• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

22" + Full-HD = zu klein für Auflösung / gute 23" als Alternative?

netheral

Software-Overclocker(in)
22" + Full-HD = zu klein für Auflösung / gute 23" als Alternative?

Guten Abend,

da es in meinem anderen Thread ein wenig untergegangen ist, habe ich einige mehr auflösungs- als gerätrelevante fragen:

1. Ist 1680x1080 nicht relativ grobpixelig auf einem 22" Monitor?

2. Ist 1920x1050 zu viel des Guten für einen 22"? Ich meine damit u.a. die Schriftlesbarkeit, wenn man nicht ständig verstellen möchte.

3. Gibt es gute, empfehlenswerte Monitore, die man zum Zocken und ein wenig zum Bildbearbeiten benutzen kann?


Was ich allgemein suche:
- einen Monitor zum Zocken
- Grafikbearbeitung eher semiprofessionell, dann auch hauptsächlich Webdesign, wo es nicht so darauf ankommt, eine Farbe 1000%ig zu treffen, die Farben sollten aber dennoch recht gut sein
- eher weniger Fotobearbeitung / Print gar nicht
- unter 250 Euro

Warum kein 24"? Weil mir das Ding einfach zu groß ist. Den Platz von der Höhe und Breite hätte ich. Ich kann jedoch keinen Augenabstand von über 70 cm herstellen, da ich mein Tisch nicht so sehr in die Tiefe geht.

Und ich werde einfach nicht schlau aus dem Angebot, das derzeit so vorherrscht: Ich traue absoluten "Billiggeräten" nicht über den Weg und habe auch ein zu schmales BG, um mich aus dem TN-Panel Segment zu entfernen. Also sollte es ein guter TN-Panel Monitor sein.
Nicht irgendwas für 130 Euro, das ich kaufe, um mich 2 Jahre darüber zu ärgern, vielleicht 50 Euro gespart zu haben.

Danke für sämtliche Tipps. Hauptaugenmerk liegt bei mir derzeit bei den Auflösungen.

Grüße
netheral
 

ATImania

Freizeitschrauber(in)
AW: 22" + Full-HD = zu klein für Auflösung / gute 23" als Alternative?

Also nochmal,

Nein, 1920x1080 ist nicht zu klein! Ich habe überhaupt keine Probleme damit und ich würde meine Aktivitäten am PC mal so einschätzen,

- 50% Spielen
- 30% Internet surfen
- 15% Video/TV schauen bzw. Brennen
- 5% Musik (MP3/CD) höhren

also die mehrheit meiner Zeit verbringe ich mit zocken und TV bzw. DVD (Video) schauen. Und da bin ich mit meinem Samsung 22" SyncMaster voll und ganz zufrieden (sowohl von der größe als auch mit der Auflösung)! Nur weil ein TFT Billig ist, heißt es nicht das er es ist weil er Qualitativer Müll ist! Meiner hat auch mal fast 200€ gekostet und wurde dann bei Media Markt als Auslaufmodell im Angebot für 160€ und 1 Monat nachdem ich ihn gekauft hatte für 150€ im Angebot.

Im Moment bekommt man relativ viele 22" im Angebot. Einfach mal umschauen ;)
Und wie gesagt, mit Samsung kann man fast nichts falsch machen. Sind zumindest meine Erfahrung die ich da gemacht habe!
 

yello7676

Freizeitschrauber(in)
AW: 22" + Full-HD = zu klein für Auflösung / gute 23" als Alternative?

also ich habe meinen LG 21.5 " hier in müsnter bei serhernd gekauft für 175€ hat eine auflösung von 1920x1080 FULLHD Hdmi kabel musste ich noch dazukaufen aber der bildschirm rockt schon gewaltig :D :D die quali zum zocken filme usw. ist perfekt für mich :) ist schon mein zweiter TFT von LG bis jez immer zufrieden und die halten 4 Jahre mind^^
 

Bärenmarke

Software-Overclocker(in)
AW: 22" + Full-HD = zu klein für Auflösung / gute 23" als Alternative?

Also ich habe mich für den Acer P5 Premium home entschieden (23 Zoll) und muss sagen es ist wirklich ein top Bildschirm.

Spiele sehr viel darauf und die Bildqualität ist wirklich sehr gut, keine schlieren Bildung, rundum gelungen einfach :)

Die Verarbeitung und Treiber sind wie von Acer gewohnt auch sehr gut, von daher kann ich ihn dir nur wärmstens empfehlen.

Hatte davor einen 22 wide von LG und es ist qualitativ absolut nicht mit dem Acer zu vergleichen :)

Denke für dein Einsatzgebiet ist er sehr gut und preislich befindet er sich auch in einem attraktivem Rahmen:daumen:

Acer P5 Premium Home P235Hbd, 23", 1920x1080, VGA, DVI (ET.VP5HE.002) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

mfg

Bärenmarke
 

Genim2008

Freizeitschrauber(in)
AW: 22" + Full-HD = zu klein für Auflösung / gute 23" als Alternative?

Allerdings ist ein 22" Monitor mit 1680*1050 auch kein Problem. Ich habe den LG FLATRON L227WT und bin total zufrieden, super Bild und grobkörnig ist das Bild auf gar keinen Fall.
Schlieren oder ähnliches sind auch net zu erkennen.
 
TE
netheral

netheral

Software-Overclocker(in)
AW: 22" + Full-HD = zu klein für Auflösung / gute 23" als Alternative?

Danke euch. Dann wird die Auflösung wohl kein KO-Kriterium sein.

Wisst ihr, ob man im Media-Markt und co auch die Windows-Oberfläche sehen kann oder wirklich nur die Filmtrailer, die da überall laufen?

@yello7676: Wo ist in Münster dieses Geschäft? Komme aus der Nähe und würde mir gerne mal ein paar Monitore einfach so im Geschäft anschauen. Vielleicht auch, wie Windows dargestellt wird. :)
 
Oben Unten