Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Robonator
    Mitglied seit
    04.07.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15.752

    SWTOR Entwicklung soll 500Mio gekostet haben.

    Sorry falls es hierzu bereits etwas gab, ich hab nichts gefunden


    Laut dem Onlineportal WEB.de berichtet die LA Times das die Entwicklung von Star Wars 200-500Millionen US-Dollar gekostet haben soll.
    Es sollen über 800 Mitarbeiter auf 4 Kontinenten an Star Wars gearbeitet haben.
    Über 1000 Schauspieler wurden für rund 4000 Charaktere eingestellt.
    Quellen:
    Das 200-Millionen-Dollar-Spiel - WEB.DE
    Star Wars: The Old Republic — the story behind a galactic gamble | Hero Complex – movies, comics, fanboy fare – latimes.com

    Meine Meinung:
    Und dann ist "sowas" bei rausgekommen? Mit all dem Geld und all der Zeit hätten sie sich meiner Meinung nach ein bischen mehr Mühe geben sollen...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Seeefe
    Mitglied seit
    30.08.2010
    Ort
    Wesel
    Beiträge
    5.694

    AW: SWTOR Entwicklung soll 500Mio gekostet haben.

    Ich vertrete die selbe Meinung, wenn das wahr sein sollte ist das echt

  3. #3
    Avatar von cann0nf0dder
    Mitglied seit
    20.01.2009
    Ort
    Somewhere over the Rainbow
    Beiträge
    2.993

    AW: SWTOR Entwicklung soll 500Mio gekostet haben.

    tja, manche produzieren damit so komische kinofilme wo blaue indianer mit schwänzen keinen bock auf reservat haben und man sich zum glück nur den halben abend langweilen kann, andere nutzen dasselbe geld um damit das star wars universum für nen spiel nachzubauen und damit monatelang langeweile kann ....
    bisher find ich das geld gut angelegt, darf btw freitag das erste mal raiden

  4. #4
    Avatar von Schmücker
    Mitglied seit
    23.08.2010
    Beiträge
    252
    200-500 ist aber auch ne große spanne
    I7-860 @3,8Ghz / Noctue NH-C14 / Corsair 8 GB / Gigabyte GA-P55-UD3 / Win7 64 @ SSD
    Geforce GTX 570 @1680x1050
    G15 / Roccat Kone


  5. #5
    Avatar von Bambusbar
    Mitglied seit
    24.05.2011
    Ort
    Dernbach
    Beiträge
    2.918

    AW: SWTOR Entwicklung soll 500Mio gekostet haben.

    Ja, und Quellen ala Web.de sind nun nicht die Hochburg von investigativen Journalismus :>
    Also ..ob die Zahlen nun wirklich stimmen ..wer weiß ^^
    "Ahhh Krogan, the only species out there that make Klingons look like girlscouts"

  6. #6

    Mitglied seit
    01.03.2011
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.447
    naja, als quelle diente denen damals ein "brancheninsider" oder ein "analyst". wie solls auch anders sein?

    mfg

  7. #7

    Mitglied seit
    20.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    853

    AW: SWTOR Entwicklung soll 500Mio gekostet haben.

    Also laut Wikipedia soll es "deutlich weniger als 300 Mio USD" verschlungen haben und ab "500.000 Abos pofitabel" sein.

    2008 wurde es angekündigt, also kann man von 4 Jahren Entwicklung Minimum ausgehen. Sagen wir einfach mal 50 Mio USD pro Jahr. Bei 800 Mitarbeitern und 1000 Synchronsprechern plus Mietkosten für Büros, Equipment etc. kommt man locker auf diese Summe. Alleine 100 Mitarbeiter mit einem Jahresgehalt von 40000 USD würden ja schon 4 Mio USD sein.

    Letztendlich ist es ja auch egal wieviel es nun genau waren und wie sie sich zusammensetzen, Fakt ist einfach das solche Summen heutztage bei Spielen/Filmen etc. recht schnell zusammenkommen.

  8. #8

    Mitglied seit
    23.08.2011
    Beiträge
    214

    AW: SWTOR Entwicklung soll 500Mio gekostet haben.

    was hätte denn "mehr bei rumkommen" sollen?
    ich find des spiel so gelungen wie es ist...konnt von anfang an nicht verstehen warum manche sagen swtor hätte nen schwachen start bzw das andere böse spiel mit drei buchstaben wär ja viel umfangreicher
    und aus den ganzen jahren hätte man ja was von dort lernen können...es ist bioware´s 1. mmorpg und ich finde swtor hatte den besten release von allen getesteten mmo´s und zudem kommen solche
    spiele nicht fertig auf den markt sie entwickeln sich und da kann es aufgrund mangelnder erfahrung schonmal zu problematischen phasen kommen

  9. #9

    Mitglied seit
    01.03.2011
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.447
    Das spiel ist ja an und fur sich sehr gut, nur die engine ist müll, leider naja vllt mal in nem halben jahr nochmal anschauen wie es dann aussieht

    Mfg

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Stefan Payne
    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    im Wasser der Ostsee
    Beiträge
    22.093

    AW: SWTOR Entwicklung soll 500Mio gekostet haben.

    Ich glaube, dass hier jeder den Aufwand und die Kosten für die Vollvertonung des Spieles außer acht lässt. Mich würde es nicht überraschen, wenn das einen Großteil des Budgets aufgefressen hätte. Allerdings ist es IMO auch nicht so übel, wie es überall dargestellt wird. Das größte Problem ist eher, dass die Server nicht mehr wirklich gut ausgelastet sind...
    [Bilderthread] Stefans Netzteil Innereien Thread
    "Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •