Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von Cuddleman
    Mitglied seit
    13.04.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    SLK
    Beiträge
    2.784

    AW: Lampenflimmern durch LEDs: Für manche Menschen gesundheitsschädlich

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Wobei man auch einfach ein großes 12 V DC Netzteil im Haus verbauen kann und damit dann alle Lampen und die Consumerelektronik versorgt. Schließlich laufen die ganzen PCs, Monitore usw. auch alle mit 12V DC.

    Damit würde man einen Haufen Netzteile sparen.
    Dann viel Spaß, mit dem Kabelsalat!
    3800X BQ DRP4 Gainward RTX 2080 Gskill 2x8GB 3200Mhz Gigabyte X470 AG7 Wifi 90° gedreht im Chieftec Mesh LCX-01BL Bj,2004 o./u. je 3x120 BQ SW2 PWM, NT senkrecht h. Meshfront
    1800X BQ DRP3 Gigabyte HD 7970 Gskill 2x8GB 3200Mhz Gigabyte X470 AG7 Wifi 45° gedreht im selbstbau uni Testgehäuse passive Air Noise Killer v./h. je 4x 140 o./u. BQ SW3 PWM, NT senkrecht hinten


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22

    AW: Lampenflimmern durch LEDs: Für manche Menschen gesundheitsschädlich

    Man muss nicht auf Gleichstrom wechseln, PWM mit mehreren 100 Hz Basisfrequenz reicht vollkommen aus. Ob die Restwelligkeitsanforderungen dann auch für Reklamebeleuchtungen gelten, wird man abwarten müssen – im Gegensatz zu einer Raumbeleuchtung betrifft diese aber immer nur einen Teil des Blickfeldes und auch nur für kurze Zeit. Dafür gibt es bereits klare Regelungen im Veranstaltungsbereich, wo die Nutzung von Stroboskopeffekten begrenzt wird. Stroboskop-Raumbeleuchtungen im Ganztagseinsatz sind ein jüngeres Phänomen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •