Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.845
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu iPhone 11: Erste Schutzhüllen können vorbestellt werden

    Das iPhone 11 und die Schwestermodelle sind noch gar nicht offiziell vorgestellt worden, doch bereits jetzt bietet Hüllenhersteller Ghostek passende Schutzhüllen zur Vorbestellung an.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: iPhone 11: Erste Schutzhüllen können vorbestellt werden

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von ich558
    Mitglied seit
    20.02.2009
    Ort
    nahe Passau
    Beiträge
    2.303

    AW: iPhone 11: Erste Schutzhüllen können vorbestellt werden

    Handy vorbestellen ok, Spiele vorbestellen auch ok aber wieso sollte man Schutzhüllen vorbestellen?
    i7 6700k | GTX 1070 Ti SuperJetstream
    Asus Maximus Hero 8
    16 GB RAM | BX100 512GB | BeQuiet Straight Power E8 580w

  3. #3
    Avatar von butter_milch
    Mitglied seit
    28.10.2007
    Ort
    In Dir
    Beiträge
    2.215

    AW: iPhone 11: Erste Schutzhüllen können vorbestellt werden

    Ich hatte fest vor mein 7er durch ein 2019er Model zu ersetzen, aber wenn die Kamera-Assembly in der Größe aus dem Gerät ragt, wie es die letzten Jahre der Fall war, dann mache ich um das Gerät gerne einen großen Bogen - sieht nämlich richtig beschissen aus.
    Intel i5 8400 | Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 6G | ASUS ROG Strix Z370-I Gaming | 16GB G.Skill Trident Z RGB 3200 | Samsung 960 EVO 250GB | Seagate FireCuda 2TB 2.5" | Corsair SF600 | Cryorig C7 @ Noctua NF-B9 redux-1600 PWM | Fractal Design Node 202 @ 2x Noctua NF-B9 redux-1600 PWM | iiyama ProLite XB2783HSU x2 | AKG K240 Mk II | Samson C01U | Cherry eVolution Stream XT | Razer Naga Hex

  4. #4

    Mitglied seit
    26.12.2016
    Beiträge
    877

    AW: iPhone 11: Erste Schutzhüllen können vorbestellt werden

    mit der schutzhülle sieht das teil erst recht sch***e aus.
    hatte für ein smart phone noch nie eine schutzhülle.
    PS4 slim 1TB seagate SSHD
    PC: i5 3570, 8GB ram, crucial MX300 750GB - windows 10 pro 1903
    server: ryzen 2400G, 4GB ram, seagate 3x4TB HD @ soft raid 5, crucial BX500 120GB - linux 19.1 tessa

  5. #5
    Avatar von Banana-OG
    Mitglied seit
    06.09.2018
    Beiträge
    180

    AW: iPhone 11: Erste Schutzhüllen können vorbestellt werden

    Absoluter Kamera-Design-Fail von Apple! Und, wow, 35 Dollar für ne Hülle? LoooL!
    Die Hülle ist ganz schön "rough". Unpassend für ein Homo-Phone.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #6

    Mitglied seit
    11.01.2009
    Beiträge
    118

    Frage AW: iPhone 11: Erste Schutzhüllen können vorbestellt werden

    Sind diese Ghostek-Hüllen für ab ~30 mit Porto denn etwas besonderes verglichen mit ähnlich aussehenden Wasserdichten Schutzhüllen ab z.B. €14,99 mit ovalen bunten (die Wahlfarbe der Hülle) Linien auf der Seite, oder €17,99 mit ca. 10 schrägen Rippen auf jeder Seite und Handschlaufenschwimmer dabei.
    Sortiert man Schutzhüllen bei Ebay nach Preis, findet man beide schnell.
    Und danach eine Ghostek für ~€22 plus €8 aus Brooklyn.
    Es ist ja nicht ausgeschlossen, dass dieses Markenprodukt nicht besser ist als diese No-Name-Hüllen. Evtl. auch die anderen Hüllen besser sind.
    "Otterbox" würde mir auch mehr sagen wie "Ghostek"...

    Gibt es evtl. etwas noch Besseres?
    Ich hätte beim Note 4 ja immer schon Bedenken bezüglich der Dichtheit solcher Hüllen.
    Beim Note 8 hat zumindest das Telefon einen eigenen Schutz, und man kann es vorsichtig ausprobieren.
    Auf den Fotos der Hüllen sieht man sogar Menschen in geringer Tiefe unter Wasser.
    Im einen Angebot sogar eine schwimmbare Handgelenkschlaufe (damit es nicht absäuft, wenn man es verliert).

    Für eine sehr gute Wasserdichtigkeit könnte man dann auch auf alle Öffnungen verzichten.
    interne E-SIM, interner großer Speicher von 512GB bis 1TB (da kann man dann auch auf eine SD-Karte verzichten, die man ja auch beim Note 8 nur mit SIM-Nadel wechselt, und die Gummilippe im Tray das evtl. auch nicht so oft erleben sollte), nur kabellos laden, schneller kabelloser Datenzugriff (eine Art "W-USB" mit mind. 150MB/s-300MB/s reicht auch für schnelle SD-Karten, in einem QI-Schnellade-Pad integriert), und keine Klinken-Buchse.
    Außer man kann diese Buchsen (USB und Klinke, oder nur Klinke) elektrisch so robust gestalten, dass sie auch mit Wasser drin das Telefon nicht beschädigen.
    Ich könnte mir vorstellen dass eine Kopfhörerbuchse da robuster ist bzw. sein kann.
    So dicht und wirklich tauchsicher wie für Unterwasser gemachte Kameras oder seit vielen Jahrzehnten Uhren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •