Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Bluebird
    Mitglied seit
    17.03.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.635

    AW: Rambus, 3dfx und Remote Computing anno 1940 (PCGH Retro 11. September)

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Hmm bevor ich die 3500 TV geholt hab, hatte ich kurz eine TNT zum probieren. Zwar lief darauf Quake 2 @ 1600×1200 aber die Diashow war keineswegs vergnüglicher als die niedrigere Auflösung.

    Das Fehlen von TnL und 32 Bit hat 3dfx damals das Genick gebrochen, aber Jahre später hat man gesehen, dass die Abwicklung von Geometrie über die GPU bremsen kann: neuere CPUs waren dann nämlich wieder deutlich schneller und so kam es wieder auf die teils überlegene Rohleistung der V5 an. Man hätte es also integrieren sollen, weils in CPU limitierten Szenarien geholfen hätte, aber auf lange Sicht war es nicht nötig. Werbewirksam wärs gewesen
    Spaetestens die Voodoo5 konnte in jedem Spiel auch ohne TnL gut 60 FPS> raushauen , dabei aber auch AA Modi fahren ohne gross langsamer zu werden, davon hat die Konkurrenz damals nur getraeumt !
    Wer 3d Shooter auf E Sport Niveau gespielt hat mag das nicht jucken aber jeder andere der hauptsaechlich Single Player Games gezockt hat war mit einer Voodoo 4 / 5 sicher besser dran , selbst und gerade damals schon alte Spiele sahen darauf einfach merklich besser aus ...
    Aber der FPS Whansinn war damals schon im Umlauf , was will man da noch sagen .
    MSI 970Gaming, FX 8350, MSI RX480 GamingX (Bios Flash 580), 24Gb Kingston, Acer XG270HU
    MSI 785G-E53, PhenomII 550BE, Sapphire HD7750, 8Gb Kingston , Samsung 940

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Zeiss
    Mitglied seit
    30.09.2015
    Ort
    Korntal-Münchingen
    Beiträge
    339

    AW: Rambus, 3dfx und Remote Computing anno 1940 (PCGH Retro 11. September)

    Zitat Zitat von TheGoodBadWeird Beitrag anzeigen
    Bei dem Wort "Rambus" leuchten mir immer die Augen nostalgisch schön!

    Ich hatte damals ein ASUS P4T533-C mit 4x 256Mb Rambus-Speicher und einem Pentium 4 1,8GHz@2,4GHz via FSB-Erhöhung auf 533 (Standard 400).
    Ich hatte ein Abit TH7-II RAID mit 4x512MB Samsung und einem P4 1,8GHz. Übertaktet auf fast 3GHz, mit Modifikationen auf dem Board für mehr Spannung für den Speicher und zusätzlicher Kühlung. Man, war das ein geiles Gerät.

  3. #13
    Avatar von Kondar
    Mitglied seit
    04.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.180

    AW: Rambus, 3dfx und Remote Computing anno 1940 (PCGH Retro 11. September)

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Hmm bevor ich die 3500 TV geholt hab, hatte ich kurz eine TNT zum probieren. Zwar lief darauf Quake 2 @ 1600×1200 aber die Diashow war keineswegs vergnüglicher als die niedrigere Auflösung.

    Das Fehlen von TnL und 32 Bit hat 3dfx damals das Genick gebrochen, aber Jahre später hat man gesehen, dass die Abwicklung von Geometrie über die GPU bremsen kann: neuere CPUs waren dann nämlich wieder deutlich schneller und so kam es wieder auf die teils überlegene Rohleistung der V5 an. Man hätte es also integrieren sollen, weils in CPU limitierten Szenarien geholfen hätte, aber auf lange Sicht war es nicht nötig. Werbewirksam wärs gewesen
    Diashow war damals relativ.
    Selbst mit der V1 lief Quake nur um die ~20 FPS was aber bei ner deutlichen Bildverbesserung immer noch locker 3* schneller war als Software.
    An die FPS in Q2 in 1600*1200 mit ner TNT (2) kann ich mich nicht mehr erinnern aber es sah goil aus!

    T&L habe ich als Marketing Gag in Erinnerung.
    Konnte ich in einigen Spielen ein/ausschalten ohne Auswirkungen (~ Dune 2000)
    => dann natürlich mit ner GF 1 aufwärts.

    Interessant wurde es für <mich> erst wieder mit Morrowind und DX 8(.1)
    Ryzen 1700X + Vega 56 + 16GB RAM DDR4-3200 => an nem 1080p 75Hz TFT

  4. #14

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    10.167

    AW: Rambus, 3dfx und Remote Computing anno 1940 (PCGH Retro 11. September)

    Zitat Zitat von Kondar Beitrag anzeigen
    An die FPS in Q2 in 1600*1200 mit ner TNT (2) kann ich mich nicht mehr erinnern aber es sah goil aus!
    Wer hatte damals einen Monitor, der das flimmerfrei darstellen konnte mit 60Hz?
    Die Sonys waren sauteuer.
    Mein 19 Zoll Huyndai konnte 1600 x1200, aber nur flimmernd (60i).

  5. #15
    Avatar von Zeiss
    Mitglied seit
    30.09.2015
    Ort
    Korntal-Münchingen
    Beiträge
    339

    AW: Rambus, 3dfx und Remote Computing anno 1940 (PCGH Retro 11. September)

    Ich hatte damals einen Iiyama Vision Master Pro 451 (A902MT), was für ein geiles Teil gewesen.
    Workstation: CPU: E5-2690 Xeon 8x2,90GHz / MB: MSI X79A-GD65 (8D) / RAM: 32GB / NT: BeQuite 600W / GPU: EVGA GTX 970 SC / Sound: X-FI Titanium / Raid Controller: Adaptec 71605 + BBU / Raid0: 2x ST6000NM23 / Raid5: 4x ST6000NM23 / Win7 Ultimate @ Samsung SSD830 + Debian SID @ Toshiba TR200
    Laptop: Dell E6510: CPU: i7-820QM / RAM: 8GB / GPU: nVidia NVS3100m / Panel: 15,6 Zoll FullHD IPS / Win7 Ultimate + WinXP Pro @ Samsung SSD830

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #16

    Mitglied seit
    27.08.2014
    Beiträge
    14

    AW: Rambus, 3dfx und Remote Computing anno 1940 (PCGH Retro 11. September)

    Ich hatte damals auch einen Iiyama, aber k.A. wie der noch hieß, aber den hatte ich recht lange, auch als bereits schon die ersten vernünftigen TFT`s gab.

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Von Windows Me und der 3dfx Velocity (PCGH Retro 26. Juli)
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 26.07.2019, 10:04
  2. Rambus - der Anfang vom Ende (PCGH Retro 25. Juli)
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.07.2019, 08:13
  3. Von Battlefield und AMDs K10 (PCGH Retro 10. September)
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.09.2018, 07:54
  4. PCGH.de: PCGH-Retro: Das Betriebssystem der Zukunft und die schnellste 3dfx-Grafikkarte
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 14.11.2015, 10:55
  5. PCGH Retro: 3dfx-Werbespots
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 22:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •