Seite 1 von 7 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    100.831

    PCGH-Retro: x86-Revolution - AMDs erste 64-Bit-CPU

    Jetzt ist Ihre Meinung zu PCGH-Retro: x86-Revolution - AMDs erste 64-Bit-CPU gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

    Zurück zum Artikel: PCGH-Retro: x86-Revolution - AMDs erste 64-Bit-CPU

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Steinfort, Luxemburg
    Beiträge
    4.983

    PCGH-Retro: x86-Revolution - AMDs erste 64-Bit-CPU

    Genau so einer rechnet in meinem altem PC, ein Athlon 64 3000+, sockel 754, AGP 8X aber kein PCIe

  3. #3
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.659

    AW: PCGH-Retro: x86-Revolution - AMDs erste 64-Bit-CPU

    die große "Revolution" blieb leider aus, das zusätzliche Argument für den Prozessor starb mangels Softwareunterstützung, aber der Prozessor damals war gut. Hoffe der Bulldozer wird wieder so ein Wurf

  4. #4

    Mitglied seit
    11.04.2008
    Ort
    Ist denke ist hier nicht relevant
    Beiträge
    915

    AW: PCGH-Retro: x86-Revolution - AMDs erste 64-Bit-CPU

    Geändert von Sentionline007 (22.04.2009 um 07:25 Uhr)

  5. #5
    Avatar von Ghostmarine1871
    Mitglied seit
    26.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Essen
    Beiträge
    378

    AW: PCGH-Retro: x86-Revolution - AMDs erste 64-Bit-CPU


    Lies mal bitte richtig!! Der Itanium, im übrigen ein reiner Serverprozessor, basiert im wesentlichen auf dem PIII, hat mit selbigem aber nicht das Geringste zu tun. Fakt ist, das Intel im Heim- PC- Bereich erst wesentlich später mit 64- Bit um die Ecke kam. Und nur weil Intel den besseren Draht zu den Softwarefirmen hatte ist die 64- Bit- "Revolution" von AMD ins leere gelaufen. Denn guckt euch mal an wie schnell alleine Microsoft mit einem richtigen 64- Bit- BS aufwartete als auch Intel plötzlich mit einem 64- Bit- fähigen Prozessor aufwarten konnte. Und kommt mir jetzt ja keiner mit XP64, das ist nämlich nur eine ärmlich modifizierte Version von Server2003. Und wie "gut" das BS war/ ist wissen wir wohl alle. Im Bereich der Spielesoftware gibt es auch einige hochkarätige Spiele die einen 64- Bit- Modus haben. FarCry (nur AMD- Prozessoren), Crysis und Spiele auf der Source- Engine von Valve (z.B. Half-Life 2) nur um mal einige zu nennen. Und ich denke es werden in Zukunft auch noch einige mehr werden. Aber im Prinzip gebe ich jedem Recht, der meint es könnten und müssten eigentlich wesentlich mehr Programme sein die 64- Bit- fähig sind.

  6. #6
    Avatar von richy-guitar
    Mitglied seit
    07.03.2008
    Ort
    bei Schleiz in Thüringen
    Beiträge
    106

    AW: PCGH-Retro: x86-Revolution - AMDs erste 64-Bit-CPU

    Ja, aber die Itanium konnten keine 32bit/x86 und mussten das emulieren. Das machte sie für "normale" Kunden wie uns uninteressant. Der K8 konnte beides und das war neu.

  7. #7
    Avatar von Stefan Payne
    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    im Wasser der Ostsee
    Beiträge
    22.093

    AW: PCGH-Retro: x86-Revolution - AMDs erste 64-Bit-CPU

    Zitat Zitat von Sentionline007 Beitrag anzeigen
    64Bit gabs schon ab Pentium III
    Wenn du schon was schreibst, dann schreib die Wahrheit und nicht, was dir gerade in den Kram passt!

    64bit CPUs hatte Intel schon in den Anfang der 90er!, musst mal bei Wikipedia schauen!
    Nur ist das genauso x86 kompatibel wie der Itanic, nämlich garnicht.
    Und wo wir gerad bei 64bit Prozessoren vor Hammer sind:

    Ab 1992: Alpha-Prozessor ? Wikipedia
    Ab 1995 64bittig: Sun SPARC ? Wikipedia
    Auch vorm Hammer: PowerPC - Wikipedia, the free encyclopedia
    ab 1996 64bittig: PA-RISC - Wikipedia, the free encyclopedia

    Nur war der Hammer der erste x86 Prozessor, der auch 64bittig war, da brauchst du nicht versuchen irgendwas kleinzureden!


    PSie EPIC Architektur ist auch ziemlicher Crap -> riesiger Code mit vielen NOPs, ganz toll.
    Außerdem gibts den Itanic nur noch, weil man vertraglich verpflichtet ist, den weiter zu entwickeln...
    Intel selbst würd das Teil liebend gerne dahin tun wo es hin gehört -> Tonne.
    [Bilderthread] Stefans Netzteil Innereien Thread
    "Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg

  8. #8
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.924

    AW: PCGH-Retro: x86-Revolution - AMDs erste 64-Bit-CPU

    Wo ist da n PIII?

    Zitat Zitat von Ghostmarine1871 Beitrag anzeigen
    Und nur weil Intel den besseren Draht zu den Softwarefirmen hatte ist die 64- Bit- "Revolution" von AMD ins leere gelaufen. Denn guckt euch mal an wie schnell alleine Microsoft mit einem richtigen 64- Bit- BS aufwartete als auch Intel plötzlich mit einem 64- Bit- fähigen Prozessor aufwarten konnte. Und kommt mir jetzt ja keiner mit XP64,
    Also wenn du XP64 nicht zählst, dann frag ich mich, was du sonst meinst.
    Das nächste mir bekannte Windows danach war Vista - und das erschien fast drei Jahre nach der ersten öffentlichen Vorstellung von EM64T, was ich nicht als "plötzlich" bezeichnen würde...

    Was eine Desktop-Revolution (im Serverbereich gabs eine...) verhindert hat, war die Tatsache, dass 64Bit bis weit nach 2008 rein keinen Sinn im Desktopbereich machte. Der reine Leistungsgewinn durch 64Bit-Implementierung steht in keinem Verhältniss zu dem Mehraufwand, wenn man zwei Programmversionen schreiben und vor allem auch Support dafür bieten muss. Und einen 64-Bit Zwang gibt es erst, wenn man mehr als 4 GiB RAM nutzen möchte - zur Einführung des Hammer war 1 GiB schon großzügig für Dekstops...



    @Henner Schröder:
    Still und heimlich integriert der Marktführer die 64-Bit-Technik bald in die eigenen Pentium-Prozessoren. "AMD 64" nennt er sie allerdings nicht.
    Ich weiß nicht, wieviele Fanboyflames über "Intel klaut bei AMD" ich schon beenden musste, aber es wäre schön gewesen, wenn in ner News keine weitere Steilvorlage, sondern z.B. ein Hinweis auf Yamhill oder die Unterschiede zwischen EM64T und AMD64 stehen würde.
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

  9. #9
    Avatar von Stefan Payne
    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    im Wasser der Ostsee
    Beiträge
    22.093

    AW: PCGH-Retro: x86-Revolution - AMDs erste 64-Bit-CPU

    Zitat Zitat von ruyven_macaran Beitrag anzeigen
    wenn in ner News keine weitere Steilvorlage
    Schau dir mal 'ne Inf für ein 64bit Windows an, wetten du siehst hier AMD64?!
    Zitat Zitat von ruyven_macaran Beitrag anzeigen
    sondern z.B. ein Hinweis auf Yamhill
    Yamhill ist reinste Spekulation, hier geht es um Fakten.
    Zitat Zitat von ruyven_macaran Beitrag anzeigen
    oder die Unterschiede zwischen EM64T und AMD64 stehen würde.
    Welchen Unterschied meinst du?
    Das AMD64 schon von Anfang an 48bit virtuellen Adressraum (40bit physikalisch) hat, während die Intel Version davon bei 36bit rumkrebst??

    PS: der Phenom hat auch extern 48bit.
    [Bilderthread] Stefans Netzteil Innereien Thread
    "Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.924

    AW: PCGH-Retro: x86-Revolution - AMDs erste 64-Bit-CPU

    Abgesehen vom Adressraum fehlen EM64T wohl noch 1-2 weitere Befehle und 32Bit-Speicherzugriffe auf den Raum über 4GiB müssen in Software emuliert werden, wärend z.B. PCI-Geräte bei AMD direkt drauf zugreifen können.
    Kein Glanzstück, aber ein klarer Hinweis darauf, dass EM64T nicht copy&paste ist, auch wenn alle EM64T Anwendungen auf AMD64 laufen sollten. (umgekehrt wohl im Extremfall nicht, aber das sind Probleme, die auf Compilerebene gelöst werden)
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

Seite 1 von 7 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •