1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.527

    SWTOR: Wiedereinstieg des Jedi-Ritters - Eindrücke eines Rückkehrers

    Jetzt ist Ihre Meinung zu SWTOR: Wiedereinstieg des Jedi-Ritters - Eindrücke eines Rückkehrers gefragt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: SWTOR: Wiedereinstieg des Jedi-Ritters - Eindrücke eines Rückkehrers

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    12.03.2012
    Beiträge
    373

    SWTOR: Wiedereinstieg des Jedi-Ritters - Eindrücke eines Rückkehrers

    Oh welch schmerzliche Erinnerung wird hier hervorgerufen durch dieses Video. Leider müsste man das gesamte Spiel von Grund auf neu programmieren, damit es tatsächlich wieder wert ist gespielt zu werden. Da kann man noch so sehr auf eine eigene Wohnung, der man dann genau was machen soll ? , setzen. Der Kern des Spiels bleibt weiterhing Star Wars unwürdig. Das alte Galaxies war um Lichjahre SWTOR vorraus. Eine wahre Schande.

  3. #3
    Avatar von Homerclon
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erde, Sonnensystem, Milchstraße
    Beiträge
    4.297

    AW: SWTOR: Wiedereinstieg des Jedi-Ritters - Eindrücke eines Rückkehrers

    Eigene Wohnung ist vornehmlich für RPG-Spieler von Interesse, die dann andere Spieler einladen, oder z.b. eine Kantina betreiben und die "Wohnung" öffentlich Zugänglich machen.

    Für alle anderen hat es mehr oder weniger nur einen nutzen: Es erleichtert einem 2-3 Sachen.
    Zum einen kann an andere Chars seines Vermächtnis, Items viel leichter übertragen.
    Man muss nicht mehr den Mail-Versand missbrauchen, und im Vermächtnis-Lager abgelegte Rohstoffe werden automatisch verwendet, wenn der Char keine mehr in seinem eigenen Lager hat.
    Zum anderen spart man die Credits für den Feldpost-Droide bzw. Feldrep.-Droide, da man jederzeit in seine Wohnung und zurück reisen kann, so das man die dort postierten Postfächer und Händler nutzen kann, welche kostenlos erhält.
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    - Medieval 2 TW - Gildenführer

  4. #4
    Avatar von Stefan Payne
    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    im Wasser der Ostsee
    Beiträge
    22.093

    AW: SWTOR: Wiedereinstieg des Jedi-Ritters - Eindrücke eines Rückkehrers

    Alter, die wollen da was über 3.0 erzählen und kommen dann mit den Festungen?!

    Die wurden mit 2.8 eingeführt!!

    mit 3.0 kamen 2 Planeten, 5 Level, 2 Operationen, 2 Flashpoints (die alten taktischen Revan FPs sind jetzt auch im HC), der Schwierigkeitsgrad wurde sehr stark angehoben...
    Und auch das Skillsystem wurde kompllett umgebaut...
    Und auch diese 'Elite Raumkampfmissionen' sind auch schon stein alt. k/a, wann die eingeführt wurden, ist aber auch schon verdammt lang her...

    Schauts Video NICHT an, denn zu 3.0 wird NICHTS gesagt!
    Denn der Junge hat nur 'nen Level 50er Char...
    [Bilderthread] Stefans Netzteil Innereien Thread
    "Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg

  5. #5

    Mitglied seit
    12.03.2012
    Beiträge
    373

    AW: SWTOR: Wiedereinstieg des Jedi-Ritters - Eindrücke eines Rückkehrers

    Das ist doch alles bloß ein hinzufügen von Bequemlichkeiten, damit man auch ja nicht in die Welt raus muss um dinge zu erledigen sondern Bequem alles von "zu hause". Aber das ist in meinen Augen der größte Unfug überhaupt. Ich will doch in die Welt raus und sie nutzen und entdecken. Da kommt man leider auch zu dem Punkt, warum es wahrscheinlich kein Problem sein dürfte dann sehr viel Zeit in seiner "Wohnung" zu verbringen, es gibt einfach nichts zu entdecken. Die Zonen sind winzig klein und werden als Planeten bezeichnet. Was aus meiner Sicht blanker Hohn ist. Schau dir an was man in dem 8 Jahre älteren SWG hatte: riesige Planeten mit besonderen Orten wo man hinkam und sogar noch Quests gefunden hat unterwegs.

    Genau das ist doch der Geist von Star Wars, unendliche Weiten im Universum erkunden und echte Abenteuer erleben und nicht alles an der Stange durch eine unbelebte Welt laufen und von einem Ladebalken in den nächsten.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #6
    Avatar von OriginalOrigin
    Mitglied seit
    15.10.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.392

    AW: SWTOR: Wiedereinstieg des Jedi-Ritters - Eindrücke eines Rückkehrers

    Ich bin froh das sich das Spiel so gut erholt hat. Für zwischendurch und Story interessierte ist das Spiel top, wer aber Hardcore ein MMORPG sucht ist falsch, der sollte lieber zu WoW, ArcheAge oder FF gehen. SW:ToR hat halt einfach zu wenig Content der beschäftigt.
    Ich habe seit Release mein Abo aktiv weil ich ein Fan davon bin, und schaue zwischendurch immer mal wieder rein.

Ähnliche Themen

  1. Atomic VR: Dank Oculus Rift und Holodeck-Eigenbau zum Jedi-Ritter
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Eingabegeräten und Peripherie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.11.2014, 12:54
  2. E8500 - Eindrücke und Ergebnisse
    Von SeLecT im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 00:41
  3. 2fink - erste Eindrücke vom neuen System!
    Von 2fink im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 17:39
  4. CRYSIS: Eindrücke vom Mutterschiff
    Von Klutten im Forum User-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 21:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •