Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.401

    AW: Samsung Galaxy S10: Die 5G-Variante kostet 1.200 Euro

    Zitat Zitat von Blackvoodoo Beitrag anzeigen
    Wer braucht das JETZT schon?
    Bis bei uns 5G gut genug ausgebaut ist gibt es doch schon das Galaxy S15.
    Das hieße ja in fünf Jahren sind die fertig. Daran glaub ich nicht
    No aim, no skill - just fun! ;) // Suche

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    01.03.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    472

    AW: Samsung Galaxy S10: Die 5G-Variante kostet 1.200 Euro

    Jo, super, das Teil muss ich haben UND DANN HABE ICH EIN VIEL SCHNELLERES INTERNET WIE IHR, BÄHHH, sofern ich nach südkorea auswandere.... Mist.

  3. #13
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    38.209

    AW: Samsung Galaxy S10: Die 5G-Variante kostet 1.200 Euro

    6,7 Zoll? Was soll ich denn mit nem zu kleinen Flachbildfernseher unterwegs machen?

    Der Größenwahn nimmt ja genau wie die Preise groteske Züge an. Mir wäre da ein flottes gut ausgestattetes 5 Zoll gerät wesentlich lieber. Das passt wenigstens vernünftig in ne Hemd- und Hosentasche.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  4. #14

    Mitglied seit
    26.04.2012
    Beiträge
    635

    AW: Samsung Galaxy S10: Die 5G-Variante kostet 1.200 Euro

    Na dann kanns ja losgehen mit der nächsten Ebene von Strahlung... Sowas lass ich nicht mal in meine Nähe, reicht ja schon dass dann alles voll von diesen Dreckssendern steht....
    --| I7 8700k @ Noctua NH-D 15--||-- 32 GB DDR4-3000 --||-- Asrock Z370-Extreme 4 --||-- EVGA 1070 FTW --||-- BQ E10 SP 500 --||--1 TB MX 500 / 256er Samsung Evo 840 / 2 TB WD Red --||-- Pure Base 600 |--

  5. #15
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.902

    AW: Samsung Galaxy S10: Die 5G-Variante kostet 1.200 Euro

    Zitat Zitat von Einwegkartoffel Beitrag anzeigen
    Das hieße ja in fünf Jahren sind die fertig. Daran glaub ich nicht
    Fertig sicher nicht. Aber in den Städten dürfte es dann schon Flecken geben die 5G haben.

  6. #16
    Avatar von 0ldN3rd
    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    568

    AW: Samsung Galaxy S10: Die 5G-Variante kostet 1.200 Euro

    Zitat Zitat von Einwegkartoffel Beitrag anzeigen
    Das hieße ja in fünf Jahren sind die fertig. Daran glaub ich nicht
    Mal langsam! In Deutschland bedeutet 5G , dass es in 5 Generationen soweit ist.... Ähnlich wie Stuttgart 21 oder BER wobei das alles 2G ist.
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975
    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R7 3700X - 32GB 3200 - RX5700XT - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Samsung Evo 860 1TB + Evo 850 256MB
    0ldn3rd's Reste-Rampe: https://extreme.pcgameshardware.de/v...cer-ah101.html

  7. #17
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    17.218

    AW: Samsung Galaxy S10: Die 5G-Variante kostet 1.200 Euro

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    6,7 Zoll? Was soll ich denn mit nem zu kleinen Flachbildfernseher unterwegs machen?

    Der Größenwahn nimmt ja genau wie die Preise groteske Züge an. Mir wäre da ein flottes gut ausgestattetes 5 Zoll gerät wesentlich lieber. Das passt wenigstens vernünftig in ne Hemd- und Hosentasche.
    Ich finde diese Größen super, mit den kleinen Fummelhandys wo man beim Schreiben immer 4 Buchstaben auf einmal auf der Minitastatur bedient kann ich persönlich nicht vernünftig tippen.

    MfG

  8. #18
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    15.650

    AW: Samsung Galaxy S10: Die 5G-Variante kostet 1.200 Euro

    Zitat Zitat von PCGH-Redaktion Beitrag anzeigen
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung Galaxy S10: Die 5G-Variante kostet 1.200 Euro
    Mein erstes Navi im Auto hat 1989 gut 7000,- DM gekostet.
    So etwas machen heutige Smartphones nebenbei mit. Die
    sind für das, was sie können, total billig

  9. #19

    Mitglied seit
    19.06.2016
    Beiträge
    307

    AW: Samsung Galaxy S10: Die 5G-Variante kostet 1.200 Euro

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Ich finde diese Größen super, mit den kleinen Fummelhandys wo man beim Schreiben immer 4 Buchstaben auf einmal auf der Minitastatur bedient kann ich persönlich nicht vernünftig tippen.

    MfG
    Ganz genau so isses leider hab mir vor nen halben jahr ein "neues" galaxy s5 geholt. bin nämlich auch ein querschreiber und da alle handys nicht mehr im 16:9 format gefertigt werden und ich etliche neue durchprobiert hatte und überhaupt nicht klar kam habe ich mir eben wieder ein 5er geholt. Das teil ist gerootet gar nicht so langsam

    Dazu noch tauschbarer akku und kopfhörer anschluss oben um im auto musik zu hören so muss es sein

    Brauch keine sicherheitsupdates wenn ich das handy sowieso nicht mehr bedienen und gut benutzen kann..
    ASUS MAXIMUS X APEX// INTEL 8086k Geköpft @5,3 GHZ///,Noctua DH15, ///GSKILL 16GB DDR4@3400MHZ CL14///Samsung 850 Pro 500GB WIN7+500GB evo WIN10///, MSI 1080TI Gaming X(Gettomodded) ///, Sound Blaster Z, ///Super Flower Leadex Gold 1000W 80Plus Gold,/// Cooler Master CM Storm Trooper/// Acer Predator 1440p 165Herz /IPS/ GSYNC

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL) - In der schönen Provinz
    Beiträge
    10.554

    AW: Samsung Galaxy S10: Die 5G-Variante kostet 1.200 Euro

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Mein erstes Navi im Auto hat 1989 gut 7000,- DM gekostet.
    So etwas machen heutige Smartphones nebenbei mit. Die
    sind für das, was sie können, total billig
    Ernst gemeint?

    Es gibt auch deutlich günstigere Smartphones.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Es ist nicht wichtig, wie langsam du gehst, sofern du nicht stehen bleibst." - Konfuzius


Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •