Seite 3 von 7 1234567
  1. #21

    AW: Kontroverse um Ion Fury: Entwicklerstudio entschuldigt sich für sexistische und homophobe Kommentare, Community reagiert mit Review-Bombing

    Zitat Zitat von Lelwani Beitrag anzeigen
    muss man heutzutage alles und jeden lieben?...
    Nö. Aber wenn man für jemanden arbeitet, der an alles und jeden verkaufen möchte, dann sollte man aufpassen, wie man als Mitarbeiter in der Öffentlichkeit auftritt. Ein Entwickler in einem produktbezogenen Chat oder gar ein Texter im Produkt selbst agiert nicht als Privatperson, sondern als Vertreter des Publishers. Dementsprechend darf er zwar jede Meinung über Minderheiten haben, die ihm beliebt, aber äußern sollte er nur Ansichten die dem Firmenprofil entsprechen oder noch besser:

    Er konzentriert sich auf das Spiel und dessen Inhalt.

    Da das Setting von Ion Fury keine homophobe Storyline beinhaltet und der Hauptcharakter meinem Wissen nach auch nicht mit den Eltern von gender-unklaren Kindern konfrontiert wird, frage ich mich, wieso überhaupt jemand mit Gewalt seine privaten Abneigungen in das Spiel und dessen Umfeld gedrückt hat? Das diese bewusste Provokation provokativ aufgenommen wurde, sollte jedenfalls niemanden überraschen. Menschengruppen wurden bewusst und absichtlich beleidigt. Im Namen und unter Zuhilfenahme eines Produktes von 3D Realms. Eine Entschuldigung bei den Beleidigten war das mindestes, erstaunlicher ist dass der Verantwortliche scheinbar noch nicht belangt wurde.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22

    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.870

    AW: Kontroverse um Ion Fury: Entwicklerstudio entschuldigt sich für sexistische und homophobe Kommentare, Community reagiert mit Review-Bombing

    Soll doch jeder seine Meinung sagen, wie er es will, solange er niemanden beleidigt, erniedrigt, seine Existenz bedroht, verneint oder auch nur verlacht. Mir gehen alle Extremisten auf den Keks und SJW sind genau so welche, wie Rechts- oder Linksextreme (wobei letztere deutlich harmloser sind, etwa 80% von den in Medien so bezeichneten, haben überhaupt keine linke Gesinnung, sondern nutzen nur jede Gelegenheit zum Randalieren), religiöse Fanatiker, Hardcore-Ökoanarchisten, viele Veganer oder auch Globuli-Nutzer...

    Aber so etwas gibt es überall, wo 2 verschiedene Meinungen aufeinander treffen, auch hier im Forum. Und jedem fallen immer nur die Extremisten der jeweils anderen "Fraktion" auf, während die extremeren Anhänger meiner eigenen mir eher als witzig aber niemals so beleidigend, besserwisserisch und sogar boshaft auffallen.
    Erinnerung an mich selbst: im PCGHX-Forum wird Trollen stillschweigend geduldet, jemanden als Troll bezeichnen nicht! (Gilt hier scheinbar ausschließlich für AMD-Nutzer -.-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

  3. #23
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    2.564

    AW: Kontroverse um Ion Fury: Entwicklerstudio entschuldigt sich für sexistische und homophobe Kommentare, Community reagiert mit Review-Bombing

    Zitat Zitat von ChrisBln82 Beitrag anzeigen
    Soweit ich informiert bin, hat der betreffende Entwickler Eltern kritisiert, welche ihre Kinder von Geburt an als Transgender ansehen. Jeder kann zu sowas stehen wie er will, aber Kritik daran muss erlaubt sein.
    Was geht es irgend jemanden an, wie andere Eltern ihre Kinder sehen?

    Sich über SJWs aufzuregen, während man sich selbst in das Leben Anderer einmischt und ihnen vorschreiben will. was sie zu denken haben, ist schon ein wenig Realsatire.
    --= “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. =--
    --= I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”. =--

    Herman Melville: Moby Dick

  4. #24

    Mitglied seit
    19.06.2016
    Beiträge
    319

    AW: Kontroverse um Ion Fury: Entwicklerstudio entschuldigt sich für sexistische und homophobe Kommentare, Community reagiert mit Review-Bombing

    Zitat Zitat von azkar Beitrag anzeigen
    Bei so viel überspitztem Blödsinn bekomme ich direkt Lust auf ein leckeres Zigeunerschnitzel.
    Und ein leckeres mohr im hemdt zum dessert und am abend vorm tv gönne ich mir ein paar Ngaküsse
    ASUS MAXIMUS X APEX// INTEL 8086k Geköpft @5,3 GHZ///,Noctua DH15, ///GSKILL 16GB DDR4@3400MHZ CL14///Samsung 850 Pro 500GB WIN7+500GB evo WIN10///, MSI 1080TI Gaming X(Gettomodded) ///, Sound Blaster Z, ///Super Flower Leadex Gold 1000W 80Plus Gold,/// Cooler Master CM Storm Trooper/// Acer Predator 1440p 165Herz /IPS/ GSYNC

  5. #25

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    35

    AW: Kontroverse um Ion Fury: Entwicklerstudio entschuldigt sich für sexistische und homophobe Kommentare, Community reagiert mit Review-Bombing

    Aha, ein Spiel welches mit Glanz und Gloria auch im Early Access und Ruhm erntet und glänzt wird mal eben durch - wie immer - plötzlich politisch ertrunken und quasi zunichte gemacht. Interessante wendung .... sollte man drauf eingehen : Nö.....

  6. #26
    Avatar von Research
    Mitglied seit
    08.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dreh dich ganz langsam um...
    Beiträge
    9.853

    AW: Kontroverse um Ion Fury: Entwicklerstudio entschuldigt sich für sexistische und homophobe Kommentare, Community reagiert mit Review-Bombing

    Hmmmm, wir hatten Gamergate, Comicsgate gerade, Moviegate wächst....
    Der Nackzocker eV. sucht noch aktive Mitglieder. Anmeldung unter Surveilance@nsa.gov. Benötigt werden Windows 10, Mikrofon und WebCam.
    Zur Zeit viel Mobil unterwegs, Rechtschreibung geht im Androide FF auf PCGH nicht.
    Wenn Onlineshops zwei Preise zur selben Zeit haben. Noch Fragen? Schick eine PN an die Teilnehmer.

  7. #27

    Mitglied seit
    05.12.2018
    Beiträge
    252

    AW: Kontroverse um Ion Fury: Entwicklerstudio entschuldigt sich für sexistische und homophobe Kommentare, Community reagiert mit Review-Bombing

    Zitat Zitat von Research Beitrag anzeigen
    Hmmmm, wir hatten Gamergate, Comicsgate gerade, Moviegate wächst....
    Jo. Und wer gated jedesmal? Immer die Leute, die ein Problem damit haben, dass alle Menschen gleichbehandelt und -repräsentiert werden wollen.

  8. #28

    Mitglied seit
    17.12.2018
    Beiträge
    28

    AW: Kontroverse um Ion Fury: Entwicklerstudio entschuldigt sich für sexistische und homophobe Kommentare, Community reagiert mit Review-Bombing

    Ohje Leute, ich bin auch kein Feund überbordender politischer Korrektheit, da damit oft auch versucht wird Diskusion über Probleme zu verhindern aber manche legen hier wirklich schlechten Stil an den Tag. Irgendwelch äussere körperliche Merkmale als Indikator für politische Ausrichtungen herzuziehen ist freundliche gesagt sehr hanebüchen. Auf der anderen Seite einen Vergleich zu bringen, über die bösen weißen ... was weis ich, ist genauso daneben, da es ja von mancher Seite so stattfindet. Seihe FFF. Wer ist da an allem Schuld ?
    Aber diese Diskussion will ich garnicht befeuern.
    Akzeptiert einfach mal, dass nicht jeder eurer Meinung ist und versucht nicht mit den blödesten Extremen die Gegenseite zu denunzieren oder als völlig debil hinzustellen. Dann kommen wir schon ein ganzes Stück weiter.

  9. #29

    Mitglied seit
    07.11.2018
    Beiträge
    755

    AW: Kontroverse um Ion Fury: Entwicklerstudio entschuldigt sich für sexistische und homophobe Kommentare, Community reagiert mit Review-Bombing

    Lächerlich bald ist jeglicher Humor verboten.....und ja das ist Humor egal wie Schwarz er ist....

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    07.11.2018
    Beiträge
    755

    AW: Kontroverse um Ion Fury: Entwicklerstudio entschuldigt sich für sexistische und homophobe Kommentare, Community reagiert mit Review-Bombing

    Zitat Zitat von hotfirefox Beitrag anzeigen
    Die SJW gehen mir so auf den Sack, gerade wenn es um Spiele geht.

    Keine Angst die sind in der Gesellschaft dir wir bald bekommen (Gerade auch durch die SJW und Gutmenschen) eh nicht überlebensfähig.

Seite 3 von 7 1234567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •