• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

1920x1200 + AA maximale Details: Phenom II X4 oder Core i5?

Abz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

da ich wegen der Foxconn-Sockel-Geschichte und einigen Inkompatiblitäten zwischen dem P55-Chipsatz und diversen WLAN-Adaptern ziemlich abgeschreckt vom i5 bin, hab ich mich gefragt, ob es nicht eine Alternative wäre, auf den Phenom II X4 (955) zu wechseln....

Nun heißt es meistens, dass der i5 doch schon etwas schneller als der Phenom II ist. Laut dem Review von CB allerdings nur im Anwendungs- und Synteticbereich, bei Spielen sei der Phenom sogar ein klein wenig im Vorteil. Nur leider lese ich mal so, mal so, die weitläufigere Meinung ist eigentlich schon die, die den i5 vorne sieht. Und selbst wenn ich mal (wie auf CB) einen Benchmarkvergleich sehe, dann wird dieser immer nur in max. 1280x1024 und mittleren Details, also für mich realitätsfremden Settings durchgeführt.

Deshalb meine Frage: Fällt bei hohen Auflösung und allgemein hoher Grafiklast (z.B. durch hohes AA und maximalen Details) überhaupt noch ein Unterschied zwischen Phenom II X4 und der Konkurrenz auf? Was die Leistung im Anwendungsbereich angeht mach ich mir eigentlich eh keine Sorgen, da ich sowieso auf eine SSD setzen werde.

Danke vorab für eure Hilfe!
 

Böhser Cabal

Komplett-PC-Aufrüster(in)
In solch hohen Auflösungen ist die Grafikkarte das limitierende Glied im Computer.

In niedrigeren Auflösungen ist die CPU das Limit, weswegen auch bei CPU-Tests meistens in kleinen Auflösungen getestet wird.

Meine persöhnliche Meinung ist, dass du dir entweder den Phenom II X4 oder einen Core I7 holst.


Doch für RICHTIGE 3D-Power MUSST du eine ordentliche Grafikkarte in deinen Rechner stecken.
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie gesagt CPU unterschied ist minimal.

Von dem Problem mit dem Wifis höre ch das erste mal.

Aber das mit dem Foxconn Sockeln dürfte für dich kaum relevant sein. Das trifft nur ein, wenn man starke vcore erhöhung nutzt und stark übertaktet.
 

Bärenmarke

Software-Overclocker(in)
Also ich spiel in 1920*1080 und hab mit meinem Phenom I keine Probleme:D

Wie meine Vorredner bereits gesagt haben, kommt es in den meisten Games auf eine Potente graka an, von daher würde ich klar zum Phenom II 955 greifen, bietet einfach das mit abstand beste p/l Verhältnis im moment.

Gibt zwar auch ein paar games wie GTA IV die mehr CPU power benötigen, aber dafür reicht der 955 auch aus, von daher brauchst du dir absolut keine Gedanken machen, greif zu;)

mfg

Bärenmarke
 

Neroxbyte

Kabelverknoter(in)
AMD wäre sogar eine richtige verbesserung ^^. Der i5 ist noch total neu und nicht ausgereift. Und dang dem L3 cache ist AMD auch generell fürs zocken besser geeignet.:daumen:
 

Phenom BE

Freizeitschrauber(in)
Ich würde dir an der Stelle auch empfehlen mehr auf die Grafikkarte zu achten. Da wäre eine 5870 gut geeignet. Was die CPU anbelangt wir ich dir empflehlen auf die Gesammte Platfor zu schauen, also z.B. Motherboard, da wie eben Gesagt die Leistung ähnlich ist. Und wie Neroxbyte eben schrieb ist der Phenom II ausgereifter. Naja die entscheidung liegt bei dir.
 
AMD wäre sogar eine richtige verbesserung ^^. Der i5 ist noch total neu und nicht ausgereift. Und dang dem L3 cache ist AMD auch generell fürs zocken besser geeignet.:daumen:

Falsch...der Core i5 ist nicht unausgereift, er basiert auf der Nehalem Architektur. Außerdem ist der i5 für gewöhnlich noch schneller als der 955er...Die Leistung hängt nicht nur vom Cache ab. Danke Ahab...
 
Zuletzt bearbeitet:

stiv

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich würde dir an der Stelle auch zu einem Phenom II X4 965 BE oder X4 955 BE raten. Bietet mit der Gesamte Plattform einfach das beste p/l Verhältnis.
 

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)
Also von der P/L mag der 955er ja besser sein, das mag stimmen.:D

Aber ich bin rein interessehalber vomm 955er auf den core i5 umgestiegen und der ist doch um einiges potenter!:daumen:
Und das nicht nur in synthetischn Benchmarks, sondern auch in Spielen.:devil:
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)

Und das soll mir was sagen?:huh: Kann Dir gerne 5 Links posten in denen der 955er zurück liegt!:D
Klar is ja, das beide auf gleich hohem Niveau arbeiten. Hab für mich, in meinen Settings und meiner Systemzusammenstellung einen Performancegewinn von ca. 9-13% festgestellt!:daumen:

Und bevor das hier ne Fanboy diskusion wird, beide sind toll und nimm was Dir mehr zusagt!:schief:
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
Und das soll mir was sagen?:huh: Kann Dir gerne 5 Links posten in denen der 955er zurück liegt!:D
Warum tust du es den nicht?
Es müssen ja keine 20 sein, aber ein oder zwei wären schon mal gut ;) und dass es sicher nicht den gigantischen unterschied gibt ist klar. Nicht zuletzt sind die Mehrzahl der Spiele nicht oder kaum CPU limitiert.
 

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)
Warum tust du es den nicht?
Es müssen ja keine 20 sein, aber ein oder zwei wären schon mal gut ;) und dass es sicher nicht den gigantischen unterschied gibt ist klar. Nicht zuletzt sind die Mehrzahl der Spiele nicht oder kaum CPU limitiert.

Dann lies meinen letzten Beitrag nochmal bitte!:schief: Weil das hier nicht der nächste Thread ala "AMD is die Macht, aber Intel hat die Weltherschaft" werden soll (und ich auf der Arbeit kein kompl. freies I-Net habe^^)! Deshalb!:D
Die Frage des Threaderstellers war doch, welche CPU eher zum spielen geeignet wäre!? Oder?
Und da ich nur meine persönliche Meinung dazu kundgeben kann (da ich weder CB, TH oder sonst eine Hardwareseite bin), war es bei "mir und meiner Systemkonfi" nun mal so, das ich durch den wechsel auf einen i5 einen merkbaren Leistungsschub bekommen habe!;)

@Topic :
Nimm was Dir persönlich besser zusagt (sind wir nicht alle ein bischen Fanboy:D) und wo Dir die Tests und Benches mehr versprechen, da beide gleichgut sind und der AMD955er etwas besser!:devil:
 
TE
A

Abz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was der von Zsinj gepostete Link zeigt, ist doch eigentlich folgendes:

Der Phenom II X4 955 liegt was Spiele angeht leicht (<5%) vor dem i5-750. Dazu sollten allerdings zwei Dinge beachtet werden:

1. wurde von CB grundsätzlich bei einer Auflösung von 1280x1024 gebencht, also meilenweit von den von mir im Titel angegebenen 1920x1200 + AA entfernt. Im einleitenden Punkt "Benchmarks" wird sogar extra nochmal drauf eingegangen, dass bei höheren Auflösungen quasi nur noch die Grafikkarte eine Rolle spielt. So ist es wahrscheinlich dann auch, wenn schon bei 1280x1024 der Unterschied nur marginal ist.

2. wurden beide CPU's auf stock getestet. Der Phenom taktet standardmäßig mit 3,2GHz, der i5 mit 2,66GHz, was also bedeutet dass der i5 eine deutlich höhere Leistung pro MHz hat. Lässt man jetzt noch miteinfließen, dass beide (sofern man vernünftig rangeht) bis etwa 3,8 - 4,0GHz (unter Luft) zu bringen sind, dann sollte am Ende der i5 doch mit deutlich mehr Leistung (sofern die dann überhaupt noch etwas zur Gesamtleistung beiträgt - siehe Punkt 1) dastehen, als der Phenom.

Wenn der Punkt "Spiele" nun also abgehandelt ist, und man vielleicht von einem minimalen bis leichten Vorsprung für den i5 ausgeht, dann muss ich mir nun überlegen, was sonst für Fakten pro Intel oder pro AMD sprechen:

- Performance Office/Multimedia:
Ich weiß, es ging mir hauptsächlich um die Leistung in Spielen, aber durch das knappe Ergebnis muss dieser Punkt dann natürlich auch noch miteinfließen: Hier ist der i5 schon @ stock etwas klarer in Führung (~7%). Lässt man das mögliche Übertakten miteinfließen, sollte das am Ende sicher ein klarer zweistelliger Vorsprung werden.

- Performance theoretische Tests:
Interessiert mich 0.

- Preis:
Alles in allem (Board, CPU, RAM) scheint das AMD-System nen Tick günstiger zu sein (geht man mal von Komponenten etwa gleicher Qualität aus). Da ich insgesamt aber eh eher vom Preis des i5-Systems ausging, wäre das höchstens eine nette Ersparnis, aber in der Form nicht kaufentscheidend.

- Stromverbrauch:
Massive Vorteile für den i5 (~30% unter Last, ~20% idle) - gemessen für das gesamte System.

-Zukunftssicherheit:
Für AM3 soll ja bereits die nächste Generation ("Bulldozer"?) angekündigt sein. Für den Sockel 1156 noch nichts, manche gehen sogar vom baldigen Tod des Sockels aus. Aber ehrlich gesagt kann ich mir das einfach nicht vorstellen, ich wüsste nicht warum zumindest die nächste Generation von i5's oder i7's nicht auch für diesen recht neuen Sockel erscheinen sollte.

Alles in allem muss ich am Ende sagen, dass für mich der i5-750 am überzeugendsten erscheint. Und da ich mich mittlerweile von den Einzelfällen von Sockel-Burn-Geschichten nicht mehr verrücktmachen lasse, ist meine Entscheidung wohl gefallen....

Danke euch allen für die Mithilfe!
 

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)
Glückwunsch zu Deinem neuen System!:daumen: Freut mich persönlich sehr das wir Dir weiterhelfen konnten. Viel Spaß mit Deinem neuen Rechenknecht!:devil:

@Zsinj :
Wollte aus diesem Thread nur nicht wieder den nächsten AMD / Intel Krieg entstehen lassen. Deswegen bin ich nicht weiter auf die Verlinkung diverser Benchtest eingegangen. Dein 955er ist ein sehr, sehr guter Prozzi, und ich bin persönlich nicht gewechselt weil er zuwenig Leistung hatte!;)

Meiner einer ist da eher neugierig (;)) gewesen, was die Konkurenz so hat und konnte aus deren Performance mehr nutzen ziehen! Von daher schlage ich vor :
AMD PhenomII vs. INTEL Core i5 = Unentschieden (je nach Anwendung, gesammt System und OC-Status)!:daumen:
 
Oben Unten