Seite 3 von 3 123
  1. #21

    Mitglied seit
    29.06.2016
    Beiträge
    94

    AW: Starcraft 2: KI schlägt zwei Profi-Spieler, 10 Siege in Folge

    Zitat Zitat von DaBo87 Beitrag anzeigen
    Der Screenshot oben unterm Titel ist aber aus Warcraft III, nur so als Info
    Jo dürfte Warcraft 3: Reforged sein. Könnte aber auch ne WC3 Mod für SC2 sein, dann wäre es technisch gesehen richtig
    Intel Core i5 4690k | MSI GeForce GTX 1070 Armor 8G OC Edition | ASRock Fatal1ty Z97 Killer | 32 GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.966

    AW: Starcraft 2: KI schlägt zwei Profi-Spieler, 10 Siege in Folge

    Zitat Zitat von Gimmick Beitrag anzeigen
    Wobei die APM aber beschränkt wurden und auch relativ niedrig waren, im Vergleich zu manchen E-Sportlern.
    Die Präzision bei der Auswahl wird aber wohl immer besser sein.
    Naja die APM der esportler beinhaltet oft sehr viele Spamclicks vorallem bei Protoss. Besser wäre die EPM, also die tatsächlich ausgeführten Clicks, wie man sie unter anderem in Sceleigh anzeigen lassen konnte.
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

  3. #23
    Avatar von Cobar
    Mitglied seit
    19.10.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    919

    AW: Starcraft 2: KI schlägt zwei Profi-Spieler, 10 Siege in Folge

    Mal ganz abgesehen, dass das schon eine große Leistung ist, so eine KI überhaupt erst zu entwickeln, aber...
    ...wenn ich mir die Regeln so biege, wie ich sie haben will und nur bestimmte Rassen zulassen, weil ich weiß, wie ich gegen die zu spielen habe und mein Gegner die normalerweise nie spielt oder aber eine extra angepasste Version vom Spiel verwende, auf der ich dann ewig lange üben kann. Überrascht es da wirklich, dass die KI da gewinnt? Wenn alles zu ihren Gunsten eingestellt wurde?
    "I'm not a leader of men, since I prefer to follow!"

  4. #24

    Mitglied seit
    20.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    853

    AW: Starcraft 2: KI schlägt zwei Profi-Spieler, 10 Siege in Folge

    Gerade bei SC2 überrscht mich das wietaus weniger als bei Schach oder Go.

    Warum?
    Scouten und damit verbundene Konterstrategien sind im Prinzip simple Mechanismen, die ein geringeres Niveau haben als z.B. eine Schachpartie.
    Was aber bei SC2 anders ist, ist die Echtzeit und die schiere Masse an Einheiten. Es ist also derjenige massiv im Vorteil, welcher mehr sinnvolle Befehle in kürzerer Zeit gaben kann. Da waren die Koreaner halt immer Weltspitze. Europäische Spieler konnten sich im Prinzip nur durch Genialität und frische Spielzüge oben halten.
    Es ist absolut logisch, dass kein Mensch mehr Einheiten gleichzeitig sinnvolle Befehle geben kann als eine "KI". Deswegen ist dies hier auch nicht mit den Erfolgen bei Schach oder Go vergleichbar. Hier gewann die "KI" einfach durch Schnelligkeit, mehr nicht.

  5. #25
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.966

    AW: Starcraft 2: KI schlägt zwei Profi-Spieler, 10 Siege in Folge

    Zitat Zitat von Lotto Beitrag anzeigen
    Gerade bei SC2 überrscht mich das wietaus weniger als bei Schach oder Go.

    Warum?
    Scouten und damit verbundene Konterstrategien sind im Prinzip simple Mechanismen, die ein geringeres Niveau haben als z.B. eine Schachpartie.
    Was aber bei SC2 anders ist, ist die Echtzeit und die schiere Masse an Einheiten. Es ist also derjenige massiv im Vorteil, welcher mehr sinnvolle Befehle in kürzerer Zeit gaben kann. Da waren die Koreaner halt immer Weltspitze. Europäische Spieler konnten sich im Prinzip nur durch Genialität und frische Spielzüge oben halten.
    Es ist absolut logisch, dass kein Mensch mehr Einheiten gleichzeitig sinnvolle Befehle geben kann als eine "KI". Deswegen ist dies hier auch nicht mit den Erfolgen bei Schach oder Go vergleichbar. Hier gewann die "KI" einfach durch Schnelligkeit, mehr nicht.
    falsch. Die KI war auf eine ähnliche Anzahl an Befehlen wie die Menschen beschränkt und hat nicht durch Micro gewonnen.
    Und ein hohes Niveau in Starcraft mit den Anforderungen von Schach zu vergleichen ist nonsense. Es ist Schach auf Drogen und Speed.
    In Starcraft gehts ja nicht um das einmalige Scouten sondern um das permanente Scouten, adaptieren, aber auch faken. Um Micro und Multitasking.
    Beim Schach hast du das alles nicht.
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #26
    DBGTKING
    Gast

    AW: Starcraft 2: KI schlägt zwei Profi-Spieler, 10 Siege in Folge

    Auf gut deutsch die ki bescheißt wie bei empire earth. Auf fairer und gleichberechtigte Ebene würde die ki wohl Verlierern. Es würde mal berichtet das die beste ki auf ein Niveau auf einem 2 jährigen Kind ist. Für mehr reicht es halt nie. Das ist der Bereich wo seid Jahren am wenigsten entwickelt wurde. Kostet wohl zu viel Geld und Arbeit, da mehr zu schaffen.

Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •