Seite 3 von 10 1234567 ...
  1. #21
    Avatar von Arhey
    Mitglied seit
    18.02.2009
    Beiträge
    615

    AW: AMD kauft Ati (PCGH Retro 24. Juli)

    @Rollora
    Unter Führung von AMD wär es villeicht zu CUDA usw. gar nicht gekommen :p
    Es ist gut wie es ist. Hätte, müsste, könnte sind hier fehl am Platz, denn es ist nunmal passiert.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Stefan Payne
    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    im Wasser der Ostsee
    Beiträge
    22.093

    AW: AMD kauft Ati (PCGH Retro 24. Juli)

    Zitat Zitat von Arhey Beitrag anzeigen
    @Stefan Payne
    Naja nvidia und AMD passen nicht so zusammen.
    Die passten besser als ATi!
    Vorallen ist nVidia sehr innovativ, der einzige Haken wären die Chipsätze, allerdings ist die I/O Leistung deutlich besser.

    ATi hätte besser zu Intel gepasst, allein schon wegen der ähnlichen Anbindung der Chipsätze!
    Sowohl ATi als auch Intel haben bei den PCI Express Chips die SB via PCI Express angebunden, beide 4 Lanes (auch wenn Intel das nicht so zugibt).

    Zitat Zitat von Arhey Beitrag anzeigen
    AMD zeichnet sich durch P/L aus und nvidia durch richtig fette und teilweise sehr teure Produkte aus.
    Ja, nee, is klar...
    Wie wärs mal mit Hyper Transport?
    Wo hat ATi das genutzt und wo nVidia?

    Ach stimmt ja, nVidia waren ja die, die eine AMD Technologie auf Intel Plattformen brachten, die nutzen nämlich Hyper Transport für die Verbindung von NB und SB, nVidia hatte früher auch mal 'nen hyper Transport PCie Tunnel - genau wie Uli (auf die AMD ja auch geboten hat!)


    Du siehst, egal wie mans dreht und wendet, nVidia wäre die bessere Wahl gewesen, hier hätte man aber auch fusionieren müssen - Jen-Hsun Huang hatte auch nichts dagegen gehabt, er wollte nur einen hohen Posten bei AMD haben, das aber wollte Herr Ruiz nicht.

    Naja, die Folgen davon kennen wir ja mittlererweile...
    Zumal nV/AMD profitabler gewesen wäre als AMD/ATI...
    Zitat Zitat von Arhey Beitrag anzeigen
    Aber wer weiß, villeicht hätte nvidia unter Führung von AMD keinen Mist gebaut, wie es in den letzten ~2 Jahren war. (umlabeln ohne Ende, Probleme mit Mobilen Grafikkarten, Probleme mit Versicherungen usw.)
    Es hätte kein nVidia unter AMD Führung gegeben, es hätte aber auch kein AMD unter nVidias Führung gegeben, es hätte ein komplett neues Unternehmen gegeben.

    Zitat Zitat von Arhey Beitrag anzeigen
    nvidia ist zur Zeit gerade auf dem Chipsatzmarkt richtig schwach in meinen Augen und kann gegen Intel/AMD-ATI nicht ankommen.
    Sie sind nicht stark vertreten, das ist richtig, die aktuellen Chipsätze sind aber hervorragend und IMO das beste was man momentan kaufen kann!

    Da kann weder AMD noch Intel mithalten.

    Es hat schon einen Grund, warum ich mir ein ASUS M3N78-VM gekauft hab und nichts anderes...
    [Bilderthread] Stefans Netzteil Innereien Thread
    "Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg

  3. #23

    Mitglied seit
    11.12.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.700

    AW: AMD kauft Ati (PCGH Retro 24. Juli)

    Zitat Zitat von Arhey Beitrag anzeigen
    nvidia ist zur Zeit gerade auf dem Chipsatzmarkt richtig schwach in meinen Augen und kann gegen Intel/AMD-ATI nicht ankommen.
    Was sollen sie denn machen? Für intel dürfen sie nicht produzieren (und es lohnt sich auhc nicht, weil wohl der i7-nachfolger wieder einen anderen bus kriegt) und warum sollten sie noch amd-chipsätze bauen? warum die konkurrenz stärken?

  4. #24
    Avatar von -NTB-
    Mitglied seit
    18.05.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.534

    AW: AMD kauft Ati (PCGH Retro 24. Juli)

    Zitat Zitat von Bucklew Beitrag anzeigen
    Genau derselbe Quatsch wie bei Porsche: Viel zu teuer gekauft, Millarden abgeschrieben, dadurch im CPU-Markt am Hinterherhinken (am GPU-Markt auch, wenn nicht Mitte nächstens Jahres ne Neuentwicklung kommt, die kommenden Karten sind ja nur Aufguss) - einfach völlig verplante Übernahme. Was haben sie dadurch erreicht? Inzwischen besitzen sie nichtmal mehr ihre Fabriken....

    Beide Sparten (GPU und CPU) waren dieses Quartal nicht profitabel und die letzten 3 Jahre kommen locker 5 Millarden Verlust zusammen. Das ist schon echt starker Tobak. Eine gelungene Übernahme schaut definitiv anders aus.


    Aber auch nur weil AMD leistungsmäßig hinterherhinkt. Sobald sie besser als Intel sind verlangen sie genauso Mondpreise wie Intel, man errinnere sich an die Athlon XPs. Ich muss wirklich mal die 400€ Rechnung von meinem Athlon einscannen....


    den Porsche machtkampf hat vw schon mal gewonnen!!!

    na wenn du ein produkt aufn markt bringst was das beste ist würdeste doch auch soviel dafür verlangen wie möglich....

    Von mir aus kann intel immer die etwas besseren "benchmark" cpus bauen und nvidia die besseren grakas, solange amd mithält und im P/L um bis zu 50% besser ist reicht dass doch auch....und ich denke dass wir ebend auch der neue zielssektor sein/werden.
    Nailgun için bir kalp <3

  5. #25
    Avatar von Kreisverkehr
    Mitglied seit
    25.10.2007
    Ort
    Frei statt Bayern
    Beiträge
    2.818

    AW: AMD kauft Ati (PCGH Retro 24. Juli)

    Zitat Zitat von Bucklew Beitrag anzeigen
    Was sollen sie denn machen? [...] warum die konkurrenz stärken?
    Das ist ja mal ganz großer Unfug, den du da gesagt hast: Lieber kein Produkt verkaufen, als nen Chipsatz an den Mann bringen?
    Warum sollten sie keine Chipsätze für AMD anbieten, wenn Nvidia hier Geld verdienen könnte? Macht das Sinn? Nvidia stärkt die Konkurrenz mehr, wenn die Leute nur noch AMD-Chipsätze kaufen anstelle noch NVidia Geld "zuschieben"...

    Übrigens, wenn ich mal klugscheißen darf: am 24.07 war nicht die Übernahme, sondern nur die Ankündigung, bzw. erst am 25.10 war die Übernahme abgeschlossen...
    Geändert von Kreisverkehr (24.07.2009 um 13:07 Uhr)
    [Netzteiltest] Cougar Power 400 [HTPC-Bau] Mein Fernsehrechner [Netzteiltest] HEC 300TE-2WX ,[Netzteiltest]Vergleich BeQuiet E8/Cougar/Semi-passiv
    [Mein System]
    Sysprofile
    "Ich hasse Katzenhaare auf/in meiner Notebooktastatur", sprach der Allergiker mit der Katze auf dem Schoß

  6. #26
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    31.022

    AW: AMD kauft Ati (PCGH Retro 24. Juli)

    Zitat Zitat von guidodungel Beitrag anzeigen
    Etwas besseres hätte AMD nicht machen können.
    Hmm - das seh ich anders. Ne Partnerschaft z.B. hätte einem genauso die Entwicklung einer Plattform ermöglicht, aber nicht quasi alle weiteren Firmenzweige inklusive der CPU-Fertigung gekostet. ATI ging es vor der Übernahme auch deutlich besser, wobei die HD2xxx-Schlappe vermutlich auch so gekommen wäre.
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

  7. #27

    Mitglied seit
    11.12.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.700

    AW: AMD kauft Ati (PCGH Retro 24. Juli)

    Zitat Zitat von Kreisverkehr Beitrag anzeigen
    Das ist ja mal ganz großer Unfug, den du da gesagt hast: Lieber kein Produkt verkaufen, als nen Chipsatz an den Mann bringen?
    Keine AMD-Chipsätze -> weniger AMD verkauf -> AMD pleite, ein Konkurrent weniger. Nachvollziehbar?

    Abgesehen davon ist natürlich die Kommunikation AMD<->Nvidia ziemlich eingefroren, seitdem AMD ATI gekauft hat.

  8. #28
    Avatar von Kreisverkehr
    Mitglied seit
    25.10.2007
    Ort
    Frei statt Bayern
    Beiträge
    2.818

    AW: AMD kauft Ati (PCGH Retro 24. Juli)

    Das ich nicht lache. Wenn keine Nvidia-Teile für AMD angeboten werden, "muss" man halt die AMD-Chipsätze kaufen und somit hat Nvidia da rein gar nichts davon, außer einem Geschäftsfeld weniger.
    [Netzteiltest] Cougar Power 400 [HTPC-Bau] Mein Fernsehrechner [Netzteiltest] HEC 300TE-2WX ,[Netzteiltest]Vergleich BeQuiet E8/Cougar/Semi-passiv
    [Mein System]
    Sysprofile
    "Ich hasse Katzenhaare auf/in meiner Notebooktastatur", sprach der Allergiker mit der Katze auf dem Schoß

  9. #29
    Avatar von M4xw0lf
    Mitglied seit
    16.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    12.609

    AW: AMD kauft Ati (PCGH Retro 24. Juli)

    im prinzip ist es ja eine gute sache eine ganze plattform aus einer hand anzubieten - die frage ist nur ob der preis dafür nicht zu hoch war. (und das im wörtlichen UND übertragenen sinn )
    11 quartale hat amd schon keinen gewinn mehr zu verzeichnen, und die ati-übernahme hat die situation auch nicht verbessert. theoretisch können die zwei technologiezweige bestimmt vom gegenseitigen know-how profitieren, aber was amd braucht ist knete, kohle, kies - und das bald, am besten gestern.
    und die nächsten hardwaregenerationen (HD5xx0? und der berühmt-berüchtigte bulldozer... der wohl zum erscheinen von duke nukem forever auf den markt kommt) sollten auch wirklich zu überzeugen wissen. und damit meine ich: sie müssen nicht "ähnlich gut" oder "fast so leistungsstark" wie die jeweilige konkurrenz von intel bzw nvidia sein, sondern endlich mal wieder den leistungsthron erobern und halten.
    Intel Core i5 2400 // 16 GB DDR3-1333 // R9 Nano // Crucial BX300 480 GB // Fractal Design Meshify C Mini // LG 27UD58-B

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.971

    AW: AMD kauft Ati (PCGH Retro 24. Juli)

    Zitat Zitat von Adam West Beitrag anzeigen
    und ebend das ist nicht der fall! 2 pcs, einer intel, einer amd, aus dem gleichen preissegment (meinetwegen 450€ oder mehr oder so), bieten leistungstechnisch einen unterschied, nämlich der, das amd schneller ist.

    man bekommt bei amd für sein geld mehr, als bei intel!
    das ist in der Theorie beim Kauf so, jedoch nicht ganz in der Praxis. Denn erstens schlucken gerade im unteren Preissegment die Intels so viel weniger Strom, dass wenn der PC sagen wir 4-6 h am Tag läuft, die unkosten für einen Intel schon wieder herinnen sind. Jetzt läuft der PC eventuell als arbeits UND Spielepc, also ~12 h da kommt einiges zusammen.
    Über Qualität haben wir da auch noch nicht geredet

    Zitat Zitat von Bucklew Beitrag anzeigen
    Aber auch nur weil AMD leistungsmäßig hinterherhinkt. Sobald sie besser als Intel sind verlangen sie genauso Mondpreise wie Intel, man errinnere sich an die Athlon XPs. Ich muss wirklich mal die 400€ Rechnung von meinem Athlon einscannen....
    Jap, so inetwa hab ich mich damals auch beim Athlon 64 verspekuliert. Nur um dann zu sehen, dass der Pentium 4 mit HT doch (bei weniger Geld) deutlich schneller ist als der AMD. Grund waren die Benchmarks, die immer auf "nakten" Systemen ausgeführt wurden, aber wenn man mal einiges installiert hat auf einem OS (Virenscanner, Firewall, diverse Programme), dann lief der P4 plötzlich dem A64 davon. Seltsam nur, dass das in einem Test nie erwähnt wurde. Und nein ich spreche NICHT von 2 Anwendungen parallel, da hab ich da meist nur 1 Anwendung hauptausgeführt

    Zitat Zitat von Arhey Beitrag anzeigen
    @Rollora
    Unter Führung von AMD wär es villeicht zu CUDA usw. gar nicht gekommen :p
    Es ist gut wie es ist. Hätte, müsste, könnte sind hier fehl am Platz, denn es ist nunmal passiert.
    naja doch, Nvidia hat ja hier an mehreren Systemen gearbeitet UND Amd hat ja an der ATI Führung nicht viel umgestellt, das heißt die Richtung in der Grafiksparte ist ja gleich geblieben. Das wär sicher bei Nvidia nicht anders verlaufen. Die hatten ja sogar 2 Physikpferdchen im Stall: HavokFX und als diese von Intel gekauft wurden PhysX
    Geändert von Rollora (24.07.2009 um 14:51 Uhr)

Seite 3 von 10 1234567 ...

Ähnliche Themen

  1. PCGH-Retro: 3dfx kauft Gigapixel
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 27.03.2017, 11:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •