Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.797

    AW: Beyond Skyrim: Bruma - Riesige Skyrim-Mod mit eigener Welt, Sprachausgabe und Soundtrack veröffentlicht

    Cool eine gratis Mod für ein Spiel, für welches ich ohnehin nur knappe 10€ bezahlt hab. Super, dass es MOD Support gibt. Skyrim hat mich zwar nie begeistert, aber ab und an ist es schon wieder nett, den PC anzuschalten und einfach nur in einer fremden Welt zu sein. Mit den Mods ist es immer mal wieder fein, diese fremde Welt neu zu entdecken. Natürlich hat ein Hobby-Projekt nicht dieselben Qualitätsansprüche wie ein AAA Game, aber die paar Bugs nerven nicht, wenn man sich dessen bewusst ist.
    Hier wollen wohl manche lieber iweder 15€ für 2h Spielspaß hinlegen.... schöne neue Welt!
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    14.865

    AW: Beyond Skyrim: Bruma - Riesige Skyrim-Mod mit eigener Welt, Sprachausgabe und Soundtrack veröffentlicht

    Schade, dass in der News nicht erwähnt wird, dass man nicht nur Skyrim braucht, sondern auch beide DLCs. So fällt es leider für mich raus.

  3. #13
    Avatar von Cosmas
    Mitglied seit
    01.07.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    KBP7-G - Berliner zerosec
    Beiträge
    1.643

    AW: Beyond Skyrim: Bruma - Riesige Skyrim-Mod mit eigener Welt, Sprachausgabe und Soundtrack veröffentlicht

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Schade, dass in der News nicht erwähnt wird, dass man nicht nur Skyrim braucht, sondern auch beide DLCs. So fällt es leider für mich raus.
    erm...das gilt für die meisten Mods, die über reine Texturen oder so hinausgehen, da sie bei der Erstellung von Welten und co, eben auch auf diverse Assets und Funktionen zugreifen und diese auch anbieten wollen, das ganze also rein auf Vanilla Skyrim ohne alles und ohne scharf einzudampfen, wäre ziemlich kontraproduktiv...
    und mal ehrlich die Legendary Edition bekommt man ja hinterher geworfen oder ben die DLC für günstig im Sale...sollte nicht so schwer sein, das ganze mal auf den aktuellen Stand zu bringen, zumal die DLC auch gut was im Angebot haben, was das Spiel und seine Möglichkeiten gut erweitert.

    NinjaEdit: oder auch nicht...sehe grade, das man auf Steam nur noch die SE in der Suche angezeigt bekommt...

    und bei der SE sind eh schon alle DLC dabei, von daher is das da ohnehin keine Frage.
    Geändert von Cosmas (03.07.2017 um 02:08 Uhr)
    Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.
    Ambrose Bierce

  4. #14
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    14.865

    AW: Beyond Skyrim: Bruma - Riesige Skyrim-Mod mit eigener Welt, Sprachausgabe und Soundtrack veröffentlicht

    Enderal und auch dessen Vorgänger Nehrim zeigen eindrucksvoll, dass man keine DLCs braucht, um eine eigenständige Welt aufzubauen. Ich investiere in den alten Schinken definitiv kein Geld mehr.

  5. #15
    Avatar von Cosmas
    Mitglied seit
    01.07.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    KBP7-G - Berliner zerosec
    Beiträge
    1.643

    AW: Beyond Skyrim: Bruma - Riesige Skyrim-Mod mit eigener Welt, Sprachausgabe und Soundtrack veröffentlicht

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Enderal und auch dessen Vorgänger Nehrim zeigen eindrucksvoll, dass man keine DLCs braucht, um eine eigenständige Welt aufzubauen. Ich investiere in den alten Schinken definitiv kein Geld mehr.

    Enderal und Nehrim sind was?

    Richtig!

    Total Conversions!

    Und damit eben keine Mods im klassischen Sinne, die das Spiel modifizieren oder erweitern, sondern komplette eigenständige Um- bzw. Neubauten auf Basis des Original Spiels, die zb Sachen wie das Hearthfire System oder DLC Assets nicht benutzen, sondern Vanilla bzw eigene selbsterstellte Sachen und damit auch die DLC nicht benötigen, was das Erstellen von Total Conversions und damit der eigenen Vision dessen was sie werden soll deutlich vereinfacht.

    Und genau das ist Beyond Skyrim:Bruma eben nicht, dieses ist eine Mod die die Welt und das Gameplay von Skyrim erweitert und damit auch entsprechende DLC verlangt, wenn diese Mod Assets und Funktionen verwendet, die in jenen ins Spiel gebracht wurden.

    Und da die meisten die DLCs oder entsprechende Editionen besitzen, sind reine Vanilla Spieler da eben im Nachteil und müssen auf solche Mods verzichten, erst recht wenn sie in solch "alte Schinken" kein Geld mehr investieren wollen und dabei ist gut abgehangen, ein Qualitätsmerkmal bei Schinken.


    daher ist der Vergleich zwischen Enderal und Bruma leider ziemlich abwegig, da hier Äppel mit Bürnen verglichen werden.
    Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.
    Ambrose Bierce

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #16
    Avatar von Schinken
    Mitglied seit
    16.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    753

    AW: Beyond Skyrim: Bruma - Riesige Skyrim-Mod mit eigener Welt, Sprachausgabe und Soundtrack veröffentlicht

    Ja und wenn ich nicht schon alles über Mods weiß (was wohl die Zielgruppe für so einen Artikel ist), dann wäre es eine nette Information die ich im Artikel erwarten würde.

    Man, immer dieses ,,aber das weiß man ja eh''. Wenns danach ginge könnte sich PCGH auch das Heft sparen, das Meiste ,,weiß man ja eh''. Aber woher? Achja, weil man es als Anfänger mal gelesen hat!


    Schinken.
    "Hermine", Main-PC: Ryzen 1600X, MSI X370 GAMING PLUS , Palit GTX 1080 Dark Rock Premium, 128GB SSD+2x2TB HDD, 16GB GSkill Trident Z DDR4 Ram-@2800Mhz, Bitfenix Whisper M, Win10 Pro 64bit @42"Philips TV mit Ambilight (3ms) & Sony 7.1 Reciever
    "Hagrid", Rettungsleine: i5 2400, HD 4850 , 6GB Ram, Acer-MB, 120GB SSD -Lange Tage, angenehme Nächte!-

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •