Seite 37 von 38 ... 27333435363738
  1. #361
    Avatar von lefskij
    Mitglied seit
    06.11.2015
    Ort
    3 Zimmer, Küche, Bad
    Beiträge
    633

    AW: IICARUS - PC-Hardware & Custom-Loop

    Solch eine aufgeräumte Mainboardrückseite hätte ich auch gerne, mein Lieber...

    Wie bereits in meinem Tagebuch-Thema erwähnt, mache ich bevor ich mein Kabelmanagement überarbeitet habe, auch keine Bilder von dem ganzen Wust bei mir - das würde alles ruinieren...

    Jetzt kannst Du ja mal die Früchte Deiner supertollen Arbeit genießen und ein wenig mit der neuen Karte testen und vielleicht auch ein paar Ergebnisse hier zeigen. Bin schon gespannt, ob Du mit der neuen Karte zufrieden bist und wie sie so performt.

    Für mein Empfinden hast Du mit Deinem Setup alles richtig gemacht - Gratulation von meiner Seite und ich wünsche Dir viel Freude daran!
    i9 9900K@5.0GHz 1.290V|Asus ROG Maximus XI Apex|2x16GB Trident Z CL14@3200MHz|RTX 2080 Ti@2070MHz|Custom WaKü|Asus Swift PG278QR

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #362
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.869

    AW: IICARUS - PC-Hardware & Custom-Loop

    Danke dir.

    Bin mit der Grafikkarte sehr zufrieden und bisher habe ich auch schon was versucht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ModernWarfare_2020_01_13_21_14_05_212.jpg 
Hits:	10 
Größe:	1,67 MB 
ID:	1076599 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ashampoo_Snap_2020.01.13_20h42m54s_001_.jpg 
Hits:	11 
Größe:	886,1 KB 
ID:	1076600

    Das max. war bisher 2100/8250MHz.
    Wobei ich diesen Takt nur mit 3DMark einmal durchlaufen lasse habe und mir nicht bekannt ist ob der Stabil laufen wird.

    Aber ich lasse sie auf Stock, denn so viel macht es am ende auch nicht aus.

    Im übrigem habe ich in diesem Thema bereits schon zur Grafikkarte geschrieben: [User-Review] Asus ROG-STRIX-RTX2080S-O8G-GAMING
    Geändert von IICARUS (13.01.2020 um 22:40 Uhr)

  3. #363
    Avatar von lefskij
    Mitglied seit
    06.11.2015
    Ort
    3 Zimmer, Küche, Bad
    Beiträge
    633

    AW: IICARUS - PC-Hardware & Custom-Loop

    Bisher habe ich meinen VRAM noch nicht angetastet sondern nur den Core Takt der Karte angehoben. Das Zauberwort bei GPUs ist wohl der Lastwechsel und da helfen nur Spielebenchmaks. Bei Standardtakt läuft die Karte dank Wasserkühlung bei Dir ja wohl schon über 2000 MHz, wenn ich das richtig sehe, oder?

    Hatte meine Karte zwar auch schon auf knapp 2200 MHz laufen aber bei manchen Games stieg sie dann aus. Vielleicht muss ich aber nur ein wenig mit dem VRAM experimentieren, dann kommt sicher ein stabiles Ergebnis zustande. Momentan bin ich aber eher auf niedrige Temperaturen aus und stärkere Übertaktung kommt dann, wenn es wirklich nötig ist (zumindest als 24/7 Setting - probieren kann man ja vorher schon...).

    Bin froh, dass Du jetzt endlich mal so richtig durchstarten kannst...
    i9 9900K@5.0GHz 1.290V|Asus ROG Maximus XI Apex|2x16GB Trident Z CL14@3200MHz|RTX 2080 Ti@2070MHz|Custom WaKü|Asus Swift PG278QR

  4. #364
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.869

    AW: IICARUS - PC-Hardware & Custom-Loop

    Mir geht es im Grunde gar nicht so sehr um dieses ganze OC, denn ich muss nur auf 120 Hz kommen und die erreiche ich je nach Spiel und selbst wenn nicht habe ich auch kein Problem mit weniger FPS, da ich auch G-Sync mit dabei habe.

    Dadurch das ich die Grafikkarte umgebaut habe möchte ich es nicht so stark übertreiben und mir geht es im Allgemeinem nur den max. Takt mit Stock zu erreichen und das ich keine Lüfter drauf habe und mein Rechner selbst mit Last nicht zu hören ist. Ich höre nur wenn es im Raum absolut Still ist nur ein leises Rauschen der Pumpe. Aber dieses höre ich nicht mehr sobald sich jemand im Raum mit befindet oder im Hintergrund der Fernseher läuft. Denn ich sitze mit meinem Rechner im Wohnzimmer was im Grunde eine Wohnküche ist. Daher war mir wichtig so leise wie möglich zu werden.

    Meine Grafikkarte taktet bis 38°C 2010 MHZ und hält dann aber 1995 MHz mit 40-46°C.
    Normalerweise liege ich auch immer zwischen 43-45°C.

    Der VRam läuft ja mit der Super bereits mit 7750 MHz, das sind im Vergleich zur 2080 Grafikkarte was ich hatte 750 MHz mehr. Der VRam macht aber bei den FPS mehr aus als ein hoher CPU Takt.

    Habe das Programm "CapFrameX", damit kann ich normalerweise genau den Unterschied messen.
    Aber dazu muss es sich dann schon um ein Spiel handelt was ein Benchmark mit beinhaltet, da in einem normalem Spiel FPS Unterschiede schwer zu erkennen sind.

    Als ich die neue Grafikkarte verbaut habe hatte ich in manchen Spielen das Gefühl etwa 20 FPS mehr zu haben.
    Zumindest in Overwatch, in COD habe ich kein großen Unterschied gemerkt oder ich habe die FPS nicht mehr genau in Erinnerung. Was ich gerne drauf packe sind +50 MHz, damit ich immer über 2000 MHz komme. Wobei es am ende auf diese 50 MHz mehr auch nicht mehr mit ankommt, aber es geht um ein gewisses Gefühl was ich dabei besser habe.
    Geändert von IICARUS (14.01.2020 um 01:03 Uhr)

  5. #365
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Maifeld
    Beiträge
    1.455

    AW: IICARUS - PC-Hardware & Custom-Loop

    Grade der Vram bringt ordentlich Mehrleistung, das lohnt sich wirklich. Bei meinen Ti´s geht 8300 stabil, also fast 1/5 mehr, das resultiert entsprechend in Mehrleistung.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

  6. #366
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.869

    AW: IICARUS - PC-Hardware & Custom-Loop

    In Benchmark habe ich da schon einiges mit dem VRam noch raus holen können.

    EDIT: Im übrigem bekomme ich heute meine neuen Kabelklemmen...
    Geändert von IICARUS (14.01.2020 um 10:29 Uhr)

  7. #367
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.869

    AW: IICARUS - PC-Hardware & Custom-Loop

    Habe mich heute nochmals mit den Kabeln unterhalb der Decke beim Netzteil beschäftigt und dabei meine Adapter was ich letztens am Auslass der Pumpe angeschlossen habe genauer überprüft.

    Ich muss aber das Netzteil so verbauen das ich es jeder Zeit leicht raus nehmen kann, sonst komme ich an diesem Bereich gar nicht dran. Denn mit verbautem Netzteil komme ich da gar nicht mehr dran, alles viel zu eng und zu voll mit Kabeln.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200115_102325.jpg 
Hits:	19 
Größe:	2,18 MB 
ID:	1076774 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200115_105955.jpg 
Hits:	19 
Größe:	2,20 MB 
ID:	1076777 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200115_110030.jpg 
Hits:	20 
Größe:	2,34 MB 
ID:	1076778 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200115_112832.jpg 
Hits:	18 
Größe:	2,32 MB 
ID:	1076779

    EDIT:

    Saß vorhin vor dem Rechner und hörte leise ein dröhnen.
    Ich mir gedacht... ist der Rechner oder kommt es von draußen? Dann habe ich den Rechner herunter gefahren und darauf geachtet ob es weg geht und es kam von meinem Rechner. Hmmm dachte ich mir, was ist das für ein leises Dröhnen.

    Dann Seitenteil vorne aus Glas aufgemacht und das Drohnen war noch da. Dann das hintere Seitenteil was aus Blech besteht aufgemacht und das Dröhnen war weg. Seitenteil wieder drauf gemacht und es war wieder da.

    Am ende lag es an den dicken Kabelstrang was eng an die Pumpe dran kommt, das hat die Vibration der Pumpe aufgenommen und auch wenn sich das Seitenteil jetzt leicht zu machen lässt hat es leicht das Seitenteil noch berührt und die Vibration auf dem Seitenteil übertragen und verstärkt. Zuvor stand durch die Kabeln die nicht so gut verlegt waren das Seitenteil so unter Spannung das kein Dröhnen da war.

    Habe jetzt einfach etwas Schaumstoff über diese Ecke des Kabelstrang darüber gemacht so dass das Seitenteil nun mit dem Schaumstoff in Berührung kommt und kein Dröhnen der Pumpe mehr übertragen wird. Die Pumpe selbst ist so leise das ich sie nicht hören kann, aber ein wenig Vibration wird dennoch weiter gegeben was in diesem Fall aufs Seitenteil übertragen wurde.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ashampoo_Snap_2020.01.15_14h10m05s_001_.jpg 
Hits:	15 
Größe:	777,5 KB 
ID:	1076792

    EDIT:

    Habe mir mal diese Dämmmatten bestellt.
    Bewertung von SilverStone SF01 Daemmmatten, Daemmung schwarz

    Damit werde ich das Seitenteil auskleben.

    EDIT:

    Habe mal das dicke Kabel unterhalb der Röhre mal raus genommen und etwas anders verlegt damit die Pumpe bzw. sich das Rohr nicht mehr darauf abstützen kann. Dadurch versuche ich das keine Vibration der Pumpe übertragen werden kann. Die Pumpe brummt zwar ein klein wenig, aber das ist im Grunde gar nicht so zu hören. Aber irgendwas berührt Röhre oder Pumpe und so kommt ein leichtes Döhren dabei raus. Habe es schon mal gehabt, aber bisher ist es irgendwie von alleine wieder weg gegangen. Heute habe die Kabeln wieder etwas anders gesetzt und irgendwas muss berühren das es irgendwie dieses leise Dröhnen erzeugt.

    Heute habe ich es auch weg bekommen sobald ich an bestimmte Stellen am Seitenteil drückte und mit dem Schaumstoff war es auch fast weg. Werde es mal mit der Dämmung versuchen, denn ohne dem Seitenteil ist es kaum zu hören.

    Wobei es nicht laut ist, aber irgendwie achte ich wohl momentan zu sehr drauf.
    Geändert von IICARUS (15.01.2020 um 20:43 Uhr)

  8. #368
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.869

    AW: IICARUS - PC-Hardware & Custom-Loop

    Oh man, mir hat das Geräusch was ich jetzt hatte keine Ruhe gegeben und das ganze fing damit an als ich diese 2cm Verlängerung mit einbaute. Das Netzteil passte mit den Kabeln nur noch mit Druck drauf, so das hier irgendwas berührt wurde und Vibration ans Gehäuse übertragen hat.

    Kurzum, heute Nacht bin ich um 2:00 Uhr Nachts aufgewacht und habe das Netzteil raus geholt und diese Röhre neu gemacht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ashampoo_Snap_2020.01.16_07h51m57s_002_.png 
Hits:	15 
Größe:	1,99 MB 
ID:	1076843

    Scheint auch soweit geklappt zu haben, denn dieses leichte Dröhnen ist weg.
    Das Netzteil passt jetzt auch ohne die letzten 2cm drücken zu müssen rein.

    Die Dämmung ist aber bereits unterwegs zu mir, werde ich daher dennoch aufs Seitenteil kleben, denn Schaden tut es nicht und das Seitenteil ist sehr groß und aus Metall und kann so jederzeit irgendwelche Störgeräusche verstärken.

    Habe mich aber auch von meiner letzten HDD getrennt.
    Bei der Gelegenheit ist diese nun raus geflogen...

    EDIT:

    Habe heute von be quiet! auch vier Push-Pins bekommen, da ich einen letztens von meinem Lüfter verloren habe und nicht wieder finden konnte. Die Dinger habe ich nirgendwo zum nachkaufen gefunden und so hatte ich be quiet! angeschrieben gehabt. Für nur 1,50 Euro haben sie mir ein Satz neue Push-Pins per Post gesendet.
    Geändert von IICARUS (16.01.2020 um 23:41 Uhr)

  9. #369
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.869

    AW: IICARUS - PC-Hardware & Custom-Loop

    Also muss nochmals sagen das der letzten Umbau und das austauschen der Röhre soweit gut war. Momentan sitze ich alleine im Raum und ich kann von meinem Rechner nichts mehr raus höheren. Das ich die HDD raus genommen habe ist auch gut, da ich zuvor immer ein leises Rauschen hatte. Die Dämmmatte wird aber heute geliefert und wegen 10 Euro sende ich nichts zurück. Klebe ich trotzdem drauf, schaden wird es ja nicht.

    Habe mir aber zwei neue SSDs dazu bestellt.

    Eine hatte ich Vorgestern Nacht übern Otto-Versand für 158 Euro bestellt gehabt und heute bietet sie die selbe SSD 10 Euro weniger an und gestern Abend fand ich auf jacob.de auch eine für nur 120 Euro. Die vom Otto-Versand konnte ich aber nicht mehr stornieren und die neue von jacob.de wird voraussichtlich am Dienstag geliefert werden.

    Werde wohl die vom Otto-Versand zurück gehen lassen, da sie 38 Euro mehr kostet.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ashampoo_Snap_2020.01.17_09h13m19s_001_.png 
Hits:	5 
Größe:	25,3 KB 
ID:	1076981

    Soll aber B-Ware sein und so muss ich schauen wie die SSD nach Lieferung aussieht und wie viel Stunden sie bereits drauf hat.

    Die SSD soll meine 1 TB HDD ersetzen.

    Es handelt sich hierbei um eine Samsung 860 EVO mit 1 TB Speicherplatz.
    Bei mir kommen nur Samsung SSDs rein, daher sind mir andere auch wenn sie günstiger sein sollten egal und eine QVO kommt mir nicht ins System.

    EDIT:

    Jabob.de hat heute den Versand bereits eingeleitet, habe ein Sendungsnummer für DHL bekommen.
    Dann könnte es ggf. schon mit Morgen oder Montag klappen.
    Geändert von IICARUS (17.01.2020 um 09:19 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #370
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.869

    AW: IICARUS - PC-Hardware & Custom-Loop

    Hier noch das Seitenteil mit der Dämmung.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200117_194636.jpg 
Hits:	10 
Größe:	2,23 MB 
ID:	1077033

    Wie bereits geschrieben hätte ich diese nun nach meinem letztem Umbau nicht mehr drauf kleben müssen, aber das Seitenteil fühlt sich nun schwerer und auch Wertiger an, da es nicht mehr so dünn ist und kann auch keine Geräusche mehr verstärken oder aufnehmen. Daher habe ich die Dämmung mal trotzdem drauf geklebt. Ich musste aber ein Streifen links weg schneiden, da an dieser Stelle der Rahmen des Gehäuse ist und ich die Schrauben die hinten rein geschraubt werden zu stark unter Druck standen und ich angst hatte das mit der Zeit das Gewindeloch davon dadurch das ich unter sehr großer Spannung festschrauben musste Schaden nehmen.

    Dämmung sind zwei Stück im Lieferumfang gewesen.

    Das andere habe ich nicht gebraucht, da auf der anderen Seite das Seitenteil aus echtem Glas besteht und dieses ehe schon ziemlich dick und schwer ist. Hatte aber gedacht unten im Bereich der Pumpe was ehe abgedunkelt ist dran zu kleben, aber da der Rechner leise ist habe ich erstmal davon abgesehen. Zudem könnte es passieren das ich dann den Kleber von der Matte auf der Scheibe sehen könnte.

    Kabeln musste ich nochmals etwas anderes legen, da ich das Seitenteil mit der Dämmung fast nicht mehr drauf bekommen habe.
    Geändert von IICARUS (17.01.2020 um 20:09 Uhr)

Seite 37 von 38 ... 27333435363738

Ähnliche Themen

  1. Anidees-AI7 custom loop (CPU + später GPU) und AGB Waagerecht?
    Von Averdan im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 21:31
  2. Tipps und Hilfe erwünscht : Meine erste Custom Loop Wasserkühlung
    Von bund5chuh im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.10.2016, 20:56
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2016, 14:07
  4. Kompaktwasserkühlung oder Custom-Loop
    Von RaV3D im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 22:55
  5. Swiftech H220 mit Noctua NF-F12 PWM oder Custom-Loop?
    Von PBJ im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 20:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •