Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    10.150

    AW: Der 32-Bit-PC bringt IBM ins Wanken (PCGH-Retro, 10. September)

    Zitat Zitat von poiu Beitrag anzeigen
    IBM ( steht doch für Immer Besser Manuel),
    Nö.
    IBM hieß immer: Ich Bin Milliardär.

    Was bitte hat Google mit PC-Hardware zu tun?
    Die kriegen doch nicht mal ihr Krüppelsystem richtig zum laufen.

    Die GUI hat Microsoft bei Apple aufgeschnappt und auf den PC modifiziert.
    Manche sagen auch gekla... .

    Compaq war zeitweise so weit voraus, daß sie ein eigenes Betriebssystem hatten.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    20.10.2010
    Beiträge
    30

    AW: Der 32-Bit-PC bringt IBM ins Wanken (PCGH-Retro, 10. September)

    Genau genommen haben Apple und MS die GUI bei Xeros "aufgeschnappt.."

    Aber manche Mythen sterben halt nie

  3. #13

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    10.150

    AW: Der 32-Bit-PC bringt IBM ins Wanken (PCGH-Retro, 10. September)

    Zitat Zitat von poiu Beitrag anzeigen
    aber nie wirklich damit erfolg hatten, immer noch mit ihrem Stammbusiness da : Xerox
    Xerox ist schon eine sehr innovative Firma.
    Die haben so einiges ins Rollen gebracht: den Fotokopierer, die GUI, den Farbdrucker, den Laserdrucker, das Ethernet, ... .

    Aber gegen IBM, Microsoft oder Apple, die alle ihre Ideen "ausgeborgt" und effektiv vermarktet haben, sind sie eine Hinterhoffirma:
    Fortune Global 500 – Wikipedia.
    Da liegen sie nicht mal in den Top 100.

    Ich hatte mal als Administrator einen Standkopierer von Xerox in der Firma - wohl das qualitativ beste Gerät, das ich je gesehen habe.
    Der hat von Seidenpapier bis Schuhkarton alles verarbeitet (Flachbett mit Einzug).
    Alles ohne Staus, Zerknitterung, Schiefeinzug, Unschärfe, Flecken, Streifen, ... .

  4. #14
    Avatar von Boarder1312
    Mitglied seit
    30.04.2016
    Ort
    Nähe Köln
    Beiträge
    1.342

    AW: Der 32-Bit-PC bringt IBM ins Wanken (PCGH-Retro, 10. September)

    Das waren noch spannende Zeiten.
    Ich hatte sogar einen 80386sx25mhz mit 4mb RAM (glaube ich) und einer 80Mb Festplatte!
    Ja, ich war mal ein König. Wo andere noch am 80286 rumgedaddelt haben.

    Und fieser tolle Turbo Knopf. Da konnte ich sogar von 25mhz runter auf 16mhz takten.
    War bei manchen spielen wertvoll, die liefen sonst so schnell.
    I7 6700K 4.3Ghz
    Asus Z170 Pro Gaming
    2x8Gb HyperX Fury DDR4 2666Mhz
    Palit Gamerock1080 non Premium
    Gehäuse NZXT H440

  5. #15
    Avatar von Swiffer251
    Mitglied seit
    08.11.2012
    Beiträge
    19

    Cool AW: Der 32-Bit-PC bringt IBM ins Wanken (PCGH-Retro, 10. September)

    Zitat von Boris. S. Johne: "...Doch wehe, man fliegt mit einem 20 000-Mark-AT mit 80386-CPU (Kenner wissen, was ich meine)…"Link: Kultboy.com - DIE Kult-Seite über die alten Spiele-Magazine und Retro-Games!

    Einfach Wahnsinn

  6. #16

    Mitglied seit
    28.11.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    101

    AW: Der 32-Bit-PC bringt IBM ins Wanken (PCGH-Retro, 10. September)

    das waren noch Zeiten
    ASROCK Z68 Extreme 4 | Intel Core i7 2600K @ 4,6 GHz (1,350 V) | 16GB RAM | MSI GeForce GTX 1070 GAMING X 8G | Samsung 850 EVO 250 GB | Fractal Design Define R5 PCGH Edition | Seasonic FOCUS Plus 650 Gold | Windows 10 Pro 64Bit | Sennheiser GAME ZERO

  7. #17
    Avatar von Merowinger0807
    Mitglied seit
    27.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    irgendwo in der Pfalz
    Beiträge
    1.030

    AW: Der 32-Bit-PC bringt IBM ins Wanken (PCGH-Retro, 10. September)

    Zitat Zitat von wuselsurfer Beitrag anzeigen
    IBM hieß immer: Ich Bin Milliardär.
    Ich kenn da eher "Ich Bezahle Mehr"

    Beim PC sind sie halt in der Versenkung verschwunden, im Servermarkt aber zum Glück noch nicht, sichert mir zumindest meinen Arbeitsplatz

  8. #18

    Mitglied seit
    29.06.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    37

    AW: Der 32-Bit-PC bringt IBM ins Wanken (PCGH-Retro, 10. September)

    Zitat Zitat von poiu Beitrag anzeigen
    lustigerweise sind die die denn Desktop PC mit Maus und GUI praktikabel gemacht haben, aber nie wirklich damit erfolg hatten, immer noch mit ihrem Stammbusiness da : Xerox
    Tja, die die mp3 erfunden haben, sind es ja auch nicht: das Frauenhofer Institut... in vielen Firmen werden nebenher Dinge erfunden, deren Tragweite nur Nerds aber selten das kreativitätsbefreite Management zu erfassen in der Lage sind.
    Dr. Robert Epstein auf Twitter: "#Google just announced that in Q2 of 2019, it removed 500 million comments, 100,000+ videos, & 17,000+ channels from #YouTube for #hatespeech. But who gave this private co. the right to define "hate speech" & to decide what the world CAN or can NOT see?

  9. #19

    Mitglied seit
    29.06.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    37

    AW: Der 32-Bit-PC bringt IBM ins Wanken (PCGH-Retro, 10. September)

    Zitat Zitat von Merowinger0807 Beitrag anzeigen
    Ich kenn da eher "Ich Bezahle Mehr"

    Beim PC sind sie halt in der Versenkung verschwunden, im Servermarkt aber zum Glück noch nicht, sichert mir zumindest meinen Arbeitsplatz
    IBM hat seine kompletten Fabs an GlobalFoundries verkauft. Deren berühmten Thinkpads haben sie an Lenovo verhöckert. IBM ist eigentlich nur noch ne Software- und Cloudbutze. Wüßte nicht, was die noch hardwareseitig entwickeln geschweigen denn zu bauen in der Lage sind. Bauen die wirklich noch eigene Server oder baut die China und die pappen wie Apple ihr Label drauf und verdoppeln den Preis?
    Dr. Robert Epstein auf Twitter: "#Google just announced that in Q2 of 2019, it removed 500 million comments, 100,000+ videos, & 17,000+ channels from #YouTube for #hatespeech. But who gave this private co. the right to define "hate speech" & to decide what the world CAN or can NOT see?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    439

    AW: Der 32-Bit-PC bringt IBM ins Wanken (PCGH-Retro, 10. September)

    IBM hat die x86-Serversparte abgestoßen, aber nicht POWER und Z-Architecture.

    Private Nachrichten sind aktiviert, würde mich über Nachrichten oder Freundschaftsanfragen freuen.
    Bitte die Funktion nicht für Beleidigungen oder dergleichen missbrauchen, aus dem Alter sind wir hoffentlich alle raus!

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Microsofts Weg zur Macht (2) - der rätselhafte IBM-Vertrag (PCGH Retro 22. August)
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 12.09.2019, 21:59
  2. Der Athlon 64 (PCGH Retro 23. September)
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.09.2018, 22:54
  3. IBM bringt den XT-PC und Intel nimmt die Gigahertz-Hürde (PCGH-Retro 8. März)
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.03.2017, 11:35
  4. Microsoft - größtes Unternehmen der Welt (PCGH Retro 16. September)
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.09.2016, 12:48
  5. Der größte PC-Hersteller der Welt (PCGH Retro 4. September)
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 23:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •