Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    08.03.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bitterfeld-Wolfen
    Beiträge
    744
    Hab ich den Schwachsinn richtig verstanden? Der installiert eine Alpha-Version und deinstalliert sie wieder, weil er keine Alpha spielen möchte? Irgendwie dämlich!

    Zitat Zitat von Buggi85 Beitrag anzeigen
    Das Spiel wird nie was fertiges. Es verschlingt jährlich so viele Millionen die man nach einem Release nicht mehr einnehmen wird. Das Teil wird auf ewig eine kostspielige Wartung und Weiterentwicklung bedürfen. Es sei denn mit Erweiterungen die dann auch ewig Alpha bleiben und Baker locken zum Querfinanzieren.
    Aber das Geld hat er doch schon längst eingenommen, welches er ausgibt!?
    Geändert von <<Painkiller>> (10.02.2020 um 17:35 Uhr) Grund: DP entfernt
    *CPU: Core i7-6950X @4,2GHz* *GPU: Zotac Geforce RTX 2080Ti @2,1/7,8GHz* *CPU-Kühler: Enermax Liqtech II 280* *RAM: 64GB DDR4-3200 CL15* *Mainboard: Asrock X99M Killer/3.1* *SSD: Samsung SM961 256GB + 860 Evo 2TB + 850 Evo 1TB* *HDD: Toshiba 3TB* *Netzteil: Corsair RM750x* *Monitor: HP OMEN X Emperium 65*

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    12.09.2017
    Beiträge
    1.464

    AW: Star Citizen: Autor von The Expanse verärgert über Bruch seiner Privatsphäre

    Ja, aber auch das ist irgendwann erschöpft
    Intel i9 9900K +Alpenföhn Brocken 3 || MSI Z370 Gaming M5 || 16GB G.Skill Ripjaws V F4-3200C16D-16GVK || MSI GTX 1070 Gaming X 8G
    Samsung SSD 970 EVO 500GB || be quiet! Pure Power 10 - 700W CM || Fractal Design Meshify C
    4 x Silent Wings 3 140mm (2 x High-Speed) || 1 x Silent Wings 3 120mm

  3. #13

    Mitglied seit
    24.08.2016
    Beiträge
    741

    AW: Star Citizen: Autor von The Expanse verärgert über Bruch seiner Privatsphäre

    Klappt mit der Privatsphäre, ohne diesen Tweet wäre die private Info das einer der Autoren Star Citizen Backer ist nie veröffentlicht worden

  4. #14
    Avatar von juko888
    Mitglied seit
    01.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Gibt es
    Beiträge
    2.210

    AW: Star Citizen: Autor von The Expanse verärgert über Bruch seiner Privatsphäre

    Puh, wäre ein ähnlicher Fehler bei einer Alpha/Beta eines EA- oder z.B. aktuell Blizzard-Spiels aufgetaucht, da wäre hier das Geschrei über die vermeintlich "unfähigen Entwickler" riesengroß, bei Star Citizen hingegen wird quasi alles relativiert und schöngeredet.

    Sehr interessant zu beobachten. ^^
    Intel Core i3-8100 • be quiet! Dark Rock 3 • MSI Z370 TOMAHAWK • HyperX FURY 16 GB DDR4-2666 • ZOTAC GTX 1070 Mini • SAMSUNG NVMe SSD 970 Evo 500 GB • Seagate BarraCuda 2000 GB • be quiet! Pure Power 9 600W • be quiet! Pure Base 600 Window BLACK • Samsung S24F350 • Logitech G213 Prodigy • SteelSeries Rival 100 • Logitech G Pro X • Windows 10 Home x64 • Sony Playstation 4 Pro 1000 GB SSD (Sandisk 3D Ultra) • LG 49UM7390PLC (4K HDR ALLM)

  5. #15
    Avatar von IiIHectorIiI
    Mitglied seit
    23.10.2013
    Beiträge
    1.101

    AW: Star Citizen: Autor von The Expanse verärgert über Bruch seiner Privatsphäre

    Zitat Zitat von juko888 Beitrag anzeigen
    Puh, wäre ein ähnlicher Fehler bei einer Alpha/Beta eines EA- oder z.B. aktuell Blizzard-Spiels aufgetaucht, da wäre hier das Geschrei über die vermeintlich "unfähigen Entwickler" riesengroß, bei Star Citizen hingegen wird quasi alles relativiert und schöngeredet.

    Sehr interessant zu beobachten. ^^
    Wann haste denn das letzte mal ne Alpha bei EA/Activision gesehen?

  6. #16
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    4.585

    AW: Star Citizen: Autor von The Expanse verärgert über Bruch seiner Privatsphäre

    Zitat Zitat von juko888 Beitrag anzeigen
    Puh, wäre ein ähnlicher Fehler bei einer Alpha/Beta eines EA- oder z.B. aktuell Blizzard-Spiels aufgetaucht, da wäre hier das Geschrei über die vermeintlich "unfähigen Entwickler" riesengroß, bei Star Citizen hingegen wird quasi alles relativiert und schöngeredet.

    Sehr interessant zu beobachten. ^^
    Sehr interessant zu beobachten das du zwei lange etablierte Milliarden-Unternehmen mit einem neu gegründeten Studio vergleichst, welches etwas nie dagewesenes auf die Beine stellen will.

    Du hast ne Menge Ahnung wovon du redest. Und mit "ne Menge" meine ich genau null.

    Zitat Zitat von Buggi85 Beitrag anzeigen
    Das Spiel wird nie was fertiges. Es verschlingt jährlich so viele Millionen die man nach einem Release nicht mehr einnehmen wird.
    Quelle? Glaskugel? Neid? Missgunst?

  7. #17

    Mitglied seit
    03.11.2015
    Beiträge
    116

    AW: Star Citizen: Autor von The Expanse verärgert über Bruch seiner Privatsphäre

    Zitat Zitat von Nuallan Beitrag anzeigen
    Sehr interessant zu beobachten das du zwei lange etablierte Milliarden-Unternehmen mit einem neu gegründeten Studio vergleichst, welches etwas nie dagewesenes auf die Beine stellen will.

    Du hast ne Menge Ahnung wovon du redest. Und mit "ne Menge" meine ich genau null.
    Glashaus?

    Ich bin SC-Fan, aber trotzdem hat er Recht, bei allem anderen ist das Geschrei gleich groß, SC wird immer massiv verteidigt. Kann man nicht einfach mal als Fan auch ein wenig skeptisch sein?

    Es ist ein "neu" gegründetes Studio, ok von mir aus, auch wenn es schon seit 2012 besteht lass ich das mal durchgehen. Aber es wird geleitet von einem Mann der quasi seit dem Beginn des PC-Gamings dabei war, verstärkt von jeder Menge erfahrenen Leuten die er abgeworben hat. Also nicht irgendein kleines Hinterhofstudio bei dem man sowas vollkommen hinnimmt.

    Ja, der Bug ist kein Weltuntergang und die Reaktion des Autors eher lächerlich, deshalb kann man trotzdem ein bischen Kritik an CIG üben. Ich rede da jetzt nicht von Shitstorm, das ist absolut unangebracht, genauso unangebracht aber dein Kommentar auf seine durchaus zutreffende Aussage.

  8. #18
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    4.585

    AW: Star Citizen: Autor von The Expanse verärgert über Bruch seiner Privatsphäre

    Zitat Zitat von DemonX Beitrag anzeigen
    Ich bin SC-Fan, aber trotzdem hat er Recht, bei allem anderen ist das Geschrei gleich groß, SC wird immer massiv verteidigt. Kann man nicht einfach mal als Fan auch ein wenig skeptisch sein?
    Die übliche Masche: Provozieren und dann nix einstecken können.. Wenn du wüsstest wie skeptisch ich als Backer bin und wie sehr mir viele Sachen bei der Entwicklung von SC gegen den Strich gehen..

    Trotzdem: Ich hab was gegen schwachsinnige an den Haaren herbeigezogene Aussagen, und wenn jemand CIG mit EA/Activision vergleicht, ist das kein Vergleich von Äpfel und Birnen oder sowas, sondern kompletter grenzenloser Schwachsinn. Chris Roberts ist ewig raus aus dem Geschäft und hat ohne viel Ressourcen, Sicherheiten, Teams oder Räumlichkeiten angefangen ein Spiel zu entwickeln was ursprünglich viel kleiner geplant war und nur durch extrem viel Zuspruch zu dem geworden ist was es heute ist und noch werden kann.

    Ich bleibe dabei: Wer solche Vergleiche zieht hat null Plan was er faselt. Mehr gibt es dazu einfach nicht zu sagen.

  9. #19

    Mitglied seit
    12.09.2017
    Beiträge
    1.464

    AW: Star Citizen: Autor von The Expanse verärgert über Bruch seiner Privatsphäre

    Zitat Zitat von Nuallan Beitrag anzeigen
    Quelle? Glaskugel? Neid? Missgunst?
    Glaskugel. Neid? Worauf soll man denn neidisch sein? Weil man keine vier oder fünfstelligen Beträge zugeschoben hat? Wenn der Traum platzt steht man da wie der Honk vorm Berg und ich kann dann über all die Opfer lachen.
    Intel i9 9900K +Alpenföhn Brocken 3 || MSI Z370 Gaming M5 || 16GB G.Skill Ripjaws V F4-3200C16D-16GVK || MSI GTX 1070 Gaming X 8G
    Samsung SSD 970 EVO 500GB || be quiet! Pure Power 10 - 700W CM || Fractal Design Meshify C
    4 x Silent Wings 3 140mm (2 x High-Speed) || 1 x Silent Wings 3 120mm

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    23.08.2016
    Beiträge
    291

    AW: Star Citizen: Autor von The Expanse verärgert über Bruch seiner Privatsphäre

    Ja, es ist eine Alpha, weshalb vieles noch nicht so ist, wie es sein soll.

    Wem seiner Privatsphäre wichtig ist und nicht auf softwareseitige Deaktivierung vertraut, nimmt einfach das
    Webcam Abdeckung Cover Kamera Sticker, MMTX 6 Pack: Amazon.de: Computer & Zubehoer

    (Keine Schleichwerbung, einfach nur um zu verdeutlichen, was es gibt)

    Am Hauptrechner, einfach keine dranmachen.
    Aktuell ist das FOIP Feature nicht ganz ausgereift. Bevor ich mir da eine ordentliche Cam zulege, müssten da erstmal 60fps bei 1080p drin sein und das machen aktuell nur Webcams mit viel zu hohem Preis.

    Und dann immer der Vergleich mit großen Publsihern udn Entwicklerstudios.
    Wenn die so innovativ wären, wie sie immer sein wollen,
    hätten die in der Vergangenheit problemlos mit ihren Mitteln so etwas entwickelt oder entwickeln lassen, aber nein hier musste ein kleines Studio kommen und so etwas schultern.
    Komisch oder?

    Stattdessen reicht es den Leuten jährlich einen minimalistschen Aufguss vom letzten Jahr zu machen.

    Mittlerweile ist das Thema Privatsphäre halt eben ein äußerst wichtiger Punkt.
    Vor Jahren als Webcams neu waren und diese ganzen Reglemtierungen bezüglich der Privatsphäre noch nicht allgegenwärtig waren hätte das kein Mensch interessiert.
    Heute halt anders.

    So lange es die Leute noch halbwegs mit Humor nehmen, kann man immer noch sagen, das nichts so heiß gegessen wird, wie es gekocht wird.

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •