• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

01 Prozessoren (x86) (Hersteller des Jahres 2013)

Hersteller des Jahres 2013: Prozessoren (x86)

  • AMD

    Stimmen: 270 20,5%
  • Intel

    Stimmen: 1.036 78,5%
  • Via

    Stimmen: 8 0,6%
  • Sonstiges (siehe Kommentar)

    Stimmen: 5 0,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1.319
  • Umfrage geschlossen .
B

Bratwurstmobil

Guest
Ich oute mich mal als AMD-Voter. :) Hab mal ein wenig nach aktuellen AMDs für einen HTPC gesucht. Prozessoren, mit der Leistung eines A10-6800Ks findet man bei Intel nicht für 110€. So muss das. :daumen:
 

mr.4EvEr

BIOS-Overclocker(in)
[x] Intel
Mit Richland ist AMD zwar auch aus P/L Sicht im APU Markt extrem gut aufgestellt, an Intel kommen diese aber derzeitig im CPU Markt einfach bei weitem nicht ran.

Schon alleine deshalb, dass AMD sich kaum um die Optimierung der FX CPUs kümmert und allmählich immer offensichtlicher wird, dass diese den Highend CPU Markt verlassen werden erhalten sie von mir (als AMD User) kein Voting.
Intel ist einfach in fast allen Bereichen (Leistung pro Kern, TDP, Stromverbrauch) klar überlegen und somit ist die Entscheidung nicht wirklich schwer gefallen.

Einzig und allein der Fauxpas mit der WLP zwischen Die und Heatspreader ist wirklich traurig.
Allerdings muss man auch bedenken, dass eine Intel Core I5/I7 @ Werkstakt einer stark übertaktetem FX Octacore CPU (mit extremem Stromverbrauch und somit Abwärme) das Wasser problemlos reichen kann.
Und ja auch Alternativen wie die Xeon und "non K" Reihe auf dem Markt sind, bei denen die Temperatur (aufgrund des festen Multiplikators) eine untergeordnete Rolle spielt.
 
N

Niza

Guest
Obwohl ich einen AMD habe , habe ich trotzdem für Intel gestimmt.
Sie sind Hersteller des Jahres 2013 und das zurecht.

Mfg:
Niza
 

Pugnare

Komplett-PC-Käufer(in)
Eindeutig INtegrated TEchnoLogie da die Energieeffizienz deutlich besser ist AMD brachte mit dem FX9xxx eine 220Watt cpu auf den Markt die oft nicht mit den Intel cpus konkurieren kann mal ehrlich 75- 100 Watt mehr TPD und trotzdem im gesamtergebnis weniger schnell. Auch das mit den 5Ghz erinnert euch das auch an den P4 und Intel mit den geplanten 10ghz
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
Oje - die übliche Intel-CPU Of The Year gegen AMDs üblichen Versuch.
<würfel>
Ha, Pech für Intel in diesem Jahr. :D
Via? :lol:
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
[X] Intel

Da gibts nichts drumrum zu reden, an Intel führt aktuell in fast jedem Preissegment kein Weg vorbei. Die technologische Führung schreitet immer weiter fort, AMD muss dringend den Abstand verkürzen, um nicht endgültig den Anschluss zu verlieren.
Allerdings sind einzelne AMD-Modelle durchaus empfehlenswert (bes. FX-6300 & FX-8320), je nach Einsatzgebiet.
 

grenn-CB

Lötkolbengott/-göttin
Intel, da sie immer noch Haushoch in Führung liegen wie schon 2011 und 2012.

Das scheint ja eine eindeutige Sache für Intel zu werden.:D;)
 
Oben Unten