Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    21.08.2007
    Beiträge
    86

    Star Wars: The Old Republic --> Singleplayer

    Hallo,

    ich wollte mal fragen ob das neue Star Wars: The Old Republic auch einen Singleplayer-Modus hat?

    VG

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von cann0nf0dder
    Mitglied seit
    20.01.2009
    Ort
    Somewhere over the Rainbow
    Beiträge
    2.974

    AW: Star Wars: The Old Republic --> Singleplayer

    eventuel bist du im tutorial alleine auch wenn du online sein wirst um es zu spielen, aber spätestens dannach wirst du nicht mehr alleine sein

  3. #3

    Mitglied seit
    09.10.2010
    Beiträge
    1.740

    AW: Star Wars: The Old Republic --> Singleplayer

    Soweit ich das verstanden habe, spielt man SW:ToR etwa 200 Stunden pro Klasse bis man alles gesehen hat.

    Natürlich weiss ich nicht ob man alles alleine bzw. mit seinem NPC Begleiter schafft, oder ob man Hilfe anderer Spieler braucht.

    Wenn das Spiel rauskommt ist es sowieso überrannt und es werden genug menschliche Spieler in den Gebieten umherlaufen.


    Was mich persönlich interessiert und zur Kaufentscheidung maßgeblich beiträgt ist: Wie groß ist der Gildendruck, dh. muss ich wie bei WoW mich in eine Gilde einwachsen (brr ^^) oder ist es mehr auf random-Gruppensuche-Basis aufgebaut ?

    Auch wäre es interessant zu wissen ob man wieder dieses stressige TS3 Teamspeak haben muss für die Instanzen und später die Raids.

    Wie gesagt wenn es wie WoW endet im Endgame-content dann ohne mich.

  4. #4
    Avatar von Stroiner
    Mitglied seit
    08.12.2008
    Beiträge
    214

    AW: Star Wars: The Old Republic --> Singleplayer

    Der Gildendruck ist eher gering.
    Es gibt Flashpoints, die nur in Gruppen machbar und sinnvoll sind ( wenn du höher levelst kannst du die besonderen Items nich mehr gebrauchen)
    Ansonsten, die Raummissionen sind sowieso Singleplayer und die Planeten macht mana uch ganz gut alleine.
    Es gibt da nur "zusätzliche" Heldenmissionen, die man nicht alleine schafft.
    Da findet man im Chat aber relativ schnell Leute.
    Die tragen aber nichts zu deiner persönlichen Story bei, sondern sind einfach nur ne nette Nebenquest.
    Meistens nichmal nett, denn in der Regel braucht man die Gruppe nur, um die paar Gegner plattzumachen.
    Dann ist die Quest vorbei.

    Ich hatte anfangs ne Gilde, aber da die Welten so unheimlich groß sind kommt zwischendurch schonmal Langeweile auf, weshalb ich es im Moment auch nicht mehr spiele.
    Von daher ist es zumindest für mich eher ein Gelegenheitsspiel geworden und macht ohne Gilde sowieso mehr Sinn.
    Wies mit Level 50 ist kann ich dir allerdings nicht sagen, ich habe mit 41 aufgehört.

  5. #5

    Mitglied seit
    03.05.2012
    Beiträge
    3

    AW: Star Wars: The Old Republic --> Singleplayer

    Es ist schon machbar, das Spiel alleine zu spielen... Nur wird es irgendwann schwer und man braucht für manche Missionen länger. Aber ich würde es generell nicht empfehlen, alleine zu spielen. Wird schnell öde ohne feste Gruppe bzw. Freunde.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •