Seite 13 von 27 ... 39101112131415161723 ...
  1. #121
    Avatar von RyzA
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.415

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Und genau um erstes geht es hier nur.
    Deswegen macht Steam das ja auch richtig.

    Genauso sind solche Symbole natürlich auch als Tattoos verboten und führen bei Beamten zwangläufig zur Entlassung.
    Auch das finde ich richtig!

    Gerade Beamte sollten politisch neutral sein.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #122
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.252

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Sie müssen nicht neutral sein. Große Teile des Bundestages bestehen aus Beamten.
    Sie müssen sich auf dem Boden des Grundgesetzes bewegen und zu freiheitlich demokratischen Grundordnung bekennen.

    Wobei man da bei einem Richter Jens Maier, der zum Rechtsaußen der AfD gehört durchaus Zweifel haben muss.
    Jens Maier – Wikipedia
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  3. #123
    Avatar von RyzA
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.415

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Sie müssen nicht neutral sein. Große Teile des Bundestages bestehen aus Beamten.
    Sie müssen sich auf dem Boden des Grundgesetzes bewegen und zu freiheitlich demokratischen Grundordnung bekennen.
    Polizeibeamte und Soldaten schon. Und soviel ich weiß auch Mitarbeiter von parteiübergreifenden Behörden.
    Wie es mit Lehrern aussieht weiss ich nicht.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


  4. #124
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.252

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Was aber auch nicht heißt, dass sie keine eigene Meinung haben dürfen, oder in keiner Partei sein dürfen. (Wobei da häufig konservative bis rechte Parteien zu finden sind)
    Viele Polizisten sind auch Mitglied in einer der drei Polizeigewerkschaften GdP, DPolG oder BDK.

    All das darf aber halt während der Arbeit keine Rolle spielen.

    Links:
    Zur Partei-mitgliedschaft von Beamten | Verfassungsblog
    AfD: Wie nah stehen sich AfD und Polizisten? | ZEIT ONLINE
    Rechte Tendenzen bei Polizei und Bundeswehr: „Da ist bei vielen Beamten etwas in Schieflage geraten“ - Politik - Tagesspiegel

    Allerdings führt das wieder zu sehr ins OT.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  5. #125
    Avatar von RyzA
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.415

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Was aber auch nicht heißt, dass sie keine eigene Meinung haben dürfen, oder in keiner Partei sein dürfen.
    Viele Polizisten sind auch Mitglied in einer der drei Polizeigewerkschaften GdP, DPolG oder BDK.

    All das darf aber halt während der Arbeit keine Rolle spielen.
    Ja das ist auf die Dienstzeit/Arbeit bezogen. Ich hatte noch Staatsanwälte und Richter vergessen.

    Allerdings führt das wieder zu sehr ins OT.
    Ja ok. Stimmt!

    Du hattest es aber angestossen.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


  6. #126
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    3.017

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von Verruckt-Birdman Beitrag anzeigen
    Wenn sie nicht dort waren, dann ist das ja alles nur Hörensagen. Auf dieser Grundlage kann eine Anschuldigung, insbesondere eine solch schwere, nicht bestehen.
    Ah, jetzt sind wir also schon nicht mehr bei "die deutsche Bevölkerung hat nichts gewusst" sondern bei "die Bevölkerung wollte das allseits bekannte gerne gerichtsfest bewiesen haben, bevor sie sich darüber empört". Das ist zwar ebenso Unsinn, aber immerhin ist der Punkt geklärt, um den es ursprünglich ging.

    Mann kann auch kein Volk mit einem industriellen Massenmord begeistern, das funktioniert nicht. Möglich aber, daß man mit der Dämonisierung der Juden und ihrer Ausschaffung punkten kann, auch wenn die tatsächlichen Pläne anders lauteten.
    Das ist unerheblich, da eine klassische Salami-Taktik: Natürlich ist es initial schlecht vermittelbar, dass man ein paar Millionen Menschen umbringen will, aber es war offenkundig vermittelbar, diese zu deportieren - was ein graduell weniger schweres Verbrechen, aber immer noch eine beispiellose Schweinerei gewesen wäre und nebenbei rein logistisch maximal unglaubwürdig. Aber es half bei der Gemütsberuhigung der Antisemiten mit Resten von Anstand, und als die Betroffenen erst einmal aus den Augen waren, hatte man die benötigte passive Zustimmung. Ab einem gewissen Punkt war auch den dümmsten Teilen der Bevölkerung klar, dass die Internierungs- und Vernichtungslager keine Zwischenstation nach Madagaskar waren. Die Nazis mussten sich ja nicht einmal bemühen, eine Ausschiffung zu simulieren oder Fake-Berichte darüber zu streuen, wie gut sich die Depotierten da eingelebt hätten, wo sie niemanden stören.
    Kurz: Der Bevölkerung hat es vollkommen genügt, nicht sehen zu müssen, was geschieht. Sie wussten es und sie duldeten es. Daran ist nicht zu rütteln.

    Heute ist es ja ähnlich. Man ist schnell Nazi und als solcher vogelfrei und wird unter dem Jubel vermeintlicher Demokraten seiner Rechte beraubt. Das ist zwar nicht legal, den Juden im 3. Reich durfte man allerdings auch nichts tun.
    Gratulation, in einem Absatz von der krummen Nebelkerze zur Täter-/Opferumkehr.

    Meines Wissens wird hierzulande kein Rechter gezwungen, sein Geschäft aufzugeben und zur Unterscheidung gut sichtbar ein Hakenkreuz tragen sowie zwangsweise den zweiten Vornamen Adolf zu tragen. Ganz im Gegenteil, sie dürfen mitregieren und genießen den vollen Schutz des Rechtsstaates, auf den sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit scheißen.
    Wer wird denn bitteschön vogelfrei und wird seiner Rechte beraubt? Ein einziger Name würde mir schon genügen.

    Jetzt müsstest du schon etwas konkreter werden und zumindest kurz darlegen, inwiefern sich aus dem Artikel ein Widerspruch zu dem ergibt, was ich schrieb.

    Ach so, ich nehme an, du beziehst dich darauf, dass Frau Merkel sich für einen besseren Schutz der EU-Außengrenzen ausspricht.
    Ich weiß jetzt gar nicht, wie ich es dir möglichst schonend beibringen soll und fange mal mit etwas Leichtem an ... Du weißt schon, dass Deutschland keine EU-Außengrenze hat, oder?
    --= Tonight we light the fires | We call our ships to port =--
    --= Tonight we walk on water | And tomorrow we'll be gone ... =--

    Covenant: Call the Ships to Port

  7. #127
    Avatar von Infi1337
    Mitglied seit
    01.09.2010
    Beiträge
    254

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Das hier ist ein öffentliches Forum, hier kann jeder mitlesen, auch Strafverfolgungsbehörden. Und die sind bei Offizialdelikten, wozu auch Volksverhetzung gehört zur Strafverfolgung verpflichtet (sonst würden sie sich selbst sogar wegen Strafvereitelung strafbar machen; siehe: Strafvereitelung im Amte ).
    Überlas mal denen die Ahnung davon haben was strafbar ist, ich würde dahingehend auch aufpassen welchem Richter du Verfassungsfeindliche Neigungen unterstellst, allgemein würde ich dir raten die Kampfbegriffe und Beleidigungen stark zu reduzieren wenn man nur vermeintliche Paragrafen reitet.
    Es wird allerdings sicherlich auch keiner verfolgt weil er dich für einen lächerlichen Klown hält.

    Um ehrlich zu sein nagt Deutschland an solchen Figuren wie dir doch, die nur Extreme kennen und immer meinen Recht zu haben.
    Sicher sollten solche Symbole usw. nach Möglichkeit entfernt werden, ist allerdings sicherlich technisch nicht immer machbar, auch nicht für Steam.

    Jemand darf aber auch die Meinung vertreten das Steam das nicht zwingend löschen muss, bzw. es nicht 10 Behörden bräuchte für solche Vergehen oder anders ausführen, ohne von dir und deinen beschämenden Antifa Cucks zum Holocaust Leugner, Faschisten und AfD Wähler gemacht zu werden, nebenbei völlig Off-Topic

  8. #128
    Avatar von Verruckt-Birdman
    Mitglied seit
    14.09.2019
    Ort
    Santa Catalina Mountains
    Beiträge
    356

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von Mahoy Beitrag anzeigen
    Ah, jetzt sind wir also schon nicht mehr bei "die deutsche Bevölkerung hat nichts gewusst" sondern bei "die Bevölkerung wollte das allseits bekannte gerne gerichtsfest bewiesen haben, bevor sie sich darüber empört". Das ist zwar ebenso Unsinn, aber immerhin ist der Punkt geklärt, um den es ursprünglich ging.



    Das ist unerheblich, da eine klassische Salami-Taktik: Natürlich ist es initial schlecht vermittelbar, dass man ein paar Millionen Menschen umbringen will, aber es war offenkundig vermittelbar, diese zu deportieren - was ein graduell weniger schweres Verbrechen, aber immer noch eine beispiellose Schweinerei gewesen wäre und nebenbei rein logistisch maximal unglaubwürdig. Aber es half bei der Gemütsberuhigung der Antisemiten mit Resten von Anstand, und als die Betroffenen erst einmal aus den Augen waren, hatte man die benötigte passive Zustimmung. Ab einem gewissen Punkt war auch den dümmsten Teilen der Bevölkerung klar, dass die Internierungs- und Vernichtungslager keine Zwischenstation nach Madagaskar waren. Die Nazis mussten sich ja nicht einmal bemühen, eine Ausschiffung zu simulieren oder Fake-Berichte darüber zu streuen, wie gut sich die Depotierten da eingelebt hätten, wo sie niemanden stören.
    Kurz: Der Bevölkerung hat es vollkommen genügt, nicht sehen zu müssen, was geschieht. Sie wussten es und sie duldeten es. Daran ist nicht zu rütteln.
    Doch ist es. Und selbst wenn du weißt, daß deine Regierung jeden ins Gas schickt, der ihr nicht passt, dann hälst du die Klappe. Das ist doch wohl klar.


    Zitat Zitat von Mahoy Beitrag anzeigen
    Gratulation, in einem Absatz von der krummen Nebelkerze zur Täter-/Opferumkehr.

    Meines Wissens wird hierzulande kein Rechter gezwungen, sein Geschäft aufzugeben und zur Unterscheidung gut sichtbar ein Hakenkreuz tragen sowie zwangsweise den zweiten Vornamen Adolf zu tragen. Ganz im Gegenteil, sie dürfen mitregieren und genießen den vollen Schutz des Rechtsstaates, auf den sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit scheißen.
    Wer wird denn bitteschön vogelfrei und wird seiner Rechte beraubt? Ein einziger Name würde mir schon genügen.
    Verdrehe meinen Vergleich nicht.
    https://media.voltron.voanews.com/Dr...567DBFFEE7.jpg


    Zitat Zitat von Mahoy Beitrag anzeigen
    Jetzt müsstest du schon etwas konkreter werden und zumindest kurz darlegen, inwiefern sich aus dem Artikel ein Widerspruch zu dem ergibt, was ich schrieb.

    Ach so, ich nehme an, du beziehst dich darauf, dass Frau Merkel sich für einen besseren Schutz der EU-Außengrenzen ausspricht.
    Ich weiß jetzt gar nicht, wie ich es dir möglichst schonend beibringen soll und fange mal mit etwas Leichtem an ... Du weißt schon, dass Deutschland keine EU-Außengrenze hat, oder?
    Du hättest den Artikel aufmachen können um zu erfarhen, daß Merkels offene Grenzen eine "humanitäre Ausnahmesituation" waren.
    Damit sollte für alle klar sein, daß die Grenzen normalerweise nicht offen sind.
    CPU: FX 8350, mit Kabuto 3, GPU: RX 570 4GB, MB: GA-990XA-UD3, RAM: HyperX 8GB
    System-SSD: 256 GB, Battlefield-SSD: 240 GB, Spiele-HDD: 1TB, Speicher-HDD: 3TB
    Gehäuse: Comrade Window, mit 3 Propeller, NT: KL-600M, Laufwerke: 2x DVD, OS: Windows 8.1

  9. #129
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.252

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    @Infi1337

    Ich habe doch selbst gesagt, dass Staatsanwälte über die Anklage und Richter über eine Verurteilung entscheiden.
    Die Polizei hat aber dafür zu sorgen, jeden Fall der Staatsanwaltschaft vorzulegen. Denn nur die Staatsanwaltschaft kann über Einstellung oder Anklage entscheiden.
    So wie es bei allen Straftaten der Fall ist. Vom Fahrraddiebstahl bis zum Mord.

    Zitat Zitat von Verruckt-Birdman Beitrag anzeigen
    Damit sollte für alle klar sein, daß die Grenzen normalerweise nicht offen sind.
    Und warum kann dann jeder zum Tanken und Kippen kaufen nach Polen und zurück fahren, ohne irgendwie kontrolliert zu werden, geschweige denn überhaupt Polizei zu sehen?
    Wie sieht denn eine geschlossene Grenze aus?
    Geändert von DKK007 (13.12.2019 um 22:22 Uhr)
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #130
    Avatar von Tekkla
    Mitglied seit
    06.08.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    977

    AW: Steam entfernt rechtsradikale Symbole

    Zitat Zitat von Verruckt-Birdman Beitrag anzeigen
    Du hättest den Artikel aufmachen können um zu erfarhen, daß Merkels offene Grenzen eine "humanitäre Ausnahmesituation" waren.
    Damit sollte für alle klar sein, daß die Grenzen normalerweise nicht offen sind.
    So wie gerade. Siehe Bosnien, Subsaharazone, griechische Inseln vor der Türkei. Überall hält man nach Möglichkeit die Menschen auf oder davon ab zentraleuropäischen Boden zu betreten. Einzig die Leute, die sich bis Libyen durchschlugen und von Schleppern einen Platz in einem Boot bekommen, haben das "Glück" am Ende in Zentraleuropa verteilt zu werden. Aber dabei handelt es sich eigentlich "nur noch" um die Menschen, die vor den europäischen Interventionen wie dem Einsatz in Mali oder diversen Abkommen mit anderen Transitländern im norden Afrikas in Libyen ankamen. Aus 2015 und 2016 hat Europa gelernt und sich zumindest auf dieser Ebene weitesgehend abgeschottet.
    PC: AMD R7 3800X || 32GB Vengeance Pro 3200 || Aorus X570 Pro || RTX 2080 Seahawk EK || 1 TB (W10 & Share) + 500 GB (Lin) Evo 970 M.2 SSD || 1 TB BX500 SSD || bequiet! DB 900 || LG 32DU89-W 4K
    WAKÜ: Mo-Ra3 360LT m. 9x 120mm P12 PWM PST || Intern: 420er + 360er b. 30mm || AC D5 Next m. Heatkiller Tube || Aquaero 6 LT || Durchflusssensor || 2x Farbwerk360 || Farbwerk Nano als Ambilight

Seite 13 von 27 ... 39101112131415161723 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •