Seite 21 von 27 ... 11171819202122232425 ...
  1. #201
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.142

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von owned139 Beitrag anzeigen
    Wozu? Soll doch jeder machen was er will.
    Die Freiheit eines jeden endet dort, wo Rechte von anderen verletzt werden.

    Wenn es mit "Freiwilligkeit" nicht klappt, muss halt ein Gesetz her.

    Zitat Zitat von Art. 2 GG
    (1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.
    (2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #202
    Avatar von owned139
    Mitglied seit
    30.12.2014
    Beiträge
    925

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Die Freiheit eines jeden endet dort, wo Rechte von anderen verletzt werden.

    Wenn es mit "Freiwilligkeit" nicht klappt, muss halt ein Gesetz her.
    What? Du willst Frauen also dazu zwingen, nur weil sie andere Interessen haben?! Das kann nicht dein Ernst sein.

    (1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.
    (2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.
    Was hat das mit meiner Frage/Aussage zutun? Du redest völlig an mir vorbei.
    i9 9900K - NH-D15 - ASUS Maximus Hero XI - Gigabyte 2080 Ti Gaming OC

  3. #203
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.142

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Wie kommt du auf so einen Quatsch? Da fragt man sich manchmal wirklich, ob das Hirn abgeschaltet ist.

    Es kann sich doch jeder bewerben wo er will.

    Und wer natürlich geistig noch in den 30er Jahren lebt, hat natürlich nicht mitbekommen, dass die mittelalterlichen Rollenbilder nicht mehr gelten. Viele Frauen interessieren sich heute für Technik und Naturwissenschaften.
    Bei uns im Studiengang sind es im Bachelor sogar mehr als 50% und selbst im Master ist da noch ein recht hoher Anteil dabei.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  4. #204
    Avatar von owned139
    Mitglied seit
    30.12.2014
    Beiträge
    925

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Wie kommt du auf so einen Quatsch? Da fragt man sich manchmal wirklich, ob das Hirn abgeschaltet ist.
    Ja, wie kann ich nur auf so einen Quatsch kommen? Hmmm:
    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Die Freiheit eines jeden endet dort, wo Rechte von anderen verletzt werden.

    Wenn es mit "Freiwilligkeit" nicht klappt, muss halt ein Gesetz her.


    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Es kann sich doch jeder bewerben wo er will.
    Genau das sagte ich, daraufhin bekam ich obiges von dir als Antwort. Vielleicht solltest du mal ein wenig nachdenken, bevor du schreibst?
    Zitat Zitat von owned139 Beitrag anzeigen
    Wozu? Soll doch jeder machen was er will.


    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Und wer natürlich geistig noch in den 30er Jahren lebt, hat natürlich nicht mitbekommen, dass die mittelalterlichen Rollenbilder nicht mehr gelten.
    Jetzt wirst du also persönlich und beleidigend? Ist das einer der Gründe, warum du kein Mod mehr bist?

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Viele Frauen interessieren sich heute für Technik und Naturwissenschaften.
    Bei uns im Studiengang sind es im Bachelor sogar mehr als 50% und selbst im Master ist da noch ein recht hoher Anteil dabei.
    Interesse allein reicht aber nicht. Ich interessiere mich auch für Physik, das Weltall und sonstige Dinge, aber habe in diesen Bereich beruflich nichts verloren.
    Die Statistiken widersprechen dir auch:
    Frauenanteil an Informatik-Studienanfaengern stagniert | heise online
    Studienanfaengerinnen: So viele Frauen wie noch nie | ZEIT Campus

    Hätte gerne mal Belege für deine Aussage.
    Geändert von owned139 (14.12.2019 um 15:25 Uhr)
    i9 9900K - NH-D15 - ASUS Maximus Hero XI - Gigabyte 2080 Ti Gaming OC

  5. #205

    Mitglied seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.276

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Zumal es bei der Frauenquote vor allem darum geht, das sich überhaupt erst mal genügend Frauen bewerben. Welche dann eingestellt wird, kann der Chef dann immer noch frei entscheiden.
    Es geht dabei nicht darum, dass sich überhaupt erstmal genügend Frauen bewerben. Sondern darum, dass so und so viel Prozent Frauenanteil in einem Betrieb herrscht. Betont wurden und werden an der Stelle auch gern mal Führungspositionen.

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Die Freiheit eines jeden endet dort, wo Rechte von anderen verletzt werden.
    Grundsätzlich korrekt, spielt aber für die Daseinsberechtigung der Frauenquote überhaupt keine Rolle. Denn die Rechte der Frauen, bzw. ALLER Arbeitnehmer waren schon lange vor der Einführung der Frauenquote geschützt.

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Wie kommt du auf so einen Quatsch? Da fragt man sich manchmal wirklich, ob das Hirn abgeschaltet ist.

    Es kann sich doch jeder bewerben wo er will.

    Und wer natürlich geistig noch in den 30er Jahren lebt, hat natürlich nicht mitbekommen, dass die mittelalterlichen Rollenbilder nicht mehr gelten. Viele Frauen interessieren sich heute für Technik und Naturwissenschaften. Bei uns im Studiengang sind es im Bachelor sogar mehr als 50% und selbst im Master ist da noch ein recht hoher Anteil dabei.
    Du hast, glaube ich, wirklich nicht verstanden, was owned139 meinte. Er sagt doch nichts anderes als du: Es kann sich jeder bewerben, wo er/sie will. Was genau sagt dir, dass er in den 30er Jahren fest hängt?

    Und wenn sich für Beruf X nunmal mehr Männer als Frauen bewerben, vlt. sogar gar keine Frauen, kann kein Gesetz der Welt so etwas regeln. Ich verstehe gerade nicht, was du damit jetzt gerade sagen willst. Das wesentliche, was du da von dir gibst, haben sowohl ich, als auch owned139 geschrieben. Und trotzdem versuchst du seinen Standpunkt mit den selben Argumenten zu widerlegen, die er selbst von sich gibt.

    Ich bin auch gegen eine Frauenquote. Das heißt doch aber nicht, dass ich es befürworte, dass Frauen aus Beruf X und Y ausgeschlossen werden sollen. Und da bin ich sicher nicht der einzige.
    Geändert von RedDragon20 (14.12.2019 um 18:11 Uhr)
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  6. #206
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    17.669

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von Tekkla Beitrag anzeigen
    Klar, da wird halt ein Spiegel vorgehalten.
    Warum verstehen das die nicht, die problemlos gegen andere Hetzen, die pauschal verunglimpfen usw.
    Es ist doch offensichtlich, dass meine größer gewählte Obergruppe nur der Spiegel für die Hetzer ist.
    Aber soviel Selbstreflektion kann man scheinbar nicht erwarten.

    Wir sind hier noch ein einem gesitteten und gut moderiertem Forum, und trotzdem kommen jene,
    die spalten, hetzen und verunglimpfen, dabei Tatsachen verdrehen und oder übersehen, immer mehr
    zu Worte. Es ist wie eine Pest der Ignoranz, oder, und das befürchte ich, tief verwurfelter Rassismus
    und Fremdenfeindlichkeit. Und das in einer immer international werdenden Welt und Gesellschaft.
    Es ist so erbärmlich.

    Natürlich wähle ich mit Absicht harte Worte; wohlformulierte und abgewogene erreichen verrückte
    Vögel nicht, die hier mit massiver Relativierung des Holocaust Strafrechtrelevantes verbreiten. Ich
    finde es langsam nicht mehr witzig, wie an jeder Stelle der alte Geist wiederbelebt wird. Die NS-Symbole
    in Steam sind ja nur ein kleiner Seitengipfel des faschistischen Gebirges.

    Um was geht es denn in der ganzen Diskussion? Um nicht weniger als um die Universellen Menschenrechte.
    Es ist eine der größten Errungenschaften der Menschheit nach dem zweiten Weltkrieg. Solange wir wie
    die Maden im Speck lebten, hat man über Menschenrechte gefaselt und sie als Sanktionsdruckmittel
    eingesetzt. Das, was "der Westen" in letzter Zeit an Vergehen betrieben hat, geht schon auf keine Kuhhaut,
    aber das weitr Teile der Bevölkerung defakto für die Abschaffung der Menschenrechte eintreten, nur
    weil wir temporär ein kleine Anzahl armer Teufel aus unseren Überflüssen mitversorgen sollen, will mir
    nicht in den Kopf.

    Was mag es in 20 Jahren für eine Welt sein, wenn sich die Spalter und Hetzer durchsetzen? Ich will es mir
    nicht ausmalen, meine Welt wäre es aber nicht mehr. Darum geht es und darum reagiere ich auch so
    angepisst.

  7. #207

    Mitglied seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.276

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von Rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    Warum verstehen das die nicht, die problemlos gegen andere Hetzen, die pauschal verunglimpfen usw.
    Es ist doch offensichtlich, dass meine größer gewählte Obergruppe nur der Spiegel für die Hetzer ist.
    Aber soviel Selbstreflektion kann man scheinbar nicht erwarten.
    Sorry, aber das kauf ich dir nicht ab. ^^ Dafür fehlt die Ironie und der Sarkasmus in deinen Texten.

    Indem du das selbe machst, wie irgendein bekloppter Hetzer, hältst du niemandem den Spiegel vor. Und du hast nicht zum ersten Mal Männer über einen Kamm geschert und bist diese Schiene gefahren. Ich könnte ja jetzt auch mal pauschal gegen Frauen hetzen und sexistische Äußerungen tätigen, nur um dann bei Gegenwind zu sagen "Ja, ich wollte euch nur mal den Spiegel vorhalten". Ist nicht drin. Man kriegt einen Scheißhaufen nicht weg, indem man noch mehr ******* drauf wirft.

    Wir sind uns doch hier so ziemlich alle einig, dass das Entfernen rechtsradikaler Symbole in irgendwelchen Steam-Profilen völlig korrekt ist. Ich konnte nicht heraus lesen, dass irgendeiner hier es geil findet, wenn ein Steam-User verfassungsfeindliche Symbole verwendet. Letztlich ging es unter anderem eher darum, ob die Antifa als Ganzes verfassungswidrig wäre oder nicht. Und so eine Diskussion ist ja nun wohl definitiv legitim, da es in der Tat stark extreme Antifa-Gruppierungen gibt. Und natürlich ist es auch legitim, die Einwanderungspolitik zu hinterfragen und auch mal zu kritisieren.

    Das Problem hierbei ist eben, dass zu viel pauschalisiert und zu wenig differenziert wird. Auch deinerseits.

    Und bevor du mich auch noch als Hetzer oder sonst was bezeichnest: Nein, ich bin links und fahre voll darauf ab, nicht alle über einen Kamm zu scheren.

    Zitat Zitat von Verruckt-Birdman Beitrag anzeigen
    Absurd. Gehen zwei "Nazis" auf die Straße, weiß die Antifa schon im Vorfeld bescheid und die Busse rollen aus dem ganzen Land an.
    Ich war mal in ner Dorfkneipe. Vom Stammtisch in der Ecke habe ich den gleichen Mist gehört.

    Genauso gut kann ich sagen, dass, wenn zwei Ausländer auf die Straße gehen, die Rechten das schon im Vorfeld wissen und die Busse aus dem ganzen Land anrollen lassen. Aber das würde dir ja gegen den Strich gehen. Und würde auch so nicht stimmen. Genauso wenig wie deine Verallgemeinerung der Antifa nicht korrekt ist.

    Zitat Zitat von Verruckt-Birdman Beitrag anzeigen
    Die Welt ist groß, warum sind sie alle ausgerechnet in Deutschland? Willst mich wohl veräppeln.
    Natürlich nur, um dich und Leute mit deiner Geisteshaltung zu ärgern.

    Die Welt mag groß sein, aber nicht überall hat man das geile Leben, wie man es in DE, bzw. Europa leben kann. Und mal ehrlich...man wählt den Ort, der einen vollumfängliche Sicherheit gewährleisten kann. Und die ist in DE nunmal gegeben. Wäre bei dir oder mir, wären wir auf der Flucht, nicht anders. Das kann ich dir garantieren. Man nimmt den Ort, der einen mit offenen Armen willkommen heißt und von dem man weiß, dass man dort auch gut leben kann. Das ist nur menschlich und völlig nachvollziehbar.

    Wenn du etwas kritisieren willst, dann das System. Denn wir haben nach wie vor schlicht nicht die personellen und finanziellen Ressourcen, um die Einwanderungswelle von 2015 und die damit verbundene Integration zu stemmen. Aber was Integration angeht, hat Deutschland seit Jahrzehnten gepennt. Wie in so vielen anderen Bereichen auch. Nur deswegen gibt es arabische Clans, Parallelgesellschaften und Migranten, die zwar schon seit Jahrzehnten hier leben, aber nach wie vor kaum Deutsch reden können. Weil Deutschland in seiner Pflicht zur Integration völlig versagt hat. Und das nicht erst gestern, sondern seit vielen Jahren.
    Geändert von RedDragon20 (14.12.2019 um 19:01 Uhr)
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  8. #208
    Avatar von Verruckt-Birdman
    Mitglied seit
    14.09.2019
    Ort
    Santa Catalina Mountains
    Beiträge
    354

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Ich war mal in ner Dorfkneipe. Vom Stammtisch in der Ecke habe ich den gleichen Mist gehört.
    Ist aber so.
    Proteste gegen Pegida und Co.: Demogeld fuer Antifas - taz.de


    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Natürlich nur, um dich und Leute mit deiner Geisteshaltung zu ärgern.

    Die Welt mag groß sein, aber nicht überall hat man das geile Leben, wie man es in DE, bzw. Europa leben kann. Und mal ehrlich...man wählt den Ort, der einen vollumfängliche Sicherheit gewährleisten kann. Und die ist in DE nunmal gegeben. Wäre bei dir oder mir, wären wir auf der Flucht, nicht anders. Das kann ich dir garantieren. Man nimmt den Ort, der einen mit offenen Armen willkommen heißt und von dem man weiß, dass man dort auch gut leben kann. Das ist nur menschlich und völlig nachvollziehbar.

    Wenn du etwas kritisieren willst, dann das System. Denn wir haben nach wie vor schlicht nicht die personellen und finanziellen Ressourcen, um die Einwanderungswelle von 2015 und die damit verbundene Integration zu stemmen. Aber was Integration angeht, hat Deutschland seit Jahrzehnten gepennt. Wie in so vielen anderen Bereichen auch. Nur deswegen gibt es arabische Clans, Parallelgesellschaften und Migranten, die zwar schon seit Jahrzehnten hier leben, aber nach wie vor kaum Deutsch reden können. Weil Deutschland in seiner Pflicht zur Integration völlig versagt hat. Und das nicht erst gestern, sondern seit vielen Jahren.
    Asylrecht ist kein Wohlfahrtsprogramm, es geht nur um die Unversehrtheit und die ist in der Türkei ebenso gewährleistet wie bei uns.
    Das sieht die Regierung im Prinzip genauso und hat eine Internetseite geschaltet:
    Rumours about Germany – Facts for migrants
    CPU: FX 8350, mit Kabuto 3, GPU: RX 570 4GB, MB: GA-990XA-UD3, RAM: HyperX 8GB
    System-SSD: 256 GB, Battlefield-SSD: 240 GB, Spiele-HDD: 1TB, Speicher-HDD: 3TB
    Gehäuse: Comrade Window, mit 3 Propeller, NT: KL-600M, Laufwerke: 2x DVD, OS: Windows 8.1

  9. #209
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    3.008

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von Verruckt-Birdman Beitrag anzeigen
    Tja, ich habe belegen können, daß die 2 % der Leute in Deutschland für 10 % der schweren Straftaten verantwortlich sind.
    Das könnt ihr vom Weltsozialamt nicht wegquatschen.
    Und ich habe belegen können, dass dies aufgrund der Alters- und Geschlechtszusammensetzung jener 2% beruht, was du gekonnt ignoriert hast.

    Deiner Logik zufolge müssen wir jetzt nur gezielt ein paar Zehntausend Frauen und Greise ins Land holen, dann wären Personen mit Migrationshintergrund schlagartig nicht mehr krimineller als der Durchschnitt. Da Frauen und Greise die üblichen Fluchtrouten jedoch nicht im erforderlichen Umfang packen, müssten wir sie an deren Beginn abholen, was aber kein Problem sein sollte - schließlich hätte der entsprechende Vorschlag die Zustimmung aller Parteien und Abgeordneten, da es das Problem der zu hohen Ausländerkriminalität schlagartig löst!

    AfD ist nicht NSDAP.
    Doch.

    (Ich probiere es jetzt mal mit deinem Argumentationsstil. Mit Begründungen, egal ob von dir kommend oder an dich gehend, stehst du ja offensichtlich auf Kriegsfuß.)

    Ja, weiß ich.
    Respekt, dieses Wissen hast du gut versteckt.

    Relativierung des Bombenkriegs gegen die deutsche Zivilbevölkerung.
    Ich glaube , du musst noch einmal nachschlagen, was Relativierung ist. Unter anderem.

    Die Welt ist groß, warum sind sie alle ausgerechnet in Deutschland? Willst mich wohl veräppeln.
    So verlockend und vor allem einfach es auch wäre, dich zu veräppeln ... Nein.

    Anzahl der aufgenommen Flüchtlinge auf 1000 Einwohner nach UNHCR Global Trends 2018 (Vorsicht, der Bericht ist auf ausländisch ...):

    Libanon: 156
    Jordanien: 72
    Türkei: 45
    Tschad: 29
    Uganda: 26
    Sudan: 26
    Schweden: 25
    Südsudan: 23
    Malta: 20
    Dschibuti: 19

    Dir wird auffallen, das Deutschland nicht unter den Top 10 ist. Das hängt damit zusammen, dass wir - gemessen an unserer Gesamtbevölkerungszahl und Wirtschaftskraft - ganz weit nach hinten abgeschlagen sind. Wir sind allerdings nicht nur Exportweltmeister, sondern auch Weltmeister im grundlosen Herumheulen. Zumindest einige Leute hierzulande.

    Ah, aus solchen Quellen beziehst du deine halbgaren Weisheiten. Jetzt wird mir alles klar.

    Einmal davon abgesehen, dass du mich damit bestätigst und nicht widerlegst: Wer lesen und vorzugsweise auch rechnen kann, ist klar im Vorteil.

    "16.06.33: Im Deutschen Reich leben rund 500.000 Juden.
    [...]
    17.05.39: Im Deutschen Reich leben noch rund 215.000 Juden.
    [...]
    01.09.44: Im Deutschen Reich leben noch rund 15.000 Juden."

    Ist es dir nicht wenigstens ein bißchen peinlich, dass du auf Schülerreferate zurückgreifen musst und nicht einmal diese gescheit auswerten kannst?

    Was, nun? Weiß ich doch. U.a. deswegen haben deine Musterdemokraten auch kein Recht, gewalttätig zu werden.
    Nein, haben sie nicht. Das hat allerdings auch niemand behauptet. Ebenso, wie niemand behauptet, dass es Musterdemokraten wären. Und "meine" sind es schon gar nicht.
    Du zirkulierst hier in deiner Filterblase, die nur deshalb nicht in sich zusammenfällt, weil du ständig heiße Luft produzierst und sie damit wieder aufbläst.

    Nein, bei den Deutschen. Jetzt hat sie die Quitting in Form einer starken AfD.
    Jepp, total stark. In einigen politisch zurückgebliebenen Regionen Deutschlands als designierte Hinterbänkler unproduktiv mitregierend und hauptsächlich durch hirnentkernte Kleine Anfragen, Selbstbejammerung und Spendenskandale auffallend. Ganz eindeutig ist die Zukunft Deutschlands.

    Die einzige Chance der AfD besteht darin, das es Deutschland irgendwann dreckig geht ... dann können diese dummschwätzenden Rattenfänger die Ernte einfahren. Und das ist übrigens die wesentliche Parallele zur NSDAP.
    Geändert von Mahoy (14.12.2019 um 19:41 Uhr)
    --= Tonight we light the fires | We call our ships to port =--
    --= Tonight we walk on water | And tomorrow we'll be gone ... =--

    Covenant: Call the Ships to Port

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #210

    Mitglied seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.276

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von Verruckt-Birdman Beitrag anzeigen
    Auszug aus dem Artikel:
    In Absprache mit der Antifa, deren Aktivisten es zu kalt war, soll die Polizei sogar die Demonstrationen von Pegida im Januar und von Legida im Februar abgesagt haben. Sobald es wieder wärmer wird, greift man auf die altbekannte Methode zurück: „Wir informieren die Polizei darüber, von wo aus wir unsere Gegner angreifen wollen, dann lässt sie uns freie Hand“, sagt einer, der es wissen muss.
    Das klingt mehr nach einem schlechten Scherz eines Redakteurs. Und auch in den Kommentaren sind scheinbar einige der Auffassung, dass dieser Artikel nicht ernst gemeint ist. Es darf also zumindest angezweifelt werden. ^^


    Zitat Zitat von Verruckt-Birdman Beitrag anzeigen
    Asylrecht ist kein Wohlfahrtsprogramm, es geht nur um die Unversehrtheit und die ist in der Türkei ebenso gewährleistet wie bei uns.
    Das sieht die Regierung im Prinzip genauso und hat eine Internetseite geschaltet:
    Rumours about Germany – Facts for migrants
    Auf der Seite stehen etliche Dinge.

    Worum es beim Asylrecht geht, weiß ich selbst sehr wohl. Aber spielt für das, was ich sagte, erstmal keine Rolle.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

Seite 21 von 27 ... 11171819202122232425 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •