Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.346

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Steam Link Anywhere: Hardware und Android-Apps unterstützen Streaming über LTE & fremdes WLAN

    Valve hat ein Update für die Streaming-Box Steam Link und die gleichnamigen Smartphone- beziehungsweise Tablet-Beta-Apps veröffentlicht, mit dem die Funktion Steam Link Anywhere freigeschaltet wird. Der Name ist selbsterklärend: Das Spiele-Streaming vom PC aus funktioniert jetzt nicht mehr bloß im selben Netzwerk, sondern zum Beispiel via LTE am Smartphone.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Steam Link Anywhere: Hardware und Android-Apps unterstützen Streaming über LTE & fremdes WLAN

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    31.05.2011
    Beiträge
    5.853

    AW: Steam Link Anywhere: Hardware und Android-Apps unterstützen Streaming über LTE & fremdes WLAN

    Das ist geil.
    Fährt man auf Lanpartys nur noch mit nem schwachen laptop und streamt den kram einfach

    Ist nur die Frage wie oft man es wirklich nutzt.
    Die par Male die ich Steam inhomestreaming mit dem Pi genutzt habe kann ich an 2 Händen abzählen.
    Gamer PC ich Ryzen 7 1700 / MSI X370 GAMING PRO CARBON / 16GB Ram / Vega 64 / 250GB + 500GB SSD
    Gamer PC Sie Ryzen 5 2600 / ASRock B450 Steel Legend / 16GB Ram / R9 390 / 500GB SSD
    Unraid-Server I7 4790K / Asus MAXIMUS VII HERO / 32GB Ram / 2x256gb SSD 6x3TB + 1x2TB HDD + 1x4TB HDD + 1x8TB




  3. #3
    Avatar von sauerlandboy79
    Mitglied seit
    22.05.2014
    Beiträge
    497

    AW: Steam Link Anywhere: Hardware und Android-Apps unterstützen Streaming über LTE & fremdes WLAN

    Tja, jetzt noch eine bezahlbare Datenflat und das wäre echt mal was. Aber nicht bei den hiesigen Konditionen.

    Aber generell ist die Steam Link App wirklich nicht schlecht, nutze es seit ich das erste Mal davon gehört hab mit Smartphone und BT-Gamepad und ist eine viel bessere Lösung als die Hardware-Version davon. Hat bei mir zwar alle 5 Minuten einen kurzen Daten-Schluckauf (der sich aber nach 4-5 Sekunden wieder legt) und auch die Latenz ist für sehr reaktionsschnellen Spiele noch zu hoch, aber für rundenbasierte oder unhektische Titel ziemlich praktikabel. XCOM, Lego-Spiele und dergleichen hab ich bereits damit im Wohnzimmer gezockt während sich der Rechner einen Raum und eine Etage über mir befindet.

    Hauptsache sie werkeln weiter daran und verbessern die Performance.
    Geändert von sauerlandboy79 (18.03.2019 um 10:21 Uhr)

  4. #4

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    7.434

    AW: Steam Link Anywhere: Hardware und Android-Apps unterstützen Streaming über LTE & fremdes WLAN

    Finde ich gut, dann kann man seinen PC verwenden, ohne dass man die Kiste überall mit hinnehmen muß, das spart im Idealfall den Gaminglaptop

    Die Frage ist nur wieviel Upstream man braucht, ob da mit 1-2 Mbit etwas zu machen ist?

    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Tja, jetzt noch eine bezahlbare Datenflat und das wäre echt mal was. Aber nicht bei den hiesigen Konditionen.
    Im Moment kostet das 60€, es bewegt sich schonmal in die richtige Richtung.

    Den DSL Anschluß einsparen kann man dann allerdings leider nicht, der PC muß ja hochladen, während man streamt.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

  5. #5
    Killer-Instinct
    Gast

    AW: Steam Link Anywhere: Hardware und Android-Apps unterstützen Streaming über LTE & fremdes WLAN

    Meine Schwester hat auf die Art und Weise Resident Evil 2 auf ihrem Netbook gespielt( mit 30FPS von meinem PC gestreamt).. Sie ist ein großer Fan, hat aber keine Ahnung von Technik. Parsec ist die einzig brauchbare Alternative, aber da gab es zu viele Lag-Spikes.

  6. #6
    Avatar von Solavidos
    Mitglied seit
    14.11.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft
    Ort
    Südwest Deutschland
    Beiträge
    354

    AW: Steam Link Anywhere: Hardware und Android-Apps unterstützen Streaming über LTE & fremdes WLAN

    Das wäre doch mal eine sinvolles Anwendungsbeispiel für 5G
    Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.

  7. #7
    Avatar von Andrej
    Mitglied seit
    22.09.2010
    Ort
    OMSK
    Beiträge
    1.569

    AW: Steam Link Anywhere: Hardware und Android-Apps unterstützen Streaming über LTE & fremdes WLAN

    Habe es gerade auf unserem Fernseher ausprobiert und es funktioniert. Hitman auf einem 55 Zoll Fernseher ist richtig geil.
    + Intel Core i7 2600K 3.4 GHz + Asus Maximus IV GENE-Z S1155 + Asus GeForce GTX 680 DirectCU II + 16GB Corsair Vengeance +

  8. #8
    Avatar von Torsley
    Mitglied seit
    10.12.2008
    Ort
    Berlin/Brandenburg
    Beiträge
    3.596

    AW: Steam Link Anywhere: Hardware und Android-Apps unterstützen Streaming über LTE & fremdes WLAN

    super. jetzt muss die telekom das nur noch in ihr "stream on" angebot mit aufnehmen und es wird interessant für mich.
    ASRock Z370M Pro4, Intel Core i7-8700K, Corsair Vengeance 2x8GB 3200 DDR4, Gigabyte GeForce RTX 2080 Gaming OC 8G, Acer Predator XB1 (XB271HUbmiprz), ASUS Xonar Essence STX, Beyerdynamic DT880 (600ohm), 2x Samsung 850 EVO (1TB)

  9. #9
    Avatar von Andrej
    Mitglied seit
    22.09.2010
    Ort
    OMSK
    Beiträge
    1.569

    AW: Steam Link Anywhere: Hardware und Android-Apps unterstützen Streaming über LTE & fremdes WLAN

    ISt euch aufgefallen, dass ihr den ganzen PC Streamen könnt? Wenn man bei einem Spiel z.B. Hitman auf Fenstermodus geht und die Bedienung auf Maus stellt, dann kann man auf den Desktop zugreifen.
    Ich habe das gerade auf dem Tablet ausprobiert.

    Hat von euch jemand Probleme mit dem Sound? Ich bekomme sowohl auf dem Tablet als auch auf dem TV keinen Sound.
    + Intel Core i7 2600K 3.4 GHz + Asus Maximus IV GENE-Z S1155 + Asus GeForce GTX 680 DirectCU II + 16GB Corsair Vengeance +

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von majinvegeta20
    Mitglied seit
    07.12.2008
    Beiträge
    10.912

    AW: Steam Link Anywhere: Hardware und Android-Apps unterstützen Streaming über LTE & fremdes WLAN

    Zitat Zitat von Andrej Beitrag anzeigen
    ISt euch aufgefallen, dass ihr den ganzen PC Streamen könnt? Wenn man bei einem Spiel z.B. Hitman auf Fenstermodus geht und die Bedienung auf Maus stellt, dann kann man auf den Desktop zugreifen.
    Ich habe das gerade auf dem Tablet ausprobiert.

    Hat von euch jemand Probleme mit dem Sound? Ich bekomme sowohl auf dem Tablet als auch auf dem TV keinen Sound.
    Na da biste etwas spät. Das ist so schon gefühlt seit dem Release von Steam Link kein Geheimnis mehr. Dazu braucht es übrigens nicht extra der Start eines Spiels. Einfach Big Picture minimieren.
    Wenn kein Sound kommt, muss du übrigens manuell beim PC unter Soundausgabe-Einstellungen "Steam Streaming Speakers" wählen.

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.jpg 
Hits:	32 
Größe:	81,9 KB 
ID:	1038313  
    Mein System:
    AMD Ryzen 7 2700X / ASUS ROG Crosshair VII Hero / MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming X / 32 GB DDR 4 RAM 3200 Mhz/ Samsung 830 256GB / Samsung SSD 850 Evo 500GB / 3x 4 TB HD / Asus Xonar Essence / Dell Ultrasharp 2713HM / Windows 10 Pro x64 / Samsung Galaxy S9+

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •