• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2 Pin Temperatursensoren kompatibel?

hutschmek

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,
die Steuerung meiner Lüfter erfolgt über das Mainboard (Gigabyte X570 Xtreme). Geregelt sind die Lüfter über den beim Mainboard mitgelieferten Temperatursensor welchen ich an den Ausgleichsbehälter meiner Wasserkühlung geklebt habe.
Das Funktioniert auch recht gut. Zwar leitet Plastik jetzt wäre nicht so gut aber da ich recht viel Flüssigkeit in meinem System habe und die Temperatur der Flüssigkeit somit langsam ansteigt kommt das Plastik mit dem Sensor gut hinterher.
Allerdings ist die Temperatur immer 3 Grad niedriger als das Wasser tatsächlich ist. Das weiß ich deshalb weil meine Aquastream XT und ein zusätzlicher Sensor der im AGB eingeschraubt ist das anzeigen.
Wie gesagt funktioniert das ganze so einwandfrei. Aber es wäre schon schöner wenn die Steuerung den richtigen Temperaturwert der Flüssigkeit kennen würde.
Der beim Board mitgelieferte Sensor ist ein 2 Pin. Der im AGB eingeschraubte Sensor (von Aquacomputer ein Temperatursensor G1/4 für aquaero, aquastream XT und aquaduct) hat ebenfalls 2 Pin.

Ich frage mich ob die beiden evlt miteinander kompatibel sind. Der von Aquacomputer ist ein NTC aber k.a was der beim Board mitgeliefert ist. Da schweigt sich das Handbuch zu aus.
Hätte ich jetzt ein 200€ Mainboard würde ich das Teil einfach mal anschließen. Aber da ich nicht sicher weiß ob evlt was kaputt gehen kann lass ich das mal bei dem Board lieber.

Oder was meint ihr kann man das einfach mal Testen oder ist die die Chance hoch das am Board was kaputt geht?
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
In so einem Durchfluss Temperatursensor ist der gleiche Temperaturfühler verbaut, daher sind diese 2-Pin Temperatursensoren identisch. Hier wird im Prinzip das selbe erreicht was du bereits mit deinem AGB gemacht hast, nur wird hier durch den Metall Anschluss die Wärme auf dem Fühler übertragen und ist daher dann auch etwas genauer.

Was anderes wäre es bei den neuen digitalen Temperatursensoren, aber die haben auch nicht nur 2-Pins und werden über den Aquabus von Aqua Computer angeschlossen.
 

SPEED-DAVID

Komplett-PC-Aufrüster(in)
NTC das sind eigentlich nur grob vereinfacht gesagt widerstände welche sich mit der Temperatur verändern.
Du musst vorher messen welchen widerstand diese bei cr 25 Grad haben wenn der wert zueinander abweicht ist das Ergebnis total falsche werte.

Heissleiter (NTCs) bei reichelt elektronik

Wie du siehst gibt es eine größere Auswahl.
Ich vermute aber wird sich um 10K Ohm handeln.
 
TE
H

hutschmek

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja ich weiß das es da mehrere Varianten davon gibt tippe aber auch auf einen 10K. Genaueres ist aber zu den beiden Sensoren nicht im Netz zu finden.
Aber jetzt mal ganz dumm gefragt. Also selbst wenn der nicht passt und ich ihn aufs Board schließe sollte ja eigentlich nichts kaputt gehen können? Weil dann mach ich einfach mal die Probe aufs Exempel.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe solche Temperatursensoren verbaut: Phobya Temperatursensor
Die hatte ich an einem Aquaero 6 dran und einen habe ich immer noch an meiner Aquastream Ultimate dran. Die zwei die am Aquaero dran hatte sind mittlerweile an meinem Board dran.
 

SPEED-DAVID

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich glaube nicht das was kaputt geht solange du keine draht brücke nutzt ist alles ok.
Kann nur vorkommen das du teilweise falsche werte siehst
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ich sehe den Unterschied daran das ich mit dem Aquaero 1 Grad zurück stellen musste, da sie 1°C zu viel anzeigten und nun mit dem Mainboard sind es knapp 2°C. Übers Mainboard kann ich sie aber nicht nachstellen, das ging aber mit der Aquasuite als noch das Aquaero verbaut war. Mir ist aber der Aquaero leider defekt gegangen weshalb ich nun das Board nutze und auch wenn mir knapp 2°C mehr anzeigen wird die Wassertemperatur immer noch sehr gut per Wassertemperatur gesteuert.

Denn ein Temperatursensor habe ich über meine Pumpe dran und diesen Wert nehme ich zur Überwachung und da meine Lüfter übers Board angeschlossen sind muss ich zwangsläufig die Sensoren nutzen die zwar 2°C mehr anzeigen aber am ende ist es egal. Da ich sie so bestimmt habe das wenn ich meine echte Wassertemperatur über die Pumpe beachte ich max. nur 500 U/min anliegen habe.

Bedeutet: Wassertemperatur 30°C über die Pumpe, 32°C über die Sensoren des Mainboards und 500 U/min der Lüfter.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

hutschmek

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Na gut dann werde ich das Ding einfach mal aufs Board schließen. Mal sehen ob es die richtigen Werte anzeigt.
Danke an euch alle.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Passieren wird da jedenfalls nichts. Dieser T-Sensor ist für die im Handel erhältlichen Computer Temperatursensoren jedenfalls gedacht und auch geeignet.

Im Grunde wollte ich nochmal ein Aquaero 6 LT kaufen, aber ich tue mir wirklich schwer mir ein neuen zu bestellen, da alles genau so gut weiterhin mit meinem Mainboard geregelt wird und ein Aquaero in meinem Fall eher ein haben wollen sein würde.

Mal sehen, vielleicht irgendwann wenn ich mal 100 Euro zu viel habe und sonst nicht weiß was ich damit machen soll... :D
 
TE
H

hutschmek

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bin erst letztes Wochenende zum testen gekommen. Ja es geht einwandfrei und es werden auch die korrekten Temperaturen gezeigt.
Einziger Unterschied ist das der Sensor an der Pumpe mit Nachkommstelle angegeben wurde (z.B 32,7°) und das Board ließt nur ganze Grad (33°)aus. Aber so genau brauch ich es dann auch nicht und die Lüftersteuerung nimmt eh nur ganze Grad also alles Perfekt so :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten