Seite 1 von 4 1234
  1. #1
    Avatar von S3l3ct
    Mitglied seit
    07.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    290

    [Tagebuch] Snow Leopard - In Win 301 White - Umzug ins NZXT H200 + neue Hardware

    Eintrag 1






    Die Bekehrung

    Es ist schon lange her das ich hier meinen letzten Eintrag gemacht hab oder etwas wirklich verfolgt hab, was vielleicht daran gelegen hat das ich mich dem eigentlichen Bau eines eigenen PC's etwas abgewendet habe.
    Vor einiger Zeit brachte mich ein Freund darauf auf die Systeme von Apple umzusteigen und nach einigen Malen bei denen ich sein damaliges MacBook Air bedienen konnte war ich von dem eigentlichen System gar nicht so abgeneigt.
    Mehr und Mehr gefiel mir der Gedanke daran, zumal ich das Design und die Funktionalität der Geräte untereinander wirklich großartig fand. Also machte ich einen großen Rundumschlag und vermachte mein damaliges System einem anderen Freund und schaffte mir einen MacMini samt Apple MagicKeyboard, Trackpad und Maus an. Natürlich hat es ein bisschen gedauert bis ich mich in das damalige OSX einfand, aber nach kleinen Startschwierigkeiten hat auch das geklappt. Da war ich dann nun, hatte mir ein perfektes Apple Ökosystem erschaffen und erstaunlicherweise lief alles zusammen wirklich hervorragend. Da ich allerdings schon seid einer gefühlten Ewigkeit dem Gaming am PC verschrieben war musste auch da eine Alternative her und die hieß für mich PS4. Gesagt getan auch die wurde dann angeschafft und an unzähligen Tagen und Abenden bis aufs äußerste gefordert, auch wenn ich mich mit dem Konzept eines Controllers in Shootern nicht wirklich anfreunden konnte, klappte es nach langer Eingewöhnung dann doch irgendwie ganz gut.


    Der Umbruch

    In den letzten Tagen und Wochen jedoch verspürte ich innerlich immer mehr den Drang mich wieder meines eigentlichen Spiel und Rechnerkonzeptes zuzuwenden. Längst vergessene Titel die auf Steam, Origin usw. nur darauf warteten wieder angespielt zu werden. Alte Bekanntschaften die nach wie vor existierten, allerdings längst nicht mehr auf dem Level wie sie einst waren. Eines Abends führte ich ein Telefonat mit einem meiner alten Community Kumpanen der mir über einen neuen Titel erzählte welchen er sich zusammen mit einigen meiner alten Community Kumpels vor einigen Tagen gekauft hatte, scheinbar schien auch hier als wenn sich die Gruppe wieder neu formieren würde. Das ganze Projekt hätte also nicht nur einen Materiellen zweck für mich. Nein es begann langsam aber sicher zu einer persönlichen Angelegenheit zu werden.
    So kam es dann letztendlich das ich begann mich wieder mehr mit der ganzen Sache zu beschäftigen und ich muss ehrlich gestehen das es nach meiner Abstinenz doch etwas gedauert hat um mich in dem ganzen Dschungel an neuer Hardware wieder zurecht zu finden. Etliche Youtube Videos und Berichte später fühlte ich mich innerlich wieder bereit dazu den Schritt zu Wagen eine ernst gemeinte Konfiguration vorzunehmen.
    Seid meiner ersten Stunde bin und war ich ein treuer Intel Nutzer, angefangen im Pentium Zeitalter über den Anfang von Core2 und letztendlich den Core I Prozessoren.


    Der Beginn der Zukunft

    So beginnt sie nun also, die Zukunft und das System scheint fürs erste soweit ausgewählt. Nicht wie in der Vergangenheit kommt dieses Mal Hardware aus dem anderen Lager zum Einsatz.
    AMD scheint mir mit Ryzen eine wirklich gute Plattform geschaffen zu haben die es tatsächlich schafft Intel den Schneid etwas abkaufen zu können. Das ganze ist natürlich erst mal MEINE persönliche Meinung.
    Natürlich möchte ich euch die Konfiguration des Systems nicht vorenthalten und ich muss zugeben das ich bei den ersten beiden Komponenten nicht warten konnte und bereits zugeschlagen hab.
    Das System sieht erst mal wie folgt aus. Sollte jemand noch einen Vorschlag für eine Verbesserung haben stehe ich dem sehr offen gegenüber.



    AMD Ryzen 5 1500X 3,5 GHz - Bereits gekauft

    MSI B350M Mortar Arctic - Bereits gekaut

    MSI Radeon RX 570 Armor 4G OC, 4096 MB GDDR5

    G.Skill Trident Z RGB Series, DDR4-3000, CL 16 - 16 GB Dual-Kit

    Samsung 960 EVO NVMe SSD, PCIe 3.0 M.2 Typ 2280 - 250 GB

    Western Digital Red, SATA 6G, Intellipower, 3,5 Zoll - 1 TB

    EVGA SuperNOVA P2 80 Plus Platinum Netzteil, modular - 650 Watt

    IN WIN 301 Midi-Tower - weiß



    Schlussworte

    Es erscheint mir allerdings als extrem schwierig aktuell eine GPU von AMD zu bekommen weswegen das ein Punkt ist an dem ich mir nicht gerade sicher bin was meine Wahl angeht. Allerdings scheint mir AMD gegenüber Nvidia aktuell einen Preisleistungsvorteil zu haben (korrigiert mich wenn ich falsch liege) Außerdem steht Vega ja auch noch in den Startlöchern. Viele ungeklärte Fragen also
    Das ganze hier ist eigentlich viel länger geworden als ich es am Anfang gedacht hab und sollte wirklich jemand den ganzen Text bis zu dieser Stelle hier durchgelesen haben danke ich ihm schon mal für eine Zeit.
    Wann genau das ganze Projekt letztendlich fertig sein wird kann ich noch nicht sagen, ich vermute jedoch das es sich noch mindestens einige Wochen hinziehen wird bis ich das erste Mal wieder den Start Knopf drücken kann.
    Natürlich soll der erste Post auch mit ein paar Bildern geschmückt sein. Darum möchte ich meine ersten Errungenschaften gerne mit euch Teilen.


    Impressionen







    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Banner2.png 
Hits:	772 
Größe:	30,0 KB 
ID:	957348   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-06-09 21-54-41-2.png 
Hits:	776 
Größe:	782,2 KB 
ID:	957352   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-06-09 21-54-41-3.png 
Hits:	787 
Größe:	944,3 KB 
ID:	957353   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-06-09 21-54-41-4.png 
Hits:	780 
Größe:	634,5 KB 
ID:	957354   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-06-09 21-54-41-7.png 
Hits:	785 
Größe:	529,9 KB 
ID:	957355   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-06-09 21-54-41-8.png 
Hits:	754 
Größe:	693,5 KB 
ID:	957356  
    Geändert von S3l3ct (16.09.2019 um 18:36 Uhr)
    Snow Leopard - In Win 301/NZXT H200 White

    AMD Ryzen 5 1500x - ASUS ROG STRIX B450-I - Crucial Ballistix Sport LT BLS8G4D240FSC // 2800MHz 14-12-12-21-1T - MSI GeForce GTX 1050TI 4GT OC 4GB
    Samsung 960EVO NvME SSD 250GB - beQuiet PurePower 10 - NZXT H200 White

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von S3l3ct
    Mitglied seit
    07.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    290

    AW: [Tagebuch] - Comeback Project

    Eintrag 2


    Die Fortsetzung


    Ich weiß zwar nicht ob den Thread jemand aktiv verfolgt aber heute gehts mal wieder ein bisschen weiter.
    Nachdem ich die letzten Tage damit verbracht hab mich nochmal nach passender Resthardware umzuschauen musste ich leider feststellen das die von mir eigentlich gewünschte AMD GPU nirgends mehr zu bekommen war.
    Selbst in der allseits bekannten Bucht gab es nicht mal mehr was zu finden und wenn dann zu astronomischen Preisen.
    Arbeitsspeicher schien mir plötzlich auch kein so einfaches Thema mehr zu sein wie ich es noch in Erinnerungen hatte, wobei ich mir bei AMD da nicht so sicher war, ist es doch mein erster
    Also auch hier so gut es ging nachgeforscht und am Ende war ich noch verwirrter als zuvor, aber letztendlich scheint es dann doch geklappt zu haben.
    Letztendlich habe ich mich auf Seiten der GPU nun doch für ein Modell von Nvidia entschieden welche für meine Anforderungen, soweit ich das in einigen Benchmarks und YouTube Videos erkennen konnte doch genügen dürfte.
    Auch beim Netzteil hab ich ein bisschen was geändert hier ists nun eins von be quiet geworden.
    Arbeitsspeicher ist im Prinzip der gleiche geblieben nur habe ich mich für das 3200er Modell statt dem 3000er entschieden.
    Das Gehäuse sollte eigentlich auch schon da sein, allerdings scheint sich der Liefertermin laut Caseking auf den 07.07.2017 verschoben zu haben, also heißt es hier noch ein bisschen warten.


    Was bleibt?

    Stellt sich mir jetzt noch die Frage, auf welche Kühlung setzen?
    In der Vergangenheit habe ich bereits Erfahrungen mit Luftkühlern von Arctic Cooling, Thermalright und Noctua sammeln können, wobei ich den von Thermalright am besten fand.
    Auf der anderen Seite waren da dann noch die AIO Wasserkühlungen von Corsair in Form von H50 und H100 welche ebenfalls gute Dienste verrichtet haben.
    Im Moment schwanke ich zwischen dem Thermalright HR-02 Macho Rev. B und der NZXT Kraken X52 aber das wird sich wohl auch im laufe der Zeit zeigen.
    Vielleicht werde ich heute Abend noch einen Probeaufbau machen und mal schauen ob alles zusammen funktioniert


    Impressionen









    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8807.png 
Hits:	674 
Größe:	671,9 KB 
ID:	959481   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9375.png 
Hits:	667 
Größe:	619,8 KB 
ID:	959482   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7477.png 
Hits:	670 
Größe:	619,4 KB 
ID:	959483   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3264.png 
Hits:	685 
Größe:	694,7 KB 
ID:	959484   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8745.png 
Hits:	689 
Größe:	824,1 KB 
ID:	959485  
    Geändert von S3l3ct (22.07.2017 um 17:59 Uhr)
    Snow Leopard - In Win 301/NZXT H200 White

    AMD Ryzen 5 1500x - ASUS ROG STRIX B450-I - Crucial Ballistix Sport LT BLS8G4D240FSC // 2800MHz 14-12-12-21-1T - MSI GeForce GTX 1050TI 4GT OC 4GB
    Samsung 960EVO NvME SSD 250GB - beQuiet PurePower 10 - NZXT H200 White

  3. #3

    Mitglied seit
    25.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    176

    AW: [Tagebuch] - Comeback Project

    Tolles Tagebuch das du hier gestartet hast.
    Erstmal beglückwünsche ich dich dafür das du ein be quiet Netzteil gekauft hast(->Fanboy).
    Wegen Kühlung würde ich dir wohl generell von AIO Wasserkühlung abraten. Ich selbst besitze die be quiet silent loop 280 und bin so lala zufrieden.
    Temperaturen peraturen passen, Lautstärke auch aber es kommt immer wieder vor das die pumpe Luft ansaugt und dann extrem laut vor sich hin röchelt bis man das Gehäuse schüttelt um die Luftblase heraus zu bekommen.
    Entweder custom loop oder Luftkühler.(meine Meinung)
    Luftkühler finde ich den be quiet Dark Rock 3 sehr nice. (Optik besser als der Noctua)
    Ich freu mich schon auf deine Entscheidung.
    Weiter so

  4. #4
    Avatar von S3l3ct
    Mitglied seit
    07.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    290

    AW: [Tagebuch] - Comeback Project

    Eintrag 3


    Der erste Testaufbau und die ersten Gehversuche


    Wie ich ja bereits im letzten Post geschrieben hab durfte auch ein Testaufbau nicht fehlen um vielleicht auftretende Komplikationen schon mal ausschließen zu können.
    Mit dem Aufbau gab es wie erwartet keine Probleme und auch bei der Kompatibilität der Komponenten untereinander konnte ich bisher noch nichts feststellen.
    Nach dem ersten starten dauerte es erst ein mal eine ganze Weile bis das System zum Post Screen gekommen ist und im BIOS angekommen, zeige sich wie ich hier schon zu genüge gelesen hatte das die Arbeitsspeicher gerade mal auf 2133 MHz liefen.
    Die ersten Einstellungsversuche stellten auch kein wirkliches Problem da, ist zwar mein erstes MSI Board mit EFI BIOS aber alles in allem ziemlich übersichtlich gehalten.
    Ich würde sogar sagen etwas angenehmer als mein damaliges ASUS RAMPAGE IV EXTREME in den ersten BIOS Versionen.




    Die Installation von Windows 10 ging auch wirklich tadellos vonstatten auch hier musste ich mal wieder feststellen das sich die Kompatibilität was PCI-E SSD's auf jeden Fall verbessert hat.
    Mit meiner RevoDrive2 vor vielen Monden war das ohne Treiber nicht so einfach
    Auch würde ich sagen hab ich noch nie so schnell eine Installation von Windows durch gehabt, mit USB 3 Stick und der Samsung 960 Evo ging das wirklich extrem schnell!
    Als nächstes stand ein BIOS Update auf meinem Plan da bei meinem Board scheinbar noch die erste Version drauf war.
    Nach dem Update ließen sich die Arbeitsspeicher dann auch ohne murren zumindest zu 2933 Mhz überreden, mehr hab ich bisher noch nicht getestet aber ich bin mal zuversichtlich.
    Beta BIOS hat bei mir nicht so gut funktioniert, dass RGB Tool von G.Skill ist damit andauernd abgestürzt und auch die Steuerung des wundervollen AMD Boxed Lüfters war damit auch nicht wirklich toll.
    Btw. ist der Boxed Kühler meiner Meinung nach um längen grausiger als der von Intel...die Geräuschkulisse von meinem zumindest ist schrecklich.




    Das Netzteil ist im übrigen genau so wie die Grafikkarte wirklich super Leise. Vorhin mal ne kleine Runde COD:BO 2 angeworfen auf die alten Tage, was die GPU nicht wirklich hat lauter werden lassen.
    Performance Tests werde ich wahrscheinlich dann mit dem Fertigen System ein paar machen. Wenn ihr da irgendwelche Wünsche habt was ich testen soll, nur raus damit
    Für die Zukunft hab ich das InWin 301 in weiß heute mal bei Caseking vorbestellt in der Hoffnung das es dann auch wirklich passend zum angegebenen 07.07.2017 versendet wird oder vielleicht sogar schon da ist.
    Als Kühllösung hab ich mich nun doch wieder für einen Luftkühler entschieden, Noctua Optik ist wie Boenedal bereits geschrieben hat auch nicht wirklich meins und AIO, ich weiß nicht. Also wird's der Thermalright HR-02 Macho Rev. B hoffentlich richten.
    Vielleicht kommt in der Zukunft ja mal ne schöne Custom Wakü rein aber das steht erst mal in den Sternen.
    Jetzt gibts hier erst mal ein paar Bilder für euch.

    Impressionen









    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4924.png 
Hits:	672 
Größe:	606,8 KB 
ID:	960044   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2765.png 
Hits:	628 
Größe:	637,6 KB 
ID:	960049   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9102.png 
Hits:	701 
Größe:	753,6 KB 
ID:	960057   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_9636.png 
Hits:	654 
Größe:	707,7 KB 
ID:	960058   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3875.png 
Hits:	643 
Größe:	742,3 KB 
ID:	960059   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3634.png 
Hits:	628 
Größe:	692,8 KB 
ID:	960060   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3519.png 
Hits:	617 
Größe:	733,4 KB 
ID:	960061  
    Geändert von S3l3ct (22.07.2017 um 17:59 Uhr)
    Snow Leopard - In Win 301/NZXT H200 White

    AMD Ryzen 5 1500x - ASUS ROG STRIX B450-I - Crucial Ballistix Sport LT BLS8G4D240FSC // 2800MHz 14-12-12-21-1T - MSI GeForce GTX 1050TI 4GT OC 4GB
    Samsung 960EVO NvME SSD 250GB - beQuiet PurePower 10 - NZXT H200 White

  5. #5
    Avatar von NCphalon
    Mitglied seit
    07.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    4.354

    AW: [Tagebuch] - Comeback Project

    Die HW, besonders, das Board, sieht richtig Schnieke aus
    AMD Ryzen 5 2600 @ 4GHz 1.3V||MSI B450M Mortar Titanium
    2x 8GiB G.Skill RipJaws 4 DDR4-3000 CL15-15-15-35 1T @ DDR4-3200 CL14-15-15-35 1T
    Palit GTX1080 Jetstream @85% PT Max. Boost 2030MHz
    Samsung SSD 970EVO 500GB, Seagate FireCuda 2TB SSHD, WD Green 3TB
    be quiet Straight Power E9 450W|| Fractal Design Focus G Mini

  6. #6
    Avatar von S3l3ct
    Mitglied seit
    07.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    290

    AW: [Tagebuch] - Comeback Project

    Eintrag 4


    Weitere Hardware im Anmarsch

    Thermalright Macho Rev B. 120, Cooler Master Mastergel Maker, Seagate 1Tb Festplatte 7200rpm

    Als erstes, ist es schön zu sehen das mein Tagebuch dem ein oder anderen doch zu gefallen scheint. Ein bisschen schade ist es zwar schon das bisher nur so wenige Leute etwas dazu geschrieben haben aber vielleicht wird das ja noch was
    Gestern ist endlich der neue Kühler gekommen, ebenso wie die Festplatte und die WLP.
    Ein bisschen verwundert war ich schon über den großen Karton den ich da vorgefunden hab aber nachdem ich die Verpackung des Thermalright Macho in den Händen hielt war es dann doch kaum übertrieben, das Teil ich echt riesig!
    So kamen dann auch gleich die ersten Zweifel ob der Kühler überhaupt ins Zukünftige Gehäuse passte und vielleicht hätte ich doch zuerst nach den Maßen schauen sollen denn laut Datenblatt ist der Kühler wenige Millimeter zu hoch für das InWin.
    Wird sich dann zeigen wenn es denn endlich mal da ist, übermorgen soll ja Auslieferung sein


    Die Vorbereitung

    Erst mal musste der AMD Standard Kühler demontiert werden, wobei es mir natürlich nicht sonderlich schwer gefallen ist mich davon zu trennen.
    Anschluss erfolgte die Reinigung der CPU, welche sich allerdings schwieriger gestaltete als gedacht.
    Die WLP welches sich am Stock Kühler befand ähnelte einer Kombination aus Silikon und Kaugummi und genau so wunderbar ließ sie sich auch entfernen, aber irgendwann war auch das geschafft und die CPU war bereit!






    Die Montage

    Die Montage des Kühlers war nicht sonderlich aufwendig, der mitgelieferte Schraubendreher war allerdings auch bitter nötig um die hintere Schraube anzuziehen und die mitgelieferte WLP sah irgendwie nicht so wirklich vertrauenserweckend aus.
    Also gleich mal die eigene benutzt, keine geringere als die CoolerMaster Mastergel Maker. Über die hab ich bisher nichts schlechtes lesen können und sie scheint im oberen Leistungssegment zu sein, warum also nicht mal testen und von der altbewährten ArcticSilver 5 abwenden.


    Nach dem Aufbau


    Zugegeben, jetzt wo der Kühler in all seiner Pracht auf dem Mainboard saß wirkte er gleich noch einmal ein ganzes Stück größer und beeindruckender.
    Vielleicht schon irgendwie in Richtung Overkill? Wer weiß! Wahrscheinlich hätte es auch die 90er Version des Machos getan welche ich wohl auch in der Zukunft verbauen werde sollte sich das Setup so nicht korrekt verbauen lassen.
    Wirkliche Test konnte ich noch nicht machen, die Arbeit spannt mich gerade ziemlich ein. Vielleicht ja morgen Abend, immerhin bin ich selbst ziemlich gespannt wie sich der Macho auf der CPU schlägt.



    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5658.png 
Hits:	579 
Größe:	632,9 KB 
ID:	960544   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0748.png 
Hits:	567 
Größe:	728,3 KB 
ID:	960545   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0573.png 
Hits:	594 
Größe:	702,1 KB 
ID:	960546   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8804.png 
Hits:	589 
Größe:	664,5 KB 
ID:	960547   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3958.png 
Hits:	583 
Größe:	549,4 KB 
ID:	960548   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3067.png 
Hits:	595 
Größe:	628,5 KB 
ID:	960549  
    Geändert von S3l3ct (22.07.2017 um 17:59 Uhr)
    Snow Leopard - In Win 301/NZXT H200 White

    AMD Ryzen 5 1500x - ASUS ROG STRIX B450-I - Crucial Ballistix Sport LT BLS8G4D240FSC // 2800MHz 14-12-12-21-1T - MSI GeForce GTX 1050TI 4GT OC 4GB
    Samsung 960EVO NvME SSD 250GB - beQuiet PurePower 10 - NZXT H200 White

  7. #7
    Avatar von Danger23
    Mitglied seit
    25.02.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.299

    AW: [Tagebuch] - Comeback Project

    Sieht wirklich gut aus. Bin schon gespannt wie das ganze ins In Win reinpasst. Von mir gibt es auf jeden Fall mal ein Abo.

  8. #8
    Avatar von S3l3ct
    Mitglied seit
    07.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    290

    AW: [Tagebuch] - Comeback Project

    Eintrag 5


    Ein kurzer Zwischenstand

    Arbeitsspeicher, Kühlung und Gehäuse

    Heute gibts ausnahmsweise mal keine Bilder sondern nur einen kurzen Zwischenstand.
    Das Gehäuse wurde heute versendet und soll laut DHL Paket Tracking morgen früh bei mir eintreffen, ich hoffe das gute Stück ist so gut und toll wie ich es mir erhoffe
    Außerdem war da ja noch was mit dem Kühler, das bereitet mir immer noch Bauchschmerzen wenn ich darüber nachdenke, ich hoffe Mindfactory würde in dem Fall den Thermalright zurück nehmen...
    Funktionieren tut das gute Stück schon mal sehr gut, bei Vollast und wirklich niedriger Lüfterdrehzahl hat die CPU knapp die 60 Grad Marke erreicht, wobei ich nicht viel Vergleichswerte dazu hab.
    Nen Be Quiet Dark Rock 2 hätte ich sogar noch hier nur leider scheint es dafür kein Mounting Kit zu geben, für den fall das da doch jemand etwas drüber weiß wäre ich hier für eine kurze Info sehr dankbar.
    Und dann gibt es da noch den Arbeitsspeicher der beim besten Willen nicht auf die eigentlichen 3200 MHz gehen will egal was ich so für Einstellungen vornehme bei 2933 MHz ist Feierabend, auch hier bin ich für jede Hilfe sehr dankbar.

    Im übrigen möchte ich noch ein kleines Danke an all jene ausrichten die das ganze hier vielleicht mitlesen und abonniert haben
    Geändert von S3l3ct (22.07.2017 um 17:59 Uhr)
    Snow Leopard - In Win 301/NZXT H200 White

    AMD Ryzen 5 1500x - ASUS ROG STRIX B450-I - Crucial Ballistix Sport LT BLS8G4D240FSC // 2800MHz 14-12-12-21-1T - MSI GeForce GTX 1050TI 4GT OC 4GB
    Samsung 960EVO NvME SSD 250GB - beQuiet PurePower 10 - NZXT H200 White

  9. #9

    Mitglied seit
    25.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    176

    AW: [Tagebuch] - Comeback Project - Snow Leopard

    Laut meinen Nachforschungen ist der kühler um 4 mm zu hoch.
    Ich bin mal gespannt.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Ralle82
    Gast

    AW: [Tagebuch] - Comeback Project - Snow Leopard

    Es gibt ein neues (offizielles) Bios für dein Board Übrigens sehr nice bis jetzt, weiter so!

Seite 1 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Tagebuch/Worklog | Project X9
    Von mjay88 im Forum Tagebücher
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 16.03.2016, 22:53
  2. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23.06.2015, 01:40
  3. Casemodding Contest Tagebuch Spi213 Project "Tesla"
    Von spi213 im Forum Tagebücher
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.06.2015, 08:06
  4. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 16:12
  5. [Tagebuch] Project Puslar
    Von NBK im Forum Tagebücher
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 19:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •