Seite 8 von 8 ... 45678
  1. #71

    Mitglied seit
    08.12.2011
    Beiträge
    165

    AW: PCGH.de: PCGH-Retro: Das Betriebssystem der Zukunft und die schnellste 3dfx-Grafikkarte

    Ich hab glaube meine letzte 3Dfx Karte in den Elektroschrott gegeben (Voodoo 4 4500), sie hat sogar noch einwandfrei funktioniert. Ich hatte aber einfach keinen Verwendungszweck mehr. Sie hat aber treue Dienste verrichtet und ich war mit 3Dfx immer zufrieden...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #72

    Mitglied seit
    14.01.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Von der Ostsee
    Beiträge
    545

    AW: PCGH.de: PCGH-Retro: Das Betriebssystem der Zukunft und die schnellste 3dfx-Grafikkarte

    Zitat Zitat von Payne6t6 Beitrag anzeigen
    Ich hab glaube meine letzte 3Dfx Karte in den Elektroschrott gegeben (Voodoo 4 4500), sie hat sogar noch einwandfrei funktioniert. Ich hatte aber einfach keinen Verwendungszweck mehr. Sie hat aber treue Dienste verrichtet und ich war mit 3Dfx immer zufrieden...

    Hängt ihn.... Königsmörder xD
    CPU: Ryzen 7 2700X 50th Anniversary |Kühler: Corsair H80i |Grafik: GIGABYTE GeForce GTX 1080 G1 Gaming MB: Asus PRIME X470 PRO |RAM: 32 GB DDR4-3200Mhz Corsair Vengeance LP|NT: Be Quiet! E8 580W |HDD: Samsung Eco 840SSD 250GB +2x Crucial MX100SSD 512GB + 8TB NAS|Gehäuse: Thermaltake P3 SNOW WHITE|Monitor: BenQ XL2720T@27Zoll + 2x BenQ 2450HT@24 Zoll | Sound: Beyerdynamic DT 770 PRO

  3. #73

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    10.657

    AW: PCGH.de: PCGH-Retro: Das Betriebssystem der Zukunft und die schnellste 3dfx-Grafikkarte

    Zitat Zitat von EX-Buzz Beitrag anzeigen
    ... Königsmörder xD
    Lebenslänglich eine Rage Fury als Strafe.

  4. #74
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    14.172

    AW: PCGH.de: PCGH-Retro: Das Betriebssystem der Zukunft und die schnellste 3dfx-Grafikkarte

    Zitat Zitat von Zomg Beitrag anzeigen
    Tja, was war denn das Problem bei 3dfx? Wie immer Geldgier xD... Warum sollte man auch nicht die komplette Grafikkartenproduktion übernehmen? Lieferengpässe wirds schon nicht geben... Tja selber schuld xD... Im nachhinein ist es sehr schade, hatte die Voodoo 1 kurz nach ihrem erscheinen - und die Voodoo 2 ... die 1 werkelte in meinem P133 und die 2 später in meinem PII 266 MHz - es war episch! Für damalige Zeiten einfach unbeschreiblich. Tja aber es ist bei diesen beiden 3dfx Karten geblieben - bin dann zur Geforce 2 gewechselt und naja ja... Sehr schade eigentlich... Als Pioniere werden sie zumindest von mir - nie vergessen werden.
    Geldgier war nicht die Schuld am Untergang.
    Schuld waren immer wieder verschobene Produkte die dann nicht mehr Zeitgemäß waren.
    Schuld war das zu lange Klammern an Glide bzw wenn man sich ordentlich daran geklammert hätte, dass man es nicht besser weiterentwickelt hat
    Schuld war, dass schon in den Jahren 98, 99 gezielt Entwickler abgeworben wurden und zu Nvidia gingen.
    Schuld war zum Teil auch Sega, die viel Ressourcen verschlungen haben bei 3dfx, als sie ihren Auftrag für den Grafikchip der Dreamcast an 3dfx vergeben haben und im letzten Moment dann doch eine andere Lösung bevorzugt haben.
    Schuld war halt aber auch, dass der Grafikkart-Absatzmarkt nur aus wenigen tausend Stück bestand. Auch wenn man Technologieführer war und 60-80% Martkanteil hatte in manchen Zeitperioden, viel Geld hat man damit nicht verdient. Viel Geld wurde damit erst 2002 und später verdient, dann war der GPU Markt endlich ausgewachsen.
    3dfx war als erster im Grafikkartenmarkt dazu verdammt vorauszugehen und die anderen Firmen konnten natürlich nachmachen was funktioniert. Vorausgehen hat natürlich den Nachteil, dass man in verschiedene Richtungen forschen muss aber 90% davon wegwerfen muss, während die anderen sich auf die 10% stürzen, die funktionieren. Das macht die Sache schon einfacher und günstiger.
    Das hätte nur funktioniert, wenn der Markt so groß gewesen wäre wie heute. Aber er war nichtmal 1% so groß. Wäre er so groß wie heute, könnte sich das 3dfx locker leisten (ähnlich wie Intel), Forschungen die quasi "zum Spaß" sind zu tätigen
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

  5. #75

    Mitglied seit
    03.11.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    35

    AW: PCGH.de: PCGH-Retro: Das Betriebssystem der Zukunft und die schnellste 3dfx-Grafikkarte

    Zitat Zitat von Payne6t6 Beitrag anzeigen
    Ich hab glaube meine letzte 3Dfx Karte in den Elektroschrott gegeben (Voodoo 4 4500), sie hat sogar noch einwandfrei funktioniert. Ich hatte aber einfach keinen Verwendungszweck mehr. Sie hat aber treue Dienste verrichtet und ich war mit 3Dfx immer zufrieden...
    Die 3Dfx Karten sind noch richtig Gold Wert, wesentlich mehr als den Einkaufspreis bei Release

  6. #76

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    7.964

    AW: PCGH.de: PCGH-Retro: Das Betriebssystem der Zukunft und die schnellste 3dfx-Grafikkarte

    Zitat Zitat von Silvodra Beitrag anzeigen
    Die 3Dfx Karten sind noch richtig Gold Wert, wesentlich mehr als den Einkaufspreis bei Release
    Das trifft eigentlich nur auf die Voodoo 5 6000 zu und das liegt daran das die nie erschienen ist. Die Voodoo 5 5500 ist auch keine 600DM oder die heutigen 400€ wert, eher 100-150€ und darunter sieht es für den Käufer noch besser aus, hab selbst daran gedacht mir einen 3dfx Rechner zusammenzustellen.

  7. #77
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    8.263

    AW: PCGH.de: PCGH-Retro: Das Betriebssystem der Zukunft und die schnellste 3dfx-Grafikkarte

    3dfx-Grafikkarten haben in den vergangenen Jahren an Wert zugelegt, vor allem die letzten Schöpfungen werden zu höheren Preisen gehandelt als zu Anfang des Jahrzehnts. Ich war selbst überrascht, wie teuer eine schnöde V5 5500 AGP ohne OVP mittlerweile sein kann, dreistellige Eurosummen sind mittlerweile üblich. Je nach Verpackungsbeigabe wird's deutlich heftiger. Und fangen wir besser nicht von den PCI- und Mac-Versionen an ...

    MfG,
    Raff
    13 × Radeon RX 5700 (XT) im Test, Pro-MHz-Vergleich Prozessoren, CRT vs. LCD, u. v. m.: PCGH 12/2019, jetzt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 1700 @ 2,5 GHz (8C/8T, ULV) | MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio/11G @ ~2,0/8,0 GHz UV | Asus X370 Crosshair VI Hero | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


  8. #78
    Avatar von BigBubby
    Mitglied seit
    14.07.2008
    Ort
    Oh du schönes ???
    Beiträge
    9.472

    AW: PCGH.de: PCGH-Retro: Das Betriebssystem der Zukunft und die schnellste 3dfx-Grafikkarte

    Aber 600DM macht 300€ + Inflation -> ~400€ sind die wirklich so hoch inzwischen?
    Sollten Sonderzeichen falsch dargestellt werden, dürft ihr Euch bei PCGH bestellen. Die wollen das nicht beheben...
    Mein Gamer-PC

    - Intel Core i5-3570k , 4x 3.40GHz @3,80Ghz; RAM:2x8096MB Crucial Ballistix 1600Mhz CL8
    - Mainboard: Gigabyte Z77X-UD5G S1155; - Grafikkarte: EVGA GTX 560 Ti Superclocked

  9. #79
    Avatar von Löschzwerg
    Mitglied seit
    20.12.2007
    Ort
    Bayern -> Schwaben -> "Datschiburg"
    Beiträge
    2.612

    AW: PCGH.de: PCGH-Retro: Das Betriebssystem der Zukunft und die schnellste 3dfx-Grafikkarte

    Die V4/5 MAC können durchaus in diese Regionen vorstoßen

    Aber sagen wir so, man bekommt die Karten immerhin für das nötige Kleingeld. Sogar eine V5 6000 bekommt man recht einfach wenn man ca. 3k hinblättert.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #80
    Avatar von Kondar
    Mitglied seit
    04.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.260

    AW: PCGH.de: PCGH-Retro: Das Betriebssystem der Zukunft und die schnellste 3dfx-Grafikkarte

    Zitat Zitat von exa Beitrag anzeigen
    Man könnte es vllt so zusammenfassen: Das Ende von 3Dfx war kein Technisches, sondern menschliches Versagen...
    Trifft das nicht auf fast alle Firmen zu?
    Atari, Amiga bzw. Commodore, Sega....
    Geändert von Kondar (13.11.2019 um 05:29 Uhr)
    Ryzen 1700X + Vega 56 + 16GB RAM DDR4-3200 => an nem 1080p 75Hz TFT

Seite 8 von 8 ... 45678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •