• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2 Rechner - 1 Monitor - PiP

beckerham

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich habe mir einen neuen Monitor (LG 27GL850-B) für mein Gaming/Homeoffice Setup gekauft.

In meinem Kopf spukte die Idee, meine Tower und den Arbeitslaptop an einem Monitor anzuschließen und mit einer PictureInPicture-Funktion beide Rechner gleichzeitig abzubilden.
Main den ArbeitsPC und in einem Fenster oben rechts den GamingPC.

Die werksseitige PiP-Funktion kann das nicht leisten.
Das erweiterte Programm von LG setzt eine Installation auf dem ArbeitsPC voraus, was leider nicht funktioniert. Des weiteren wird hier dann auch eine Tastatur/Maus für beide PCs verwendet. Das möchte ich auch nicht.
Jeder PC hat eine eigene Tastatur/Maus.

Mir fällt bislang nur etwas wie Teamview ein, um das Bild auf dem GamingPC zu übertragen und des dann in der eingebauten PiP-Variante laufen zu lassen.

Ich wäre für Lösungsvorschläge sehr dankbar!
 

mempi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also wenn der Monitor hardwareseitig nicht kann, sehe ich keine gute "kostenlose" Lösung.

Und Teamviewer auf dem Arbeits-PC ist auch so ne Sache, bzw. für so etwas auch gar nicht gedacht.

Was für Möglichkeiten gäbe es?
  • man könnte ein Videoregiepult kaufen, beide Eingänge einspielen und den Monitor als Videovorschau nutzen. Kosten (z.B. Blackmagic Atem Mini ab 325 Euro) -> wäre aber total unsinnig
  • zweiten großen Monitor kaufen ;)
  • den Inhalt des PCs mit OBS streamen, Plattform muss man halt noch finden, aber Youtube hat glaube ich auch versteckte streams und im Browser des anderen PCs aufrufen
  • Oder einen Monitor kaufen mit richtigen PiP, wobei das meist Businessgeräte sind mit Preisen ab dem höheren 3stelligen Bereich (zumindest die ich kenne)
  • sich einfach einen Minimonitor kaufen und rechts an den Monitor ranhängen (einfach nach 7 Zoll Monitor auf Amazon schauen - Kosten so ab 35 Euro)
Wie du siehst sind die meisten Optionen, keine wirklich Option. Wenn du wirklich ein kleines Bild möchtest, dann ist so ein Minimonitor das einfachste. Da kann man auch Chinaware kaufen - was ja wahrscheinlich keine Wunder vollbringen. Und dann stört das Bild auch nicht beim arbeiten - würde mich zumindest beim arbeiten stören.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Was spricht gegen Teamviewer Deiner Meinung nach? Muss das Game halt im Fenster-Modus laufen^^
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Wenn das LG Programm nicht auf den ArbeitsPC darf wird es Teamviewer wohl auch nicht dürfen.
Zumindest wäre das ein logisches Vorgehen der Firmen-IT.
 
Oben Unten