Schraubenverwechsler(in)
Ja die 5850 wäre erste Wahl ist aber überall ausverkauft.

Und warum nicht im MM kaufen ?

Keine Versankosten und kann im Garantiefall direkt da vorbeifahren und muss die nicht versenden.

Gruß arraknis
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
Würde mir auch keine Karte bei MM holen ;)

Die 5850 ist generell super, wirst nur das Problem der sehr schlechten Lieferbarkeit haben.
Das Beste wäre, du wartest noch ein paar Monate und holst dir dann eine, wenn sie lieferbar sind.

Edit: Notfalls kannst du ja bis dahin mit geringeren Details spielen, müsste gehen.
 
Ja die 5850 wäre erste Wahl ist aber überall ausverkauft.

Und warum nicht im MM kaufen ?

Keine Versankosten und kann im Garantiefall direkt da vorbeifahren und muss die nicht versenden.

Gruß arraknis


Weil MM überteuert ist und die Mitarbeiter da so viel Ahnung haben wie meine Oma.:D
Ich würde die HD 5770 nehmen. Die ist eigentlich gut Verfügbar, zumindest wenn man es mitder Verfügbarkeit der HD 5800 vergleicht, und hat genug Power. Übrigens heißen die Karten GTX200, nicht 200GTX.
 
TE
A

arraknis

Schraubenverwechsler(in)
Ja aber ne 275 GTX für 199€ finde ich im moment nich im Netz

und das die da keine Ahnung haben stört mich nicht weiter ich rede ja nicht mit denen.

Ich hole meine Karte bezahle und gehe.

Selbs wenn ich im Netzt ne GTX 275 für 189 € finde muss ich noch Versand bezahlen und hab mehr Stress bei einem Garatiefall.
 
B

boss3D

Guest
Ich würde auch klar zur HD5770 greifen. Mit neuen Treibern und vielleicht ein Bisschen OC liegt die irgendwo zwischen HD4870 und HD4890 und die Performance sollte reichen, um bis zum Release einer Fermi-Mittelklasse gut zocken zu können.

MfG, boss3D
 
TE
A

arraknis

Schraubenverwechsler(in)
Hi, die einzigen 5770 finde ich bei Alternate für 169€ die 260 GTX kostet im MM 159€ und ist etwas schneller.

Also sehe ich im moment keinen Sinn die 5770 zu kaufen.
 

Naumo

Software-Overclocker(in)
schau doch eventuell günstig eine gtx260 gebraucht zu holen und dann wenn fermi da is komplett aufzurüsten (gesamtes Sys?)
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Bei uns im Media Markt gibt es von PNY eine GTX 260 für 159 € , eine GTX 275 für 199 € und eine GTX 285 für 299 €.
bei MM? da gibt's bessere Shops wo man Hardware kauft und ich meine auch nicht Saturn...... :D :D

ich würd dir ne 4870 1GB vorschlagen, die bekommst du über GEIZHALS.AT für (ab) 105€

Die ist auch flotter als die 5770.. auf Dx11 kannst du getrost verzichten.. (die 5770 ist ne schöne Karte, nur viel zu teuer(140€) für das was sie leistet, die kannst du dir auch gleich ne 4890 kaufen)

die GTX275/280/285 lohn sich wirschaftlich aktuell gar nicht mehr.. die Verfügbarkeit der 5850 wird sich sicher auch bessern.

falls du noch ne Graka hast würd ich mit dem Kauf einer neuen
noch nen Monat warten bzw jetzt schonmal eine bestellen(damit du schonmal in der Warteschleife bist). ;)


Edit:

Ich würde auch klar zur HD5770 greifen. Mit neuen Treibern und vielleicht ein Bisschen OC liegt die irgendwo zwischen HD4870 und HD4890 und die Performance sollte reichen, um bis zum Release einer Fermi-Mittelklasse gut zocken zu können
Wenn's nur um ne Übergans Graka geht würde ich keine 57xx empfehlen. Da bietet sich für 50€ die 4670 besser an. Oder die 4850 für 75€.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

boss3D

Guest
Wenn's nur um ne Übergans Graka geht würde ich keine 57xx empfehlen. Da bietet sich für 50€ die 4670 besser an. Oder die 4850 für 75€.
Grundsätzlich gebe ich dir in dem Punkt Recht, aber bis zum Release einer brauchbaren Mainstream-Graka auf Fermi Basis wird noch schätzungsweise 1 Jahr vergehen und eine Graka für 1 Jahr würde ich nicht mehr als "Übergangsgraka" bezeichnen (Schau dir an, wie lange es die 8800 GTS/GTX schon gab, bis mal die GT kam. Danach hat es nVidia bis heute nicht mehr geschaft, eine "brauchbare" Mittelklasse aufzustellen) ...

MfG, boss3D
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Ok. Das kann ich nachvollziehen. Aus deinem vorheringen Post habe ich das nicht exakt heraus lesen können. Klar, da wäre die 5770 interessant, zumal man sie später gut bei ebay etc verticken könnte (vielleicht sogar zum Einkaufspreis - nacgh meinen Erfahrungen).

ansonsten noch wiegesagt: 4770/4850 oder etwas flotter 4870.

Also man kann auch ohne Risiko zur 5870 Vapor-X greifen
, diese ist ziemlich leise und ist gut gekühlt.
Ich habe gerade Crysis in 1920x1080 mit x8AA gespielt, alles bis zum Anschlag! ohne Probleme. Das spiel sieht teilweise aus wie die Realität. :)


P.S. welche Spiele könnten meine 5870 an die Grenze bringen?? ich teste gerne alles aus -soweit von dem jeweiligen Game eine Demo exestiert. ;) Ich erstatte dann Bericht mit Settings etc..

einfach mal in meinen Blog schauen, den ich jetzt aktualisieren werde. :)
Besten Gruß
 

kbyte

Freizeitschrauber(in)
Ich versteh überhaupt nich' warum hier so oft die HD5770 als Karte für Gaming empfohlen wird. :huh: Mal ganz abgesehen vom üblichen Fanboy-Geplärre. :schief:

Leute, die 'ne Kaufempfehlung haben wollen, haben's hier echt manchmal schwer.

Um erstmal auf die Fragen bezüglich DAO von arraknis einzugehen, finden sich hier die entsprechenden Infos: Dragon Age Origins: Systemanforderungen, Grafik-Test, Tuning und Benchmarks - Dragon Age Origins, Test, Tuning, Systemanforderungen, Benchmarks

Fazit: Prozessor und Grafikkarte reichen @stock für das Game bei nicht allzu hohen Settings noch aus.

Ich persönlich empfehle beim Hardware-Kauf auch eher gut rezensierte Online-Shops als "Elektronikfachmärkte", aber da die Preise von arraknis' MediaMarkt lediglich ca. 20€ über den Preisen der Onlineshops liegen, kann man darauf schon ruhig zurückgreifen, wenn man das favorisiert. Bei meinem MM sind die Preise nicht so niedrig.

Bezüglich der Wahl des Modells würde ich für den Preis definitiv von einer GTX 285 abraten, da diese zu wenig Mehrleistung gegenüber der GTX 275 bringt. Die HD 5850 ist derzeit in etwa ATIs Antwort auf die GTX 285, wobei sie diese oft sogar hinter sich lässt und natürlich auch bedeutend günstiger ist. Die GTX 260 oder HD 4870 sollte man denke ich für den Gaming-Bereich schon fast als untere Grenze sehen, je nachdem was man für Ansprüche hat und wie "zukunftssicher" die Hardware beim Kauf sein soll. Bei der Lieferbarkeit kann man denke ich im High-End-Bereich derzeit weder Nvidia noch ATI den Vorzug geben.

Ich würde einfach mal eine GTX 275, HD 4890 (wobei hier nicht unbedingt das Referenzdesign zu wählen ist) oder eine HD 5850 empfehlen. Für den größeren Geldbeutel darfs auch die HD 5870. Bei der Verfügbarkeit muss man halt einfach vorbestellen und hoffen, dass man bald rankommt - im Forum haben ja auch schon genug eine HD 5850/70-Karte. Vielleicht kann man die ja auch im MM bestellen lassen, was aber sicher wieder nich sehr günstig is'.

Zum Thema HD 5770: Diese bietet gerade mal in etwa die Leistung einer HD 4870 (1GB) und ist dafür einfach mal zu teuer, wenn man nicht gerade unbedingt etwas Energieeffizienz sowie DX11 und SGAA den Vorzug gibt, was die Karte imho ohnehin kaum nutzen kann.

Meine Meinung... her mit den Einwänden.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
@ kbyte:
genau meine Reden.. :daumen:
ich würd dir ne 4870 1GB vorschlagen, die bekommst du über GEIZHALS.AT für (ab) 105€
Die ist auch flotter als die 5770.. auf Dx11 kannst du getrost verzichten.. (die 5770 ist ne schöne Karte, nur viel zu teuer(140€) für das was sie leistet, die kannst du dir auch gleich ne 4890 kaufen)

die GTX275/280/285 lohn sich wirschaftlich aktuell gar nicht mehr.. die Verfügbarkeit der 5850 wird sich sicher auch bessern.
 
TE
A

arraknis

Schraubenverwechsler(in)
@kbyte

Danke das du meine Fragen verstanden und auch drauf geantwortet hast.

Natürlich kauf ich sonst im Netz und nicht bei MM oder Saturn nur im moment haben die echt das besser Angebot und ich könnte sie mir jetzt gleich noch eben abholen.

Ich glaube ich hole mir eine 260GTX , der Sprung von der 8800GT wird ja deutlich sein und vertick die in 6 Monaten wieder bei Ebay.

5850 ist auch intressant aber halt auch nich verfügbar, wobei ich sagen muss das ich mal ne ATI hatte und mir danach geschworen haben nie wieder !!!

Gruß arraknis
 

Gnome

BIOS-Overclocker(in)
Ich versteh nich wieso seit die HD5xxx Reihe draußen ist, alle nur zur ATI Reihe greifen bzw. andre es empfehlen. Es gibt viel günstigere Alternativen die teilweise viel besser sind als ne 5770. Also bitte - wer will schon DX11 für viel Geld und wenig Leistung, wenn man für wenig Geld mehr Leistung bekommt, jedoch DX10?! Da würde ich ganz klar zu der greifen, die weniger kostet und mehr kann - wer will den DX11? Du erkennst doch eh keinen Unterschied. Bevor du den Unterschied in nem Ballergame erkennst, bist du schon längst tot! Oder willste den Schatten beobachten wie der ausbleicht? DX11 is so ziemlich das sinnloseste in meinen Augen, was derzeit zu haben ist. Wenn ich du wäre, würde ich zu einer GTX 260 oder GTX 275 greifen. ATI - never. Hab zahlreiche ATI's durch, das is einfach das letzte. Spulenfiepen, viel zu heiß werden die, zu laut. Mit Nvidia bist du auf der sicheren Seite. Die GTX 260 ist derzeit eigentlich am sinnvollsten oder eine GTX 275. Je nachdem wie dein Budget ist, würde ich so eine nehmen. Zudem würde ich heutzutage nicht mehr auf PhysX verzichten. Die HAVOK Engine ist lächerlich :daumen2:. Zudem isses dann wieder so, wenn die GT300 Reihe draußen is und die meisten ne HD5870 haben oder what ever, wird dann wieder rumgeningelt, "man wieso hab ich ne ATI mir gekauft, die Nvidia is viel geiler und schneller und PhysX kacke blabla^^"....blabla. ATI no way, wie hier einer schon gesagt hat. Lass bloß die Finger von der Marke, da wirst du nicht glücklich damit. Bin jetzt stolzer Nvidia User und werds auch zukünftig weiter bleiben :daumen:
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Ich weiß ja nicht was ihr mit euren Systemen anstellt. Ich hab die 5870 und die macht keine Faxen.. weder Spulen fiepen, oder sonst was.. :lol:
 

olol

PC-Selbstbauer(in)
Ich versteh nich wieso seit die HD5xxx Reihe draußen ist, alle nur zur ATI Reihe greifen bzw. andre es empfehlen. Es gibt viel günstigere Alternativen die teilweise viel besser sind als ne 5770. Also bitte - wer will schon DX11 für viel Geld und wenig Leistung, wenn man für wenig Geld mehr Leistung bekommt, jedoch DX10?! Da würde ich ganz klar zu der greifen, die weniger kostet und mehr kann - wer will den DX11? Du erkennst doch eh keinen Unterschied. Bevor du den Unterschied in nem Ballergame erkennst, bist du schon längst tot! Oder willste den Schatten beobachten wie der ausbleicht? DX11 is so ziemlich das sinnloseste in meinen Augen, was derzeit zu haben ist. Wenn ich du wäre, würde ich zu einer GTX 260 oder GTX 275 greifen. ATI - never. Hab zahlreiche ATI's durch, das is einfach das letzte. Spulenfiepen, viel zu heiß werden die, zu laut. Mit Nvidia bist du auf der sicheren Seite. Die GTX 260 ist derzeit eigentlich am sinnvollsten oder eine GTX 275. Je nachdem wie dein Budget ist, würde ich so eine nehmen. Zudem würde ich heutzutage nicht mehr auf PhysX verzichten. Die HAVOK Engine ist lächerlich :daumen2:. Zudem isses dann wieder so, wenn die GT300 Reihe draußen is und die meisten ne HD5870 haben oder what ever, wird dann wieder rumgeningelt, "man wieso hab ich ne ATI mir gekauft, die Nvidia is viel geiler und schneller und PhysX kacke blabla^^"....blabla. ATI no way, wie hier einer schon gesagt hat. Lass bloß die Finger von der Marke, da wirst du nicht glücklich damit. Bin jetzt stolzer Nvidia User und werds auch zukünftig weiter bleiben :daumen:

so ein unsinn spulenfieben ist bei der nvidia 200er serie viel verbreiteter als bei der 4k/5k serie von ati, von zu heiss kann auch keine rede sein meine HD 4870 hat im idle 40° um beim zocken 60° bei furmark komm ich nicht über 70..

und physix ist halt einfach kein wirkliches kaufargument bei dem einem aktuellen spiel was gpu physix unterstüzt(batman).

preisleistungsmässig sind die hd 4870/4890 einer gtx 260 bzw. 275 eindeutig überlegen. das einzig wirklich schlechte an der hd 4000 serie ist der idle verbrauch aber den kann man auch mit ati try tools oder rivatuner problemlos senken.
und das wurde bei der 5000er serie auch behoben..
 
S

schlappe89

Guest
Ich weiß nichch warum es was an ner 8800gt auszusetzen gibt?
Laut dem hier reicht dein System locker aus für das Spiel.
Außerdem braucht das Spiel vor allem CPU Power und keine Hammergraka.
--> Lieber noch warten und später ne neue Graka kaufen.

Warum hier manche Leute über den Media Markt herziehn is mir auch nich klar. Was man über diverse Onlineshops hört bezüglich Garantieabwicklung, Reperatur usw. ist teilweise haarsträubend.
Ich hatte noch nie Probleme mit dem Media Markt. Es ist zwar wahr, dass meisten Mitarbeiter dort nich viel Ahnung haben, aber man muss auch nich zum Praktikanten rennen, um technische Details auszufragen. Immerhin haben die noch mehr Ahnung als die Telefonfrau von irgendeinem billigst Online Shop der man erklären muss was eine Grafikkarte ist.

Gruß Markus
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Mit Garantieabwicklung ist z.B. bei Alternate, Mindafactory überhaupt kein Ürpoblem.
In Sachen Hardware habe die Mitarbeiter bei Mediamarkt meist gar kein Plan. Zumal jeder, der hier im Forum ist sicher nicht auf die Beratung eines Shopmitarbeiters angewiesen ist.

Ich stimme aber zu, dass man mit der 8800GT sicher noch die meisten Spiele flüssig spielen kann, ist nur nicht für besitzer eine 24"+ LCDs zu empfehlen.

Grüße
 
Oben Unten