Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    18.10.2009
    Beiträge
    1.612

    AW: Skyrim Together: Funkstille trotz Spenden für Multiplayer-Mod, Community verärgert

    Na mal abwarten

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von FreiherrSeymore
    Mitglied seit
    15.11.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.118

    AW: Skyrim Together: Funkstille trotz Spenden für Multiplayer-Mod, Community verärgert

    Es gibt aktuelle Interviews auf YouTube in denen klar gesagt wird dass die Arbeit planmäßig läuft und es gut voran geht. Die paar Jungs sind einfach von der ungnädigen, gierigen und ungeduldigen Masse zurecht genervt.

  3. #13

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.753

    AW: Skyrim Together: Funkstille trotz Spenden für Multiplayer-Mod, Community verärgert

    Zitat Zitat von FreiherrSeymore Beitrag anzeigen
    Die paar Jungs sind einfach von der ungnädigen, gierigen und ungeduldigen Masse zurecht genervt.
    Vielleicht sollten sie von einem kleinen Teil der Spenden jemanden für PR einstellen, der da entsprechend ein bisschen stoischer ist.

  4. #14
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    2.600

    AW: Skyrim Together: Funkstille trotz Spenden für Multiplayer-Mod, Community verärgert

    Zitat Zitat von FreiherrSeymore Beitrag anzeigen
    Es gibt aktuelle Interviews auf YouTube in denen klar gesagt wird dass die Arbeit planmäßig läuft und es gut voran geht. Die paar Jungs sind einfach von der ungnädigen, gierigen und ungeduldigen Masse zurecht genervt.
    Das ist absolut nachvollziehbar. Dann sollte man aber auch konsequent sein, und von der ungnädigen, gierigen und ungeduldigen Masse kein Geld nehmen. In dem Moment, in dem sie den ersten Cent annahmen, sind sie eine - wenn auch keine rechtlich bindende - Verbindlichkeit eingegangen. Die Öffentlichkeit einzuspannen und dann mit selbiger nicht umgehen zu können ist ein klassischer und irgendwie auch verzeihlicher Anfängerfehler, aber man sollte nicht auf stur schalten, wenn es darum geht, ihn zu korrigieren.

    Und wie schon gesagt: Man kann die Idioten ignorieren, die meinen, sich mit ihrer Spende sonst was für Rechte eingekauft zu haben und den wohlmeinenden Spendern, die einfach gerne auf dem Laufenden wären und nie gedrängelt oder gar geschimpft haben, *trotzdem* entgegenkommen. Das hat etwas mit Anstand und Charakter zu tun.

    Heutzutage gibt jeder Vollpfosten Statusmeldungen ab, was er zum Frühstück hatte und wie es um seinen Stuhlgang bestellt ist. Da bricht man sich als Engagierter absolut nichts ab, einmal die Woche in zwei, drei Zeilen ein Update zu liefern. Und wenn da steht: "Sorry, nichts zu vermelden, auch wir haben ein Privatleben, Leute!", dann hat man seine winzige Schuldigkeit gegenüber der Öffentlichkeit erfüllt und das Publikum muss es akzeptieren. Und wenn es das nicht macht, kann man es immer noch ignorieren.
    --= “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. =--
    --= I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”. =--

    Herman Melville: Moby Dick

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •