Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.124
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu OnePlus 6: Release-Datum, Euro-Preise und mehr

    Für das OnePlus 6 wird es langsam ernst, denn nun hat auch Amazon ein paar Daten geleakt. Konkret geht es um den Release-Termin und die Euro-Preise in Deutschland. Klar wird dabei auch: Einfach ein Flaggschiffkiller ist man nicht mehr.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: OnePlus 6: Release-Datum, Euro-Preise und mehr

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Trefoil80
    Mitglied seit
    16.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Narbe von St. Quentin
    Beiträge
    3.796

    AW: OnePlus 6: Release-Datum, Euro-Preise und mehr

    Ist ab Werk auch wieder Spyware installiert (so wie in der Vergangenheit)?

    Ah sorry, natürlich keine Spyware, sondern "App zur Verbesserung der Benutzererfahrung"...

  3. #3
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.975

    AW: OnePlus 6: Release-Datum, Euro-Preise und mehr

    Jetzt mal ernsthaft - bei der Ausstattung die OnePlus fährt, finde ich die 569€ für das 128er-Modell und 519€ für das 64er-Modell eigentlich ganz in Ordnung. 8GB RAM, Snapdragon 845, hoch aufgelöster Bildschirm, ne gute Kamera... Dafür zahlt man bei anderen Herstellern bedeutend mehr Asche.
    Die Zeiten wo es das OnePlus mit Top-Ausstattung im 300€-Bereich gab waren auch jene, wo die anderen Android-Top-Smartphones noch nicht an der 900-1000€-Marke gekratzt haben. Im Vergleich zu jenen Smartphones ist das OnePlus 6 immernoch nen Flagship-Killer...

    Kaufen würde ich die Teile trotzdem nicht, denn trotz nahezu unverändertem Android gibts nur ein Major-Update der Android-Version...
    AMD Ryzen 5 2600 // 2x 8GB DDR4-3600MHz CL14-15-10-14-26 1T // ASUS ROG Strix X470-F // MSI RTX 2080 Duke 8G OC // Windows 10 Pro
    Microsoft Surface Pro 4 128GB // Intel Core i5 6300U // 4GB RAM // Intel HD 520 // Windows 10 Pro

    Apple iPhone Xr 128GB // Apple A12 Bionic 2x 2,49GHz + 4x 1,59GHz // 3GB RAM // iOS12.1.4

  4. #4
    Avatar von Schori
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.099

    AW: OnePlus 6: Release-Datum, Euro-Preise und mehr

    Jetzt mal ehrlich, wer braucht so viel Speicher und Power in einem Smartphone?
    OnePlus sollte besser ein kleines Model mit 32GB und weniger Power bringen und auch 4GB reichen völlig. Das zu einem vernünfigen Preis.
    AMD R5 1600X ^^ Sapphire Rx 580 Pulse ^^ ASRock AB350 Pro4 ^^ 2x8GB Ballistix Tactical 3000 ^^ Samsung PM951 512GB ^^ Samsung 840 EVO 500GB ^^ Intenso SATA III Top 1TB ^^ Scythe Mugen 5 PCGH ^^ Seasonic Focus+ Platinum 550W ^^ Fractal Design Define R5 PCGH ^^ iiyama ProLite B2783QSU-B1

  5. #5
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    17.269

    AW: OnePlus 6: Release-Datum, Euro-Preise und mehr

    Bin sehr glücklich mit meinem OnePlus 5T, extrem schnell, sehr gutes Display, sehr gute Akkulaufzeit...

    Für den Preis den OnePlus für das 6-er verlangt macht man einen sehr guten Deal.

    @iGameKudan

    Man bekommt 2 Major Updates.

  6. #6
    Avatar von Leob12
    Mitglied seit
    18.06.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    8.493

    AW: OnePlus 6: Release-Datum, Euro-Preise und mehr

    Zitat Zitat von Schori Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ehrlich, wer braucht so viel Speicher und Power in einem Smartphone?
    OnePlus sollte besser ein kleines Model mit 32GB und weniger Power bringen und auch 4GB reichen völlig. Das zu einem vernünfigen Preis.
    Wieso reichen 4 GB völlig?
    Aktuell ja, in einem Jahr vielleicht nicht mehr. Android frisst Ram...
    32 GB ist auch wenig Speicher. Davon sind ja nur 25 wirklich frei. Es macht keinen Sinn für OP diesen Markt anzustreben, die Konkurrenz ist groß, die Margen gering.
    Geändert von Leob12 (16.05.2018 um 12:11 Uhr)
    [i5-2400]__[Gigabyte H61-GA-USB3-B3]__[EKL Brocken Eco]__[8 GB Corsair XMS DDR3-1333 MHz]__[Zotac GTX 980 AMP! Extreme]__[120 GB Samsung Evo 840]__[256 GB Crucial MX100]__[1 TB Seagate HDD]__[BQ E10 500W]__[Phanteks Enthoo Pro]
    [Scythe Kaze Master]__[4x Enermax TB silence]__[Asus Xonar DG]__[Cherry MX-Brown]__[MX-Performance]__[Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm]__[Windows 8.1]

  7. #7

    Mitglied seit
    12.03.2012
    Beiträge
    373

    AW: OnePlus 6: Release-Datum, Euro-Preise und mehr

    Das wird immer absurder xD das Gerät hat ja doppelt so viel RAM wie mein Pc hier . Ich denke man sollte an Androids Speichermanagement softwareseitig arbeiten als immer mehr Arbeitsspeicher zu verbauen. Da Speicher derzeit auch nicht allzu billig ist, würde sich das sicher auf die Preise der Geräte auswirken und längerfristig auch wieder mehr Kapazitäten wie Pcs frei werden und die Preislage würde sich auch hier entspannen.

  8. #8
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    17.269

    AW: OnePlus 6: Release-Datum, Euro-Preise und mehr

    Livestream hier:

  9. #9
    Avatar von Maqama
    Mitglied seit
    04.03.2014
    Beiträge
    1.800

    AW: OnePlus 6: Release-Datum, Euro-Preise und mehr

    Zitat Zitat von Cett Beitrag anzeigen
    Das wird immer absurder xD das Gerät hat ja doppelt so viel RAM wie mein Pc hier . Ich denke man sollte an Androids Speichermanagement softwareseitig arbeiten als immer mehr Arbeitsspeicher zu verbauen. Da Speicher derzeit auch nicht allzu billig ist, würde sich das sicher auf die Preise der Geräte auswirken und längerfristig auch wieder mehr Kapazitäten wie Pcs frei werden und die Preislage würde sich auch hier entspannen.

    Android sowie IOS Geräte verbrauchen genau gleich viel RAM.
    Da gibt es nichts zu optimieren, wenn eine vernünftiget Bedienfluss gewährleistet werden soll.

    Auch wenn 8GB heute viel sind, so sind schon jetzt im Multitasking 6GB von Vorteil.
    Die Geräte können einfach länger genutzt werden, gearde weil es für die Oneplus Geräte eine große Verfügbarkeit an Custom-Roms gibt.
    Hätte man damals in den 2GB Geräten bespielsweise mehr Ram gehabt, würden diese heute wesentlich besser laufen.

    Es handelt sich hier ja um High-End Geräte, da wird auch das beste Erwartet, werd das nicht braucht, kauf eben günstigere Geräte.
    i7-4770K // MSI RX 480 // Z97 G1.Sniper // 16GB @2133Mhz // Fractal Design ion+ 560W // Fractal Design Vector RS

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Leob12
    Mitglied seit
    18.06.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    8.493

    AW: OnePlus 6: Release-Datum, Euro-Preise und mehr

    Zitat Zitat von Cett Beitrag anzeigen
    Das wird immer absurder xD das Gerät hat ja doppelt so viel RAM wie mein Pc hier . Ich denke man sollte an Androids Speichermanagement softwareseitig arbeiten als immer mehr Arbeitsspeicher zu verbauen. Da Speicher derzeit auch nicht allzu billig ist, würde sich das sicher auf die Preise der Geräte auswirken und längerfristig auch wieder mehr Kapazitäten wie Pcs frei werden und die Preislage würde sich auch hier entspannen.
    Ja und?
    Google kann an Android arbeiten, nicht OP.
    [i5-2400]__[Gigabyte H61-GA-USB3-B3]__[EKL Brocken Eco]__[8 GB Corsair XMS DDR3-1333 MHz]__[Zotac GTX 980 AMP! Extreme]__[120 GB Samsung Evo 840]__[256 GB Crucial MX100]__[1 TB Seagate HDD]__[BQ E10 500W]__[Phanteks Enthoo Pro]
    [Scythe Kaze Master]__[4x Enermax TB silence]__[Asus Xonar DG]__[Cherry MX-Brown]__[MX-Performance]__[Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm]__[Windows 8.1]

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •