Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    105.008
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Bericht: Samsung soll bei Galaxy-S20-Kamera schummeln

    Wie die Webseite Notebookcheck herausgefunden hat, sollen das Galaxy S20 und S20 Plus gar kein echtes Teleobjektiv besitzen, anders als es Samsung behauptet. Einzig das Top-Modell Galaxy S20 Ultra soll über ein Teleobjektiv verfügen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Bericht: Samsung soll bei Galaxy-S20-Kamera schummeln

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von lenne0815
    Mitglied seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.329

    AW: Bericht: Samsung soll bei Galaxy-S20-Kamera schummeln

    Hmm, Samsung macht wirklich gute Handys, z.B. das S8 gegen mein poco ist das klar bessere Handy was auch klar bessere Bilder macht, aber der Preisunterschied ist schon gewaltig und akkutausch oder generelle reparaturen viel zu aufwaendig, da punktet das poco dann wieder. Ich werde in Zukunft keine samsung Handys mehr kaufen, xiaomi bietet einfach tolle handys die deutlich naeher an dem sind was ich brauche. Zudem hat samsung nachtraeglich angefangen werbung auf smart tvs zu pushen die sich nur sehr umstaendlich abschalten laesst, mit der nummer ist samsung fuer mich eh gestorben.

  3. #3
    Avatar von geist4711
    Mitglied seit
    11.12.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.055

    AW: Bericht: Samsung soll bei Galaxy-S20-Kamera schummeln

    liebe PCGH:
    1. nicht jeder macht ein smartphone an seiner camera fest.
    2. seit wann haben linsen denn bitte XY megapixel?!
    bitte etwas korrekter ausdrücken wir sind hier nicht beim klatschblatt.....

    OT:
    ja der akku bzw seine austauschbarkeit.
    da es die hersteller nicht selber hinkriegen (wollen) und auch der verbraucher zu dumm bzw ignorant ist, sollte der gesetzgeber eingreifen und mit 2-3jahresfrist festlegen das keine geräte OHNE austauschbaren akku(ohne werkstatt austauschbar) mehr verkauft werden dürfen. es ist handhabungstechnisch und wegen zb der nachhaltigkeit ein unding.
    man kriegt fat keine samrtphones mehr ohne diese eingeklebten untauschbaren akkus, also mit eingebautem verfallsdatum
    wenn akku schwach, gerät schrott auch wenn es sonst noch jahrelang laufen könnte und auch technisch genügen würde!
    Geändert von geist4711 (16.02.2020 um 11:44 Uhr)
    Phobia Benchtable/Eigenbau, I7-4790K (WK), MSI Z97 Gaming5, Crucial 16GB 1600/CL9, MSI RX5700XT MECH OC, Crucial 240GB, Crucial BX200 240GB, Seasonic S12 530W, WIN-10 64bit + K-Ubuntu-linux 64bit

  4. #4

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    8.593

    AW: Bericht: Samsung soll bei Galaxy-S20-Kamera schummeln

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    da es die hersteller nicht selber hinkriegen (wollen) und auch der verbraucher zu dumm bzw ignorant ist, sollte der gesetzgeber eingreifen und mit 2-3jahresfrist festlegen das keine geräte OHNE austauschbaren akku(ohne werkstatt austauschbar) mehr verkauft werden dürfen. es ist handhabungstechnisch und wegen zb der nachhaltigkeit ein unding.
    man kriegt fat keine samrtphones mehr ohne diese eingeklebten untauschbaren akkus, also mit eingebautem verfallsdatum
    wenn akku schwach, gerät schrott auch wenn es sonst noch jahrelang laufen könnte und auch technisch genügen würde!
    Vom Nutzer, ohne Werkzeug, austauschbare Akkus sind am aussterben und das aus gutem Grund. Die Nachteile überwiegen einfach. Sie benötigen mehr Platz und machen das Gerät entweder wesentlich dicker oder verringern die Größe des Akkus, beides wollen die Nutzer nicht. Der Vorteil wird hingegen nur von einer winzigen Minderheit genutzt, der Großteil der Phones wird entweder weggeschmissen oder verschwindet in irgendeiner Schublade, bevor der Akku am Ende ist.

    Deshalb wurden Geräte, mit wechselbarem Akku, seit Jahren ausselektiert. Nicht von bösen Konzernen, sondern von den Käufern, mit ihrer Kaufentscheidung.

    Nicht zu verwechseln mit einfacher Reparierbarkeit. Wobei auch da gewisse Kompromisse gemacht werden müssen, das ganze verkleben spart einiges an Platz.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

  5. #5
    Avatar von G0NZ0
    Mitglied seit
    09.11.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    963

    AW: Bericht: Samsung soll bei Galaxy-S20-Kamera schummeln

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    machen das Gerät entweder wesentlich dicker
    Mir persönlich sind die Teile allesamt viel zu dünn. Meine Hülle von Spigen dickt mein S10 wieder auf, so war es auch beim S6 und S3. Erst dann ist es für mich wieder angenehm zum Halten.
    Vorteil von mehr Dicke wäre auch, dass die Kamera nicht rausstehen muss. Wäre also nicht in allen Augen ein Nachteil.

  6. #6
    Avatar von BxBender
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    2.259

    AW: Bericht: Samsung soll bei Galaxy-S20-Kamera schummeln

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    liebe PCGH:
    1. nicht jeder macht ein smartphone an seiner camera fest.
    2. seit wann haben linsen denn bitte XY megapixel?!
    bitte etwas korrekter ausdrücken wir sind hier nicht beim klatschblatt.....
    zu 1.)
    Im Prinzip erfüllt jedes mit gut bewertete 200-300 Euro Mittelklassegerät die normalen Anforderungen eines Smartphones.
    Wer freiwillig mehr ausgibt, macht das sehr wohl an Features einer besonderen Kamera fest, oder aber an übermäßig hoher Spieleleistung zum mobilen Daddeln.
    Ich persönlich kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum solche Geräte bis zu 1650 Euro kosten müssen oder dürfen.
    Immerhin kam man privat bisher immer ganz gut ohne solche technischen Geräte klar, und bis auf wenige Ausnahmen im Jahr, ist der eigentliche Nutzen für mich tagsüber gegen Null.
    Es ist halt ein All-in-One-Gerät, was aber nichts perfekt umsetzt, oder gar vollständig ersetzen kann.
    Man zahlt extra für ein schickes Designerstück, weil man damit vor anderen angeben kann, und sich somit besser fühlt.

    zu 2.)
    Dann kläre uns doch bitte auf, wie es korrekt wäre. Aber bitte verständlich und ohne Fachchinesisch, damit auch ich etwas kapieren kann. Wir sind hier schließlich nicht in einem Forum für Fotografie.
    Großbuchstaben sind übrigens auch erwünscht, ansonsten fühlt sich die Redaktion hier wie in einem Klatsch- und Tratsch-Hinterwäldlerforum.

    zu 3.)
    Schönes Wochenende an alle!
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

  7. #7

    Mitglied seit
    09.04.2019
    Beiträge
    137

    AW: Bericht: Samsung soll bei Galaxy-S20-Kamera schummeln

    Zitat Zitat von G0NZ0 Beitrag anzeigen
    Mir persönlich sind die Teile allesamt viel zu dünn. Meine Hülle von Spigen dickt mein S10 wieder auf, so war es auch beim S6 und S3. Erst dann ist es für mich wieder angenehm zum Halten.
    Vorteil von mehr Dicke wäre auch, dass die Kamera nicht rausstehen muss. Wäre also nicht in allen Augen ein Nachteil.
    Da bin ich voll bei Dir: lieber das ganze Handy so dick wie der Kamerabuckel und dafür größerer Akku.

    Zum Artikel: mit Begriffen wie "schummeln" lassen sich leicht clicks generieren. Wir haben heute leider viel zu viele Medien die um Aufmerksamkeit buhlen.
    Früher hätte man gar nix dazu geschrieben und erst mal die Kameratests abgewartet.

  8. #8

    Mitglied seit
    22.11.2018
    Beiträge
    45

    AW: Bericht: Samsung soll bei Galaxy-S20-Kamera schummeln

    was ist denn ein echtes Teleobjektiv ?
    Ein Teleobjektiv Teleobjektiv – Wikipedia ist eine feste optische Einheit, ein Zoom ist im allgemeinen Variabel.
    Wenn das Objektiv auch nur 1,06 vergrößert ist es ein das den Namen verdient denke ich.

  9. #9

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    261

    AW: Bericht: Samsung soll bei Galaxy-S20-Kamera schummeln

    Naja, wichtig ist was hinten rauskommt

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von MATRIX KILLER
    Mitglied seit
    11.03.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    24.653

    AW: Bericht: Samsung soll bei Galaxy-S20-Kamera schummeln

    Teleobjektiv hin oder her, ich finde das Design der Kamera zum
    LIEBER TOT ALS ZWEITER

    i7-6950X / Asus ROG Rampage V Extreme / 64GB Corsair DDR4-2800 / SLI MSI GTX 1080Ti 11G / Lian Li PC-X2000F / Asus Xonar D2X / be quiet! Dark Power P11 / 2 x HDD´s & 2 x SSD / Windows 10 Pro

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •