Seite 8 von 8 ... 45678
  1. #71

    Mitglied seit
    26.07.2008
    Ort
    Auf´m Dorf
    Beiträge
    4.634

    AW: AMDs erster Dualcore-Athlon (PCGH Retro 1. August)

    Doch der Nutzwert ist noch gering, es gibt nur wenige Programme, die den zweiten Prozessorkern wirklich nutzen, die Entwicklung passender Multithreading-Software kommt nur langsam in Gang.
    Ich finde, der Nutzen war zwar da, wenn aber auch nur gering. Wenn man an die vielen Hintergrundprozesse denkt, die während des Spielens nun ihren eigenen Kern bekamen.

    Zitat Zitat von XXTREME Beitrag anzeigen
    Ihr werdet lachen aber damit wird sogar noch gespielt .
    Ich lache nicht, denn ich habe noch einen "Ur-Dual-Core-Athlon" in Betrieb: X2 4800+ @ 2,8GHz. Gespielt wird auf dem auch noch viel altes Zeugs.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #72
    Avatar von OField
    Mitglied seit
    25.04.2013
    Beiträge
    1.645

    AW: AMDs erster Dualcore-Athlon (PCGH Retro 1. August)

    Hatte bis 2013 noch einen AMD 64 x2 6000+ verbaut. BFBC2 lief damit ganz gut, aber irgendwann war er dann doch einfach nicht mehr ausreichend.

  3. #73
    Avatar von bastian123f
    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    3.374

    AW: AMDs erster Dualcore-Athlon (PCGH Retro 1. August)

    Das waren noch Zeiten. Und das Problem von Damals gibt es heute auch noch. Die meisten Programme und Spiele können nur ein paar Kerne verwenden, aber keine 8 Kerne mit 16 Threads. Hoffentlich ändert sich das bald.
    PC1: CPU: Ryzen 7 2700X; GPU: Gigabyte RX5700XT; MB: B450 Aorus Pro; RAM: Ballistix Sport LT DDR4-3200 (2x16GB); SSD:A2000 (500Gb); SSD: P1 (1Tb); HDD: P300 (3Tb); NT: E11-650W; CPU-Kühler: NH-D15 Chromax ; Case: Define R6 TG

  4. #74
    Avatar von Schori
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.247

    AW: AMDs erster Dualcore-Athlon (PCGH Retro 1. August)

    Ich hatte damals zu einem Opteron (170?) gegriffen, zwei Kerne, doppelt soviel Cache wie der Athlon und das alles auf einem Asus A8N SLI-Premium mit Sockel 939. (ich kenne das Model immer noch)
    Die CPU lief damals sogar allein über den FSB übertaktet auf 2,8 statt 2,2GHz.
    AMD R5 3600 ^^ Sapphire RX 5700 XT nitro+ ^^ ASUS TUF GAMING B550M-PLUS ^^ 2x16GB TimeTec Hynix CJR 3600 ^^ Samsung PM951 512GB ^^ Samsung 840 EVO 500GB ^^ Intenso SATA III Top 1TB ^^ Scythe Mugen 5 PCGH ^^ Seasonic Focus+ Platinum 550W ^^ Fractal Design Define R5 PCGH ^^ MSI Optix MAG322CQR

  5. #75

    Mitglied seit
    13.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    am Computer
    Beiträge
    2.257

    AW: AMDs erster Dualcore-Athlon (PCGH Retro 1. August)

    Nutze heute noch den Brisbane 5200+ in nem Shuttle SK22G2.
    Kann man gut übertakten und hat auch AMD-V
    Wer Powerline (dLAN) betreibt stört vorsätzlich Amateur- und Rundfunk.
    Ich nutze den Pale Moon Webbrowser, weil mir Firefox auf den Zeiger ging.
    Ryzen 7 2700 ASUS PRIME X370-A 48GB RAM Realtek RTL8139 Compaq Premier Sound PCI (Ensonic ES1371) Lubuntu iiyama Vision Master Pro 512 CRT



    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #76
    Avatar von wubroha
    Mitglied seit
    22.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    meist nördlich von dir
    Beiträge
    243

    AW: AMDs erster Dualcore-Athlon (PCGH Retro 1. August)

    Hey Charlotte ,
    als Profilbild wäre sie stressfreier zu bewerten , also ändeer das mal bitte .

    Ansonsten war ich mit x2 3800 @2,4 Ghz damals sehr zufrieden.
    Geändert von wubroha (01.08.2020 um 06:39 Uhr)

Seite 8 von 8 ... 45678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •