Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.044
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Wars: The Old Republic - Patch 3.1.2 mit vielen Nerfs veröffentlicht

    Bioware hat mit dem Patch 3.1.2 für Star Wars; The Old Republic viele Veränderungen an der Spielebalance vorgenommen, die von den Spielern teilweise kontrovers diskutiert werden. Außerdem haben die Entwickler zum Anlass der Star Wars Celebration angekündigt, dass es vom 16. bis 22. April 2015 doppelte Erfahrung geben wird.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Star Wars: The Old Republic - Patch 3.1.2 mit vielen Nerfs veröffentlicht

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    09.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hennef
    Beiträge
    166

    AW: Star Wars: The Old Republic - Patch 3.1.2 mit vielen Nerfs veröffentlicht

    Naja soll Bioware sich die Spieler vergraueln.

  3. #3
    matty2580
    Gast

    AW: Star Wars: The Old Republic - Patch 3.1.2 mit vielen Nerfs veröffentlicht

    Ich war auch nicht begeistert, als dass Machbeben meines Jedigelehrten so kastriert wurde.
    Das ist eine meiner wichtigsten Fähigkeiten.
    Jetzt muss ich halt andere Kombinationen ausprobieren.

    Bioware hat doch schon fast alle deutschen Spieler "vergrauelt".
    Es gibt nur noch einen deutschen PvE Server, T3-M4.
    2011 zum Release waren es viel mehr.
    Alle haben 2011 gemeckert das angeblich zu wenig Kontent da ist, und Spielmechanik kritisiert.
    Heute ist das Game f2p, hat massig Content, und wurde seit 2011 ständig verbessert.
    Trotzdem ist die Spielerbasis sehr überschaubar.
    Schade, SWTOR ist eigentlich ein schönes Game.

    Der Markt an MMORPGs ist übersättigt, und trotzdem kommen in kurzen Abständen neue dazu.
    Da geht selbst ein gutes Game in der Masse unter.

  4. #4
    FortuneHunter
    Gast

    AW: Star Wars: The Old Republic - Patch 3.1.2 mit vielen Nerfs veröffentlicht

    Das Schicksal eines jeden MMO. Am Anfang seiner Lebenszeit macht es noch Spaß am Ende ist es ein zu Tode genervter Einheitsbrei ...
    Ich weiß schon genau, warum ich damit aufgehört habe.

  5. #5
    Avatar von Stema90
    Mitglied seit
    25.02.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    175

    AW: Star Wars: The Old Republic - Patch 3.1.2 mit vielen Nerfs veröffentlicht

    Ich mag das Spiel, aber Bioware sollte sich mal überlegen wie sie die seit dem coolen Patch vorhandenen Ping Probleme so schnell wie möglich lösen. Bei anderen MMOs dauert das keine 2 Tage. Bei SWTOR warten wir wahrscheinlich wieder Wochen und Monate...
    ASUS B85M-G | Intel i5 4670 | 16 GB DDR3-1600 Kingston | MSI GTX 970 | 1 TB WD10EZEX | 256 GB Samsung 850 Pro | 550 W be quiet! DPP 10 | 92 mm Silent Scythe Shuriken Rev.2 | 2 x 120 mm be quiet! Silent Wings 2 | BenQ GL2450H | Logitech G15 (2. Gen.) & MX 518.

    Marc's Tech Blog: https://goo.gl/tXXSRx

  6. #6
    Avatar von BeNoX
    Mitglied seit
    04.01.2011
    Beiträge
    534

    AW: Star Wars: The Old Republic - Patch 3.1.2 mit vielen Nerfs veröffentlicht

    Also ich hatte mal wieder in SWTOR reingeschaut als es Ende letzten Jahres das Event mit den 12x XP auf Storyquests gab. Habe da wirklich gerne und auch viel gespielt, da ich wirklich nur gelevelt habe und auch nur die Klassenquests gemacht habe. Aber sobald das Event wieder vorbei war habe ich sofort keine Lust mehr gehabt, da man wieder die öden mmo typischen Quests machen musste die nichts zur Story beitragen. Denke sie hätten einfach ein gutes RPG statt einem mittelmäßigen MMO machen sollen, hätte zumindest mir deutlich besser gefallen.

  7. #7
    Avatar von Matriach
    Mitglied seit
    09.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    259

    AW: Star Wars: The Old Republic - Patch 3.1.2 mit vielen Nerfs veröffentlicht

    Zitat Zitat von matty2580 Beitrag anzeigen
    Ich war auch nicht begeistert, als dass Machbeben meines Jedigelehrten so kastriert wurde.
    Das ist eine meiner wichtigsten Fähigkeiten.
    Jetzt muss ich halt andere Kombinationen ausprobieren.

    Bioware hat doch schon fast alle deutschen Spieler "vergrauelt".
    Es gibt nur noch einen deutschen PvE Server, T3-M4.
    2011 zum Release waren es viel mehr.
    Alle haben 2011 gemeckert das angeblich zu wenig Kontent da ist, und Spielmechanik kritisiert.
    Heute ist das Game f2p, hat massig Content, und wurde seit 2011 ständig verbessert.
    Trotzdem ist die Spielerbasis sehr überschaubar.
    Schade, SWTOR ist eigentlich ein schönes Game.

    Der Markt an MMORPGs ist übersättigt, und trotzdem kommen in kurzen Abständen neue dazu.
    Da geht selbst ein gutes Game in der Masse unter.
    Das was bei Bioware falsch läuft ist deren Einstellung.
    Ich habe selbst lange SWTOR gespielt auf die Dauer wurde es mir dann zu blöde.
    Es gibt einfach andere MMORPG's die es besser machen und besser beherzigen.
    Die Einstellung "ich mache das weil ich es kann" zieht einfach nicht mehr, nicht umsonst sind fasst alle von SWTOR davon gelaufen.
    Sieht man z.B. sehr Gut an Guild Wars 2, da braucht man nichts dazu sagen <---- und die Community ist ständig am weiter wachsen, tja warum wohl.

    Zitat Zitat von FortuneHunter Beitrag anzeigen
    Das Schicksal eines jeden MMO. Am Anfang seiner Lebenszeit macht es noch Spaß am Ende ist es ein zu Tode genervter Einheitsbrei ...
    Ich weiß schon genau, warum ich damit aufgehört habe.
    Siehe dir mal Guild Wars 2 an, da ist das Prinzip ein ganz anderes und wird mit einer sehr eleganten living Story versehen.
    Sowas sollte es öfters geben und nicht nur in GW2.
    Hier wird einfach viel mehr für den Spieler gemacht.
    In SWTOR rennt jeder irgendwann mit den gleichen Items rum, ist einfach Unschön auf Dauer.
    Bei GW2 gibt es z.B. Skins die nach einem Event einfach nicht mehr existieren, sondern nur dann wenn man sie bereits zu einem Event erbeutet hat.
    Danach gibt es keine Dropchance mehr auf diese Items mit den seltenen Skins.
    Man muss sich das mal vorstellen ein Legendary wie das Eternity kostet bei Ebay rund 500 Mücken.
    So heiß sind manche darauf nur ein Item zu besitzen.
    Zum Vergleich, es gibt auch einen Skin den es nur einmal am Anfang gab (Kettensägenskin für Großschwert, kennt vielleicht der ein oder andere) welches im Handel 2000 Gold kostet.
    Und das verleiht nur ein anderes Aussehen sonst nichts, 2000 Gold sind in GW2 sehr viele Euronen wert.
    Das hat so vorher nur WoW geschafft als man für einen guten Account bei Ebay rund 800 Euronen auf den Tisch knallen musste.
    Ich denke das dies der Reiz ist was für viele in der heutigen Zeit interessant ist.
    Aber das durch leveln vom einem Ende zum anderem mit ein paar Story's dazwischen um am Schluss in Ini's und Raids zu Farmen, dadurch Items ab zu stauben die sowieso jeder mit der Zeit haben kann ist einfach out und nicht mehr zeitgemäß.


    Grüße
    Geändert von Matriach (12.04.2015 um 23:11 Uhr)
    CPU> Intel Core i5 4570 | CPU FAN> Alpenföhn Dual Broken 2 | MB> Gigabyte GA Z87 HD3 | GPU> Gigabyte GeForce GTX 980 Ti Gaming G1 | RAM> Corsair Vengeance 16Gb (1600) DDR3
    PSU> Corsair HX850I | OS> Microsoft Windows 10 64Bit | SSD> Samsung Evo 250GB | HDD> 2x Western Digital Green 2TB | TOWER> Xigmatek Elysium | PROFIL> sysProfil



  8. #8
    Avatar von Nightslaver
    Mitglied seit
    17.06.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.317

    AW: Star Wars: The Old Republic - Patch 3.1.2 mit vielen Nerfs veröffentlicht

    Zitat Zitat von Matriach Beitrag anzeigen
    Aber das durch leveln vom einem Ende zum anderem mit ein paar Story's dazwischen um am Schluss in Ini's und Raids zu Farmen, dadurch Items ab zu stauben die sowieso jeder mit der Zeit haben kann ist einfach out und nicht mehr zeitgemäß.
    Würde ich so nicht sagen. Was sich etwas erschöpft hat sind Spielkonzepte die sich "nur", oder "einseitig" darauf ausrichtet am Ende zum farmen von immer stärkeren Items in Raids zu rennen. In ein MMO aber 1-2 Raids zu integrieren, solange es noch genügend anderen Content gibt, halte ich nicht für verkehrt, Abwechslung belebt bekanntlich denn Spielspaß und da hat grade auch GW2 seine Defizite, läuft es doch am Ende von GW2 darauf hinaus das man eignetlich nur noch seine täglichen Weltevents / Bosse abrennt und evt. paar fast runs in Dunegeons, oder Fraktale macht, was auf Dauer auch nicht unbedingt viel besser als nur Raids in WoW zu machen...
    Mir fehlt da in GW2 zur Abwechslung etwas wie Tor der Pein, oder Urgoz Bau aus GW1.

    @Topic:
    Ich habe seid dem Patch noch garnicht reingeschaut, hoffe doch das die meinen armen Rage Juggernaut nicht kaputt gemacht haben.^^
    Geändert von Nightslaver (13.04.2015 um 02:44 Uhr)

  9. #9
    matty2580
    Gast

    AW: Star Wars: The Old Republic - Patch 3.1.2 mit vielen Nerfs veröffentlicht

    @Matriarch:
    GW 2 spiele ich auch. ^^
    Nur gefallen mir beide Games gut, SWTOR und GW2, und beide Games spiele ich mehr oder weniger regelmäßig weiter.

    SWTOR hat sich in den letzten 3 Jahren auch weiterentwickelt, nicht nur GW 2.
    Im Moment habe ich in SWTOR wieder viel Spass, bis auf dass mein armer Jedi Gelehrte generft wurde , und spiele dafür seit einiger Zeit kein GW 2 mehr.

    p.s.Die Spielerbasis von GW 2 wächst seit Release stark an. Viele andere MMORPGs wurden zum Release als WoW-Killer angepriesen. Einzig GW 2 hat eine ähnlich große Spielerbasis wie WoW.
    Geändert von matty2580 (13.04.2015 um 02:46 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Lordghost
    Mitglied seit
    19.07.2008
    Ort
    Hell
    Beiträge
    103

    AW: Star Wars: The Old Republic - Patch 3.1.2 mit vielen Nerfs veröffentlicht

    ich mag Skyforge!

    oh, gehts gar ned darum? öhm... ^^

    jeah, wieder mehr EP, das heißt mal wieder die klassenq machen von chars die noch nicht lvl 50 sind weee!!
    mehr als bis dahin lvln lohnt nur mit zwei chars, da ja mit den addons keine klassenq mehr dazugekommen sind
    aber dauert trotzdem ne weile alle chars bis 50 wenn man ned dauer SWTOR spielt xD

    und ja: SWTOR ist für mich nen SP spiel, scheiß auf PvP (wie in jedem MMO, macht nur das PvE balancing kaputt) und auf das endcontent... pff das ist für mich das KOTOR 3 das nie kommen wird xD
    Geändert von Lordghost (13.04.2015 um 03:53 Uhr)
    Benutze den Link, und werde auch DU ein Star Citizen! (Nur Accounterstellung, kein kauf für die Registrierung nötig!)
    https://robertsspaceindustries.com/e...STAR-PWCC-CQY2

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •