• Hallo Gast, du möchtest medizinische Grundlagenforschung unterstützen und die Chance haben, ein Netzteil, Arbeitsspeicher oder eine CPU-Wasserkühlung von Corsair zu gewinnen? Dann beteilige dich zusammen mit dem PCGH-F@H-Team ab dem 21. September an der Faltwoche zum Weltalzheimertag! Wie das geht, erfährst du in der offiziellen Ankündigung.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

09 Soundkarten (Hersteller des Jahres 2013)

Hersteller des Jahres 2013: Soundkarten

  • Audiotrak/ESI

    Stimmen: 10 1,2%
  • Asus

    Stimmen: 430 49,6%
  • Auzentech

    Stimmen: 35 4,0%
  • Creative

    Stimmen: 366 42,2%
  • Terratec

    Stimmen: 8 0,9%
  • Sonstiges (siehe Kommentar)

    Stimmen: 18 2,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    867
  • Umfrage geschlossen .

Thallassa

Volt-Modder(in)
In dem Segment ist dieses Jahr absolut nix spannendes passiert, keine großartig überwältigenden Produkte.
Ich nominiere daher Ray Samuels für den "Shadow", eine recht gute Ergänzung im Segment der Portablen Amps (Im Endeffekt auch ne "Soundkarte")
Wird sonst eh keiner dafür stimmen :D
 

Superwip

Lötkolbengott/-göttin
Ein Portabler Verstärker ist auf den ersten Blick schon etwas völlig anderes- ein Gerät das ein analoges Signal verstärkt während eine Soundkarte im wesentlichen ein DAC ist, eventuell in Kombination mit einem Audio-DSP, der über einen universellen Bus angesteuert wird.

Integrierte Klasse D Verstärker die je nach Ansteuerung sowohl als DAC als auch als analoger Verstärker betrieben werden können lassen die Grenzen allerdings verschwimmen...

Der Shadow ist auf den ersten Blick -ich kenne ihn nicht aus der Praxis- ein sehr schönes Beispiel für diese in dieser Form relativ neue neue Geräteklasse. Ob er seinen Preis wert ist ist eine andere Frage- denn man zahlt wohl für ein schönes Gehäuse und eine geringe produzierte Stückzahl einen unverhältnismäßig hohen Preis in Relation zu den verbauten Teilen.

______________
Wie auch immer; ich fühle mich derzeit nicht qualifiziert hier abzustimmen, ich hab auch nur eine onboard Soundkarte.
 
N

Niza

Guest
Dieses Jahr ist nicht viel passiert.

Außer das Creative bei mir unten durch ist.

Also habe für Asus gestimmt.

Mfg:
Niza
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
Magere Auswahl...
Asus? Gähn...
Auzentech? Keine Ahnung, was die grade anbieten...
Creative? Lol...
Terratec? Was, die gibt's noch?
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
[X] Asus

Nichts wirklich Neues dieses Jahr - Asus behält seine Spitzenposition, die einzige, die sie (noch) verdient haben; zumindest aus Sicht interner Lösungen, die primär auf Gamer zugeschnitten sind.
 
Oben Unten